PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz für schwere Fahrer



Teffmann
19.07.2019, 22:35
Hallo Zusammen,

bei meinem 2015er Trek Domane ist die hintere Felge (Bontrager Race) durch. An vier Speichenlöchern zeigen sich Risse.

Ich bringe etwas über 100 kg auf die Waage, aber das zulässige Systemgewicht des Rades ist 125 kg - da bleibe ich deutlich drunter.

Die hintere Felge zu ersetzen und die Nabe neu einzuspeichen ist für mich eigentlich keine Option.

Ich suche jetzt einen Laufradsatz, der mein Gewicht nachhaltig veträgt. Kosten so ca. bis 600/700 Euro.
Derzeit habe ich zwei Alternativen aufgetan (beide bis Systemgewicht 130 kg):
- DT Swiss PR 1600 Spline 32
- Felge DT Swiss RR511 (32 Loch) mit DT Swiss 350 Nabe, aufgebaut im Radshop meines Vertrauens.

Gibt es von Euch noch weitere Empfehlungen?

Besten Dank und beste Grüße

Stephan

elschling
19.07.2019, 22:53
Ich wiege 90 kg habe den hier und bin zufrieden: https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=320_132_667&products_id=15714
Gruß Michael

ChristophM
19.07.2019, 23:39
Ich fahre die 511 als Discversion am Wintertrainingsrad und die 470 als Discversion am Crosser, beide mit DT350, beide vom Crossladen aufgebaut. Bin mit "nur" 85kg immerhin auch ausreichend schwer, um gelegentlich Unterschiede zwischen unterschiedlichen Laufradsätzen bemerken zu können. Empfinde die 511 als nochmal etwas steifer. Ob sich das nennenswert auf die Haltbarkeit auswirkt, weiß ich nicht. Aber nach allem was man so hört und liest, gehören vernünftig aufgebaute DTSwiss-Komponenten neben den Laufrädern von Fulcrum und Campa ja wohl zu den Sorglosvarianten für schwere Fahrer. Beim individuellen Aufbau wirds immer auch an der Aufbauqualität liegen - wenn du weißt, dass der "Radshop deines Vertrauens" das kann, würde ich vermutlich diese Variante wählen gegenüber der Fertiglösung.

Die 585, mal als "robusteste DTSwiss-Felge" oder so beworben, gibt es glaub ich nicht mehr...?

Onkeltilman
20.07.2019, 00:19
https://www.huntbikewheels.com/collections/road-wheels/products/hunt-race-aero-superdura-road-wheelset-1595g-31deep-24wide

Der könnte was für dich sein!

Monti
20.07.2019, 09:44
Ich wiege 90 kg habe den hier und bin zufrieden: https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=320_132_667&products_id=15714
Gruß Michael

Die sollten reichen und dürften vom Preis/Leistungs-Verhältnis unschlagbar sein.

@ChristophM: Mit der 511 ist man natürlich noch sicherer unterwegs. Vermutlich nutzt Hürzeler die deshalb auch auf seinen Mieträdern. Allerdings wird der LRS dann bei identischer Naben/Speichen-Konfiguration 140g schwerer. Aber das dürfte vor dem Hintergrund des gesamten Systemgewichts wohl vernachlässigbar sein. ;)

Jim Bob
20.07.2019, 09:46
- Felge DT Swiss RR511 (32 Loch) mit DT Swiss 350 Nabe, aufgebaut im Radshop meines Vertrauens.Ideallösung!

karsten1974
20.07.2019, 13:51
Meine Empfehlung: Felgen DT RR 511, Naben DT 240s, 32 Speichen DT Comp, doppelt geöst, dreifach gekreuzt, gekauft und aufgebaut von Whizz Wheels (https://whizz-wheels.de/). Optisch vielleicht kein Hingucker, aber ein Rundum-Sorglos-Laufradsatz für wirklich schwere Jungs.

Beitrag schließen. :)

Bursar
20.07.2019, 15:38
Meine Empfehlung: Felgen DT RR 511, Naben DT 240s, 32 Speichen DT Comp, doppelt geöst, dreifach gekreuzt, gekauft und aufgebaut von Whizz Wheels (https://whizz-wheels.de/). Optisch vielleicht kein Hingucker, aber ein Rundum-Sorglos-Laufradsatz für wirklich schwere Jungs.

Beitrag schließen. :)
Was sollen diese Naben?
Zu teuer für diesen Satz und ihr geringes Gewicht reißt hier auch nichts mehr raus.
Was einfacheres, 105, Ultegra, Novatec.
Und wo ist da was doppelt geöst?

cadoham
20.07.2019, 15:55
Eine DT Swiss 350 wäre vermutlich ein guter Kompromiss,
wenn es primär kein Leichtbau sein soll, aber sorglos.

Die oben genannte 240S halte ich bei der Konfiguration auch
etwas über das Ziel hinaus geschossen.

felixthewolf
20.07.2019, 22:51
Die Naben kann ja jeder nach Budget wählen.
Wenns die RR511 wird, muss es sicher nicht 32/32L und auch nicht komplett DT Comp sein. Das ist nur unnötig schwer und hart.
In 24/28L und mit belastungsgerechter Einspeichung aus Laser/Race oder CX-Ray/CX-Sprint haben wir bei solchen Fahrerprofilen gute Erfahrungen gemacht.
Etwas leichter, moderner aber auch teurer ist die Aforce33.

