PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Sättel fahrt ihr auf euren Zeitfahrrädern?



Velover
08.07.2019, 20:59
Ais ich letztes Jahr mein ZF-Rad (Scott Plasma Pro) gebraucht gekauft habe war ein Fizik Arione Tri montiert. Bei diesem hatte ich aber in der ZF-Position, bei verschiedenen Sattelpositionen, Probleme mit der, ich denke, Harnröhre.
Nun habe ich einen Selle Italia Novus Boost L3 montiert, auf dem ich in ZF-Position sehr gut sitze. Allerdings in „Bremsgriffposition“ ist der schon eher hart und unbequem. Evtl. Bringt ja der Wechsel auf eine S3 Größe etwas.

Welche Sättel fahrt ihr denn so? Habt ihr ähnliche Probleme?

Bin mal gespannt auf eure Meinungen.

Iron_75
08.07.2019, 21:15
Ich hatte die ersten zwei Jahre auch Probleme und bin dann auf den Selle Italia SLR T1 gestoßen. Den bin ich dann auch 15 Jahre lang gefahren...
Einen habe ich immernoch Zuhause. Falls ich mal wieder zum TT komme...

Velover
08.07.2019, 21:37
Der SLR T1 ist an der Sattelnase aber, wie mein Arione, sehr „knubbelig“, sodass ich denke, auf dem werde ich nicht besser sitzen.

BlackR
08.07.2019, 22:43
Mein Zeitfahrrad kam seinerzeit mit einem SLR TT. Bei kürzeren Strecken bis ca. 40 km noch ganz okay, aber darüber hinaus mußte ich doch immer öfter mal in etwas aufrechterer Position fahren.
Mit dem Wechsel zum Fizik Mystica ist es deutlich bequemer geworden.

Velover
09.07.2019, 06:08
Der Mistica sieht interessant aus. Könnte man auch mal probieren.

Thor80
09.07.2019, 06:11
ich fahre auf meinem TT den Selle Italia Novus Boost Superflow und bin echt sehr zufrieden damit

Velover
09.07.2019, 13:13
Genau den fahre ich ja auch. Nur in der aufrechteren Position finde ich ihn nicht sooo bequem.

captain hook
09.07.2019, 13:29
Lieblingssattel vieler Fitter ist der PRO aerofuel. Fahr ich auch. Taugt. Bontrager hilo fahren einige meiner Bekannten, taugt auch.

Schrotty
09.07.2019, 16:15
Hab den Specialiced Sitero. Bin sehr zufrieden damit.

frankfurt
10.07.2019, 07:50
Ich fahre nach einem ISM Podium nun den Cobb fifty five und bin sehr zufrieden.

Steppison
10.07.2019, 08:03
Specialized Sitero. Und warum sitzt du aufrecht? 😎

the_brain_mave
10.07.2019, 08:35
Pro Vulture (https://www.pro-bikegear.com/global/en-gb/mtb/saddles/PRO_SA_VULTURECRMO)
Ist eigentlich ein MTB Sattel und nicht mehr oft zu bekommen aber ich finde ihn äußerst bequem. Für die 200g ist er sehr gut/weich gepolstert und hat nicht eine ganz so breite Nase wie mancher TT Sattel. Trotzdem relativ kurz, was für die UCI Position ja wichtig ist.

Velover
10.07.2019, 13:16
Und warum sitzt du aufrecht? 😎

Z.B. Ortsdurchfahrten, usw. Ich bin jetzt in einem Alter da muß ich nicht mehr immer Vollgas geben :D .

Iron_75
10.07.2019, 15:56
Ok, wer das nicht mag, für den ist der Sattel nichts. Ich saß beim TT/ Triathlon (Langdistanz) nur auf der Sattelspitze und dafür ist der Sattel TOP.


Der SLR T1 ist an der Sattelnase aber, wie mein Arione, sehr „knubbelig“, sodass ich denke, auf dem werde ich nicht besser sitzen.

Argonrockt
10.07.2019, 20:08
...hatte auch Arione Tri Probs... jetzt auch auf langen Distanzen Tritone6.5 Top auch aufrecht...

Velover
10.07.2019, 21:22
Ja, in diese Richtung wird es wohl gehen, obwohl der Novus Boost ja auch schon ziemlich kurz mit der durchgehenden Vertiefung ist. Der Tritone sieht schon etwas „abgesägt“ aus :D aber solange er bequem ist, ist ja alles gut.

Dave reloaded
10.07.2019, 22:12
Pro Aerofuel

bianchiXL
11.07.2019, 06:23
Ich fahre auf dem Tria Rad einen Dash Stage. Den Sattel gibt es in verschiedenen Breiten. Ich fahre mit recht viel Überhöhung, in den Aerobars liegend ist er recht komfortabel. Bei eher aufrechterem Sitzen ist er weniger bequem.

Dolomiti
11.07.2019, 10:22
Cobb 55... der erste Sattel auf dem ich mich beim Zeitfahren wohlfühle.

andrek
11.07.2019, 12:37
ISM Adamo Attack der einzige der wirklich gepasst hat.

Lohnsteuerkarte
11.07.2019, 12:58
Habt ihr Empfehlungen für Shops etc. wo man wirklich mal einen Sattel ordentlich testen kann (bspw. den cobb 55)? I
ch plage mich seit Jahren damit rum, nichts passendes zu finden: und immer wieder über die Börse zu kaufen und wieder zu verkaufen ist auch nicht so geil.

Velover
11.07.2019, 13:07
Bei bike 24 habe ich diese Woche nachgefragt. Man hat dort die Möglichkeit Waren 2 Wochen zu testen und dann evtl. (natürlich im Neuzustand, daher die Streben z.B. mit Isolierband abkleben) zu retournieren. Habe ich dann so gemacht und auf Rechnung gekauft.

Finde ich sehr großzügig.

Weiss jetzt aber nicht, ob die einen coob 55 haben.

schnellerpfeil
11.07.2019, 13:58
ISM PR1.0
War ein Versuch mit einem split-nose Sattel.
Ist schon etwas ungewohnt, aber es lässt sich ziemlich gut längere
Zeit fahren, ohne das irgendwas drückt und zwickt.

bianchiXL
11.07.2019, 18:06
Bei https://www.nitschke-triathlon-onlinehandel.de/ kannst du gegen Kaution die Cobb Sättel testen.
Funktioniert super, leider haben mir die Cobb nicht gepasst.





Habt ihr Empfehlungen für Shops etc. wo man wirklich mal einen Sattel ordentlich testen kann (bspw. den cobb 55)? I
ch plage mich seit Jahren damit rum, nichts passendes zu finden: und immer wieder über die Börse zu kaufen und wieder zu verkaufen ist auch nicht so geil.