PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompatibilität Campagnolo Centaur 11-fach Schaltwerk



Rhizom
29.08.2019, 12:08
Das Campagnolo Centaur 11-fach Schaltwerk mittellang (RD18-CEX) soll aufgrund geänderter Schaltwerksgeometrie nur mit 2018er Centaur Ergos kompatibel sein. Hat jmd. mal ausprobiert, ob es trotzdem auch mit 11fach Ergos anderer Baureihen funktioniert? Campa schließt ja immer alle möglichen Kombinationen aus, die in der Praxis dann aber dann doch sehr gut funktionieren...

Wernersberger
29.08.2019, 12:17
Am Gravel fahre ich mit dem mittellangen Centaur 11fach-SW und aktuellen (ab 2015) Chorus-Ergos. Eine Funktionseinschränkung kann ich nicht feststellen. Kassetten sind je nach Laufradsatz Shimano 11-32 bzw. Centaur 12-32.

Rhizom
29.08.2019, 13:17
Am Gravel fahre ich mit dem mittellangen Centaur 11fach-SW und aktuellen (ab 2015) Chorus-Ergos. Eine Funktionseinschränkung kann ich nicht feststellen. Kassetten sind je nach Laufradsatz Shimano 11-32 bzw. Centaur 12-32.

Danke, das hört sich doch super an! Genau um den Einsatzbereich und genau um diese Kassetten geht es mir...

Mountainbiker
29.08.2019, 16:45
Danke, das hört sich doch super an! Genau um den Einsatzbereich und genau um diese Kassetten geht es mir...

ich fahre das Ding an meinem Tria-Rad mit 2016er Record Hebeln, es funktioniert aber alles andere als perfekt, an einem Rad, dass ich täglich oder auch nur wöchentlich im Einsatz habe, würde ich damit nicht leben wollen.

Rhizom
30.08.2019, 09:59
ich fahre das Ding an meinem Tria-Rad mit 2016er Record Hebeln, es funktioniert aber alles andere als perfekt, an einem Rad, dass ich täglich oder auch nur wöchentlich im Einsatz habe, würde ich damit nicht leben wollen.

Ui, das klingt weniger ermutigend. Kannst Du genauer sagen woran es hängt? Auf dem Tria hast Du sicherlich auch eher eine kleine Kassette montiert, oder?

Mountainbiker
30.08.2019, 22:01
Ui, das klingt weniger ermutigend. Kannst Du genauer sagen woran es hängt? Auf dem Tria hast Du sicherlich auch eher eine kleine Kassette montiert, oder?

Es scheint eben so, daß die Einzugslänge vom Zug von Schalthebel zu Schaltwerk nicht wirklich zu 100% paßt und so ist eben auf manchen Gängen "überschalten" z.B. zwei hoch und einen runter (oder umgekehrt) nötig damit die Schaltung geräuschlos läuft. Hatte auch schon die originale Centaur Kassette mit 11-32 montiert, da die Radstrecke hier recht hügelig ist, vorne dann 53/39. Kann aber auch sein, daß das Schaltauge vielleicht nicht hundertprozentig gerade steht, ist ein alter Rahmen und die Tria-Geschichte für mich just for fun.

Wernersberger
30.08.2019, 23:19
und so ist eben auf manchen Gängen "überschalten" z.B. zwei hoch und einen runter (oder umgekehrt) nötig damit die Schaltung geräuschlos läuft.

Bei mir läuft's einwandfrei.

Marco Gios
31.08.2019, 11:46
...und so ist eben auf manchen Gängen "überschalten" ... Kann aber auch sein, daß das Schaltauge vielleicht nicht hundertprozentig gerade steht, ...

Würde sagen: Das kann sogar sehr gut sein.