PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenschaden - Fahrbar?



prophoph
29.07.2019, 20:38
Hallo zusammen,

Zwei Fragen hätte ich:
Reifen hat in der Äußeren Schicht einen Riss, man kann eine leichte Beule fühlen.

1.) Kann man das noch guten Gewissens fahren?
2.) Wie passiert sowas? Der Reifen hat vllt. gerade mal 1000km runter...

683512

Mida
29.07.2019, 20:49
Solche Fragen kommen ja immer wieder. Willst Du Zeit damit verbringen andere zu fragen was sie tun würden? Willst Du es selbst austesten? Und bei der Fahrt darauf achten?
Was sind schon 30€?

Fahrrad-Cyclist
29.07.2019, 20:49
Nein. Bei einer Beule ist die karkasse gerissen. Unfahrbar !!!
Conti nach Kulanz fragen

Solution
29.07.2019, 20:50
Ab in die Tonne damit, bzw. normaler Weise sollte man den über die Garantie tauschen können. Im schlimmsten Fall platz das Teil halt und stürzt.

avis
29.07.2019, 20:51
Sorry, aber wie kann man da auf Garantie oder Kulanz verweisen?? :rolleyes:
Der Schaden ist ja eindeutig selber verursacht und hat wirklich Null mit der Herstellung zu tun!
Also manchmal...
Bist über einen scharfkantigen Stein gefahren, der dann an der Zeite weggedrückt wurde und dabei entsprechend Spuren hinterlassen hat.
Guck mal von innen, auf welcher Länge der Schnitt durchgeht...je nachdem kann man dann von Innen einen Flicken (bspw. ein Stück alte Reifenflanke) hinterlegen und den Reifen am Hinterrad noch zu Ende fahren.
Oder eben, wenn größer, entsorgen (würde ich vermutlich favorisieren)

prophoph
29.07.2019, 20:56
Wollt nur mal ein paar Meinungen dazu haben, das ist tatsächlich mein aller erster Schaden an einem Reifen in 5 Jahren. Und nicht mal der konnte mir meinen ersten Platten bescheren :D
Also weg damit. Wollte eh mal Pirelli P Zero fahren.

avis
29.07.2019, 20:59
Ist ja auch okay :)

Marco Gios
29.07.2019, 22:20
Falls du im Winter Rolle fährst, wäre das eine gute Resteverwertung.

Ziggi Piff Paff
29.07.2019, 23:50
War da Druck auf dem Reifen als du das Bild gemacht hast?
Wenn ja, dann sieht das so aus, als ob die Karkasse nicht beschädigt ist. Sonst wäre der Riss breiter und der Mantel hätte an der Stelle eine deutlich sichtbare Beule.
War zumindest bei meinen Mänteln so. Ich hab Mantelflicken von innen dagegengeklebt und fahre die Mäntel

prophoph
30.07.2019, 06:40
Ja, da waren 6 Bar drauf. Die P Zeros sind jetzt eh unterwegs. ich werde die beiden Contis aber mal für den notfall aufheben.


Falls du im Winter Rolle fährst, wäre das eine gute Resteverwertung.

Tue ich, aber leider mit direktantrieb :D

Rad_Thom
30.07.2019, 07:26
Wenn die Karkasse nicht durch ist, könnte man wohl noch fahren.

Aber wozu?

Was sind 30,- €.

Bei Reifen gehe ich kein Risiko ein.

Schon ein Platten ist ärgerlich genug.

Monti
30.07.2019, 07:49
Solche Schäden hatte ich am 4000S vor ein paar Jahren häufig. Wie bereits geschrieben entstehen sie beispielsweise, wenn man über einen Stein oder groben Schotter fährt. Anfangs habe ich - insbesondere wenn der Reifen recht neu waren - von innen eiinfach einen passenden Schlauchflicken reingeklebt. Macht zwar ne kleine Beule, hält aber wunderbar.

Nach dem Xten Riss in der Conti-Flanke bin ich auf den Schwalbe One gewechselt und seitdem ist Ruhe.

Marin
30.07.2019, 08:31
Beule = Karkasse beschädigt -> weg

NoFunAllowed
30.07.2019, 08:52
Natürlich kann man den noch fahren, zu schlechtesten Zeiten (sub 100€/Monat nach Fixkosten zur Verfügung) bin ich Reifen in DEUTLICH schlechterer Verfassung noch lange gefahren. Wenn das ein kompletter Durchstoß ist, wonach es nicht aussieht, würd ich da wie schon erwähnt einen Flicken von innen dagegen kleben. Ansonsten könntest du das ganze einfach ignorieren wobei du dich ja eh schon auf nen neuen Reifen festgelegt hast.

prophoph
30.07.2019, 21:30
Ich habe den Reifen jetzt abgeschrieben und die Pirelli P Zero kommen morgen. Der zweite Conti darf dann als Notfall-Reifen bleiben. Sind zwar jetzt n paar Kröten, aber ist mir lieber, als wenn ständig die Sorge mitfährt, dass der Reifen jeder Zeit den Geist aufgeben kann.

SST
30.07.2019, 22:00
Hallo zusammen,

Zwei Fragen hätte ich:
Reifen hat in der Äußeren Schicht einen Riss, man kann eine leichte Beule fühlen.

1.) Kann man das noch guten Gewissens fahren?
2.) Wie passiert sowas? Der Reifen hat vllt. gerade mal 1000km runter...

683512

Ja, solange der Schlauch nicht herausquillt, geht das mEn in Ordnung, da der Pannenschutz nicht beschädigt ist,
Durch einen spitzen Gegenstand/Pech.