PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen zu Rapha Classic Shoe gesucht



John Wayne
17.07.2019, 07:38
Moin in die Runde,

hat da zufällig jemand von Euch Erfahrungen mit Raphas „neuen“ bzw. aktuellen Classic Shoes?

Im Netz findet man nur die üblichen Ersteindrücke nach der Neuvorstellung aber wenig bis kaum persönliche (und neutrale) Eindrücke.
Daher meine Frage an die hiesigen User – vielleicht fährt die Schuhe ja jemand …

Beste Grüße
Christian

noggadijn
17.07.2019, 18:08
Hab den neuen Schnürer. Solide Materialien, schwer, geräumige Zehenbox. Für meine 11cm Quadratlatschen aber definitiv zu eng. Hab sie jetzt mal weiten lassen. Morgen kommt der nächste Härtetest bei über 1000 HM am Stück.
Hab immer am seitlichen Fuß Krämpfe bekommen, sodass ich praktisch nicht mehr ohne Schuh gehen konnte.

Voreifelradler
17.07.2019, 19:29
Hab den neuen Schnürer. Solide Materialien, schwer, geräumige Zehenbox. Für meine 11cm Quadratlatschen aber definitiv zu eng. Hab sie jetzt mal weiten lassen. Morgen kommt der nächste Härtetest bei über 1000 HM am Stück.
Hab immer am seitlichen Fuß Krämpfe bekommen, sodass ich praktisch nicht mehr ohne Schuh gehen konnte.
Was du aber mit keinem Schuh beheben wirst.

John Wayne
18.07.2019, 06:10
Hab den neuen Schnürer. Solide Materialien, schwer, geräumige Zehenbox. Für meine 11cm Quadratlatschen aber definitiv zu eng. Hab sie jetzt mal weiten lassen. Morgen kommt der nächste Härtetest bei über 1000 HM am Stück.
Hab immer am seitlichen Fuß Krämpfe bekommen, sodass ich praktisch nicht mehr ohne Schuh gehen konnte.

Morning,
zwei Fragen hätte ich noch. Zunächst: wie sieht es mit der Größeneinordung aus? Fallen die Schuhe eher groß oder eher klein aus?
Dann sieht man auf den Marketingfotos, dass die Faher die Schnürsenkel unter der Sohle herführen. Sind die wirklich so lang???

Grüße
Christian

noggadijn
18.07.2019, 07:30
Was du aber mit keinem Schuh beheben wirst.

Natürlich werde ich das! Z.b. Mit einem breiteren Modell...
Bei diesem Schuh aber natürlich nicht ;)

noggadijn
18.07.2019, 07:32
Morning,
zwei Fragen hätte ich noch. Zunächst: wie sieht es mit der Größeneinordung aus? Fallen die Schuhe eher groß oder eher klein aus?
Dann sieht man auf den Marketingfotos, dass die Faher die Schnürsenkel unter der Sohle herführen. Sind die wirklich so lang???

Grüße
Christian

Joar, Schnürsenkel sind lang, aber nicht übertrieben. Zur Not einfach abschneiden. Fallen normal aus. Habe 43,5 bei 27cm Füßlinge gewählt. Die Gummisohle verrichtet super ihren Dienst. Selbst nach einer Schiebepassage Bergauf auf einem Singletrail ist die noch makellos!

John Wayne
18.07.2019, 08:36
Joar, Schnürsenkel sind lang, aber nicht übertrieben. Zur Not einfach abschneiden. Fallen normal aus. Habe 43,5 bei 27cm Füßlinge gewählt. Die Gummisohle verrichtet super ihren Dienst. Selbst nach einer Schiebepassage Bergauf auf einem Singletrail ist die noch makellos!

Ok, aber man kann die Schnürsenkel auch bei "normaler" Bindung ausreichend sicher mit der Schlaufe am Spann fixieren bzw. ein Umfassen der Ferse ist kein Muss?

noggadijn
18.07.2019, 08:38
Ja, lege sie aber i.d.R. doppelt:

https://www.instagram.com/p/ByFJOyaocqH/?igshid=1uv5n9o3f4ejs

John Wayne
18.07.2019, 08:58
Ja, lege sie aber i.d.R. doppelt:

https://www.instagram.com/p/ByFJOyaocqH/?igshid=1uv5n9o3f4ejs

Merci!

John Wayne
27.07.2019, 18:23
Hab den neuen Schnürer. Hab sie jetzt mal weiten lassen. Morgen kommt der nächste Härtetest bei über 1000 HM am Stück.

