PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkeinschlag Cannondale System und Supersix (2020)



noggadijn
14.08.2019, 14:59
Ich komme grade vom Händler und konnte dort die o.g. Modelle mal befingern.
Gestern habe ich schon vom limitierten Einschlagwinkel (wegen der Kabelverlegung) gelesen. Ich war aber überrascht, dass diese schon bei nur etwa 45° (gedachte Verlängerung des Vorbaus zu 90°) liegt.

Wie kommen die Fahrer/Besitzer denn damit bisher klar?
Mir ist bewusst, dass es nicht wirklich viele Situationen gibt, in denen man mehr bräuchte, aber ich finde das schon irgendwie limitierend.

Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Edit:

hier bekommt man eine etwaige Vorstellung davon, bei ca. 53 sec. ff

https://www.youtube.com/watch?v=xNzBobDV9mE


Edit2: sind das überhaupt 45° ??? :O

marvin
14.08.2019, 15:03
Kann ich aus der Praxis nicht beantworten. Bin die Räder noch nicht gefahren.
Klar ist aber, dass man im normalen Fahrbetrieb keinen Lenkeinschlag >45° benötigt.

ABER:
Beim Trackstand kommt man regelmässig in den Bereich um 45°.
Wäre schon doof, wenn man dann mit dem neuen Rad vor der Eisdiele umkippt, weil der Trackstand misslingt.

noggadijn
14.08.2019, 15:38
Wäre schon doof, wenn man dann mit dem neuen Rad vor der Eisdiele umkippt, weil der Trackstand misslingt.

Den Gedanken hatte ich auch schon :applaus:

alfton
14.08.2019, 15:42
Kann ich aus der Praxis nicht beantworten. Bin die Räder noch nicht gefahren.
Klar ist aber, dass man im normalen Fahrbetrieb keinen Lenkeinschlag >45° benötigt.

ABER:
Beim Trackstand kommt man regelmässig in den Bereich um 45°.
Wäre schon doof, wenn man dann mit dem neuen Rad vor der Eisdiele umkippt, weil der Trackstand misslingt.

Neben dem Trackstand sehe ich beim Transport im Auto ein Problem.

tarcon
14.08.2019, 16:28
Ist ja 'n geiles Feature. :eek:

altmeister
14.08.2019, 16:37
Neben dem Trackstand sehe ich beim Transport im Auto ein Problem.

Oh ja, stimmt, das ist echt blöd. Da wären 90° wünschenswert.

Wirsch
14.08.2019, 16:42
Und was passiert bei 45 Grad? Ist da ein Anschlag verbaut oder zerrt es an den Kabeln?
Danke!

alfton
14.08.2019, 16:52
Und was passiert bei 45 Grad? Ist da ein Anschlag verbaut oder zerrt es an den Kabeln?
Danke!

Wenn die Kabeln komplett intern liegen (und das tun die), dann ist da sicher ein Anschlag verbaut.
Beim Fahren ist mir das reichlich egal. Nur wie schon oben geschrieben sehe ich ein Problem beim Autos, die eher wenig Platz nach oben bieten und auch noch eher kleine Kofferraumöffnung haben (Limousinen und Coupes). Da ist es häufig notwendig, dass der Lenker auch weiter eingeschlagen werden kann, wenn man das Rad seitlich reinlegt. Auch die Tatsache, dass man das Rad dann normalerweise flach mit eingeschlagenem Lenker auf der Seite liegen lassen kann, ist praktisch. Das geht dann auch nicht mehr.

noggadijn
14.08.2019, 18:00
Und was passiert bei 45 Grad? Ist da ein Anschlag verbaut oder zerrt es an den Kabeln?
Danke!

Es blockiert einfach, also ein Anschlag. Es liegen bei mechanischer Schaltung aber nur die Bremsleitungen dort, vermutlich auch für die Di2. Bei der eTap erübrigt sich das natürlich, die Limitierung bleibt aber auch dort!
Ich habe mal auf die schnelle ein Video gesucht, dass das in etwa zeigt.
Wenn man ins Steuerrohr schaut, finde ich, sah man auch etwas Carbonabrieb. Sollte ja auch so sein, dass Carbon auf Carbon "knallt".

norman68
14.08.2019, 18:04
Ein Bekannter ist zuletzt das System Probe gefahren und war anfänglich auch erstaunt. Aber wie schon mehrfach hier erwähnt ist es im Normalbetrieb nicht störend. Das einzige wo er an den Anschlag gekommen ist als er auf der engen Straße hier vorm Haus normal wenden wollte. Das klappte nur mit viel Glück aber die Straße hier ist auch gerade so breit das ein Auto darauf fahren kann. Auf normalen Straßen stellt das aber kein Problem dar.

Cleat Commander
14.08.2019, 18:57
Kann ich aus der Praxis nicht beantworten. Bin die Räder noch nicht gefahren.
Klar ist aber, dass man im normalen Fahrbetrieb keinen Lenkeinschlag >45° benötigt.

ABER:
Beim Trackstand kommt man regelmässig in den Bereich um 45°.
Wäre schon doof, wenn man dann mit dem neuen Rad vor der Eisdiele umkippt, weil der Trackstand misslingt.

VO2max Intervalle auf einem schmalen Weg. Man kommt oben an, muss auf werniger als 1,5m Breite wenden und hat gerade noch Restsauerstoff im Hirn um die Lebenserhaltenden Funktionen am laufen zu halten. Da wünsche ich mir schon >45° ;)

rolfrüdiger
14.08.2019, 21:19
Neben dem Trackstand sehe ich beim Transport im Auto ein Problem.

