PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gabel defekt?



Vanne61
01.07.2019, 19:05
Was sagen die Spezis,geht noch?
681776

norman68
01.07.2019, 19:32
Was willst jetzt hören? Antworten werden da sich alle Versionen kommen von

- Wegschmeißen Lebensgefahr
- Null Problem weiterfahren
- Kann man nicht auf Bilder erkennen ob noch fahrbar oder nicht.

Also such dir was davon aus

[k:swiss]
01.07.2019, 19:33
Was willst jetzt hören? Antworten werden da sich alle Versionen kommen von

- Wegschmeißen Lebensgefahr
- Null Problem weiterfahren
- Kann man nicht auf Bilder erkennen ob noch fahrbar oder nicht.

Also such dir was davon aus
1+

Sieht nach einem Transportschaden aus, konnte man das von aussen erkennen? Im besten fall beim Spediteur angezeigt?

Schorschl88
01.07.2019, 20:24
Weg damit!

phil-Hill
01.07.2019, 20:26
Also ich bin bei sowas eigentlich ziemlich schmerzfrei....
Aber bei der Absplitterung würde ich never ever nen Berg mit runter brettern...
Als Bäckerrad aber sicher noch so zu fahren :ä

bob600
01.07.2019, 20:37
Rausschleifen, weiterfahren. Das trägt ja nichts, da unten.

Grifoncino
01.07.2019, 20:43
Ich würde an der Stelle keine Versuche machen wollen, da ich nicht weiß, wie ein Riss sich fortbilden kann.

Ich meine aber, dass Carbon-Reperatur-firmen sowas wieder gut machen können.

Aber vom Foto her halt immer schwierig zu beurteilen.

Don Crustie
01.07.2019, 21:14
Rausschleifen, weiterfahren. Das trägt ja nichts, da unten.

Ist offensichtlich entlang der Faser aufgerissen (also die Klebeflächen quasi)
2-Komponenten-Kleber einspritzen,ev. mit Nadel oder so einfügen, mit Tape ultrastreng auf Zug umwickeln und 2Tage stehen lassen.
Dann prüfen mit steigernder Belastung.
So würde ich´s mit meiner Gabel in dem Fall machen

UK_Uli
01.07.2019, 22:26
leg mal ein Laufrad ohne Schnellspanner rein und mach dann mal ein Bild.. denke nicht das das kritisch ist.. ich würde es aber einem Fachmann zeigen.
Frag doch mal den User CTE-Performance der kann das auch sicher reparieren

Marco Gios
01.07.2019, 22:33
Puh, sowas habe ich noch nienicht gesehen. Bin ja nicht übermäßig panisch, aber alles was an der Gabel passiert ist ja gewissermaßen ohne Netz und doppelten Boden, von daher:


.... ich würde es aber einem Fachmann zeigen ...

Sui77
02.07.2019, 09:30
Ich würde das reparieren und fahren.
Die Kräfte werden eh über die Klemmfläche des Schnellspanners eingeleitet.
Versicherung wird bezüglich Transportschaden aufgrund Verpackungsmangel ganz sicher nicht greifen (ich war Sachverständiger für Transportschäden).

Zur Verklebung würde ich z.B. so etwas nehmen:
https://www.ottozeus.de/klebstoffe/nach-material/kunststoffe/duroplastisch/technicollr-9461.html

Wie beschrieben in den Riss z.B. mit einer Nadel streichen, dann Kabelbinder drum, den Gabelfuss in einen Karton stecken und mit einem Fön 1h auf 80 Grad heizen.

Wenn du in München/Stuttgart wohnst oder die Gebel schickst, kann ich dir das auch kleben.

Das hier hält auch schon seit >1000 km :D
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?383700-Carbon-Guru-in-M%FCnchen-anwesend/page2

marvin
02.07.2019, 09:37
Ist offensichtlich entlang der Faser aufgerissen (also die Klebeflächen quasi)
2-Komponenten-Kleber einspritzen,ev. mit Nadel oder so einfügen, mit Tape ultrastreng auf Zug umwickeln und 2Tage stehen lassen.
Dann prüfen mit steigernder Belastung.
So würde ich´s mit meiner Gabel in dem Fall machen
+1

Zeta
02.07.2019, 10:15
Ist offensichtlich entlang der Faser aufgerissen (also die Klebeflächen quasi)
2-Komponenten-Kleber einspritzen,ev. mit Nadel oder so einfügen, mit Tape ultrastreng auf Zug umwickeln und 2Tage stehen lassen.
Dann prüfen mit steigernder Belastung.
So würde ich´s mit meiner Gabel in dem Fall machen


+1


Zeta

Zeta
02.07.2019, 10:16
Ich würde das reparieren und fahren.
Die Kräfte werden eh über die Klemmfläche des Schnellspanners eingeleitet.


So isses.


Zeta

Sui77
04.07.2019, 16:38
Und nu?

Vanne61
04.07.2019, 20:46
Ich gehe zum Fachmann und lass das prüfen!
Admi. Bitte löschen

marvin
04.07.2019, 21:18
...Admi. Bitte löschen
Als ob der nix Besseres zu tun hätte... ;)
Und warum sollte der Thread gelöscht werden? Sehe keinen Anlass dafür.

messenger
04.07.2019, 21:31
Ein Fachmann kann dir niemals raten, damit weiterzufahren; weil er nachvollziehbar nicht -auch bei nur wenigen Prozent Restrisiko- haftbar für einen Unfall gemacht werden möchte.

Gruß messi

DaCube
04.07.2019, 21:36
Wat fott es, es fott.

Grifoncino
04.07.2019, 21:44
Aber Fachmänner, die so etwas reparieren reparieren noch krassere Schäden, oder nicht?
Ich meine, dass ich dich mal gesehen hätte, dass die die ganze Ausfallende tauschen wenn es sein muss.

Zeta
04.07.2019, 21:55
Ein Fachmann kann dir niemals raten, damit weiterzufahren; weil er nachvollziehbar nicht -auch bei nur wenigen Prozent Restrisiko- haftbar für einen Unfall gemacht werden möchte.

Gruß messi


Oh, lange nicht mehr gesehen im TF :)

Und so isses auch - der sog. Fachmann wird immer auf Eigensicherung gehen.

Und mal ganz ehrlich: Was genau soll denn da passieren?
Vorausgesetzt, die leichte Absplitterung ist der einzige Schaden?
Das klemmt der Schnellspanner und das erst recht, nachdem die Sache wieder eingeklebt wurde.
Wäre da etwas weiter in die Gabelscheide hinein gerissen, müsste das sichtbar sein - wenn du einen Zahnarzt kennst, lass die Stelle röntgen.



Zeta

Sui77
04.07.2019, 23:04
Meine Easton EC90SL hat einen Salto mitgemacht, bei dem ein Titanrahmen gefaltet wurde und einen Felgenbruch mitsamt Salto bei 37km/h.

Die hier besprochene Gabel hatte das Pech, dass sie durch den Karton gestochen ist und den Boden berührt hat.

Kleben und gut