PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Latex-Schlauch...welcher



Hans-Herbert
05.08.2019, 17:25
brauche neue.
Bisher Michelin in den letzten 7 Jahren? Keine Panne.
Soll ich wechseln? Und wenn ja: welche?

Mons
05.08.2019, 17:36
Keine Panne.
Soll ich wechseln?

Warum??

captain hook
05.08.2019, 17:40
Der einzige Nachteil der Michelin war immer der nicht ausschraubbare Ventilkern. Ansonsten find ich die gut.

Marco Gios
05.08.2019, 17:47
Der einzige Nachteil der Michelin war immer der nicht ausschraubbare Ventilkern. Ansonsten find ich die gut.

+1

Vittoria haben wechselbare Ventile und sind verhältnismäßig preiswert. Habe einen Zuhause liegen, aber noch nicht ausprobiert.

Cleat Commander
05.08.2019, 17:47
Der einzige Nachteil der Michelin war immer der nicht ausschraubbare Ventilkern. Ansonsten find ich die gut.

Und dass der Pumpenkopf leicht vom Ventil abrutscht. Und dass sich die Verklebungen der Schlauchenden spontan auflösen. Und dass der Übergangsbereich Ventil-Latex spontan einreisst. Ansonsten find ich die gut.

:D

Marco Gios
05.08.2019, 17:49
Hmmm - all meine Michelins waren deutlich phlegmatischer und nie so spontan.

Cleat Commander
05.08.2019, 17:52
Hmmm - all meine Michelins waren deutlich phlegmatischer und nie so spontan.

Nunja, Reifen- und Schlauchdefekte äussern sich ja meist eher spontan. Wie lange die Schläuche vorher gegrübelt und gehadert haben, wann der richtige Zeitpunkt zum versagen ist, kann ich nicht beurteilen :D

Sui77
05.08.2019, 18:31
Nachdem mir ein michelin einfach so bei voller Fahrt geplatzt ist, nehme ich vittoria

Voreifelradler
05.08.2019, 19:01
Nachdem mir ein michelin einfach so bei voller Fahrt geplatzt ist, nehme ich vittoria

Warst du nicht ganz weg davon?:confused:

avis
05.08.2019, 19:02
Warst du nicht derjenige mit diesem recht krassen Sturz vor gut einem Jahr, aufgrund plötzlichen Platzens?!
Alle Achtung, dass du dann dennoch weiter Latex fährst, mich hat spontanes Platzen, wenn auch glücklicherweise ohne Sturz, davon kuriert.
Meine mich zu erinnern, dass du auch ganz davon weg wolltest....

Ed. zu langsam

Uli97
05.08.2019, 19:06
Mir sind 2x Michelin Latexschläuche ohne jegliche Vorwarnung geplatzt nachdem sie 4 bzw 6 Monate liefen. Kein Reifenwechsel o.ä. vorher...
Seither bin ich weg von Latex.

funnystuff
05.08.2019, 19:07
Die Vredenstein sind auch sehr gut. Meine wiegen real 60g statt den angegebenen 50g, aber das ist ja nicht verkehrt :D

Nur beim Wiederverwenden sind sie störrisch, bzw. erfordern Geduld.

Voreifelradler
05.08.2019, 19:12
Warst du nicht derjenige mit diesem recht krassen Sturz vor gut einem Jahr, aufgrund plötzlichen Platzens?!
Alle Achtung, dass du dann dennoch weiter Latex fährst, mich hat spontanes Platzen, wenn auch glücklicherweise ohne Sturz, davon kuriert.
Meine mich zu erinnern, dass du auch ganz davon weg wolltest....

Ed. zu langsam

Wenn ich nur an die Fotos denke :eek:

Cleat Commander
05.08.2019, 19:16
Mir sind 2x Michelin Latexschläuche ohne jegliche Vorwarnung geplatzt nachdem sie 4 bzw 6 Monate liefen. Kein Reifenwechsel o.ä. vorher...
Seither bin ich weg von Latex.
Meiner erfahrung nach ist die Halbwertszeit eines Michelinlatex ca. 4-12 Monate, bevor irgend etwas passiert (s.o.).

Aufgrund Sui77's Story fahr ich nur noch hinten Latex und wenn der derzeit montierte die Grätsche macht wars das.
Wenn ich nicht noch ein ganzes Arsenal an GP4&5ks runter fahren müsste würde ich wohl ohnehin komplett auf Schlauchies umsteigen.

Sui77
05.08.2019, 19:42
Leute, keine Panik.

Ich habe 2 vittoria originalverpackt im Schrank liegen, sonst nichts 😁

Was mir aber aufgefallen ist (es darf gelacht werden):

Ich habe Reste vom Michelin und Reste eines Schwalbe (beides Latex) seit einem Jahr als Schlaufe zum Aufhalten von Türen (über die Klinke) im Einsatz.

Der Michelin ist total löchrig, altert im Zeitraffer, der Schwalbe (ist auf einem Ultremo HT Tubular) altert gar nicht.

messenger
05.08.2019, 20:51
Bei mir dienen die alten Michelin-Latex als Terra-Band...Fürs Dehnen und Gymnastik super. Ansonsten bin ich weg davon: Regelmäßig altert der Dehnungsübergang Ventilplatte-Schlauch und wird undicht.