Äähhh und warum kauft ihr zum Rad nicht das passende Auto?

alfton
14.08.2019, 22:37
Äähhh und warum kauft ihr zum Rad nicht das passende Auto?

Äähh, weil es auch Leute gibt, die nicht alles dem Radfahren unterordnen und den Anspruch haben nicht nur schöne Räder sondern auch schöne Autos zu fahren.

Wirsch
15.08.2019, 11:00
Auch in einem Kombi mit großer Klappe kann es Dir passieren, dass der Lenker beim Einladen umschlägt. Daher meine Frage ob da ein fester Anschlag dran ist oder das dann an den Zügen zieht.

Marcofux
15.08.2019, 12:37
Ich bin das neue Super Six Evo Probe gefahren.
Habe dem Einschlag jetzt keinen Fokus gewidmet.
Auf der Teststrecke waren einige sehr enge fast 180 grad Kehren und es gab kein Problem mit dem Einschlag.
Rad fährt sich sehr agil, hat alles sehr clean ausgesehen.
Geiles Teil.
Nur an die neuen Preise kann und will ich mich nicht gewöhnen. 10.500€ für das Testrad waren schon abartig.

Lg M.

P.S.: ich hätte sogar Bilder, aber das hochladen ist hier ja, naja sch...

noggadijn
15.08.2019, 13:16
P.S.: ich hätte sogar Bilder, aber das hochladen ist hier ja, naja sch...


dann lade doch mal bitte die Bilder bei dritten hoch und verlinke ;)

zu einer Probefahrt ist es bei mir leider nicht gekommen, da ich vom Chef(!!!) des Ladens einwandfrei ignoriert wurde, obwohl ich 10min bei den Rädern war! Da war Kaffeestrinken und husten (schien wirklich sehr krank zu sein) anscheinend wichtiger.

Gevi
15.08.2019, 16:27
Moin,

habe das SystemSix (2019) und bis jetzt (4500km) keine Probleme mit dem Lenkeinschlag gehabt. Und ich bin wirklich kein Trialfahrer oder ähnliches ;)
Also - da muss man sich keinen Kopf machen.

Gruß
Gevi

waldfrucht
15.08.2019, 16:28
Allein fürn Transport oder im engen Flur im Keller wäre das für mich ein no Go.

rolfrüdiger
15.08.2019, 17:41
Allein fürn Transport oder im engen Flur im Keller wäre das für mich ein no Go.

Im engen Flur solltest du das Rad auf den Hinterreifen stellen und so drehen.
Man muss sich einfach zu helfen wissen - dann kann man das Rad einfach kaufen.

Aber in der Tat - wenn ich an der Kreuzung stehe und am Stand umdrehen will geht das nicht.
Mit meinem BMC geht das schon. :eek:

noggadijn
15.08.2019, 17:53
ist für mich tatsächlich grade echt was, was mir Kopfzerbrechen bereitet... die Tendenz schlägt grade eher Richtung nicht kaufen aus.
Das letzte Rad musste wegen zuviel Toeoverlap gehen...

Rupert75
15.08.2019, 18:01
Ehrlich Gesagt habe ich auf das gar nicht gedacht!😒
Der Einwand ist deswegen so gut und für mich Hilfreich da ich einen 1er BMW fahre und meine Räder mit viel drehen und murxen in den Wagen bekomme.
Da ist auch der Lenker voll gedreht.
So könnte es sein das ich es nicht rein bekomme!?🤔😲🤮

rolfrüdiger
15.08.2019, 20:57
Ehrlich Gesagt habe ich auf das gar nicht gedacht!😒
Der Einwand ist deswegen so gut und für mich Hilfreich da ich einen 1er BMW fahre und meine Räder mit viel drehen und murxen in den Wagen bekomme.
Da ist auch der Lenker voll gedreht.
So könnte es sein das ich es nicht rein bekomme!?🤔😲🤮

Warum probierst du es nicht aus und kaufst es wenn es reingeht?
Wenn es nicht reingeht kaufst du es einfach nicht?

Wär jetzt zu einfach - oder :confused:

Herr Sondermann
15.08.2019, 21:10
*Seufz* Was ist nur aus Cannondale geworden? Eines der schönsten Rahmensets, die es je gab, wurde in den letzten Jahren erst in der Farbgebung verhunzt und nun diese gruseligen Nachfolger.

:rolleyes: Ich fass es nicht...jetzt nötigt einen der geile Fortschritt schon dazu, Kompromisse beim Transport des Rades zu machen. Abgesehen davon, dass die Züge Shaizze zu verlegen sind und vermutlich schlechter laufen. Und da das Ganze ja so aufwendig konstruiert und gefertigt wird, kostet´s auch gleich mal ne Schippe mehr!
Aber, hey! Hauptsache die Optik stimmt!:raar:

Wie Panne. Der ganze Mist, der uns da angepriesen wird - das ist alles nicht mehr meins. :ü
Aber bestimmt kommt bald auch einer daher, der uns das hier als Superfeature verkauft und alle, die das nicht so super finden sind ewiggestrige Technikverweigerer und haben eh keine Ahnung... :kweetnie: :ä

Rupert75
15.08.2019, 21:56
Warum probierst du es nicht aus und kaufst es wenn es reingeht?
Wenn es nicht reingeht kaufst du es einfach nicht?

Wär jetzt zu einfach - oder :confused:

Muss ich nicht, habe mich für ein anderes Entschieden.
Aber um das geht es ja auch nicht!
Fakt ist das das ein Problem sein könnte für den einen oder anderen, den beim fahren wäre es sicher kein Problem.

noggadijn
15.08.2019, 23:18
Warum probierst du es nicht aus und kaufst es wenn es reingeht?
Wenn es nicht reingeht kaufst du es einfach nicht?

