PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neuer Helm - Giro Aeon oder Atmos II oder aktuelles Modell?



Stelvio
23.06.2019, 13:52
Servus zusammen,

nach - wage es kaum zu sagen - 13 Jahren brauch ich einen neuen Helm. Habe gestern den Aeon probiert, passt sehr gut und ist sehr leicht. Den Atmos II habe ich online gesehen, sieht auch gut belüftet aus und deutlich günstiger. Im aktuellen Produktspektrum sind beide nicht mehr, auch haben sie nicht die "Mips" Technologie verbaut.

Lange Rede kurzer Sinn: Welchen der beiden Helme würdet ihr empfehlen - gleiche Passform vorausgesetzt. Oder ist es sinnvoll auf ein aktuelles Modell )wegen der besseren Schutz-Technologie) auszuweichen.

Dank Euch!

Stelvio

Zeta
23.06.2019, 15:03
Servus zusammen,

nach - wage es kaum zu sagen - 13 Jahren brauch ich einen neuen Helm. Habe gestern den Aeon probiert, passt sehr gut und ist sehr leicht. Den Atmos II habe ich online gesehen, sieht auch gut belüftet aus und deutlich günstiger. Im aktuellen Produktspektrum sind beide nicht mehr, auch haben sie nicht die "Mips" Technologie verbaut.

Lange Rede kurzer Sinn: Welchen der beiden Helme würdet ihr empfehlen - gleiche Passform vorausgesetzt. Oder ist es sinnvoll auf ein aktuelles Modell )wegen der besseren Schutz-Technologie) auszuweichen.

Dank Euch!

Stelvio



Beides sind gute Helme - der AEON ist (etwas) leichter und noch "besser" belüftet.
Will sagen: Die Unterschiede sind da, aber nicht so bedeutend.

Zur "Schutz-Technologie" sage ich mal lieber nichts.
Quasireligiöse Diskurse sind sinnlos.

Ach ja: Mir ist keine einzige Studie bekannt, die die "Alterung" von Fahrradhelmen nach den häufig zitierten fünf Jahren methodisch einwandfrei bestätigen würde. Nur bezahlte Pseudostudien irgendwelcher Wissenschaftsn*tten im Auftrag der Hersteller. Auch ein 13 Jahre alter Helm ist ohne Sturzschäden mit höchster Wahrscheinlichkeit noch voll funktionsfähig.


Zeta

[k:swiss]
23.06.2019, 15:38
Ich fahr sehr gerne mit dem Atmos, hatte schon den ersten mit carbon, nun den II- er,
Ist immer noch ein Top Helm, auch wenn er optisch schon etwas in die Jahre gekommen ist.
Belüftung ist imho aber immer noch gut.
Hatte auch mal den direkten Nachfolger den Ionos, der war murks von der Belüftung und Verarbeitung her, daher gab es den vermutlich auch nicht so lang zu kaufen. Der wurde damals recht schnell durch den Aeon ersetzt.
90 Euro für den Atmos sind immer noch ein gutes, faires Angebot. Falsch machst du damit nichts.

Über der aeon habe ich bislang auch noch nichts schlechtes gelesen, kann aber nichts weiteres zu dem Helm sagen da ich den noch nie gefahren bin.

avis
23.06.2019, 16:08
Der Aeon ist super, nutze ich im Gebirge.
Sehr leicht, sehr gut belüftet bei niedrigem Tempo, perfekt zum Klettern.
Zu Mips gibt es einige Studien, die eine Wirksamkeit nahe legen.
Muss jeder selber entscheiden.

gögo
23.06.2019, 17:46
Beides gute Helme. Der Aeon ist im direkten Vergleich "luftiger". Vom Gewichtsunterschied habe ich beim Tragen der Helme nix gemerkt.

Thema alte Helme: Die Tour hat doch vor einiger Zeit (letztes Jahr?) alte, getragene und neue Helme Verglichen. Wenn ich mich richtig erinnere, haben die Alten auch nach Jahren nichts von ihrer Schutzwirkung eingebüßt.

Edit:

https://www.tour-magazin.de/service/ratgeber/crashtest-sicherheit-von-aelteren-rennradhelmen/a45943.html

https://www.tour-magazin.de/bekleidung/helme_muetzen/crashtest-sicherheit-von-fahrradhelmen/a45495.html

Die Rakete
23.06.2019, 18:10
Habe gestern den Aeon probiert, passt sehr gut

Endlich ein Helm, der mir passt. Habe davon zwei Stück gekauft.

JJ.
23.06.2019, 20:06
Aeon, wenn noch etwas Zeit bleibt warten, bis er irgendwo (z.B. BD) im Angebot ist.... :)

Stelvio
23.06.2019, 21:58
Danke für Eure zahlreichen und hilfreichen Tipps. Werde den Atmos mal probieren, aber meine Tendenz geht zum Aeon, wenn es mal ein gutes Angebot gibt. Der Tour-Test war mir nicht bekannt. Der Hinweis in dem Artikel auf das Herstellungsdatum ist ein wertvoller Punkt, den hätte ich gar nicht bedacht. Mein bisheriger geht nur an an manchen Stellen aus dem Leim ( Die Beschichtung löst sich). Also eher optisch.

