PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Geometrie eines alten Rahmens heraus finden bzw. selbst messen?



Wirsch
21.07.2019, 15:47
Hallo zusammen,

folgende Problemstellung:

Ein Freund hat einen alten Alu Rahmen aus ca. 2004 oder 2005 von Bianchi. Er mag die Geo und sucht nun quasi einen ähnlichen bis gleichen Ersatz aus modernem Carbon.

Im www haben wir schon nach Geo Tabellen gesucht, aber nichts gefunden. Das war damals wohl nicht üblich zu veröffentlichen.
Bianchi haben wir schon per E-Mail angeschrieben, aber keine Antwort erhalten.

Idee 1: Irgendwoher doch die Geo bekommen. Abwer woher?
Idee 2: Selbst messen, aber wie?

Zu 2: Ich dachte dabei an folgendes. Was meint ihr?
Stack und Reach messen mittels Zollstock und Wasserwaage.
Höhe Lenker messen.
Länge Vorbau messen.
Breite Lenker messen = 42cm. Steht drauf ;)
Abstand Tretlager zum Sattel messen, also quasi höhe und Abstand lotrecht.

Das sollten die wichtigsten Werte sein, oder?
Gesamtlänge vielleicht noch?

Ergibt das überhaupt Sinn durch die Schrägen? Ich denke, die Messfehler werden schon nicht ohne sein.
Immer in der Mitte der Rohre messen?

Danke!

Indurey
21.07.2019, 15:55
Kommt auch drauf an, ob es vornehmlich um die Sitzposition oder auch um Fahreigenschaften (z.B. Nachlauf, Hinterbau) geht.

Wirsch
21.07.2019, 15:59
Ich denke mal hauptsächlich ersteres, die Sitzposition.

Indurey
21.07.2019, 16:10
Also ich hab da nie viel Gewese gemacht, die Kontaktpunkte mit bezug aufs trettlager gemessen (bzw. an der Wand abgetragen), also im Grunde die genannten Maße und ggf. nach Wunsch oder Bedarf das Dreieck um das Trettlager gedreht. Bischen aufwendiger wars dann noch mit den Details beim Teiletausch (Kurbellänge, Bauhöhe Pedal, Dicke der Sohle, Bauhöhe Sattel - die Stütze war begrenzender Faktor).

Marco Gios
21.07.2019, 16:13
...
Im www haben wir schon nach Geo Tabellen gesucht, aber nichts gefunden. Das war damals wohl nicht üblich zu veröffentlichen.
...
Idee 1: Irgendwoher doch die Geo bekommen. Abwer woher?


Das war noch die Zeit gedruckter Prospekte (mit Geo-Tabelle drin), www nahm da erst so richtig Fährt auf und "Archive" waren auf den Herstellerseiten noch seltener als heute.
Vielleicht mal auf eBay nach alten Katalogen/Prospekten suchen.

Ben.W
21.07.2019, 17:13
http://www.japan.bianchi.com/archives/
2004 und 2005 ist hier archiviert

oder hier:

http://2velo.com/bianchi-bicycle-catalog-2000/

Jim Bob
21.07.2019, 17:16
Vielleicht Foto machen und per Bildbearbeitung halbtransparent über ein Bild des Wunschrads legen?

Die Ebenengröße anhand der Laufräder 1:1 skalieren und anhand des Vorderrads übereinander positionieren.

PS: Den gibts auch noch: http://www.bikegeo.net/

Wirsch
21.07.2019, 18:23
http://www.japan.bianchi.com/archives/
2004 und 2005 ist hier archiviert

oder hier:

http://2velo.com/bianchi-bicycle-catalog-2000/

Danke Dir, aber auf der japanischen Seite sind für das Modell aus 2004 keine Wert eingetragen. Bei anderen Modellen wurde Stack und Reach damals wohl gar nicht angeben.

Auf der anderen Seite ist das so klein, da kann ich leider nichts erkennen: https://i2.wp.com/2velo.com/wp-content/uploads/2014/03/2004b1011.jpg

hholgi
22.07.2019, 09:37
Vielleicht Foto machen und per Bildbearbeitung halbtransparent über ein Bild des Wunschrads legen? http://www.bikegeo.net/
So ähnlich... :) Also:


1. Foto machen aus nicht zu kurzer Distanz. Rad sollte möglichst senkrecht stehen.
2. Foto dann in FreeCad "Image" einladen.
3. Eine Distanz am Rad messen die sich gut messen lässt. Z.B Oberrohr.
4. Image in FreeCad danach skalieren (gibt's extra ne Funktion dafür)
5. Die übrigen gewünschten Maße direkt und relativ genau messen ….

So vergleichen wir gelegentlich unsere Geometrien

Wirsch
22.07.2019, 10:24
Puh, also das mit dem Foto und dem CAD klingt schon etwas ambitioniert. Das müssten wir uns vielleicht mal in Ruhe ansehen....

Ich habe gestern mal auf die Schnelle an meinem Canyon mit einem Maßband gemessen und dann mit den offiziellen Werten auf der Canyon Homepage verglichen, nur um zu sehen, wie die Methode Maßband funktioniert.
Resultat: Gemischt. An manchen Stellen war ich 100% übereinstimmend, wie bspw. am Steuerrohr. An anderen Stellen wir bspw. Lenkerbreite und Reach war ich ungenau. Wobei ich die Lenkerbreite (Mitte-Mitte) als einfach erachtet habe, aber selbst da habe ich 1cm Abweichung auf die relativ kurze und gerade Distanz.

hholgi
22.07.2019, 11:00
... Gemischt. An manchen Stellen war ich 100% übereinstimmend, wie bspw. am Steuerrohr. An anderen Stellen....
Noch was …
Wir haben festgestellt das die offiziellen Angaben (Web Seite usw.) der Hersteller zu den realen Geometrien auch gelegentlich abweichen. Und das durchaus deutlich.


Deshalb teilen wir unsere Messungen immer in zwei Blöcke auf:
1. Rahmen …
2. Fahrerkontaktstellen, also Lenker und Sattel

Wobei die dritte Kontaktstelle Tretkurbel/Pedale die einzige sichere Übereinstimmung zwischen beiden ist.

Wirsch
22.07.2019, 12:51
Danke.

Ich habe gestern auf die Schnelle mal folgendes ausgemessen und werde das nun beim anderen Bike vergleichen:
1. Höher Lenker über Grund bzw. über Grund minus Abstand Tretlager über Grund.
2. Sattelhöhe ab Tretlager.
Somit habe ich die Höhen.
3. Abstand Sattel zu Vorbaumitte.
4. Abstand Sattel zu Lenkermitte, also Vorbaulänge ggü. 3.
5. Abstand Sattel zu Tretlager Lotrecht.

Ich denke, wenn ich das auf verschiedenen Bikes mache, sollte ich ganz gut Streckung und Überhöhung vergleichen können plus ein wenig Tretlagerposition, oder?

wifi
22.07.2019, 13:28
Sieh dir mal dieses Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=psbu9OH69sI

Danach solltest du in der Lage sein von deiner aktuellen Position auf dem bike ein neues mit ähnlicher Geometrie zu finden.