Wär jetzt zu einfach - oder :confused:

ob das jetzt jeder Händler so einfach mitmacht, wage ich aber auch zu bezweifeln!

rolfrüdiger
16.08.2019, 16:41
ob das jetzt jeder Händler so einfach mitmacht, wage ich aber auch zu bezweifeln!

Ein seriöser Händler wird dir das Rad in dein Auto packen lassen (sofern du nicht mit dem Mini oder C3 auftauchst ..)

Rupert75
16.08.2019, 20:21
Ehrlich?
Bei uns wäre das eine Ausnahme!
Selbst wenn Sie es tun würden wäre es nicht so einfach da sie was Rennrad betrifft sowieso nicht mehr da haben, ausser ihre E- Bikes!

rolfrüdiger
16.08.2019, 23:09
Ehrlich?
Bei uns wäre das eine Ausnahme!
Selbst wenn Sie es tun würden wäre es nicht so einfach da sie was Rennrad betrifft sowieso nicht mehr da haben, ausser ihre E- Bikes!

Ich versteh aber das Urproblem nicht.. Räder Raus - Sattelstütze raus und es passt auf die Rückbank vom 11er.
Es wird also so auch ohne weiteres in einen Golf3-4-5-6-7-8-9 passen.. oder?

Azurblau
16.08.2019, 23:52
*Seufz* Was ist nur aus Cannondale geworden? Eines der schönsten Rahmensets, die es je gab,

Bing :gut:

alfton
17.08.2019, 18:50
Ich versteh aber das Urproblem nicht.. Räder Raus - Sattelstütze raus und es passt auf die Rückbank vom 11er.
Es wird also so auch ohne weiteres in einen Golf3-4-5-6-7-8-9 passen.. oder?

Das Problem sind mMn nicht die Golfs, eher Limousinen und Coupes, so zumindest ist meine Erfahrung. Die haben meistens genug Länge, nur die Öffnung ist ungünstig.
Bei "Räder raus" bin ich noch dabei, Sattelstütze will ich aber echt nicht rausziehen müssen. Am liebsten ist es mir, wenn nur das VR raus muss.

Beim Händler probieren? Das setzt voraus, dass man Lust hat ein Rad über einen Händler zu beziehen, ist nun mal auch Geschmacksache. Ich habe z.B. keine Lust (mehr) auf eine Interaktion mit Menschen, wenn ich was kaufen will, diese Einstellung betrifft bei weitem nicht nur Räder. Aber dem 14 Tage Rückgaberecht sei dank dürfte man das in Ruhe daheim ausprobieren und wenn das Rad wegen der Konstruktion sich weigert reinzupassen, dann kommt halt was von einem anderen Hersteller.

PAYE
17.08.2019, 18:55
...
Bei "Räder raus" bin ich noch dabei, Sattelstütze will ich aber echt nicht rausziehen müssen. ...

Und dabei jedes Mal den Dremo mitnehmen?
Und die Tube mit der Carbonpaste?


Wirklich nicht!

rolfrüdiger
17.08.2019, 19:02
Und dabei jedes Mal den Dremo mitnehmen?
Und die Tube mit der Carbonpaste?


Wirklich nicht!

:applaus: wir diskutieren in anderen Threads mit welchen Wundermitteln wir die Räder putzen, schaffen es aber nicht ein 7 cm Tool mitzunehmen.... da könnt ihr die Pumpe und das restlich Werkzeug auch gleich daheim lassen.
Wozu legst du es ins Auto? Ich nehme an du fährst damit zum Rennen - und das ohne Pumpe und Werkzeug...
Die Paste ist doch eh oben - die Schmier ich doch nicht dauernd nach...


Stellt euch doch nicht an wie die ersten Menschen :heulend:

PAYE
17.08.2019, 19:14
Klar kann man die Sattelstütze jedes Mal für den Transport aus- und wieder einbauen.
Und der Dremo und die Carbonpaste haben sicherlich auch noch Platz im Auto.


Mir zumindest wäre das aber deutlich zu blöd.
So habe ich mir sowohl ein Auto ausgewählt bei dem maximal das VR raus muss für den Innentransport und Räder dazu, die keine zusätzlichen Probleme verursachen. Ich packe an sicherlich 50 Tagen pro Jahr ein Rad ins Auto und wieder raus.
Ob die Verschraubung für die Sattelstütze darauf ausgelegt ist x Mal auf- und zu geschraubt zu werden wird sich erst beim Feldversuch zeigen.

Rupert75
17.08.2019, 19:35
:applaus: wir diskutieren in anderen Threads mit welchen Wundermitteln wir die Räder putzen, schaffen es aber nicht ein 7 cm Tool mitzunehmen.... da könnt ihr die Pumpe und das restlich Werkzeug auch gleich daheim lassen.
Wozu legst du es ins Auto? Ich nehme an du fährst damit zum Rennen - und das ohne Pumpe und Werkzeug...
Die Paste ist doch eh oben - die Schmier ich doch nicht dauernd nach...


Stellt euch doch nicht an wie die ersten Menschen :heulend:

Tsefix, ich brauch das nicht und fertig! Ich zerlege nicht das Rad in einer tour!
Wenn das für dich kein Problem ist,- dann sei es so!
********, das regt mich auf!!!

alfton
17.08.2019, 20:00
:applaus: wir diskutieren in anderen Threads mit welchen Wundermitteln wir die Räder putzen, schaffen es aber nicht ein 7 cm Tool mitzunehmen.... da könnt ihr die Pumpe und das restlich Werkzeug auch gleich daheim lassen.
Wozu legst du es ins Auto? Ich nehme an du fährst damit zum Rennen - und das ohne Pumpe und Werkzeug...
Die Paste ist doch eh oben - die Schmier ich doch nicht dauernd nach...


