PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon Gabelschaft verkürzt, was nun?



wosawa
26.07.2019, 09:37
Am aktuellen Ultimate SL mit Aeorcockpit H36 hat mich der Höcker gestört.

Nach dem Verkürzen des Gabelschaftes habe ich nun das Problem, dass die Schraube des Vorbaudeckels E218-15 zu lang ist.

Gibt es kürzere Schrauben oder muss ich die Kralle im Gabelschaft tiefer reinschlagen?

Canyon antwortet leider sehr langsam.

derpuma
26.07.2019, 09:51
:confused: Seit wann verbaut Canyon Krallen? Da ist doch ein Gabelschaft Expander drin und der sollte sich doch problemlos tiefer schieben lassen...

683255

Tom
26.07.2019, 09:51
Schrauben kann man absägen (o.k., natürlich nicht, wenn die Schraube gleichzeitig eine Art Druckstift für den Expander ist).

cjuli
26.07.2019, 09:51
Da ist ganz sicher keine Kralle drin sondern ein Expander, denn kann man normalerweise lösen und nach Belieben verschieben

wosawa
26.07.2019, 09:53
Schrauben kann man absägen (o.k., natürlich nicht, wenn die Schraube gleichzeitig eine Art Druckstift für den Expander ist).

Die Schraube hat leider erst ab 30mm ein Gewinde

wosawa
26.07.2019, 09:54
Da ist ganz sicher keine Kralle drin sondern ein Expander, denn kann man normalerweise lösen und nach Belieben verschieben

Danke, dann versuche ich mein Glück heute Abend mal.

Tom
26.07.2019, 10:17
Die Schraube hat leider erst ab 30mm ein Gewinde

Ja, weil es eben keine Kralle, sondern ein Expander ist. Siehe oben :D

cdtreiber
26.07.2019, 10:22
Suchfunktion (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?395786-Canyon-Aeroad-CF-SLX-Hilfe!-Problem-bei-Einstellung-des-Steuersatzes)

wosawa
26.07.2019, 11:17
Suchfunktion (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?395786-Canyon-Aeroad-CF-SLX-Hilfe!-Problem-bei-Einstellung-des-Steuersatzes)

Danke, leider ist es nicht so einfach, die passenden Suchbegriffe zu finden.

Ich habe es mit Canyon Vorbau Deckel Schraube undsoweiter versucht, da wurde dieser Thread nicht gefunden.

Steuersatz wäre ideal gewesen, aber mit dem hatte ich kein Problem.

tacoma
26.07.2019, 12:57
Maybe it helps!

https://tillsander.wordpress.com/2017/05/29/steuersatz-am-canyon-aeroad-einstellen/

RomanS
26.07.2019, 18:52
Also wir haben das neulich folgendermaßen gemacht.

Vorbaudeckel runter. Dann befindet sich im Gabelschaft ein Expander. Mit Hilfe eines Inbusschlüssels diesen lockern. Danach schraubt man den Vorbaudeckel mitsamt Abstandsschraube wieder in den Expander und drückt ihn danach runter. Anschließend kommt der Vorbaudeckel ab und der Expander wird festgeschraubt. Deckel drauf und nun sollte eigentlich alles passen :-)

tacoma
26.07.2019, 19:13
+1

Aber aufpassen, dass der Expander so positioniert ist, dass die Kunststoffhülse nicht zerstört wird!;)

683274 683275

derpuma
26.07.2019, 20:48
+1

Aber aufpassen, dass der Expander so positioniert ist, dass die Kunststoffhülse nicht zerstört wird!;)

683274 683275

Wo liegt eigentlich der Sinn der Hülse? Brauchts doch eigentlich garnicht...
Maximal zum Abstand halten?

tomato_007
26.07.2019, 20:50
Leichtere Montage....

wosawa
31.07.2019, 09:24
Neues Problem:

Beim Einbau ist mir das obere Lager aufgegangen und ein paar Kugeln rausgeflogen.

Da ich die sich im Rahmen befinden, habe ich trotz schütteln nicht mehr alle gefunden.

Das sich ein Lager so leicht in die Einzelteile auflöst, ist mir neu.

Der Zentrierring sieht auch etwas gequetscht aus. Muss der eigentlich unter dem Lager sein?

Bislang kenne ich nur Steuersätze mit Zentrierringen, die man oben einsetzt.

Hat jemand eine Montageanleitung für den Steuersatz für Canyon Ultimate SL 2018?

Besonders die Teilenummern wären interessant.

Canyon kriegt man schlecht ans Telefon, heute wegen interner Schulung gar nicht.

enasnI
31.07.2019, 09:49
Das soll jetzt nicht überheblich klingen, aber bei derart sicherheitsrelevanten Bereichen an einem Rad sollte man bei so wenig Fachwissen doch lieber einen fähigen Schraube dran lassen? Gibt doch genug andere nicht so kritische Bereiche am Rad, wo man selber machen kann, auch mit weniger Ahnung/Erfahrung. Vielleicht suchst du dir alternativ jemanden, der mehr Erfahrung hat und machst es mit ihm zusammen?

wosawa
31.07.2019, 09:52
Das soll jetzt nicht überheblich klingen, aber bei derart sicherheitsrelevanten Bereichen an einem Rad sollte man bei so wenig Fachwissen doch lieber einen fähigen Schraube dran lassen? Gibt doch genug andere nicht so kritische Bereiche am Rad, wo man selber machen kann, auch mit weniger Ahnung/Erfahrung. Vielleicht suchst du dir alternativ jemanden, der mehr Erfahrung hat und machst es mit ihm zusammen?

Ich schraube seit 20 Jahren am Bike, leider ist mir dieser Steuersatz neu. Wenn man eine vernünftige Anleitung finden könnte, müsste ich nicht fragen.

cnyn
31.07.2019, 09:59
EL: https://www.canyon.com/on/demandware.static/-/Library-Sites-canyon-shared/default/dwecbac84a/explosiondrawings/2018/ultimate/R22-18_el_BOM_ts.pdf

ME: https://www.canyon.com/on/demandware.static/-/Library-Sites-canyon-shared/default/dwf5a80147/explosiondrawings/2018/ultimate/R22-18_mech_BOM_ts.pdf

Von hier: https://www.canyon.com/de-de/support-articles/exploded_drawings_2018.html

Mehr gibts wohl nicht...
Der Ring, ich hoffe ich hab dich richtig verstanden, sitzt doch im oberen Lager zwischen Lager und Gabelschaft?

Hier mehr Infos incl. Teilenummern usw:
https://www.acros.de/de/produkte/steuersaetze/canyon-steuersaetze/

enasnI
31.07.2019, 10:08
Ich schraube seit 20 Jahren am Bike, leider ist mir dieser Steuersatz neu. Wenn man eine vernünftige Anleitung finden könnte, müsste ich nicht fragen.

Gut, aber wer einen Expander in einem Carbonschaft für eine Kralle hält und fragt, ob er diesen tiefer einschlagen soll, der wirkt erstmal höchst unerfahren mit solchen Dingen. Nichts für ungut.

wosawa
31.07.2019, 10:46
Das Problem hat sich mittlerweile erledigt, jetzt sitzt alles so, wie ich mir das vorstelle.

Trotz 4 fehlenden Kugeln im Lager bewegt sich die Gabel geräuschfrei.

Das Lager habe ich mir bei Canyon bestellt und werde es noch austauschen, aktuell ist es noch ein Provisorium.