Hallo,

any news zu den Schuhen? Habe inzwischen auch 2 Größen zum Probieren da und frage mich, inwieweit sich dieses "Kunstleder" noch verformt (um nicht ausleiern sagen zu müssen...)... Ist grundsätzlich ein toller Schuh; besonders die von dir angesprochene geräumige Zehenbox kann ich bestätigen. Fühlt sich gut an.

noggadijn
27.07.2019, 22:37
Hatte zunächst etwas bedenken, weil kleinere Druckstellen wieder aufkamen.
Bin aktuell beim RaR und bei den bisherigen 2x2 Runden gab es mit dem Schuh kein Problem.
Ich habe den Klett aber nochmals großzügiger eingestellt und Schnüre so, dass der Mittelfuß mehr Freiheit hat. Dazu muss dann aber auch oben fester, aber keinesfalls unangenehm, geknotet werden.
Was ich mir aber noch eingebildet hatte: mir kam der Schuh bei einer Tour etwas kleiner vor. Linke (länger bei mir) Zeh stieß an. Heute habe ich davon aber noch nichts bemerkt.

John Wayne
28.07.2019, 08:44
Hatte zunächst etwas bedenken, weil kleinere Druckstellen wieder aufkamen.
Bin aktuell beim RaR und bei den bisherigen 2x2 Runden gab es mit dem Schuh kein Problem.
Ich habe den Klett aber nochmals großzügiger eingestellt und Schnüre so, dass der Mittelfuß mehr Freiheit hat. Dazu muss dann aber auch oben fester, aber keinesfalls unangenehm, geknotet werden.
Was ich mir aber noch eingebildet hatte: mir kam der Schuh bei einer Tour etwas kleiner vor. Linke (länger bei mir) Zeh stieß an. Heute habe ich davon aber noch nichts bemerkt.

Hört sich doch eigentlich ganz gut an... Ich schwanke halt auch noch zwischen zwei Größen. Frage mich halt, ob der Schuh noch etwas "geschmeidiger" wird, wenn er erst mal ein paar Tage getragen wurde ...

Hydro
28.07.2019, 09:31
Das gibt sich noch.
Am Anfang ist er schon ziehmlich steif,wird aber dann besser.
Hat halt dann den Vorteil das er länger hält und nicht so schnell ausleiert.
Größe ist vergleichbar wie bei Giro,so meine Erfahrung.

Gruß

Hydro

John Wayne
29.07.2019, 08:36
Habe 43,5 bei 27cm Füßlinge gewählt.

Echt? Damit kommst du klar? Habe ähnlich große Füße (ca. 27,3 cm) und theoretisch würde mir sogar Größe 43 passen. 43,5 hat schon recht viel Luft im Bereich der Zehen und wenn ich den Klett hier mal etwas strammer ziehe, bildet die Schnalle schon etwas Falten...
Naja, noch ist nix entschieden.

noggadijn
29.07.2019, 11:24
Ja, sieht man anhand von Abdrücken auf der Einlegesohle auch ganz gut. Wie gesagt, durch das Weiten ist er (logischerweise) auch was kürzer geworden. Ich mag halt prinzipiell keinen Zentimeter „Luft“ in den Schuhen ;)

John Wayne
29.07.2019, 13:04
Ja, sieht man anhand von Abdrücken auf der Einlegesohle auch ganz gut. Wie gesagt, durch das Weiten ist er (logischerweise) auch was kürzer geworden. Ich mag halt prinzipiell keinen Zentimeter „Luft“ in den Schuhen ;)

So ist das bei mir mit dem "kleineren" in 43. Wirklich falsch fühlt der sich nicht an - oder gar zu klein. Allerdings stoße ich schon mit dem dicken Zeh ein wenig an...

igliman
15.08.2019, 08:09
Wenn ich das hier so lese, würde ich mich gerne mal mit einklinken.
Meine Füsse sind maximal 270mm lang. Somit wäre wohl die 42,5 für mich laut Größentabelle angebracht.
Bin mir aber bei der Breite nicht sicher. Würde dann eher zur 43 tendieren...
Habt ihr nach deren Größentabelle bestellt?

Und die Frage der Fragen, wie breit bauen die Schuhe denn wirklich im Bereich der Zehenbox. Genau da habe ich das Problem, dass mein Fuss doch "recht" (eher richtig) breit ist. Leider :(

Könnt ihr dazu was sagen?

Ich hatte die Tage einen S-Works 7 in Wide an und der fühlte sich recht angenehm an. Aber auch ein Giro Empire SLX war jetzt nicht unangenehm.

Wenn der Rapha ein wenig weiter als der Giro baut wäre das eine sehr gut Option für mich.

noggadijn
15.08.2019, 10:11
Wenn ich das hier so lese, würde ich mich gerne mal mit einklinken.
Meine Füsse sind maximal 270mm lang. Somit wäre wohl die 42,5 für mich laut Größentabelle angebracht.
Bin mir aber bei der Breite nicht sicher. Würde dann eher zur 43 tendieren...
Habt ihr nach deren Größentabelle bestellt?

Und die Frage der Fragen, wie breit bauen die Schuhe denn wirklich im Bereich der Zehenbox. Genau da habe ich das Problem, dass mein Fuss doch "recht" (eher richtig) breit ist. Leider :(

Könnt ihr dazu was sagen?

Ich hatte die Tage einen S-Works 7 in Wide an und der fühlte sich recht angenehm an. Aber auch ein Giro Empire SLX war jetzt nicht unangenehm.

Wenn der Rapha ein wenig weiter als der Giro baut wäre das eine sehr gut Option für mich.

Irgendwas gelesen hier???

igliman
15.08.2019, 10:16
Hab den neuen Schnürer. Solide Materialien, schwer, geräumige Zehenbox. Für meine 11cm Quadratlatschen aber definitiv zu eng. Hab sie jetzt mal weiten lassen. Morgen kommt der nächste Härtetest bei über 1000 HM am Stück.
Hab immer am seitlichen Fuß Krämpfe bekommen, sodass ich praktisch nicht mehr ohne Schuh gehen konnte.


Joar, Schnürsenkel sind lang, aber nicht übertrieben. Zur Not einfach abschneiden. Fallen normal aus. Habe 43,5 bei 27cm Füßlinge gewählt. Die Gummisohle verrichtet super ihren Dienst. Selbst nach einer Schiebepassage Bergauf auf einem Singletrail ist die noch makellos!


Hallo,

any news zu den Schuhen? Habe inzwischen auch 2 Größen zum Probieren da und frage mich, inwieweit sich dieses "Kunstleder" noch verformt (um nicht ausleiern sagen zu müssen...)... Ist grundsätzlich ein toller Schuh; besonders die von dir angesprochene geräumige Zehenbox kann ich bestätigen. Fühlt sich gut an.


Hatte zunächst etwas bedenken, weil kleinere Druckstellen wieder aufkamen.
Bin aktuell beim RaR und bei den bisherigen 2x2 Runden gab es mit dem Schuh kein Problem.
Ich habe den Klett aber nochmals großzügiger eingestellt und Schnüre so, dass der Mittelfuß mehr Freiheit hat. Dazu muss dann aber auch oben fester, aber keinesfalls unangenehm, geknotet werden.
Was ich mir aber noch eingebildet hatte: mir kam der Schuh bei einer Tour etwas kleiner vor. Linke (länger bei mir) Zeh stieß an. Heute habe ich davon aber noch nichts bemerkt.


Irgendwas gelesen hier???
Ja, habe mir aber eingebildet, dass ihr hier eher von der Länge sprecht. Mir geht es einfach und die reine Breite im Vergleich zu anderen Schuhen aus eurer Erfahrung.
So wie es sich liest, fällt der Schuh eher normal breit aus. Nicht so eng wie SIDI etc. weil ihr ja schreibt dass es eine geräumigere Zehenbox gibt.
Aber ist diese eher breiter, oder höher? Sorry wenn ich so dämlich frage, aber ich bräuchte eher eine breitere Zehenbox, in der Höhe nicht unbedingt.

igliman
15.08.2019, 10:49
Aber ich wurde ein wenig "erhellt". Mir wurde gerade vom RAPHA Support eine Größentabelle gegeben, nach der ich mich richten kann, in Sachen Rapha Schuhe. Rapha selbst bezeichnet seine Schuhe in der Weite als ein "Regular / D".
Hier mal die Tabelle: http://www.sizecharter.com/clothing-fit-and-measurement/understanding-shoe-sizing

Aber der Support warnt auch davor dass diese nicht zu 100% stimmig sein kann. Aber man damit eine sehr gute Richtung an die Hand bekommen hat.

Voreifelradler
15.08.2019, 10:58
Stellt nicht Giro die Schuhe für Rapha her? Dann wäre doch ein Vergleich gegeben.

igliman
15.08.2019, 11:13
Angeblich bei den neuen Schuhen nicht mehr!
Das sagt zumindest dieser Beitrag hier: https://www.youtube.com/watch?v=f6L3fTws_EE Zeit 0:50 bis 1:00

noggadijn
15.08.2019, 12:18
meine Füße sind 11cm breit und durch den Klett ist das alles gut machbar.
Bei Shimano drückt das Material von oben, also Zehenbox zu niedrig, bei Rapha nicht.

igliman
15.08.2019, 12:39
Das sind doch Informationen!!! :Applaus: :duimop:
Da hat einer fast genauso paddelähnliche Flossen als Fuss getarnt wie ich ;)

Mein Fuss, wie gesagt der längere von Beiden, ist 26,8 cm lang. Der Breitere von beiden ist 10,8 cm breit.
Ich wäre jetzt in die Richtung 43 gegangen. Aber nach deinen Informationen würde die 43,5 auch gut gehen.
Danke noch mal!!!

Jetzt ein Shop oder Laden in dem man die Rapha Schuhe anprobieren könnte. Das wäre doch genial...

noggadijn
15.08.2019, 16:55
das sich meine 43,5er nach dem weiten etwas verkürzt haben, sollte dieser für dich annähernd perfekt sein!

igliman
15.08.2019, 17:42
das sich meine 43,5er nach dem weiten etwas verkürzt haben, sollte dieser für dich annähernd perfekt sein!

Du meinst der 43,5er wäre die richtige Wahl? Oder doch 43?

tomb
15.08.2019, 18:22
https://www.rapha.cc/ch/de/stories/shoe-comparison-guide

noggadijn
15.08.2019, 19:47
Du meinst der 43,5er wäre die richtige Wahl? Oder doch 43?

43,5