Stellt euch doch nicht an wie die ersten Menschen :heulend:

Ich nehme meine Räder mit, damit ich woanders fahren kann, Pumpe oder sonst was nehme ich dabei genau so wenig mit.
Typischer Use Case: ich will nach der Arbeit mit paar Leuten radeln, Umweg über Zuhause ist aus zeitlichen Gründen nicht drin. Montage von dem Rad draußen am Auto ist mir zu heikel, das Auto steht den ganzen Tag vor dem Büro oder sonst wo herum. Am Treffpunkt will ich das Rad schnell einsatzbereit haben und nicht erst ewig rumfummeln.
Aktuell kann ich jedes meiner Räder (sogar Fully) mit ausgebautem VR problemlos reinlegen, VR ist in Sekunden eingebaut. Das geht aber nur, weil man die Räder ohne VR wirklich flach machen kann, in dem man nämlich den Lenker um 90 Grad dreht. Wenn Cannondale mir diese Möglichkeit nimmt, sind die halt raus, wegen einem Rad steige ich aber sicher nicht auf Kombi oder Van um.

Pedalierer
17.08.2019, 20:19
Ein Fahrrad mit begrenztem Lenkeinschlag ist einfach nicht alltagstauglich und eine eindeutige Fehlkonstruktion. Da braucht man nichts schönreden.

Rupert75
17.08.2019, 20:27
So seh ich das auch!
Was ist dann das nächste?
Reicht doch schon das sie schwerer geworden sind!😏

PAYE
17.08.2019, 20:38
Trek hat schon Erfahrung mit sowas:

https://bannwheelers.com/img/road-2018/trek-madone-9.jpg


Da mussten "Adventskalendertürchen" eingebaut werden damit der Lenker seitlich einlenken kann! :D

kleinerblaumann
17.08.2019, 20:54
Ein Fahrrad mit begrenztem Lenkeinschlag ist einfach nicht alltagstauglich und eine eindeutige Fehlkonstruktion. Da braucht man nichts schönreden.

Wenn das beim Fahren keinen Einfluss hat ist es doch egal. Mein Rad hat auch eine Begrenzung des Lenkanschlags, nämlich meine Schuhe. Das merke ich aber nur bei Stehversuchen an der Ampel, beim Fahren natürlich nicht, also ist es mir egal.

Tobi82
17.08.2019, 21:22
Nur wenn ihr das nicht kauft, gibt es vielleicht ein Umdenken.

Und damit ist nicht nur Cannondale gemeint , auch andere Marken.

rolfrüdiger
17.08.2019, 23:01
So seh ich das auch!
Was ist dann das nächste?
Reicht doch schon das sie schwerer geworden sind!��

Lies oben: das nächste ist, dass wir mit unseren Autos irgendwo hinfahren müssen um mit unseren Rädern, die wir dann aus unseren Autos packen, fahren können.

Bei uns gibt es idioten die das mit ihren Hunden machen. Fahren in den Wald, um mit ihnen dort spazieren gehen zu können.


Die Welt ist einfach K R A N K geworden.

rolfrüdiger
17.08.2019, 23:09
Tsefix, ich brauch das nicht und fertig! Ich zerlege nicht das Rad in einer tour!
Wenn das für dich kein Problem ist,- dann sei es so!
********, das regt mich auf!!!

Wenn dich so eine Kleinigkeit schon aufregt... bin ich gespannt auf deinen Nächsten Thread :applaus:

Rupert75
17.08.2019, 23:29
Dann lese ihn nicht!
Ich weiß aber auch das es heute schwer ist nicht überall seinen Senf dazu zu geben!

Die Rakete
17.08.2019, 23:43
Dann lese ihn nicht!
Ich weiß aber auch das es heute schwer ist nicht überall seinen Senf dazu zu geben!

Du bist schon ein Deutscher? Fünf Fehler auf zwei Zeilen schafft nicht jeder.

tomato_007
17.08.2019, 23:55
So ein Lenkanschlag hat übrigens auch Vorzüge, bei meinem MTB möchte ich das nicht missen. Der Lenker knallt so bei einem Sturz nicht ins Oberrohr. Recht praktisch...

Rupert75
18.08.2019, 01:21
Du bist schon ein Deutscher? Fünf Fehler auf zwei Zeilen schafft nicht jeder.


Du langweilst mich! ��

rolfrüdiger
18.08.2019, 09:09
So ein Lenkanschlag hat übrigens auch Vorzüge, bei meinem MTB möchte ich das nicht missen. Der Lenker knallt so bei einem Sturz nicht ins Oberrohr. Recht praktisch...

Beim MTB ist das Recht Vorteilhaft. Aber wir hoffen, dass wir mit dem RR nicht so oft stürzen.

kleinerblaumann
18.08.2019, 12:58
Beim MTB ist das Recht Vorteilhaft. Aber wir hoffen, dass wir mit dem RR nicht so oft stürzen.

Es geht nicht um die Häufigkeit, sondern darum, dass beim MTB das Lenkerzeug wie Schalthebel ans Oberrohr knallt und u.U. nicht nur hässliche Kratzer macht. Bei einigen Rahmen käme die Gabelbrücke auch ans Unterrohr. Beim RR sieht das anders aus.

