PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wilier Cento10pro Sram AXS Kabelverlegung



tschabippe
01.07.2019, 11:17
Servus,

hat jemand bei einem Wilier Cento10 pro oder ähnlichem Wilier die Kabel verlegt mit einer Sram AXS mit hydraulischer Discbremse?
Hab mein Rad am WE bekommen, aber das Kabel der Hinterbremse wurde aussen verlegt, was mir optisch nicht gefällt.
Aussage war vom Händler, das es nicht anders ginge bei einer hydraulischen Hinterbremse....kann nicht so recht glauben...
Wie gesagt, ist nur ein optischer "Mangel", Funktion ist einwandfrei.

merci

cnyn
01.07.2019, 11:55
Kann ich mir nicht vorstellen. Hier eine Beschreibung:

Das aufwendige Design des Steuerrohrs in Kombination mit speziell dimensionierten Kugellagern erlauben es, bis zu 3 Bowdenzüge komplett im Rahmen "verschwinden" zu lassen. Die 3 Züge können dank der Alabarda-Lenker-Vorbau Kombinatio direkt in das Lenkrohr eingeführt werden, es bleibt genug Raum für das geschmeidige Verlegen von Schalt- und Bremszügen ohne die Gefahr einen Zug zu knicken. Bei der Verwendung von Scheibenbremsen und einem elektromechanischen Schaltsystem sind am gesamten Fahrrad keine Kabel oder Züge sichtbar, was dem Cento10PRO eine extrem pure Ästhetik verleiht.

Dazu dieses Bild:
https://thumbnails.rennrad-news.de/cache/1420_auto_1_1_0/4e/aHR0cHM6Ly9mb3Rvcy5yZW5ucmFkLW5ld3MuZGUvZjMvNC80Nz UvNDc1MjE1LTcwNWttNmhmanB2ay1jZW50bzEwcHJvX2lyaWRl X2dyZXlfY2xvc2V1cDctb3JpZ2luYWwuanBn.jpg
Quelle:Rennrad-News

Aus diesem Artikel:
https://www.rennrad-news.de/news/rennraeder-mit-red-etap-axs-wilier-cento10-pro-in-iridiscent-grey/

kapi
01.07.2019, 12:09
Ich kann mir gar nicht vorstellen wie man das außen verlegen soll, bzw was du damit meinst. Eine genauere Beschreibung oder ein Foto wären interessant.

cadoham
01.07.2019, 12:30
Vermutlich geht es eher darum, das die Bremsleitung nicht
intern durch den Lenker und direkt in das Steuerrohr verlegt wurde,
sondern zwischen Lenker und Rahmen sichtbar.

Sofern der Wilier Alabarda oder Barra + Stemma verbaut worden,
sollte das aber gehen.

Wäre für mich bei so einem Modell und gravierender Mangel,
wenn das Modell extra für integrierte Zugführung konzipiert ist.

Wirsch
01.07.2019, 13:30
Suche mal bei Youtube nach Francis Cade. Ich glaube, der fährt so eins.

tschabippe
01.07.2019, 15:09
681732

ich hoffe man kann es erkennen

cadoham
01.07.2019, 15:53
Da hat es sich der Mechaniker einfach gemacht,
denn eigentlich wird die Leitungen unter den Lenker,
in das Steuerrohr und durch den Rahmen verlegt.

Sicherlich funktioniert es so auch, aber die vollintegrierte
Zugführung ist beim Cento 10 ein besonderes Merkmal,
sodass ich auch auf die Umsetzung bestehen würde.

tschabippe
01.07.2019, 16:53
ja das denke ich auch...kann ich das nachträglich noch ändern? Oder ist der Aufwand zu hoch?

cadoham
01.07.2019, 17:05
Der nachträgliche Aufwand, wenn man das noch nie gemacht hat,
ist nicht unerheblich und es braucht neues Anschlussmaterial für
die Bremsleitung, sowie ein Entlüftungskit.

Ich würde das so nicht akzeptieren, da es mit dem Lenker zusammen
extra so konstruiert wurde, das es komplett intern verlegt wird.

Marsz
01.07.2019, 17:35
Der Aufwand ist nicht ohne.
Lenkerband ab, Bremsleitung lösen, Lenker demontieren, Gabel demontieren.
Die hintere Bremsleitung muss jetzt wieder in den Rahmen gezogen werden und von innen am Steuersatz vorbei zum Lenker. Alles anschließen, entlüften, Lenkerband wickeln.
Man kann die Leitung auch am Bremssattel lösen, dann muss man immer noch durch den Rahmen und am Tretlager vorbei.
Spaß beim Arbeiten ist was anderes.

Ist ja gleich alles erledigt:D:rolleyes:

scapin_de
01.07.2019, 17:41
Da hat es sich definitiv einer einfach gemacht. Ich muss am Mittwoch bei 2 Cento 10 die Gruppen tauschen (Campa und Shimano) und freue mich schon auf den Aufwand. Was aber nicht bedeutet, dass es nicht geht. Bei der Erstmontage ist der Aufwand für komplett interne Bremsleitungen auch nicht viel größer.

scapin_de
01.07.2019, 17:42
Die Bremsleitung ist für komplett intern dann aber zu kurz, also neue Leitung.

scapin_de
01.07.2019, 18:11
Der Aufwand ist nicht ohne.
Lenkerband ab, Bremsleitung lösen, Lenker demontieren, Gabel demontieren.
Die hintere Bremsleitung muss jetzt wieder in den Rahmen gezogen werden und von innen am Steuersatz vorbei zum Lenker. Alles anschließen, entlüften, Lenkerband wickeln.
Man kann die Leitung auch am Bremssattel lösen, dann muss man immer noch durch den Rahmen und am Tretlager vorbei.
Spaß beim Arbeiten ist was anderes.

Ist ja gleich alles erledigt:D:rolleyes:

Lenkerband muss normal nicht weg, wenn die Leitung lang genug ist. Da ist ein Kanal im Alabarda. Was aber weg muss ist die Olive am Anschluss am Bremssattel. Sonst geht die Leitung nicht durch die Öffnung.

tschabippe
01.07.2019, 22:52
Der Händler hat seinen Fehler eingestanden und die Leitung wird von ihm neu intern verlegt. Auf Kulanz, versteht sich.
War leider zu gutgläubig bei der Abholung, da der Mechaniker mir erzählt hat, das es bei der hydraulischen AXS nicht innen zu verlegen geht...