PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsrichtung wechseln bei VR-Felgenbremse?



prophoph
04.08.2019, 14:22
Kurze Frage:

Macht es Sinn, bei einer Carbon-Bremsfläche die Bremsrichtung auch mal zu wechseln, also das Vorderrad zu drehen? Oder besser immer in die gleiche Richtung bremsen, weil es so schon "eingebremst" ist? Heute kommen neue Bremsbeläge und Reifen drauf, da würde sich das anbieten, falls es irgendwie Sinn macht oder relevant ist. Beim Hinterrad erübrigt sich das ja :D Zumindest mit annehmbarem Aufwand.

rolfrüdiger
04.08.2019, 14:50
Das scheint interessant zu werden :D


Ich bleib da mal drauf.

Grifoncino
04.08.2019, 15:24
Warum?

Drehst du die Reifen? Macht man das beim Auto? Formel 1? Bei Alu Bremsfläche?

Wie kommst du da drauf?

rolfrüdiger
04.08.2019, 15:30
Warum?

Drehst du die Reifen? Macht man das beim Auto? Formel 1? Bei Alu Bremsfläche?

Wie kommst du da drauf?

Du stellst da eine Gegenfrage zur Frage...

Ich wusste ja, dass das interessant wird :D

Grifoncino
04.08.2019, 15:34
Du stellst da eine Gegenfrage zur Frage...

Ich wusste ja, dass das interessant wird :D

Ja ich weiß ich hätte einfach nichts schreiben, den Kopf schütteln und wieder gehen sollen. Manchmal hab ich mich nicht unter Kontrolle... 😄

tarcon
04.08.2019, 15:35
Vielleicht rollen die Lager andersherum auch noch besser? :D

Grifoncino
04.08.2019, 15:37
Vielleicht rollen die Lager in die andere Richtung auch noch besser? :D

Die kann man in dem Zug dann auch gleich von links auf rechts wechseln, dann passt es wieder und nur die Bremsfläche wird.... Ja was wird sie denn eigentlich?

(Wieder nicht unter Kontrolle)

Sollte Rad fahren gehen... Dummerweise kein Rad da

prophoph
04.08.2019, 16:06
Ist ja gut, ist ja gut...
Hätte ja durchaus sein können, da die Flanke ja Verschleiß ausgesetzt ist und sich die Basalt-bzw. Harz-Schicht ja mit der Nutzungszeit auch abnutzt, dass es da iiiirgendeinen Unterschied machen könnte.
Für mich hat bei der Frage auch eine Rolle gespielt, dass die Bremsflächen mit Bremsabrieb der Black prince vollgesaut sind und so bekommt man den vllt mit den neuen Lifeline einfacher runtergebremst. Aber gut, lassen wir das Thema :D Schrubb ich den Siff halt mit Isopropanol runter :kweetnie:

Grifoncino
04.08.2019, 16:10
Ja, aber der Abrieb findet ohnehin links und rechts statt. Ist also egal.
Der Bremsabrieb der black Prince gingen bei mir mit normalen Kork Belägen für 2,5€ innerhalb von 100km komplett runter.
Hat mich auch genervt der klebrige ******...
Ansonsten einfach fahren und wenig drüber nachdenken.