Wirsch
18.08.2019, 21:37
Hier sieht man die Züge im Steuerrohr sehr gut ab Minute 2:40:


https://youtu.be/hVjFid5hGdo?t=164

noggadijn
19.08.2019, 20:54
Hier sieht man die Züge im Steuerrohr sehr gut ab Minute 2:40:


https://youtu.be/hVjFid5hGdo?t=164


Danke für das Video! aber 7,6kg find ich schon krass! da machen sie mit dem Profirad Wind mit 6,66kg und mein Cervelo R3 Disc war stock mit ALU LRS bei 7,5kg :O

rolfrüdiger
20.08.2019, 03:56
Danke für das Video! aber 7,6kg find ich schon krass! da machen sie mit dem Profirad Wind mit 6,66kg und mein Cervelo R3 Disc war stock mit ALU LRS bei 7,5kg :O

Was ist an 7,6 kg krass.
Wer denkt, dass leichte Räder schneller sind, der irrt.

noggadijn
20.08.2019, 09:45
Was ist an 7,6 kg krass.
Wer denkt, dass leichte Räder schneller sind, der irrt.

Bezogen auf das dann offensichtliche Tuning hinsichtlich des von EF präsentierten in der Werkstatt. Dass da so hurtig ein Kilo dazwischen liegt innerhalb des selben Rahmens, finde ich halt übel!

Cleat Commander
20.08.2019, 10:07
Was ist an 7,6 kg krass.
Wer denkt, dass leichte Räder schneller sind, der irrt.

Du meinst mit 8,6kg wäre es noch schneller?

wissender
20.08.2019, 10:18
Danke für das Video! aber 7,6kg find ich schon krass! da machen sie mit dem Profirad Wind mit 6,66kg und mein Cervelo R3 Disc war stock mit ALU LRS bei 7,5kg :O

Ziemlich abtörnend für ein Super Six... mein SuperSiX Evo hat ohne Flaha aber auch ohne Leichtbau (schwerer Alu Lenker, schwere Stütze, große TT Scheibe, PM etc.) 6,1kg...
Ich kann mich mit den Rädern nicht mehr identifizieren.

684966

Tobi82
20.08.2019, 10:48
Ziemlich abtörnend für ein Super Six... mein SuperSiX Evo hat ohne Flaha aber auch ohne Leichtbau (schwerer Alu Lenker, schwere Stütze, große TT Scheibe, PM etc.) 6,1kg...
Ich kann mich mit den Rädern nicht mehr identifizieren.


+1

Schönes Rad, nur die Lightweights wären nicht so meins.
Die Frage ist, was kauft man denn als Alterntive?

Wenn ich jetzt mal alle Räder raus nehme,
die abgesetzte Sitzstreben haben,
die Züge schlecht verlegt haben,
die unsportliche Geo (neues Basso Venta zB) haben (was ja dem Wesen des RadSPORTS entgegenspricht),

bleibt nicht mehr viel, was im "normalen" Preislevel (um 2000 Euro) zu kaufen ist.

Ausser man verkauft seine Seele an Canyon/Rose etc.

BOW82
20.08.2019, 11:16
also mein Senf: das Gewicht von +/- 500g ist jetzt nicht das Problem
aber die Konstruktionen die immer weiter voranschreiten in himmelschreiendem Ausmaß die sehe ich schon sehr wohl als "Problem" ... naja ...die Händler freuen sich und der Kunde ist angfressn.

aber ab VW Polo aufwärts ist es doch finde ich in keinem Auto ein Problem jedes Rennrad zu verladen (ausgenommen TT vielleicht)
Vorder und Hinterrad raus und ab auf die Rückbank bzw in den Fußraum des Fontbereichs

Take5
20.08.2019, 11:24
hat seine guten seiten, man spart einen haufen geld und das radfahren wird kaum noch von irgendwelchen aufkeimenden kaufgelüsten gestört.


Jepp, schaue mir die neuesten Entgleisungen ganz entspannt an, ist sogar teilweise unterhaltsam was da verzapft wird, ähnlich wie Comedy :D

wissender
20.08.2019, 13:25
+1

Schönes Rad, nur die Lightweights wären nicht so meins.
Die Frage ist, was kauft man denn als Alterntive?

Wenn ich jetzt mal alle Räder raus nehme,
die abgesetzte Sitzstreben haben,
die Züge schlecht verlegt haben,
die unsportliche Geo (neues Basso Venta zB) haben (was ja dem Wesen des RadSPORTS entgegenspricht),

bleibt nicht mehr viel, was im "normalen" Preislevel (um 2000 Euro) zu kaufen ist.

Ausser man verkauft seine Seele an Canyon/Rose etc.

Für mich gibt es kaum eine Alternative oder den Rahmen dann bei Sarto nachbauen lassen.
Disc und solche Räder werde ich mit Sicherheit nicht kaufen, dann fahre ich lieber kein Rennrad mehr und gut ist. :-)

Man muss sich nur mal ausrechnen wieviel % bei einem Leichtgewicht Fahrer 1-2kg zusätzlich am Rad ausmacht.

Voreifelradler
20.08.2019, 13:32
Für mich gibt es kaum eine Alternative oder den Rahmen dann bei Sarto nachbauen lassen.
Disc und solche Räder werde ich mit Sicherheit nicht kaufen, dann fahre ich lieber kein Rennrad mehr und gut ist. :-)

Man muss sich nur mal ausrechnen wieviel % bei einem Leichtgewicht Fahrer 1-2kg zusätzlich am Rad ausmacht.

2%, max 3%.

Tobi82
20.08.2019, 14:47
Für mich gibt es kaum eine Alternative oder den Rahmen dann bei Sarto nachbauen lassen.
Disc und solche Räder werde ich mit Sicherheit nicht kaufen, dann fahre ich lieber kein Rennrad mehr und gut ist. :-)

Man muss sich nur mal ausrechnen wieviel % bei einem Leichtgewicht Fahrer 1-2kg zusätzlich am Rad ausmacht.

In der Tat, nur Sarto ist auch kein Schnapper.
Ich werde die Tage mal nach Italien fahren und mit dem ein oder anderen Rahmenbauer einen Espresso trinken, vielleicht hilft es. ;-)



[/B]

2%, max 3%.

Vielleicht in der Durchschnittsgeschwindigkeit, aber im Fahrverhalten macht das deutlich mehr aus.
Man vergleiche es mit dem Auto und rechne so:

Wenn ich um 1-2 KG am Rennrad einspare, macht das ca 10-15 %.
Bei 1400 KG Gewicht würde das beim Auto ca. 140-200 KG Gewichtsersparnis bedeuten.
-> Und das merkt man (der eine mehr, der andere weniger) in jeder Kurve, besonders im Rennen.

Mag aber natürlich für dich irrelevant sein, völlig ok. Jeder wie er mag.

Es muss auch nicht extrem leicht sein (unter 6KG), aber über 7,5 KG macht es FÜR MICH deutlich weniger Spaß.

Take5
20.08.2019, 15:22
Die Frage ist doch recht einfach, warum sollte ich ein Rad kaufen was deutlich schwerer ist als meine vorhergehenden Räder ohne irgendeinen Vorteil dadurch zu haben? Beim MTB konnte ich z.B. durch das Mehrgewicht der Federgabel schneller abfahren. Beim RR macht aktuell das Mehrgewicht der neuen Technik nicht schneller, im Gegenteil, auf dem Papier langsamer.

rolfrüdiger
20.08.2019, 18:37
Du meinst mit 8,6kg wäre es noch schneller?

Dein Rad kann nur so schnell wie du kannst.

rolfrüdiger
20.08.2019, 18:40
Die Frage ist doch recht einfach, warum sollte ich ein Rad kaufen was deutlich schwerer ist als meine vorhergehenden Räder ohne irgendeinen Vorteil dadurch zu haben? Beim MTB konnte ich z.B. durch das Mehrgewicht der Federgabel schneller abfahren. Beim RR macht aktuell das Mehrgewicht der neuen Technik nicht schneller, im Gegenteil, auf dem Papier langsamer.

Mein Zeitfahrer ist ein Kilo schwerere als meine Rennräder.
Mein Bergrad aber 2 Kilo leichter als mein Zeitfahrer.

Für jeden Einsatzzweck gibt es heutzutage Räder.
Wer sich dieses Rad kauft sollte wissen was es kann und vor allem wo es genutzt werden kann.

rolfrüdiger
20.08.2019, 18:41
Es muss auch nicht extrem leicht sein (unter 6KG), aber über 7,5 KG macht es FÜR MICH deutlich weniger Spaß.

Borg die das Rad mal aus - fahr eine Runde - du wirst deine Meinung ändern :D

wissender
20.08.2019, 18:44
Mein Zeitfahrer ist ein Kilo schwerere als meine Rennräder.
Mein Bergrad aber 2 Kilo leichter als mein Zeitfahrer.

Für jeden Einsatzzweck gibt es heutzutage Räder.
Wer sich dieses Rad kauft sollte wissen was es kann und vor allem wo es genutzt werden kann.

Hat sich der Einsatzzweck vom neuen SuperSix geändert? Habe ich etwas verpasst?
Wurde es nun zum Zeitfahrrad?

DirkB17
20.08.2019, 19:02
Hat sich der Einsatzzweck vom neuen SuperSix geändert? Habe ich etwas verpasst?
Wurde es nun zum Zeitfahrrad?

Es ist es jetzt so schwer, dass es ein Zeitfahrrad für Leute mit viel Zeit geworden ist :)

wissender
20.08.2019, 19:08
Es ist es jetzt so schwer, dass es ein Zeitfahrrad für Leute mit viel Zeit geworden ist :)

Haha, dein Humor gefällt mir definitiv :-)

rolfrüdiger
20.08.2019, 19:39
Hat sich der Einsatzzweck vom neuen SuperSix geändert? Habe ich etwas verpasst?
Wurde es nun zum Zeitfahrrad?

Der Einsatzzweck ist bekannt. Was hast du verpasst? Lies mal alles nach - das.

usr
20.08.2019, 20:35
Vielleicht in der Durchschnittsgeschwindigkeit, aber im Fahrverhalten macht das deutlich mehr aus.

Mit etwas Willen könnte man sogar ein handfestes Totschlagargument daraus machen: mit dem leichteren Rad kann ich schneller und besser auf unerwartete Situationen reagieren, gerade schnelle Ausweichbewegungen leiden erheblich wenn sich das Verhältnis aus Gewicht am Körper zu Gewicht am Rahmen verschiebt. Es geht also auch um Sicherheit ;)

(PS und wenn Gewicht wirklich so egal wäre: warum ist im dem Lenkanschlag nicht konsequenterweise gleich noch ein gutes Lenkungsschloss integriert? Das wäre doch mal eine Innovation!)

Aerotic
20.08.2019, 21:08
Dein Rad kann nur so schnell wie du kannst.

Exakt, genau deshalb macht es Sinn, dass es so leicht wie möglich ist.

Darfst gerne Team Ineos überzeugen, dass sie demnächst auf Rädern jenseits der 7,5kg rumeiern sollen. ^^
Schon mal überlegt, warum sie keine Disc-Räder fahren?

wissender
20.08.2019, 21:29
Der Einsatzzweck ist bekannt. Was hast du verpasst? Lies mal alles nach - das.

Ich habe verpasst 2019 ein Rad mit 7,5-8kg zu kaufen.
Viele werden kriminell um an der Schwelle 3-4% rauszuholen, andere nehmen es in Kauf um das Rad 1,5-2kg schwerer zu machen :D:Applaus::Applaus:

Andere wiederum können das überhaupt nicht einschätzen, TF halt.


Dein Rad kann nur so schnell wie du kannst.

So eine Aussage kann nur von einem drucklosen TF Trottel kommen :D

rolfrüdiger
20.08.2019, 21:40
So eine Aussage kann nur von einem drucklosen TF Trottel kommen :D


Kurze Zwischenfrage? Warum schimpfst du eigentlich immer so viele Mitglieder?
Gibt dir das eine persönliche Genugtuung- oder was bringt dir das persönlich?
Ich frage nur damit ich dich besser einschätzen kann - ich würde, sofern du nichts dagegen hast, einige deiner Aussagen gerne in einer Arbeit im Oktober präsentieren.

rolfrüdiger
20.08.2019, 21:44
Schon mal überlegt, warum sie keine Disc-Räder fahren?

Nein hab ich nicht - ich hab’s nur mal ruf Eurosport gehört.
Aber warum die das wirklich machen wirst du uns jetzt sagen:

rolfrüdiger
20.08.2019, 21:46
Kurze Zwischenfrage? Warum schimpfst du eigentlich immer so viele Mitglieder?
Gibt dir das eine persönliche Genugtuung- oder was bringt dir das persönlich?
Ich frage nur damit ich dich besser einschätzen kann - ich würde, sofern du nichts dagegen hast, einige deiner Aussagen gerne in einer Arbeit im Oktober präsentieren.

Bitte lieber wissender: sag ja. Meine Sammlung deiner Beschimpfungen im Internet ist nicht unerheblich. ;)
Ich schreibe momentan an einer Sozialwissenschaftlicher Studie in der ich dich echt gut benötigen könnte.

wissender
20.08.2019, 21:51
Kurze Zwischenfrage? Warum schimpfst du eigentlich immer so viele Mitglieder?
Gibt dir das eine persönliche Genugtuung- oder was bringt dir das persönlich?
Ich frage nur damit ich dich besser einschätzen kann - ich würde, sofern du nichts dagegen hast, einige deiner Aussagen gerne in einer Arbeit im Oktober präsentieren.

Weil du absolut keine Ahnung hast und einen Müll erzählst. Merkst du es nicht?
Wenn du es nicht merkst, kannst du ja mal einen Anstieg mit 2kg Rucksack fahren, beides Mal mit gleicher Leistung, kannst uns dann mal in deiner Arbeit präsentieren, ob du mit oder ohne Rucksack schneller gefahren bist.

rolfrüdiger
20.08.2019, 21:53
Weil du absolut keine Ahnung hast und einen Müll erzählst. Merkst du es nicht?
Wenn du es nicht merkst, kannst du ja mal einen Anstieg mit 2kg Rucksack fahren, beides Mal mit gleicher Leistung, kannst uns dann mal in deiner Arbeit präsentieren, ob du mit oder ohne Rucksack schneller gefahren bist.

Du hast natürlich vollkommen recht - aber der Rucksack gehört aufs Rad.
Aber warum beschimpfst du eigentlich immer alle die nicht deiner korrekten richtigen Meinung sind und stellst sie als müllerzählende Ahnungslose trottel hin?
Die Arbeit schreibe ich über ein sozialwissenschaftliches Projekt in das du absolut gut passen würdest und nicht über Radsport.
Als Arzt steht es mir nicht zu über Radsport zu schreiben.


Auch verstehe ich es nicht wie du es schaffst jeden halbwegs interessanten Thread mit deinen Beschimpfungen immer für viele beendest... echt schade

somit auch für mich beendet.

Wirsch
20.08.2019, 22:17
Einfach nicht diese überteuerten Räder für 10k€ mit 7,5kg kaufen.
Fertig.

noggadijn
20.08.2019, 22:55
Auch verstehe ich es nicht wie du es schaffst jeden halbwegs interessanten Thread mit deinen Beschimpfungen immer für viele beendest...

also ich habe hier nur EINEN Troll bisher in Erscheinung treten sehen...

Voreifelradler
21.08.2019, 06:53
also ich habe hier nur EINEN Troll bisher in Erscheinung treten sehen...

Schenken sich beide nix.

Aber hier geht´s um den Lenkeinschlag und nicht ums Fahrradgewicht.

Aerotic
21.08.2019, 14:28
Nein hab ich nicht - ich hab’s nur mal ruf Eurosport gehört.
Aber warum die das wirklich machen wirst du uns jetzt sagen:

Die Antwort steht im Satz drüber, darfst du gerne nachlesen.

noggadijn
02.09.2019, 10:24
hier mal ein kleines update... scheint wirklich eine schöne Fehlkonstruktion zu sein, leider.

ab 4:18min!

https://www.youtube.com/watch?v=plyLypvjjM4

Die Lenkeinschlagsbegrenzung scheuert natürlich auch den Lack ab. Ich würde hier ggf. auch Langzeitschäden an der Gabel sehen, ebenso in der Tasche, in der sich dann schön Schmodder und Wasser sammeln kann/wird.

Sattelhartzer
02.09.2019, 10:59
Ziemlich abtörnend für ein Super Six... mein SuperSiX Evo hat ohne Flaha aber auch ohne Leichtbau (schwerer Alu Lenker, schwere Stütze, große TT Scheibe, PM etc.) 6,1kg...
Ich kann mich mit den Rädern nicht mehr identifizieren.


Baue dir das neue SuperSix mit Felgenbremse (!) entsprechend auf, es wird leichter sein als der Vorgänger und ca. 200g mehr wiegen als das alte HiMod.

Der Vergleich hinkt doch..