Da heute die Zeitgeist nach 25mm und 28mm verlangt, paßt doch Michelin mit den max. 23mm Schläuchen garnicht rein. Und Latex zu überdehnen, halte ich für keine gute Idee.

Gruß messi

Mountainbiker
05.08.2019, 21:00
Bei mir dienen die alten Michelin-Latex als Terra-Band...Fürs Dehnen und Gymnastik super. Ansonsten bin ich weg davon: Regelmäßig altert der Dehnungsübergang Ventilplatte-Schlauch und wird undicht.

Da heute die Zeitgeist nach 25mm und 28mm verlangt, paßt doch Michelin mit den max. 23mm Schläuchen garnicht rein. Und Latex zu überdehnen, halte ich für keine gute Idee.

Gruß messi

Latex macht allerhand mit, seit ich ein 29er MTB habe fahre ich auf anraten meines (sportlich sehr erfolgreichen local Dealers) 26" Michelin Latex Schläuche in den 29" Laufrädern - und ich bin dabei wahrlich nicht der einzige. Die Haltbarkeit der Schläuche variiert dabei zwischen 8 bis nun über 24 Monaten. Wobei der Schläuche auch nicht schlagartig reißen sondern der Luftverlust einfach immer größer wird.
Zum Thema Rennrad: Momentan fahre ich Dugast Latexschläuche in Verbindung mit Conti GP5000 - ein Traum. Die Dugast Schläuche sind etwas schwerer und teurer, halten dafür aber auch die Luft länger...

Hans-Herbert
05.08.2019, 21:06
6-12 Monate? :eek:

ich glaube, wenn ich schreibe, wie lange ich die Teile schon verwende, redet mit mir hier niemand mehr jemals wieder.....
offensichtlich bin ich bescheuert

Mountainbiker
05.08.2019, 21:12
6-12 Monate? :eek:

ich glaube, wenn ich schreibe, wie lange ich die Teile schon verwende, redet mit mir hier niemand mehr jemals wieder.....
offensichtlich bin ich bescheuert

Hallooooo? Du gelesen hast, ich verwende 26" Schläuche in 29" Laufrädern??? ;)
Und daß da die Haltbarkeit eingeschränkt ist dürfte wohl klar sein. Mein 26" Butyl Schlauch im 27,5" Laufrad meiner Arbeitskollegin hat keine Woche mitgemacht - nur mal so zum Vergleich. ;)

olibolib
05.08.2019, 21:23
Von Wolfpack gibt ed auch was mit wenig Rollwiderstand. Hab ich aber noch nicht probiert

Pedalierer
06.08.2019, 08:20
Bei mir hielten die Latex Schläuche eher 4–5 Jahre bis dann das Ventil am Übergang kaputt ging, oder die Verbindungsnaht ermüdete. Aber geplatzt ist da nie was.

Nikospeed
06.08.2019, 13:11
FWIW...

ich fahre die Silca (by Vittoria) Teile (vorher Michelin Leichtbutyl) in meinen Carbon Clinchern aus 2 Gründen
- Lt Silca (hat einer der MA irgendwo im WW Forum geschrieben) um ca 40° hitzebeständiger als andere Latex Schläuche
- Farbe: Bei dem knalligen Pink sieht man bei der Montage ziemlich schnell ob und wo der Schlauch klemmt

Bisher keine Defekte; Druckverlust ca 1-1.5bar / Tag

cheers
niko

avis
06.08.2019, 13:18
Da würde mich dann mal eine Quelle interessieren, 40° wären ein erheblicher Sprung.

Nikospeed
06.08.2019, 14:38
sorry...Asche auf mein Haupt...gerade noch mal den Fred gesucht...sind nur 20-30(F)..was aber immer noch "kriegsentscheidend" sein kann IMO...

https://forum.slowtwitch.com/forum/Slowtwitch_Forums_C1/Triathlon_Forum_F1/Which_brand_of_Latex_tubes%3F_P6556594-3/

von da:
(...) Yep, it's official, SILCA latex tubes launch today!

To answer the speculation:

Yes, they are made by Vittoria. We found Vittoria to not only make the most consistent tube, but their latex has a higher temperature resistance than any other we've seen by 20-30F.

These tubes have removable valve cores and use the same ultra-high end valve cores we use in our tubeless stuff... these are the valve cores that are spec'd by all the pro teams for their tubulars and are prized by the Euro pro mechanics (most people have no idea that is even a thing, but it is!) (...)

incognito
06.08.2019, 14:46
Also kann man auch die von Vittoria nehmen, die die Hälfte kosten. :)

avis
06.08.2019, 16:05
sorry...Asche auf mein Haupt...gerade noch mal den Fred gesucht...sind nur 20-30(F)..was aber immer noch "kriegsentscheidend" sein kann IMO...

https://forum.slowtwitch.com/forum/Slowtwitch_Forums_C1/Triathlon_Forum_F1/Which_brand_of_Latex_tubes%3F_P6556594-3/

von da:
(...) Yep, it's official, SILCA latex tubes launch today!

