PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Willier Cento 10 NDR vs BMC Roadmachine



Kurt_K.O._Bein
28.07.2019, 12:49
Moin,

ich fahre die BMC RM in Größe 54, hatte ich mir letzten Winter aufgebaut. Das Rad fährt sich wirklich klasse, nur ist der Rahmen mir etwas zu groß. Die Sitzlänge passt, nur komme ich mit flachem Steuersatz nur auf 3,5cm Überhöhung bei 174cm Körpergröße und 79cm SL. Also erwäge ich einen Rahmentausch in RH 51. Da komme ich deutlich tiefer und mit 1cm längerem Vorbau passt dann auch auch die Länge wieder.

Alternativ lote ich natürlich auch Alternativen aus und da hab ich mich für den Einsatzzweck, den das Bike erfüllen soll (relativ komfortabeles Ganzjahresrad für alle Gelegenheiten überwiegend im Flachland, mit dem man auch mal richtig auf die Tube drücken kann) ein wenig in das Willier Cento10 NDR verguckt. Gefällt mir optisch sehr gut und durch die Kammtail- Bauweise des Rahmens sollte das Teil auch ordentlich Dampf machen können, wenn man es mal darauf anlegt. Nun wüßte ich gern, wie sich das Rad fährt, insbesondere im Vergleich zur Roadmachine. Das ist natürlich immer ein subjektiver Eindruck, ich weiß, aber vielleicht hat ja jemand beide Bikes gefahren und kann einen Vergleich ziehen.

cadoham
28.07.2019, 13:47
Marzs und ich hatten ein Wilier Cento 10 NDR und wir sind beide froh, es nicht mehr zu haben.

Qualität und Genauigkeit von Rahmen, Adaptern etc. war für die Preisklasse einfach miserabel
und wer meint, damit automatisch „schnell“ zu sein ... ;)

Kurt_K.O._Bein
29.07.2019, 18:19
Marzs und ich hatten ein Wilier Cento 10 NDR und wir sind beide froh, es nicht mehr zu haben.

Qualität und Genauigkeit von Rahmen, Adaptern etc. war für die Preisklasse einfach miserabel
und wer meint, damit automatisch „schnell“ zu sein ... ;)

Danke für die Infos,
das hört sich ja gar nicht gut an. Dem Lenkkopf soll es auch an Steifigkeit fehlen. Der Preis ist auch fett, würde ich mir wenn, nur gebraucht irgendwo holen. Aber ich tendiere dann doch wieder zur Roadmachine, das Ding fährt sich wirklich klasse und wirklich ausgesprochen komfortabel, es glättet förmlich schlechte Straßen ;-)

Na ja, "automatisch schnell" sicher nicht, das ist ja klar. Aber die Kammtailprofile des Rahmens machen das Rad an sich sicher nicht langsamer.

Marsz
29.07.2019, 19:50
Kann das Wilier nicht empfehlen, außer geil ausschauen kann es nix.
Qualität ist nicht dem Preis entsprechend, Support ebenfalls nicht. War mein Fehlkauf des Lebens.

MrBurns
29.07.2019, 20:01
Kann das Wilier nicht empfehlen, außer geil ausschauen kann es nix.
Qualität ist nicht dem Preis entsprechend, Support ebenfalls nicht. War mein Fehlkauf des Lebens.

das hört sich ja wirklich sehr bedenklich an ... ich hatte auch mal mit dem Gerät geliebäugelt ... erst mal wegen der Optik... und dann hat(te) Willier doch bisher keinen sooo schlechten Ruf, was die Qualität anging.

Kurt_K.O._Bein
29.07.2019, 20:03
Danke nochmal für die hilfreichen Informationen. Ich muss zugeben, das mich die geile Optik des Bikes zum überlegen gebracht hat. Eindrücke sind natürlich immer subjektiv, aber es gibt schon zu denken, wenn mehrere Leute das Willier Cento NDR als Fehlkauf deklarieren.

