PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geräusch aus der Kassette / Freilauf unter Volllast *HELP NEEDED*



White_Engineer
24.06.2019, 11:27
Hallo zusammen, am Wochenende war ich mit meinem Canyon Aeroad CF SLX 8.0 Di2 auf sehr unwegsamem Gelände / Gravel unterwegs, da ich auf einer Tour mit Freunden war, welche Curve Belgies fahren. Nach diesem 20 km Abschnitt machte meine Kassette unter Vollast komische Geräusche. Ich habe die Kassette und auch die Kurbel demontiert, gereinigt und neu gefettet. Das Geräusch tritt jedoch noch immer auf. Hier einige Punkte die eventuell helfen, um die Ursache einzuschränken:

- Geräusch kommt aus dem Bereich Kassette / Hinterrad
- Tritt unter Volllast auf. Sowohl an einem steilen Berg in dem kleinsten Gang, als auch bei einem Sprint in großem Gang
- Kette wurde vor 600 km gewechselt.
- Kassette hat nun ca. 14.000 km drauf
- Freilauf der Reynolds wurde noch nie gefettet. Kann es ggf. daran liegen? Es ist aber absolut kein Kraftübertragungsverlust da, wenn ich voll rein trete (Wiege 102 kg und bringe am Berg bis zu ca. 1.200-1.400 Watt auf die Kette.)

Kann mir hier jemand helfen?

Grüße aus UK

Marin
24.06.2019, 11:52
Die ersten 2 Checks wenn "Tretlager" oder "Kassette" Geräusche machen sind hinterer Schnellspanner und Kettenblattschrauben.

Falls immer noch, nach Ausschlussprinzip vorgehen.

Mein letztes "Tretlagerknacken" war übrigens dann tatsächlich die Kassette :D

White_Engineer
24.06.2019, 12:29
Die ersten 2 Checks wenn "Tretlager" oder "Kassette" Geräusche machen sind hinterer Schnellspanner und Kettenblattschrauben.

Falls immer noch, nach Ausschlussprinzip vorgehen.

Mein letztes "Tretlagerknacken" war übrigens dann tatsächlich die Kassette :D

Genau das habe ich gemacht. Das Geräusch kommt zu 100 % nicht vom Tretlager.

1. Kettenblatt-Schraube sitzt bombenfest: CHECK
2. Schnellspanner sitzt auch gut: CHECK
3. Kassette abgenutzt (springt nicht!): OFFEN
4. Freilauf fetten (habe ich noch nie gemacht und weiß gar nicht ob man diesen von Reynolds überhaupt fetten muss): OFFEN

Kann es noch etwas anderes sein? Möchte ungern "unnötig" eine neue Kassette kaufen oder die Nabe demontieren.

Danke euch!

fassa
24.06.2019, 12:36
Nabe auseinander bauen.

White_Engineer
24.06.2019, 12:40
Nabe auseinander bauen.

Aus welchem Grund? Das ist ja eine sehr pauschale Aussage. :rolleyes:

fassa
24.06.2019, 12:43
Rein gucken.
Wozu denn sonst?

Mir ist mal der Drahtring drin gebrochen. Klang auch komisch von außen.
Und wenn es der Rest nicht sein kann, es aber immer noch hinten so klingt, was könnte es denn sonst sein?

a x e l
24.06.2019, 13:00
...... Möchte ungern "unnötig" eine neue Kassette kaufen oder die Nabe demontieren.


Nach 14 tkm ist die Anschaffung einer neuen Kassette imho keine unnötige Ausgabe. Kaufen, dranbauen, fahren.
Wenn es immer noch seltsam klingt, Kassette abbauen und in Reserve halten, wird irgendwann benötigt.:)

Zeta
24.06.2019, 13:08
Rein gucken.
Wozu denn sonst?

Mir ist mal der Drahtring drin gebrochen. Klang auch komisch von außen.
Und wenn es der Rest nicht sein kann, es aber immer noch hinten so klingt, was könnte es denn sonst sein?


