PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einlagen von der Stange



Hansi.Bierdo
25.08.2019, 23:06
Meine Einlagen sind nicht mehr taufrisch und ich würde die gerne mal auswechseln. Ich habe aktuell noch ein älteres Modell der Currex, als die noch Footdisc hiessen. Damit bin ich prinzipiell sehr zufrieden, aber damals hab ich 25 bezahlt, aktuell rufen die nen Fuffi (http://www.currexsole.com/DE/de/insoles/bikepro.php) auf.

Nun bin ich auf Footactive gestossen, die mit 25@€ eher so in meinem bevorzugten Range liegen. Allerdings sehen mir die Sporteinlagen (https://www.footactive-shop.de/einlegesohlen/sport-einlegesohlen) so aus, als würden sie nicht besonders viel Unterstützung geben und es gibt auch keine unterschiedlichen Level wie bei Currex. Da hatte ich die blauen, also viel Unterstützung.

Hat jemand Erfahrung mit den Footactive oder kann was anderes in dem Range bis 25€ empfehlen? Zur Not leg ich Fünfzig auch hin, die Dinger ham immerhin 8 Jahre gehalten...

RS1325
25.08.2019, 23:21
Habe von Footactive die Einlegsohlen "Football" und bin mit denen zufrieden. SQLab wäre auch noch eine Alternative, Qualität ist auch besser

Schorschl88
26.08.2019, 07:58
Wie RS1325 vorgeschlagen hat SQLab 214-216:
Sind im Prinzip die gleichen, bei 40,-
Verschiedene Profile zur Auswahl
https://www.bike-components.de/de/SQlab/Einlegesohle-216-High-p60153/

Schorschl88
26.08.2019, 08:10
Ich war bereit viel Geld für eine Solestar auszugeben und wollte vorher noch diese probieren, für 25,- kann man ja nichts falsch machen:
Bin dabei geblieben. Bin äußerst zufrieden.
Die ersten paar Ausfahrten, wie immer wenn man neue "Einstellungen" am Rad hat, etwas komisch, aber nun absolut top!
Keine Druckpunkte, keine einschlafenden Füße, super Halt unter und an der Innenseite des Fußes.
Einlage ist für mich (S-Works 6) nicht zu dünn oder dick. Zurechtschneiden geht einfach, gerade auch um Öffnungen für die Belüftung einzuschneiden.

https://www.amazon.de/PCSsole-Einlegesohle-Medizinische-Funktionelle-Fu%C3%9Fschmerzen/dp/B07CLPL2FP/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=pcsole&qid=1566799174&s=gateway&sr=8-1

Hansi.Bierdo
26.08.2019, 09:01
Danke euch für den Input. Die SQLab sehen echt aus als kämen sie aus der gleichen Fabrik. Wobei ein Zehner mehr oder weniger dann auch egal is...

Diese Amazondinger hab ich getestet. Leider ist die Abstützung zu nahe an der Ferse und im Vorderfuss sind die schlagartig sehr flach. Da komm ich nicht mit klar.

Hm, mal noch die Footactive holen oder lieber auf Bewährtes zurückgreifen?

Alumini
26.08.2019, 09:57
Ohne Begutachtung des Bewegungsapparates in Verbindung mit einer Fußvermessung, und eine daraufhin individuell angepasste, korrigierende Einlegesohle, die den Fuß dort stützt, wo er es benötigt, um in die Idealposition zurückgeführt werden, sowie die Achse Hüfte, Knie, Fußgelenk korrigiert/berücksichtig, ist es im Grunde eh völlig egal, was Du nimmst. Nimm was, was Dir ein gutes Gefühl gibt und mindestens eine Mittelfußunterstützung und ein ordentliches Fußbett hat.

Eine Solestar ohne Anpassung ist da gleichermaßen rausgeschmissenes Geld, da tut's die SQLab genauso.

NoWin
26.08.2019, 10:04
Fahre die SQLab seit 9 Jahren - kann nicht klagen. Wurde aber auf einem speziellen Teil vermessen, hat jeder SQLab Händler. Die Solestar sind gut, aber ganz anders und leider in einer anderen Preiskategorie.

https://www.sq-lab.com/produkte/einlegesohlen/

Hansi.Bierdo
26.08.2019, 10:20
Ich brauch die Unterstützung im Fußgewölbe, da mir sonst der Fuß nach innen abknickt und ich Schmerzen an einer Sehne oben innen am Knie bekomme. Das hat man damals beim Bikefitting schön gesehen, wie das Knie beim Treten auf einer sichelförmigen Bahn unterwegs war. Mit der Einlage vom Fitter (das war die alte Currex) war das Problem dann weg weil das Knie schön in der Achse Fuß/Hüfte lief. Der Fitter meinte meine Füße wären eigentlich ziemlich normal, keine Ahnung ob ich da was besser angepasstes brauche. Probleme habe ich sonst keine, nur die Giro Standard Einlagen reichen mir nicht so richtig, trotz auswechselbarem Einsatz.

Sui77
26.08.2019, 11:29
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?357905-Erfahrungen-mit-den-Solestar-und-oder-Specialized-Body-Geometry-SL-Einlegesohle

B115
26.08.2019, 12:09
Specialized hat solche Einlagen auch im Programm. Ähnlich wie bei SQLab muss man sich auf eine Kasten stellen der dann anzeigt welche Sohle man benötigt. Man kann den Test auch leicht zuhause mit einem nassen Fußabdruck machen.

Schorschl88
26.08.2019, 12:31
Fand die Dinger fürchterlich. Meine Füße haben geglüht bei den Speci-Sohlen. Sind sehr hart!