Marsz
29.07.2019, 20:36
Ich spreche ja auch nur von meinem Rahmen, denke das es nicht die Regel sein wird. Sonst würde man es öfter lesen.
Ich hatte aber irgendwann genug, dagegen ist mein Speci ein Traum.
Aufgebaut und das war es, keine Probleme.. Nichts, einfach nur fahren.

soern6
29.07.2019, 21:44
Da ich auch per PN gefragt wurde, hier Mal meine Meinung zum SLR01, welches sich ja auch das ICS teilt und verarbeitungstechnisch und von der Art her ähnlich sein sollte.

Mit dem ICS hatte ich anfangs Probleme. Metallisches knacken, dann mal dumpfes Knacken. Dann war das eine weg, das andere doller da. Nach einer 3 stündigen Regenfahrt war es ganz schlimm, ein paar Tage später wieder komplett weg. Partieller Ausschluss hat nicht wirklich geklappt, bis vor kurzem. Nochmal alles auseinander gebaut, bisschen Fett hier und da, bisschen Montagepaste und dann war Ruhe und ist es seitdem auch. Andere Nutzer haben wohl keine Probleme, mein Cousin hat bspw. weniger Probleme mit dem ICS, was die Akustik angeht.
Der Lack ist sehr dünn, was ihn auch sehr anfällig macht. Einmal leicht abgerutscht mit dem Werkzeug und schon eine ordentliche Macke.
Die Verarbeitung ist alles in allem gut, wenn ich was anmerken würde wären es die Feinheiten an den Schraubeneingängen für die DM Bremssättel.
Mein Rahmen hat an einer Stelle ein Stelle, welche falsch geschliffen aussieht. Habe es leider erst zu spät gemerkt, sonst hätte ich was gesagt.

Klemmung der Stütze ist gut, das integrierte Schaltauge gefällt, so fahre ich eine 11-25 und 11-32 Kassette mit der selben Kassette.

Gemessen am Preis hätte ich etwas mehr erwartet, allerdings fahre ich den Rahmen sehr gerne. Die Sachen, die ich hier Liste sind schon eher Wehwehchen, aber wenn man den Preis ansieht, findet ich es schon erwähnenswert.

Ist zwar für das SLR01, aber ich glaube daraus lässt sich vieles ableiten.

cadoham
29.07.2019, 22:22
das hört sich ja wirklich sehr bedenklich an ... ich hatte auch mal mit dem Gerät geliebäugelt ... erst mal wegen der Optik... und dann hat(te) Willier doch bisher keinen sooo schlechten Ruf, was die Qualität anging.

Ausfallenden
Es handelt sich jeweils um 2 geschraubte Platten, um zwischen Steckachse und Schnellspanner tauschen zu können,
je nachdem ob Direct Mount oder Disc verbaut wird.

Die Gewinde in den Aluplatten sind kurz und die kleinen Senkschrauben verdreht man schnell und
beschädigt sich das Gewinde. Ist mir direkt passiert, Ersatz gibt es nur als Set und liegt bei +100€. :rolleyes:

Die Senkkopfschraube waren teilweise nicht versenkt, sodass die Steckachse mit dem Kopf auf der Schraube,
statt auf der Platte auflag. :ü

Habe ich auf der Arbeit nacharbeiten müssen.


Schrauben
Viele Schrauben waren billig, schlossen nicht bündig ab etc. sodass ich erst durch den Tausch
wertigere und passendere Titan Schrauben das Ergebniss hatte, was man von einem derart teuren Rahmen erwartet.


Lack
Recht empfindlich und Wilier konnte dem Händler nicht mal genau sagen, um welchen Farbton es sich handelt,
um einen Lackschaden ausbessern zu können.


Steifigkeit
Das der Lenkkopfbereich nicht unbedingt "Sprinter-Like" ausfällt, war bereits durch einige Tests bekannt,
aber die Kombination mit dem flachen und weichen Alabarda-Lenker lässt das ganze zur Gummikuh mutieren.

Andere würden sagen "Komfortabel" und sicherlich fährt es sich im Sitzen recht angenehm und entspannt,
aber im Wiegetritt sieht man förmlich wie die Front arbeitet und nachgibt. Das bei sub 70kg ..