+1

Das könnte (Campa?) genau das sein: Eine angeknackste Feder der Sperrklinken oder ein sich langsam verabschiedendes Lager im Freilauf bzw. der Nabe. Nimm es auseinander und sieh nach. Dann kannst du gleich nachfetten.


Zeta

thigh
24.06.2019, 13:28
Zieh den Freilauf ab und guck dir das innere Lager an. War an meinem Canyon innerhalb weniger Wochen defekt. Kurz danach gingen auch die Radlager kaputt.
Ich vermute, dass Reynolds in den Canyon Laufrädern billigere Lager verbaut. Habe den gleichen LRS nämlich nochmal im Einzelhandel gekauft und in diesem sind andere Lager verbaut, die bei gleichem Einsatz bisher keine Probleme machten.

Der_Apotheker
24.06.2019, 13:31
Bevor irgendwas auseinander gebaut wird noch pedale abschrauben und neu fetten.

woolee
24.06.2019, 13:40
Ist das noch ne Dura Ace Kassette der ersten Generation (900x?)? Die älteren waren einfach genietet und konnte daher brechen.

Außerdem: Reichlich Wasser auf die vermutete Stelle kippen. Wenn es anschließend nicht mehr knackt, alle Teile zerlegen und fetten. Wenn doch, hast du a) das Knacken falsch verortet oder b) etwas ist gebrochen.

schönbuchradler
24.06.2019, 14:16
Schnellspannerachse herausziehen und ordentlich einfetten

fassa
25.06.2019, 10:29
Und was ist nun?

bulz
25.06.2019, 10:45
Prüfen ob:

a) die Zahnkränze locker (leichtes horizontales Spiel) sind
b) Kassette abmontieren und gründlich reinigen (möglicherweise Sand zwischen den Zahnkränzen)

Danach Ausschlußverfahren:

Probeweise ein anderes Hinterrad montieren und testen.

Wenn die Geräusche weiterhin vorkommen, dann......
(Tipp: Sattelstütze reinigen)

Wenn die Geräusche nicht vorkommen, dann zunächst Kassette tauschen

kapi
25.06.2019, 10:52
Ich hatte auch solche Symptome und in meinem Fall kann das Geräusch vom Kettenverschlussglied und zwar nur in Kombination mit Ultegra Kassetten. Auch der Tausch des Verschlussglieds (von KMC zu SRAM) brachte nichts, die Kombi geht bei mir nur mit Pin.

M*A*S*H
25.06.2019, 10:55
Hatte ich auch vor kurzem, -es war das Freilauf-Lager (war hinüber) ...einfach mal den Freilauf abziehen und das Lager innen checken.

Zeta
25.06.2019, 11:48
Prüfen ob:

a) die Zahnkränze locker (leichtes horizontales Spiel) sind
b) Kassette abmontieren und gründlich reinigen (möglicherweise Sand zwischen den Zahnkränzen)

Danach Ausschlußverfahren:

Probeweise ein anderes Hinterrad montieren und testen.

Wenn die Geräusche weiterhin vorkommen, dann......
(Tipp: Sattelstütze reinigen)

Wenn die Geräusche nicht vorkommen, dann zunächst Kassette tauschen



Da würde ich ja lieber mal eben den Freilauf abziehen und prüfen, ob da oder im Radlager irgendetwas im Argen liegt, bevor ich die ganze Prozession nach Liste abarbeite...


Zeta

PAYE
25.06.2019, 12:03
Es könnten evt. auch die Speichenkreuzungen sein welche unter Volllast knarzen. Oder der Kontakt Speichen-Nabe bzw. Speichennippel-Felge.

Die Ursachen können leider arg manigfaltig sein und einen lange frustieren. :(

derDim
26.06.2019, 06:53
Hatte ich auch vor kurzem, -es war das Freilauf-Lager (war hinüber) ...einfach mal den Freilauf abziehen und das Lager innen checken.

war bei mir auch so
dieses wochenende