To answer the speculation:

Yes, they are made by Vittoria. We found Vittoria to not only make the most consistent tube, but their latex has a higher temperature resistance than any other we've seen by 20-30F.

These tubes have removable valve cores and use the same ultra-high end valve cores we use in our tubeless stuff... these are the valve cores that are spec'd by all the pro teams for their tubulars and are prized by the Euro pro mechanics (most people have no idea that is even a thing, but it is!) (...)

Ja, hätte gerne mal eine externe Messung o.ä. gehabt, dass der Hersteller jede Menge versprechen kann, ist ja eh so. ;)
Vittorias Latexschläuche sind ja schon ewig am Markt und bislang habe ich da nichts von gehört, daher bin ich halt skeptisch.
Aber dennoch danke für den Link :)

Schnegg
06.08.2019, 16:22
Bei bike24.de steht zu den Silca Latex:

Mit Latex Schläuchen kann bei einer Geschwindigkeit von 48 Kmh gewöhnlich 2-5 Watt schneller gefahren werden, als mit Schläuchen aus anderem Material.
Wie schnell ist 48 km/h plus 2 bis 5 W?;)

finisher
06.08.2019, 16:33
Bei bike24.de steht zu den Silca Latex:

Wie schnell ist 48 km/h plus 2 bis 5 W?;)


Och, lt. Kreuzotter.de, sind das dann schon mal gut 0,1 km/h

avis
06.08.2019, 16:49
Bei welcher Art Wind? ;)

Rvdxr
06.08.2019, 22:03
Hat mal jemand die Tubolito gefahren - taugen die was? Weiss aber grade auch garnicht, ob die aus Latex sind.

Ich fahre seit einigen Monaten ohne Probleme sowohl Michelin als auch Vittoria Latex-Schläuche. Hatte einen Platten wegen ner Scherbe und muss natürlich wesentlich öfter nachpumpen. Sonst bin ich von Haltbarkeit und Handling bislang überzeugt.

avis
06.08.2019, 22:14
Nein sind aus einem "Thermoplast" und der RW ist wie bei eigentlich allen Schläuchen dieser Art eher schlecht, gibts hier nen Thread zu.

giantxtc
07.08.2019, 07:58
Nein sind aus einem "Thermoplast" und der RW ist wie bei eigentlich allen Schläuchen dieser Art eher schlecht, gibts hier nen Thread zu.

Da sagt der Herr Wolfpack was anderes ;)
https://wolfpack-tires.com/produkt/tpu-schlauch-ventillaenge-aktuell-40-mm/

avis
07.08.2019, 08:52
Ja, kenne ich.
Was soll der Verkäufer auch sonst sagen?^^
Beziehe mich halt auf die Tests, die ich selber tatsächlich gesehen habe.

look_595
07.08.2019, 08:57
wie ist der unterschied eigentlich Rollwiderstand von Latex zu Tubeless sprich zu normalen Schläuchen ?
Gibt es dazu eine Auswertung ?

Voreifelradler
07.08.2019, 09:06
Hier am Beispiel GP5000
https://www.bicyclerollingresistance.com/specials/grand-prix-5000-comparison

avis
07.08.2019, 09:30
Ergänzend
https://www.aero-coach.co.uk/gp-5000-data
https://www.velonews.com/where-the-rubber-meets-the-road-what-makes-cycling-tires-fast

neubicolt
07.08.2019, 10:39
Mir sind 2x Michelin Latexschläuche ohne jegliche Vorwarnung geplatzt nachdem sie 4 bzw 6 Monate liefen. Kein Reifenwechsel o.ä. vorher...
Seither bin ich weg von Latex.

Me too...einer während der Fahrt am HR auf fast ganzer Länge aufgerissen und ca. 1h später das Gleiche am VR während das Rad draußen stand. Davor bin ich damit 3 Monate Rennen und Training gefahren. Bin geheilt. Ich habe ja die Sonne im Verdacht, anders kann ich mir das nicht erklären :(

Marco Gios
07.08.2019, 10:51
... Ich habe ja die Sonne im Verdacht, anders kann ich mir das nicht erklären :(
:eek:
Vielleicht sollte bei künftigen Reifentests auch der LSF mitgetest werden.

neubicolt
07.08.2019, 10:56
:eek:
Vielleicht sollte bei künftigen Reifentests auch der LSF mitgetest werden.

Oder im Sommer den Reifen schön eincremen :D

avis
07.08.2019, 12:20
Ist halt was dran, UV Licht greift Latex recht zügig an.

Wernersberger
07.08.2019, 12:33
Und das UV-Licht durchdringt den Reifen?

avis
07.08.2019, 12:44
Keine Ahnung...etwas wird sicherlich ankommen, 2.5mm Gummi mit Nylon werden kaum 100% abhalten.
Der Schlauch kann ja aber bereits auch vorher, in der Lagerung, Herstellung, oder sonst wann, länger der Sonne ausgesetzt gewesen sein.
Aber alles nur Vermutung, ich weiß nicht, wieso er hier konkret platzte.