Steuersatz
Wilier hat aufgrund der speziellen integrierten Lösung ein Maß bei den Lagern gewählt,
das leider kein anderer Hersteller anbietet.

Ersatz also nur über Wilier ... hoffentlich bleibt das NDR länger im Programm ... :ü


Direct Mount / Flatmount
Grundsätzlich eine nette Idee, das Rad mit beiden Bremssystemen aufbauen zu können,
aber bei der Gabel fragt man sich, ob nachträglich Direct Mount oder Flatmount dazu konstruiert wurde.

Die Gabelscheiden flexen seitlich im Wiegetritt / beim Kreisel fahren merklich,
sodass die Disc schleift.


Wilier kann Optik, aber deren Verarbeitung und Auge für das Detail ... :schrik:

giantxtc
29.07.2019, 22:33
Ist zwar für das SLR01, aber ich glaube daraus lässt sich vieles ableiten.

Also ich hab eine Roadmachine 01 und da hab ich all deine Probleme nicht, auch der Lack ist alles andere als dünn-eher das Gegenteil ...
Ich bin rundherum zufrieden mit meiner Roadmachine :)

soern6
30.07.2019, 08:19
Also ich hab eine Roadmachine 01 und da hab ich all deine Probleme nicht, auch der Lack ist alles andere als dünn-eher das Gegenteil ...
Ich bin rundherum zufrieden mit meiner Roadmachine :)

Unzufrieden bin ich keineswegs, die Kritikpunkte fallen nur in Relation zum Preis stärker ins Auge

fantozzi
30.07.2019, 13:00
Ausfallenden
Es handelt sich jeweils um 2 geschraubte Platten, um zwischen Steckachse und Schnellspanner tauschen zu können,
je nachdem ob Direct Mount oder Disc verbaut wird.

Die Gewinde in den Aluplatten sind kurz und die kleinen Senkschrauben verdreht man schnell und
beschädigt sich das Gewinde. Ist mir direkt passiert, Ersatz gibt es nur als Set und liegt bei +100€. :rolleyes:

Die Senkkopfschraube waren teilweise nicht versenkt, sodass die Steckachse mit dem Kopf auf der Schraube,
statt auf der Platte auflag. :ü

Habe ich auf der Arbeit nacharbeiten müssen.


Schrauben
Viele Schrauben waren billig, schlossen nicht bündig ab etc. sodass ich erst durch den Tausch
wertigere und passendere Titan Schrauben das Ergebniss hatte, was man von einem derart teuren Rahmen erwartet.


Lack
Recht empfindlich und Wilier konnte dem Händler nicht mal genau sagen, um welchen Farbton es sich handelt,
um einen Lackschaden ausbessern zu können.


Steifigkeit
Das der Lenkkopfbereich nicht unbedingt "Sprinter-Like" ausfällt, war bereits durch einige Tests bekannt,
aber die Kombination mit dem flachen und weichen Alabarda-Lenker lässt das ganze zur Gummikuh mutieren.

Andere würden sagen "Komfortabel" und sicherlich fährt es sich im Sitzen recht angenehm und entspannt,
aber im Wiegetritt sieht man förmlich wie die Front arbeitet und nachgibt. Das bei sub 70kg ..


Steuersatz
Wilier hat aufgrund der speziellen integrierten Lösung ein Maß bei den Lagern gewählt,
das leider kein anderer Hersteller anbietet.

Ersatz also nur über Wilier ... hoffentlich bleibt das NDR länger im Programm ... :ü


Direct Mount / Flatmount
Grundsätzlich eine nette Idee, das Rad mit beiden Bremssystemen aufbauen zu können,
aber bei der Gabel fragt man sich, ob nachträglich Direct Mount oder Flatmount dazu konstruiert wurde.

Die Gabelscheiden flexen seitlich im Wiegetritt / beim Kreisel fahren merklich,
sodass die Disc schleift.


