PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wichtige Anfrage !!!!



Lightweight
03.02.2005, 13:46
Moin Leute,

nicht im Thraed von "Gianttina" austoben, sondern helfen !!!

Ich brauche von Euch Anschriften von Rahmenbauern/
Bootsbauern, die insbesondere mit dem Werkstoff CARBON
gut umgehen können.
Sprich Rahmen reparieren können..!!

Auf gehts....!

Gruß, LW

mountainbiker
03.02.2005, 13:48
Guck mal hier, im IBC forum hat auch seiner sein Simplon kaputt gemacht:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=150871

Anton
03.02.2005, 13:49
Moin Leute,

nicht im Thraed von "Gianttina" austoben, sondern helfen !!!

Ich brauche von Euch Anschriften von Rahmenbauern/
Bootsbauern, die insbesondere mit dem Werkstoff CARBON
gut umgehen können.
Sprich Rahmen reparieren können..!!

Auf gehts....!

Gruß, LW

der Marc Siebert von http://www.spin-system.de/ hat letztes Jahr einen gebrochenen Scott erfolgreich repariert.

Gruß
Anton

Kingtom
03.02.2005, 13:59
ich würd's vielleicht auch mal bei carbonsports versuchen. die sollten sich eigentlich auch schon ganz gut auskennen ;)

TiVo
03.02.2005, 14:11
Moin
Ich würde vermuten, das alle Mitglieder der German Carbon Group das Know How haben um Rahmen zu reparieren.
http://www.german-carbon-group.de/

Im einzelnen:
http://www.thm-carbones.de/
http://www.spin-system.de/
http://www.schmolke-carbon.de/
http://www.ax-lightness.de/


Dazu sicherlich auch Carbonsports:
http://www.carbonsports.de/

Gruß

RigobertGruber
03.02.2005, 22:18
Die renomiertesten Carbonbootsbauer in Deutschland bauen:
www.lettmann.de oder
www.prijon.de (wobei die Abteilung Prijon-Compotec heisst, habe aber keinen direkten Link.)

klappradl
03.02.2005, 23:54
Sicher der international bekannteste Bootsbauer im Ruderbootbereich:
www.empacher.de
Aber ich glaube nicht, dass Bootsbauer die richtigen sind, um Fahrradrahmen zu reparieren.

Strassenkäfer
04.02.2005, 00:33
...ich würde auch sagen dass der marc von spin der richtige und beste ansprechpartner für so ein anliegen ist....



:6bike2:

Frodo
04.02.2005, 08:51
Moin Udo,

es gibt in Kiel einen Yachtbauer für Hockseeregattayachten. Die verwenden acuh fast nur Carbon als Material.

Anschrift und Tel.nummer müsste ich raussuchen. Bei Interesse schick mir einfach ne PN:


F.

mountainbiker
04.02.2005, 22:07
Hi Lightwight,
poste doch bitte mal ein paar Bilder vom Schaden und erzähle wie die Geschichte ausgegangen ist. Wäre bestimmt von allgemeinem Interesse.
Danke!
Gruß
MTBler

Veloce
05.02.2005, 09:23
...ich würde auch sagen dass der marc von spin der richtige und beste ansprechpartner für so ein anliegen ist....



:6bike2:

Yepp , beste Adresse !

Lightweight
05.02.2005, 10:08
Sieht schlecht aus, mit unseren arivierten Rahmenherstellern.

Entweder sind die "ausgebucht" oder haben Probleme, weil
sie mir angeblich danach auch Garantie gewähren müßten.

Brauchen sie aber gar nicht, da es mir schon klar ist, dass die
Reparatur - egal, wer sie ausführt - auf meine Kappe geht !!

Nach erneutem Bruch werde ich keinen in Regress nehmen o.ä.

Ich glaub´, ich werd´s ml selbst in die Hand nehmen, die
sind mir alle zu unflexibel bzw. uninteressiert.

Einzig Stefan Schmolke gab mir ne´gute Anleitung !!

Hier mal ein paar Bilder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Danke und Gruß, LW

Frodo
05.02.2005, 10:59
Was ist den mit Willier als Hersteller? Können die das nicht evtl reparieren?


F.

Innensechskant
05.02.2005, 11:18
Hier mal ein paar Bilder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hm, da gabs doch vor ein paar Tagen diese Ebay-Auktion wo jemand seinen gebrochenen blau-weiß-roten Wilier K2 Rahmen verkauft hat, Bruchstellen waren Unter- und Oberrohr in Steuerkopfnähe...

Bikinger
05.02.2005, 11:54
Moin Leute,

nicht im Thraed von "Gianttina" austoben, sondern helfen !!!

Ich brauche von Euch Anschriften von Rahmenbauern/
Bootsbauern, die insbesondere mit dem Werkstoff CARBON
gut umgehen können.
Sprich Rahmen reparieren können..!!

Auf gehts....!

Gruß, LW

Nimms bitte nicht persönlich, aber so ein Teil gehört auf den Müll.
Falls es ein Unfallschaden war, können noch verdeckte Schäden vorliegen.

Aus anderen Postings von Dir (Leities, Klein, Princ. usw) sieht es nicht so aus als müßtest Du am Hungertuch knabbern und jetzt willst Du das Schrottteil reanimieren.

Denk an Deine Sicherheit und lass die Finger davon.

Lightweight
05.02.2005, 12:37
Klar doch, einen Versuch ist es doch auf jeden Fall wert !!

Wegschmeißen kann ich ihn doch immer noch und handwerklich
bin ich nicht gerade mit linken Händen gesegnet...

