PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelfrage



Laitwait
03.02.2005, 15:05
hey!!

hab mal ne frage.....auf welchem sattel kann man noch halbwegs gut sitzen, der dennoch leicht is?! man sollte schon mal 150 km ohne weitere probleme auf ihm sitzen können....wie sieht es mit dem selle italia slr aus?!

ich sag schon mal danke*danke*

TiVo
03.02.2005, 15:07
hey!!

hab mal ne frage.....auf welchem sattel kann man noch halbwegs gut sitzen, der dennoch leicht is?! man sollte schon mal 150 km ohne weitere probleme auf ihm sitzen können....wie sieht es mit dem selle italia slr aus?!

ich sag schon mal danke*danke*
Auch auf die Gefahr hin geteert und gefedert zu werden, mein Brooks ist leicht genug und sitze sehr gerne auch sehr lange auf ihm.

Ansonsten ist jeder Ar*** anders und es hilft letztendlich nur probieren, probieren, probieren!

P.S. Kingtom sitz auch auf seiner AX Feile 20 Std. (hat er zumindest mal irgendwo geschrieben)

Müsing
03.02.2005, 15:09
das hängt doch einzig und alleine von deinem allerwertesten ab. ausprobieren.

Fireball
03.02.2005, 15:22
übliche verdächtige sind die slr, ax, speedneedle...dann noch diese anderen vollcarbonschalen, die's teilweise recht günstig gibt, bei radplan-delta z.b.
aber da hilft nur probieren...ich hab bisher noch nicht bequemer gesessen als auf meinem alten concor titan und dem urflite. aber mit dem slr probier ich noch die einstellungen durch, anfangs tat mir nach 30, 40km dermaßen die kiste weh...ich taste mich anscheinend langsam an ne gescheite einstellung ran.

lede69
03.02.2005, 15:22
das hängt doch einzig und alleine von deinem allerwertesten ab. ausprobieren.

so is et!!!
Ich persönlich fahre seit 1500km nen SI SLK Gel flow.
Für nen Gelsattel ziemlich hart, genial verarbeitet und auch längers sau bequem. Meinem Hintern passt der einfach. :D

jkd
03.02.2005, 15:26
SI SLK Gel flow.
Für nen Gelsattel ziemlich hart, genial verarbeitet .

Stimmt , und mein Poppes hat sich mittlerweile auch dran gewöhnt.

platypus
03.02.2005, 16:21
Ich fahre den SLR. Den finde ich bequem, auch für Marathons. Es kommt sehr auf die Einstellung an. Ich habe ein halbes Jahr experimentiert. Auch musste ich mich jetzt erst wieder dran gewöhnen nach dem Winter.

Ausserdem gibts hier schon tausend Freds zu dem Thema.

Am Ende hilft nur probieren :)

Gruß
P.

Kadikater
03.02.2005, 16:53
der slr ist super. der ist so bequem, das ich das teil sogar am freerider fahre!

der hier ist sogar noch bequemer!

http://dk-forenserver.de/tour/attachment.php?attachmentid=11855 ;)

gruss

karsten

Wasilij
03.02.2005, 16:56
Ich war mit Flite (auch auf MTB) jahrelang sehr zufrieden - bis ich den SLR probierte, mit dem ich 2 Jahre sehr zufrieden war bis ich Fizik Aliante probierte - bisher gibt es FÜR MICH nichts Besseres.

Steiger
03.02.2005, 17:46
"Ausprobieren" ist absolut richtig, nur:
wichtig ist, dass du auf den entsprechenden Sattel nicht nur eben mal kurz drauf sitzst, sondern dass du den Sattel wirklich mal 2, lieber 3 Stunden lang fährst.
Oft ist es so, dass ein Sattel vom ersten Eindruck her ganz o.k. ist, nach einer halben Stunde aber schon nervt und nach einer richtig langen Tour zur Qual wird. :5bike:
Und!: Treib die Gewichtsminimierung nicht zu weit !
Mir ist lieber, der Sattel hat ein paar Gramm mehr und ich kann ihn bequem sitzend auch mal 10 Tage mit je 5-7 Stunden fahren, als dass ich bereits nach 100km kaum mehr sitzen kann. Man kennt sie ja, die Wiegetrittfahrer, die mit schmerzverzerrtem Gesicht auf der Ebene daherkommen und jeden Restkilometer verfluchen. Nicht aber den eisenharten XX Carbon Ultra Light-
Sattel.
Grüße
bertram

OCLV
03.02.2005, 19:07
Also ich fahre am "guten" Rad den SLR und am normalen den Flite. Ich komme aber mit dem SLR besser klar, da die Spitze etwas breiter ist und die Form des Sattels flach ist. Der runde Flite drückt sich nach einer gewissen Zeit immer unangenehm in den A... .

Thomas_69
03.02.2005, 21:16
Ich hatte zum Probesitzen einen normalen SLR (135g). Jetzt hab ich nen Fizik Wing Flex Gobi. Finde beide gleich bequem. Wobei der Gobi etwas schwerer ist, aber besser aussieht, ie ich finde. Kommt halt auf die "Kiste" an...

Gruß Thomas

Andi
04.02.2005, 08:26
auf welchem sattel kann man noch halbwegs gut sitzen, der dennoch leicht is?!

Na ja, also ICH komme mit folgenden Sättel gut zurecht:
Selle Italia Flite (auf meinem Alltagsrad)
Selle Italia SLR XP (auf meinem MTB)
Fizik Arione (war auf meinem Renner)
Tune Speedneedle (ist auf meinem Renner)

Ob dir meine Erfahrungen was nützen, weiss ich allerdings nicht. :rolleyes:

Ciao

Andi