Wilier kann Optik, aber deren Verarbeitung und Auge für das Detail ... :schrik:


Hast du evtl. die Lenkkopfsteifigkeit eines Wilier Cento 10 Air bzw. Cento Air Pro testen können? Ich fahre derzeit ein GTR Team, und im Wiegetritt ist mir der Rahmen auch nicht steif genug.

cadoham
30.07.2019, 13:11
Hast du evtl. die Lenkkopfsteifigkeit eines Wilier Cento 10 Air bzw. Cento Air Pro testen können? Ich fahre derzeit ein GTR Team, und im Wiegetritt ist mir der Rahmen auch nicht steif genug.


Nein.

Die geringe Steifigkeit macht das Rad auch nicht merklich unsicher beim Fahren,
aber in der Kombination mit der Alabarda Lenker-Einheit ist das schon ziemlich weich,
worauf man sich dann einlassen muss.

Mich störte viel mehr die schlechte Verabreitung des Rahmens und der notwendigen
Anbauteile, aufgrund der Möglichkeit, beide Bremssysteme montieren zu können.

Auch die Kommunikation seitens Hersteller zum Händler war sehr mühselig und zeitraubend.

Quattro
30.07.2019, 15:20
Hast du evtl. die Lenkkopfsteifigkeit eines Wilier Cento 10 Air bzw. Cento Air Pro testen können? Ich fahre derzeit ein GTR Team, und im Wiegetritt ist mir der Rahmen auch nicht steif genug.

Der weiche Lenkkopf beim GTR Team ist leider das größte Manko am Rad , weil man für den Preis an sich ein tolles Rad bekommt. Aber nicht zu vergleichen mit Cento10 oder Cento 1 Air . Hab selbst ein Cento 1 und bin sehr zufrieden . Klasse Rahmen , sehr steif ( 84kg ) , allerdings statt Alabarda hab ich den Deda Superleggera RS . Hab absolut nix zu meckern .

fantozzi
30.07.2019, 15:43
Der weiche Lenkkopf beim GTR Team ist leider das größte Manko am Rad , weil man für den Preis an sich ein tolles Rad bekommt. Aber nicht zu vergleichen mit Cento10 oder Cento 1 Air . Hab selbst ein Cento 1 und bin sehr zufrieden . Klasse Rahmen , sehr steif ( 84kg ) , allerdings statt Alabarda hab ich den Deda Superleggera RS . Hab absolut nix zu meckern .

Hast du ein "altes" Cento 1 aus 60TON oder 46TON Carbon? Ich glaube, dass Wilier das Modell Zero 7 bald aus ihrem Programm nehmen wird. Vielleicht lohnt es sich nach einem Abverkaufsschnäppchen Ausschau zu halten. Das Cento 1 SR soll auch sehr steif sein. Der Rahmen ist zwar schon etwas älter, aber auch da gibt es bereits gute Angebote. Von der Linie gefällt mir das Cento 10 noch am besten. Der Aufpreis zum Cento 10 Pro ist aber ein Witz.

Exil-Schwabe
30.07.2019, 16:13
Ich hatte einige Jahre einen Cento 1 SL und war aufgrund der Optik schwer verliebt in den Rahmen. Allerdings konnte der Rahmen nichts besonders gut. Positiv ausgedrückt hatte er keine wirklichen Schwächen. Trotzdem war das Rad irgendwie langweilig. Im Vergleich zur einem Tarmac S-Works oder einem Dogma F8 erst Recht.
Letztendlich sind dies alles subjektive Eindrücke und tragen zur Ausgangsfrage wohl wenig bei :ü, sorry!

Marsz
30.07.2019, 16:20
Die billigen Schrauben sind ein absolutes NoGo bei den Preisen. Meine Sattelstütze rutschte dauernd rein, erst mit einer anderen Klemme war Ruhe. Der Alabarda löste sich dauernd, erst als ich das Drehmoment deutlich über die Vorgabe erhöhte und die Schrauben einklebte. Das ganze auf anraten des Herstellers.Wie ist mit der Gara dann ausschaut wollte man mir nicht beantworten. Der Lenker war nun fest, knackte aber wie irre. Nach ungefähr 10 Mal selbstmontieren und 2 mal durch eine Werkstatt, hatte ich genug. Wir trennten uns.
Der Laden wo ich den Rahmen gekauft habe, ruft mich bestimmt bald zurück. Sa warte ich erst paar Monate drauf.