PAYE
24.06.2019, 08:51
Habe auch 2x den Aeon in verschiedenen Farben, ist ein toller Helm.
Würde ich jederzeit wieder kaufen.
Sehr leicht, sehr gut belüftet, sinnvolle Verstellmöglichkeiten, gute Gurte.
Wenn man ein wenig rumschaut findet man ihn auch zum attraktiven Preis.

avis
24.06.2019, 10:41
Zumal wenn man bedenkt, dass der aktuelle Aether in M 275-80gr wiegt.
Klar, ist semi aero und eben mit dem MIPS System, dennoch sind fast 100gr mehr Gewicht schon etwas viel...

coopera
24.06.2019, 13:41
Den Atmos II habe ich online gesehen, sieht auch gut belüftet aus und deutlich günstiger. Im aktuellen Produktspektrum sind beide nicht mehr, auch haben sie nicht die "Mips" Technologie verbaut.


Ob es mips wirklich braucht musst du selber wissen

So sieht ein Atmos 2 mit 20kmH Puzelbaum und vollaufschlag am Kopf im Schotter aus

https://up.picr.de/36096345dh.jpg


Außenschale Intakt
"Schaumstoff" inakt
noch immer nicht knickbar
Keine Gehirnerschütterung
lediglich eine große blaue stelle am Hirn an der der Aufpralldruck verteil wurde...

ich hab ihn gleich nochmal gekauft...:Angel:


für mich ist er absolut bestens... auf so einem hohen Niveau tut sich glaub ich sowiso nicht mehr die welt...

roli

Stelvio
24.06.2019, 18:08
Tausend Dank für Eure Entscheidungshilfe. Jetzt kommt mir ein Gedanke - okay, ich mach aus jeder Anschaffung eine halbe Wissenschaft :D : Wenn ich den z. B. den Aeon zu einem deutlich niedrigeren Preis bekomme (online) könnte es sein, dass dieser von einer Produktionscharge von vor 2 Jahren oder so stammt? Also ist bei einem "Schnapper" Vorsicht geboten? Oder ist das zu weit hergeholt. Die Helme sind ja alle "neu", stabil und nicht gebraucht.

Macht es gut und Danke nochmal!

JJ.
24.06.2019, 19:35
Müßte eigentlich ein Aufbäbber mit dem Datum mit dem Produktionsdatum im Helm sein.

Was mir beim Aeon besser gefällt als bei den neueren Giros, wie z.B. der Aether, Synthe, das ist, dass der Kopf direkt im Helm ist (schwer zu beschreiben) und bei den neueren (nicht das Mips, auch ohne) ist der Helm nicht direkt auf dem Kopf sondern, wie soll ich sagen?, sondern an so Plastikriemen. Bestimmt nicht schlecht, allerdings Wackelt dadurch (bei mir) der Helm leicht auf dem Kopf, zumindest gefühlt, und das ist beim Aeon nicht so, da sitzt der Helm stram.

poyo
24.06.2019, 20:18
Im Giro Markenshop www.giro-sports.com bekommt man -30% auf das ganze Sortiment und der Versand ist kostenlos, sowie die Retoure auch.
Den Code Willingen2019 einfach im Warenkorb einlösen.
Der Gutschein ist gültig bis Ende 2019.

avis
24.06.2019, 20:37
Müßte eigentlich ein Aufbäbber mit dem Datum mit dem Produktionsdatum im Helm sein.

Was mir beim Aeon besser gefällt als bei den neueren Giros, wie z.B. der Aether, Synthe, das ist, dass der Kopf direkt im Helm ist (schwer zu beschreiben) und bei den neueren (nicht das Mips, auch ohne) ist der Helm nicht direkt auf dem Kopf sondern, wie soll ich sagen?, sondern an so Plastikriemen. Bestimmt nicht schlecht, allerdings Wackelt dadurch (bei mir) der Helm leicht auf dem Kopf, zumindest gefühlt, und das ist beim Aeon nicht so, da sitzt der Helm stram.

Beim Aether aber nicht mehr, da sind keine Plastikstreben.

