PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mini-V-Brake - hintere Beläge schnell glatt



hergl
01.09.2019, 09:07
Hallo Leute,
ich bin neu hier und hab ein Problem mit den Bremsbeläge bei einer Tektro Mini-V-Brake. Die Sufu hab ich schon benutzt, konnte aber leider hierzu nichts finden. Falls doch was dazu existiert, lass ich mich gerne eines Besseren belehren :-)

Ich habe vor einigen Jahren mein altes Mountainbike (Specialized Sj Comp v. '92) zum Rennrad umgebaut und musste dabei auf V-Brakes zurückgreifen. Diese habe ich dann mit Kool Stop-Belägen aufgerüstet, die ich auch bei meinem Tourenrad verwende und dort äußerst zufrieden bin.
Beim Rennrad jedoch funktionieren sie nur vorne dauerhaft gut, hinten werden sie in relativ kurzer Zeit glatt, ähnlich wie Bremsscheiben-Beläge, wenn Sie verglasen.

Ist es möglich, dass durch den geringen Bremsdruck (ich fahre quasi ausschließlich Oberlenker und mMn ist es so nicht möglich, die volle Bremsleistung abzurufen) die hintere Bremse überwiegend schleifend verwendet wird? An der vorderen Bremse tritt das Problem nicht auf.

Es ist ein wenig müßig, die Beläge so oft wechseln zu müssen. Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Helge

norman68
01.09.2019, 09:17
Eventuell passen einfach die Beläge nicht zu den Felgen. Hast du schon andere Beläge probiert?

hergl
01.09.2019, 09:26
Hi,
vielen Dank für deine Antwort.
Könnte natürlich sein, aber da ich vorne dieselbe Kombination (Mavic CXP-33 + Kool Stop KS-LPVBDL) verwende und sie dort hervorragend funktioniert, glaube ich nicht, dass es daran liegt. Ich konnte natürlich hinten andere Beläge testen.

elmar
01.09.2019, 10:15
Ja, durchs Schleifen verglasen sie natürlich.
Würde trotzdem andere Gummischung testen.

bulz
01.09.2019, 17:56
Hallo,

dieses Problem habe ich noch nie gelesen/gehört.

Zunächst würde ich die Bremsleitung kontrollieren. Durch eine ungünstige Verlegung der Bremsleitung wird schon Bremsenergie vernichtet. Die Bremsleitung sollte so kurz wie möglich sein, dabei muß aber der max. Lenkeinschlag gewährleistet sein.

Danach kannst du die verglasten Bremsflächen mit groben Schmirgelpapier abschleifen.

Nächster Tipp wäre eine V förmige Ausrichtung der Bremsbeläge.

Marin
02.09.2019, 09:56
Hast du mal ein Bild von dem Umbau? Klingt interessant!

PAYE
02.09.2019, 11:50
Die Oberfläche von verglasten Bremsklötzen kann man gut mit einer Feile abtragen oder mit einem Cutter Messer.
Das kommt vor dem vorzeitigen Wechsel.

Coloniago
02.09.2019, 11:54
+1: Feile
Ich hatte auch mal das Problem, dass es einfach alte Bremsklötze waren, die lange unbenutzt rumgelegen haben. Neue draufgemacht und alles verhielt sich normal....