Felix

UK_Uli
21.07.2019, 20:55
Also 24/28 ist vielleicht sicher möglich -aber ich würde ein handeingespeichten Satz nehmen mit 32/32 dann bist du auf der sicheren Seite - dafür gibt es auch mehr Auswahl an Felgen als bei 24/28 wenn du mal Ersatz brauchst.

felixthewolf
21.07.2019, 21:52
Also 24/28 ist vielleicht sicher möglich -aber ich würde ein handeingespeichten Satz nehmen mit 32/32 dann bist du auf der sicheren Seite - dafür gibt es auch mehr Auswahl an Felgen als bei 24/28 wenn du mal Ersatz brauchst.

naja, wir haben kaum noch Rennradelgen in 32L im Lager. Ich müsste echt gucken, wann ich das letzte mal 32/32L oder 28/32L verbaut habe. Letztens haben wir einen Satz mit Record-Naben in 32/32L aus der Ausstellung verkauft - die Naben gibts aber nur so und deswegen haben wir mit den Superspokes das dünnste genommen, was geht.
Aber das Argument, 32L sei einfacher zu finden, halte ich für arg an den Haaren herbei gezogen. Wenn ein Händler aktuelle Felgen auf Lager hat, dann hat er die auch in aktueller Lochzahl da. Muss er sie bestellen, kann er sie in pasender Lochzahl ordern. Im besten Fall lässt man die Felge auch dort tauschen, wo man den LRS her hat - dann gibts gar keine Sorgen.

Felix

karsten1974
22.07.2019, 13:27
Und wo ist da was doppelt geöst?

Die Nippel werden in den Felgen mit jeweils zwei Ösen versehen. Das ist deutlich haltbarer. Ich bin den von mir empfohlenen Laufradsatz selbst gefahren, als ich noch ein Systemgewicht von >100 kg hatte und er war ein wunderbarer Kompromiss aus Leichtigkeit und Stabilität/Haltbarkeit.

Eine günstigere Nabe, z. B. DT 350 schonen natürlich das Budget.

karsten1974
22.07.2019, 13:28
Also 24/28 ist vielleicht sicher möglich -aber ich würde ein handeingespeichten Satz nehmen mit 32/32 dann bist du auf der sicheren Seite - dafür gibt es auch mehr Auswahl an Felgen als bei 24/28 wenn du mal Ersatz brauchst.

+1

DaCube
22.07.2019, 14:06
Was sollte man denn für Speichenkreuzungen bei 511/DT350 wählen? 1,2 oder 3 als robustesten Aufbau?

felixthewolf
22.07.2019, 14:17
Was sollte man denn für Speichenkreuzungen bei 511/DT350 wählen? 1,2 oder 3 als robustesten Aufbau?

bei 28 und 32L würde ich am HR immer dreifach kreuzen, gerade bei Naben mit kleinem Flansch wie die DTswiss 350/240. So ist eine best möglcihe Ausnutzen des Flansches und gleichzeitig schonende Einleutung des Speichenzugs gewährleistet.
Vorn, ists es, sofern die Nabe dafür vorgesehen ist, nicht nötig zu kreuzen.

Gruss, Felix

DaCube
22.07.2019, 14:19
bei 28 und 32L würde ich am HR immer dreifach kreuzen, gerade bei Naben mit kleinem Flansch wie die DTswiss 350/240. So ist eine best möglcihe Ausnutzen des Flansches und gleichzeitig schonende Einleutung des Speichenzugs gewährleistet.
Vorn, ists es, sofern die Nabe dafür vorgesehen ist, nicht nötig zu kreuzen.

Gruss, Felix


Danke :Applaus:
Bei Rose kosten die 340€, https://www.rosebikes.de/rose-rennrad-laufradsatz-28700c-dt-swiss-rr-511-dt-swiss-350-2670880?channable=a12062.MjI3NTYyNTAx&source=detail&sku=227562501&product_shape=42&article_size=7093&gclid=EAIaIQobChMIzI2v0cHI4wIVBud3Ch1xsAUhEAQYASAB EgKABvD_BwE

bei BC 599
https://www.bike-components.de/de/Whizz-Wheels/DT-Swiss-350-RR-511-Laufradsatz-p60289/Schwarz-28-Satz-VR-9x100-HR-10x130-Campa-o210432/

bin verwirrt

Jim Bob
22.07.2019, 15:35
bin verwirrt
Rose: zusammengeschraubt und aufgebaut.

BC/Whizz-Wheels: Hinterrad mit Unterlegscheiben am Flansch, geölte Nippel, x-Mal per Hand abgedrückt, mit Tensiometer kontrolliert, lebenslange Garantie gegen Speichenbruch.

DaCube
22.07.2019, 17:44
Rose: zusammengeschraubt und aufgebaut.

BC/Whizz-Wheels: Hinterrad mit Unterlegscheiben am Flansch, geölte Nippel, x-Mal per Hand abgedrückt, mit Tensiometer kontrolliert, lebenslange Garantie gegen Speichenbruch.

Das hört sich besser an. 2 von 3 Bewertungen bei Rose klagten über lose Speichen. :eek:

a x e l
22.07.2019, 18:09
Das hört sich besser an. 2 von 3 Bewertungen bei Rose klagten über lose Speichen. :eek:

Diese zwei Bewertungen stammen vom gleichen Kandidaten, zeitlich versetzt. Die Bewertungen sind...merkwürdig.:ü

Storckie
22.07.2019, 20:52
Hast du meine Nachricht bekommen? Ich hätte ja gerade zufällig genau den Laufradsatz abzugeben der dir perfekt passen würde...

DaCube
23.07.2019, 10:31
Hast du meine Nachricht bekommen? Ich hätte ja gerade zufällig genau den Laufradsatz abzugeben der dir perfekt passen würde...

Wer?

Storckie
23.07.2019, 10:43
Wer?

Na der T/E ;-)

UK_Uli
23.07.2019, 11:04
Ich würde eine Miche Satz Naben nehmen die haben Industrielager die kann man selber wechseln.
dann mit 32 Speichen stabile Felgen.. dann biste bei max 300 Euro dabei.