Das Wilier ist wie eine schöne Frau die leider Strunzdumm ist, die Liebe hält nicht lange.

Quattro
30.07.2019, 16:36
Hast du ein "altes" Cento 1 aus 60TON oder 46TON Carbon? Ich glaube, dass Wilier das Modell Zero 7 bald aus ihrem Programm nehmen wird. Vielleicht lohnt es sich nach einem Abverkaufsschnäppchen Ausschau zu halten. Das Cento 1 SR soll auch sehr steif sein. Der Rahmen ist zwar schon etwas älter, aber auch da gibt es bereits gute Angebote. Von der Linie gefällt mir das Cento 10 noch am besten. Der Aufpreis zum Cento 10 Pro ist aber ein Witz.

Aktuelles Modell 2019 , sollte 60Ton haben . Wie gesagt , sehr steif und mit meinen 84Kg geht da was :D

tschabippe
31.07.2019, 16:26
Habe selbst ein Cento10Pro seit einem Monat und kann die Kritik an Wilier nicht nachvollziehen.
Hatte eine Infinitamente Lackierung gewählt, die makellos ist. Alle Schrauben etc. an meinem Rad sind sehr hochwertig.
An dem Rad knackt oder wackelt nichts, auch der Alabarda ist steif genug für mich.
Bin also mit meinem Wilier sehr zufrieden.

Hilft dem TE jetzt nicht unbedingt weiter, wollte aber die Kritik an der Firma Wilier so nicht stehen lassen. Hatte mehrmals e-mail Kontakt mit denen, jede Anfrage wurde prompt und zu meiner Zufriedenheit beantwortet.

cadoham
31.07.2019, 18:16
Hilft dem TE jetzt nicht unbedingt weiter, wollte aber die Kritik an der Firma Wilier so nicht stehen lassen.

Der TE fragte erstmal nach dem Cento 10 NDR, sodass ihm deine Erfahrung mit einem Cento 10 Pro
wenig nutzen, weil es sich um ein völlig anderes Modell handelt, auch wenn es dieselbe Firma ist.


Es haben sich bisher 2 ehemalige Besitzer eines NDR gemeldet, die beide mehr als unzufrieden mit
dem Modell gewesen sind und beide beklagten die miserable Verarbeitung.
Da wird die Kritik wohl nicht grundlos sein.

Viele Details, die grundlegend am NDR bemängelt wurden, finden sich am Pro nicht wieder,
sodass es dir schwer fallen wird, diese beurteilen zu können.

Cance
31.07.2019, 18:42
Hatte gestern das Cento10Pro, die "alte" Roadmachine und die neue Roadmachine im direkten Vergleich. Hatten alle mehrere Spacer. Ehrlich gesagt war jedes der genannten Räder ziemlich weich im Bereich des Lenkkopfes. Das ich so um die 88 wiege, spielt mit sicherlich eine Rolle im empfinden.

cadoham
31.07.2019, 18:48
Wie hast du die Lenkkopfsteifigkeit denn getestet?

Hoffentlich nicht nur am Lenker gedrückt und dabei dessen Flex,
sowie den vom langen Gabelschaft gefühlt? :)

tschabippe
31.07.2019, 22:34
Der TE fragte erstmal nach dem Cento 10 NDR, sodass ihm deine Erfahrung mit einem Cento 10 Pro
wenig nutzen, weil es sich um ein völlig anderes Modell handelt, auch wenn es dieselbe Firma ist.


Es haben sich bisher 2 ehemalige Besitzer eines NDR gemeldet, die beide mehr als unzufrieden mit
dem Modell gewesen sind und beide beklagten die miserable Verarbeitung.
Da wird die Kritik wohl nicht grundlos sein.

Viele Details, die grundlegend am NDR bemängelt wurden, finden sich am Pro nicht wieder,
sodass es dir schwer fallen wird, diese beurteilen zu können.


is klar Herr Oberlehrer

cadoham
31.07.2019, 22:38
is klar Herr Oberlehrer


Du brauchst nicht persönlich werden, denn es geht nur um ein Fahrrad. :kweetnie: