PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Steckachse Vorderrad mit Hebel - Trek Emonda SL



macmax
18.08.2019, 07:01
Meine Frau hat seit Freitag ein neues o.g. Radl - an der Vorderachse ist eine Steckachse (12 x100) - ohne Hebelchen (entgegen dem Hinterrad) mit Torx-Aufnahme verbaut - ich suche derzeit eine Alternative (...) mit Hebelchen (damit man nicht so viel Werkzeug mitschleppen muß) - bin jedoch im Netz - auch über Trek/Bontrager nicht wirklich fündig geworden - hat jemand eine Tip, was da rein kann/passt ?

Vielen Dank

cadoham
18.08.2019, 09:04
Könnte es sein, das man den hinteren Hebel mit etwas Kraft einfach abziehen
und bei Bedarf am VR nutzen kann?


Ich fahre grundsätzlich mit Minitool, weil immer mal was sein „könnte“.

Von DT Swiss gibt es Achsen mit abziehbaren Hebel.

Markus B.
18.08.2019, 14:04
Möglicherweise Tune "DC12"?

Bitte als Hinweis verstehen, nicht als Empfehlung (habe damit keine Erfahrung).

Voreifelradler
18.08.2019, 14:10
Schau mal auf die Achse, ob du da Angaben zur Länge und zur Gewindesteigung findest. Dann musst du dich nur mit diesen Angaben durchs Angebot wurschteln

SO wie hier auf em Foto zu sehen
https://cdn.bike24.net/i/p/6/3/135436_00_d.jpg?v732128dd8d11dbaab0448ad94b547b2f4 b8ed8a6

macmax
18.08.2019, 17:58
Könnte es sein, das man den hinteren Hebel mit etwas Kraft einfach abziehen
und bei Bedarf am VR nutzen kann?


Ich fahre grundsätzlich mit Minitool, weil immer mal was sein „könnte“.

Von DT Swiss gibt es Achsen mit abziehbaren Hebel.

Das mit dem Abziehen (ging zwar etwas schwer) war die Lösung - genial - war mir so gar nicht bekannt - es lebe das Forum :D:):Applaus:

JJ.
18.08.2019, 18:50
DT SWISS PlugIn ... müßte aber InnenSechsKant sein.