PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Ksyrium Disc - Übermass der Felge bekannt?



manüle
30.06.2019, 15:54
Servus Forum

Ich fahre jetzt seit 30 Jahren Rennrad, aber sowas ist mir noch nie passiert...

Wollte bei meinem neuen Rad die Reifen wechseln. Serienmässig sind auf den Ksyrium Disc Vittoria Corsa verbaut, ich wollte aus optischen Gründen lieber schwarze Contis. Nachdem die Vittorias schon kaum runtergingen, kam die grosse Überraschung: Ich habe es nicht fertiggebracht, irgendeinen Reifen, der bei mir rumliegt (23, 25, neu, gefahren...) zu montieren.
Dann eben wieder die Vittorias drauf. Ne, geht nicht. Bei der ganzen Aktion zwei Reifenheber zerbrochen, drei verformt (geradegebogen).

Meist liegt das Problem ja beim Anwender, aber ich montiere jetzt seit 30 Jahren Reifen und hatte nie nur das kleinste Problem. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ist bei den Rädern irgendeine "faule Serie" bekannt?
Ich stell mir das wenig toll vor, mit Plattfuss am Strassenrand zu stehen und den Reifen nicht wieder auf die Felge zu bekommen.

Besten Dank, M.

PolarSun
30.06.2019, 17:37
Die Felgen haben sicher auch so ein Tubeless-Profil, wo du darauf achten mußt, die Reifenwulst richtig in die Mitte des vertieften Felgenbetts zu drücken. Man kann noch etwas Spülmittel zu Hilfe nehmen, um die Geschichte ein wenig leichter flutschen zu lassen, dann sollte eine Montage (zumindest mit Reifenhebern) möglich sein.

PAYE
30.06.2019, 17:43
...
Ich bin etwas vorsichtig zurückhaltend, wenn ich Kunden, die schon 30 Jahre auf dem Rad sitzen erklären soll wie man einen Reifen montiert. Bei den Tubelessfelgen muss ( muss, muss) man darauf achten, das die Wulst immer in der Vertiefung sitzt. Dann sollte man ggü. Vom Ventil anfangen und am Ventil das letzte Stück der Wulst über das Horn heben. Wenn man wie üblich am Ventil anfängt, kann die Wulst durch das Ventil nicht an die Stelle rutschen, die den geringsten Durchmesser hat.
Wenn man diese beiden Punkte beachtet, geht das meistens ohne Reifenheber.

!

cadoham
30.06.2019, 17:46
Die Felgen haben sicher auch so ein Tubeless-Profil.

+1

Die Felgen des Ksyrium Disc LRS haben wie die meisten aktuellen Felgen,
ein tubeless Profil.

Das Felgenbett auf dem der Reifenwulst später aufliegt ist im Durchmesser
etwas grösser, weshalb man bei der Montage beide Reifenwulste in der Vertiefung
in der Mitte halten muss, um den Reifen montieren zu können.

Hilfreich kann etwas Spülwasser, oder auch Schwalbe Easy Fit sein,
wodurch der Reifen leichter über den Felgenrand rutscht.

Wie Paye bereits zitiert hat, gegenüber vom Ventil beginnen.

manüle
02.07.2019, 17:20
Vielen herzlichen Dank für die hilfreichen Tipps :oke:

Der springende Punkt war tatsächlich, nicht beim Ventil zu beginnen. Die Geschichte mit der Vertiefung war mir noch bekannt, am Ventil bin ich gescheitert. Hört man dort auf, klappt es tatsächlich ganz leicht.

Wie erwartet sass das Problem also vor den Laufrädern :stick:

Herzlichen Dank und eine schöne Woche, M.