Stelvio
24.06.2019, 21:14
Im Giro Markenshop www.giro-sports.com bekommt man -30% auf das ganze Sortiment und der Versand ist kostenlos, sowie die Retoure auch.
Den Code Willingen2019 einfach im Warenkorb einlösen.
Der Gutschein ist gültig bis Ende 2019.

poyo: Hast einen gut bei mir, hab mir grade den Helm mit dem Code bestellt. Mal eben knapp 60€ Rabatt. Danke für den Tipp. 😄😎👍🏼.
Hätte ihn vorhin beim Händler kaufen wollen, war leider aus und wollte auf die (noch nicht sichere) Nachbestellung gewartet, allerdings zum Preis von 189 €.

phil-Hill
24.06.2019, 21:22
https://www.hibike.de/giro-aeon-rennrad-helm-mod-2019-p4d62d74dad2fe2a725f5cb3ef3d1e220#var_91719766

bikeomania
24.06.2019, 22:26
Im Giro Markenshop www.giro-sports.com bekommt man -30% auf das ganze Sortiment und der Versand ist kostenlos, sowie die Retoure auch.
Den Code Willingen2019 einfach im Warenkorb einlösen.
Der Gutschein ist gültig bis Ende 2019.

Woher hast du den Code?
Und bis Ende des Jahres gültig auf alles 30%?? :hmm:
Bei mir funktioniert er jedenfalls nicht....

poyo
25.06.2019, 07:51
Woher hast du den Code?
Und bis Ende des Jahres gültig auf alles 30%?? :hmm:
Bei mir funktioniert er jedenfalls nicht....

Ich habe den code aus dem Schnäppchen Thread, dort hat ihn der user Mexxley auf Seite 469 gepostet.

Der Code funktioniert bei Bestellungen im Wert von unter 50 Euro nicht.
Ansonsten ist er auf das ganze Sortiment anwendbar.

JJ.
25.06.2019, 07:52
Beim Aether aber nicht mehr, da sind keine Plastikstreben.

Stimmt, nur noch an der Stirn. Beim Aeon gehen sie 'nur' bis ungefähr zur Schläfe, die Stirn sitzt am Helm direkt.

Beim Aether ist es nicht mehr ganz so schlimm vom Gefühl her wie beim Synthe. Beim Aeon jedoch am besten gelöst. Sitzt am besten auf dem Kopf 👍🏻

PAYE
25.06.2019, 08:34
.... Jetzt kommt mir ein Gedanke - okay, ich mach aus jeder Anschaffung eine halbe Wissenschaft :D : Wenn ich den z. B. den Aeon zu einem deutlich niedrigeren Preis bekomme (online) könnte es sein, dass dieser von einer Produktionscharge von vor 2 Jahren oder so stammt? Also ist bei einem "Schnapper" Vorsicht geboten? Oder ist das zu weit hergeholt. Die Helme sind ja alle "neu", stabil und nicht gebraucht.

...

Ein Aufkleber mit dem Produktionsdatum findet sich im Helm.
Allerdings dürfte der Herstellungzeitpunkt relativ egal sein da ja lt. Tour-Test erstens kein Sicherheitsunterschied zwischen frisch produzierten Helmen und 5 Jahre alten Helmen festgestellt werden konnte und zweitens eh nur Hitze und UV-Strahlung bedenklich sein könnten (theoretisch), was bei verpackten Helmen ausgeschlossen werden kann.

stösel
25.06.2019, 09:09
Trage seit Jahren den Aeon (davor Prolight). Nun wollte ich mir einen Aether anschaffen, hat aber im Nacken gar nicht gepasst. Bei Aerohaltung hat sich der Helm auf dem Kopf immer nach vorne geschoben. Habe mich nun für den Synthe MIPS entschieden, der passt. Und kostet 30% weniger.

Stelvio
22.07.2019, 13:30
Servus Leute, hab mir den Aeon zugelegt. Die Passform ist eigentlich super. Kopfüber ohne Riemen sitzt der gut ohne zu verrutschen. Allerdings kann ich den Helm mit den Fingern verrutsche (bei der engsten Einstellung). Hab keine Ahnung, ob das normal ist oder ob der so fest sitzen muss, dass man ihn nicht verrutschen kann. Wie ist das bei Euch? Danke :)

Stelvio

4labama
22.07.2019, 14:12
Müßte eigentlich ein Aufbäbber mit dem Datum mit dem Produktionsdatum im Helm sein.

Was mir beim Aeon besser gefällt als bei den neueren Giros, wie z.B. der Aether, Synthe, das ist, dass der Kopf direkt im Helm ist (schwer zu beschreiben) und bei den neueren (nicht das Mips, auch ohne) ist der Helm nicht direkt auf dem Kopf sondern, wie soll ich sagen?, sondern an so Plastikriemen. Bestimmt nicht schlecht, allerdings Wackelt dadurch (bei mir) der Helm leicht auf dem Kopf, zumindest gefühlt, und das ist beim Aeon nicht so, da sitzt der Helm stram.

Das hängt aber auch stark von der Kopfform ab. Bei mir ist es genau umgekehrt. Der Aeon sitzt okay. Nach oben hin ist zwischen Helm und Kopf aber noch massig Luft. Der Synthe sitzt da besser. Sind aber beides tolle Helme. Der Aeon ist dabei sehr luftig und auch leicht. Super an warmen Tagen.