Gevi
02.09.2019, 11:21
hier mal ein kleines update... scheint wirklich eine schöne Fehlkonstruktion zu sein, leider.

ab 4:18min!

https://www.youtube.com/watch?v=plyLypvjjM4

Die Lenkeinschlagsbegrenzung scheuert natürlich auch den Lack ab. Ich würde hier ggf. auch Langzeitschäden an der Gabel sehen, ebenso in der Tasche, in der sich dann schön Schmodder und Wasser sammeln kann/wird.

Hi, welche Tasche meinst Du denn? Das SystemSix kommt ja sonst in dem Video ganz gut weg!
Zum Vergleich mit 5000km-Laufleistung - mit HiMod-Gabel allerdings...

685675
685676

Viele Grüße
Gevi

noggadijn
02.09.2019, 15:48
Ja, das ist ja das "Problem" es kommt in diesem Test sogar sehr gut weg, auch vonwegen Gewicht ;) Trotzdem empfinde ich die Gabel als eine Fehlkonstruktion. Könne natürlich auch am Lack liegen, denn bei dir ist ja offensichtlich (und Gottseidank) alles in Ordnung.

Ich meinte mit Tasche den Teil der Gabel, der beim drehen zum Vorschein kommt am Übergang zu den Kurbelarmern.

Wirsch
02.09.2019, 16:06
Hi, welche Tasche meinst Du denn? Das SystemSix kommt ja sonst in dem Video ganz gut weg!
Zum Vergleich mit 5000km-Laufleistung - mit HiMod-Gabel allerdings...

685675
685676

Viele Grüße
Gevi

Ist das wirklich der Maximaleinschlag auf dem Foto?

Voreifelradler
02.09.2019, 18:52
Ja, das ist ja das "Problem" es kommt in diesem Test sogar sehr gut weg, auch vonwegen Gewicht ;) Trotzdem empfinde ich die Gabel als eine Fehlkonstruktion. Könne natürlich auch am Lack liegen, denn bei dir ist ja offensichtlich (und Gottseidank) alles in Ordnung.

Ich meinte mit Tasche den Teil der Gabel, der beim drehen zum Vorschein kommt am Übergang zu den Kurbelarmern.

Den Lackabrieb bei dem Rad aus dem Video finde ich auch nicht schön, eventuell liegt es aber an der Dicke der Lackschicht.
Das größere Problem liegt eher beim gemäßigten Lenkeinschlag. Letztendlich ist der Kunde der Gelackmeierte, aber auch selbst dran schuld. Vollintegration, Aero, Komfort, cleaner Look und dann alles noch super leicht geht m.M.n nur in Maßen. Der Kunde will, die Industrie setzt es um.

Herr Sondermann
02.09.2019, 19:12
Der Kunde will, die Industrie setzt es um.

Hmm...da stellt sich die Frage nach Henne und Ei.

Voreifelradler
02.09.2019, 19:49
Gute Frage. C´dale stellt fest, dass man die Entwicklung eines Aerobikes verschlafen hat, der Kunde kommt in den Laden und kann kein C´dale Aerobike kaufen.

Herr Sondermann
02.09.2019, 20:00
Gute Frage. C´dale stellt fest, dass man die Entwicklung eines Aerobikes verschlafen hat, der Kunde kommt in den Laden und kann kein C´dale Aerobike kaufen.

Nun sind sie ja aufgewacht. Dafür kann ich nun kein Cannondale mehr kaufen. :D:D:D

Voreifelradler
02.09.2019, 20:02
Du hattest doch mal ein Super Six, oder?

noggadijn
02.09.2019, 20:03
Ist das wirklich der Maximaleinschlag auf dem Foto?


vielleicht noch nicht ganz, aber viel mehr geht da leider nicht mehr. im oben verlinkten Video wird's aber voll eingeschlagen.

Pedalierer
02.09.2019, 20:31
vielleicht noch nicht ganz, aber viel mehr geht da leider nicht mehr. im oben verlinkten Video wird's aber voll eingeschlagen.

Die paar Grad sind das Limit?? Echt ein Lachnummer

noggadijn
02.09.2019, 21:48
Die paar Grad sind das Limit?? Echt ein Lachnummer

In jedem Falle nicht zeitgemäß. Sehr schade in jedem Falle.

Pedalierer
02.09.2019, 21:54
In jedem Falle nicht zeitgemäß. Sehr schade in jedem Falle.

doch so ein Schmarrn ist absolut „zeitgemäß“. Früher hätte niemand so ein Murks gekauft, egal was da an Aero-Marketinggeschwurbel drum herum gesponnen wurde.

Herr Sondermann
02.09.2019, 23:01
doch so ein Schmarrn ist absolut „zeitgemäß“. Früher hätte niemand so ein Murks gekauft, egal was da an Aero-Marketinggeschwurbel drum herum gesponnen wurde.

:D

Gevi
02.09.2019, 23:30
vielleicht noch nicht ganz, aber viel mehr geht da leider nicht mehr. im oben verlinkten Video wird's aber voll eingeschlagen.

Stop Stop Stop! Da ist man nen halben Tag nicht da und schon gehts hier wieder rund!;) Das ist nicht der Maximaleinschlag bei mir - es reichte nur um zu zeigen, dass da nichts anstößt oder ähnliches. Das ist auch nicht kurz davor! Alles gut. Ich habe weder beim Fahren noch beim Rangieren Probleme mit dem Lenkeinschlag.

Gruß
Gevi

noggadijn
03.09.2019, 12:37
auf Bildern ist das ja auch schwierig zu zeigen meiner Meinung nach. Aber das Gro hier dürfte doch eher erstaunt, wenn nicht gar erschüttert sein, wenn sie den Lenkeinschlag (im Stehen) erleben. Dass das beim fahren eher nicht stören wird, haben wir ja hier schon durch ;)