Stimmt, ist er aus der Auktion ...
Ist doch nichts Verwerfliches.

Versteckte Schäden, gibt es bei dem Teil reichlich.

Z.B. die gesamte Verarbeitungsqualität bei diesem
Rahmen, der normalerweise 2299 Euro kostet. ist
disaströs.

Papierrest (keine Schlauchreste!!) im gesamten
Rahmeninnern.
Gespachtelt, bis der Arzt kommt...

Ich denke, dass es in diesem Fall nicht schaden
kann, wenn ich auch mal mein Glück versuche...

Zu verlieren habe ich nichts...

Gruß, LW

robelz
05.02.2005, 12:49
Die renomiertesten Carbonbootsbauer in Deutschland bauen:
www.lettmann.de
Also so richtig drauf hat es Lettmann nicht, die kriegen nur äußerst einfache Formen hin...

Innensechskant
05.02.2005, 13:28
Stimmt, ist er aus der Auktion ...
Ist doch nichts Verwerfliches.

So wars auch nicht gemeint.
Bei der Auktion hab ich mir schon gedacht, daß da jemand einen Reparaturversuch starten will respektive ein Übungsobjekt für Laminierversuche erwirbt.
Allerdings hätte ich an deiner Stelle dann ein paar Wochen vorher bei den geknackten Trek vom USPS Team zugeschlagen, da war iirc der Hinterbau gebrochen. Das kann man dann ja komplett austauschen.
Der Schaden bei dem K2 ist ja eindeutig aus einem Crash resultierend, da hätt ich zuviel Sorge bezüglich weniger offensichtlicher Schäden.

RigobertGruber
05.02.2005, 13:51
Also so richtig drauf hat es Lettmann nicht, die kriegen nur äußerst einfache Formen hin...
In welcher Hinsicht? Die Wingpaddel sind auf allerhöchstem Wettkampfniveau sehr erfolgreich, der Fighter gewinnt tonnenweise Polotitel und im Abfahrt wie im Slalombereich ist Lettmann doch auch gut dabei.

robelz
05.02.2005, 13:53
In welcher Hinsicht? Die Wingpaddel sind auf allerhöchstem Wettkampfniveau sehr erfolgreich, der Fighter gewinnt tonnenweise Polotitel und im Abfahrt wie im Slalombereich ist Lettmann doch auch gut dabei.
Das sind ja auch alles gerade Formen, bestenfalls abgerundet. Das Ergopaddel kann übrigens einiges, wie ich finde.

Was ich aber meinte: Ein Freund von mir wurde von Lettmann gesponsort (Rodeo). Die haben es innerhalb von 2 Jahren nicht geschafft, ihm ein Carbonboot zu basteln, obwohl sie es permanent versuchen wollten...

divergent!
05.02.2005, 17:26
nun ja also einen gebrochenen rahmen wieder flicken...heikel heikel das würde ich mir überlegen.

wenn der im orig. schon einmal gebrochen ist geb ich dir breif und siegel drauf daß da reparieren nix bringt.

ist zwar ein saurer apfel aber kauf dir lieber was neues. da hast du wenigstens garantie drauf. denn wenn dir dein geflickter rahmen bei der nächsten ausfahrt wieder zerfliegt dann hoffentlich im stand und nicht bergab bei 70 sachen.

also rein vom gesunden menschenversand AUSTAUSCHEN!!!

oder würdest du eien lenker erneut zusammenschweissen wenn er dir gebrochen ist???

Crossfahrer1
05.02.2005, 17:54
@Lighti
Hör auf mich und entsorge das Ding im Sondermüll.
Wenn Du dich da hinterher noch drauf traust, versteh ichs echt nimmer.
Oder warum glaubst Du geben Dir die angefragten Firmen keine Garantie............. ;)

Lightweight
05.02.2005, 18:15
Nö,

so schnell gebe ich nicht auf.
Zur Not lege ich nach dem Entfernen
des Lackes überall ne Lage Carbon-
matten drauf.
Sieht zwar "schei..." aus, hält dann
aber bestimmt.
Hab noch genug von meinen Surf-
brettern rumliegen.

Schaun mer mal...

Oder brauchst jemand noch was Schönes
für die Wand ??

Danke für die mitgeteilten Sorgen und beste Grüße,

- LW - :Applaus:

Frodo
05.02.2005, 18:31
Das Ergebnis Deiner Bastelarbeit möchten wir aber dann schon sehen.


F.

Moderator
05.02.2005, 18:32
Calling all angels, I need you here at the ground :Applaus:

gozilla
05.02.2005, 18:39
@Lightweight:
Also ich hab einen Kumpel mit dem ich in Sizilien des öfteren zusammen Räder schraube und geschraubt habe...der arbeitet normal im Carbonsektor (Flugzeugbau) und hat sich selbst auch schon einen Rahmen gebastelt...ein Heidenstreß...der hatte die Gnade auch eines der gemosteten CR-1 zu sehen , die dann relativ schnell verschwunden sind...
blablabla lange Rede kurzer Sinn...hab mir gerade Deine Pics angeschaut und weiß noch wie das CR-1 aussah...mein Tipp wenn Du nirgens Garantie bekommst für das Ding und den Rahmen komplett ersetzt bekommst lass die Finger weg vom basteln...das wird nicht mehr...und Du riskierst Dein Leben...
Gruß G.

Strassenkäfer
05.02.2005, 18:45
......hey bei aller liebe, nimm das ding und etsorg s sofort, da kriegt dann ja sogar jede mülltonne gänsehaut.......



:Bluesbrot