PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktuelle Ultegra-Kassette nach 4000 km verschlissen!



serum
01.09.2019, 20:29
Fahre seit 4000 km eine Ultegra R8000 und seit Wochen rasselt der Antrieb wie sau. Die 3-4 am häufigsten gefahrenen Ritzel sind nicht ruhig zu kriegen. Ich weiß dass die neue Ultegra eher rauer läuft - aber die Geräuschkulisse geht bei mir darüber hinaus.

Neue Kette brachte auch nichts.

Jetzt habe ich heute zum Testen mal eine neue Kassette (HG 800) drangeschraubt und die Schaltung lässt sich ganz normal einstellen und Kette läuft ruhig.

Habe ich eine Montagskassette bekommen oder was gibt es hier für Probleme. Schon bei der neuen Ultegra-Kassete musste ich damals ein Ritzel austauschen weil es nicht sauber lief. Handelt sich um eine 11-32 Kassette.

felixthewolf
01.09.2019, 20:40
Fahre seit 4000 km eine Ultegra R8000 und seit Wochen rasselt der Antrieb wie sau. Die 3-4 am häufigsten gefahrenen Ritzel sind nicht ruhig zu kriegen. Ich weiß dass die neue Ultegra eher rauer läuft - aber die Geräuschkulisse geht bei mir darüber hinaus.

Neue Kette brachte auch nichts.

Jetzt habe ich heute zum Testen mal eine neue Kassette (HG 800) drangeschraubt und die Schaltung lässt sich ganz normal einstellen und Kette läuft ruhig.

Habe ich eine Montagskassette bekommen oder was gibt es hier für Probleme. Schon bei der neuen Ultegra-Kassete musste ich damals ein Ritzel austauschen weil es nicht sauber lief. Handelt sich um eine 11-32 Kassette.

Wie viele Ketten hast du auf dem Ritzelblock zerfahren. 4000km klingen bei einem 11fach-Antrieb nicht ungewöhnlich, wenn man eine kette darauf runter fährt.

Felix

serum
01.09.2019, 20:46
Wie viele Ketten hast du auf dem Ritzelblock zerfahren. 4000km klingen bei einem 11fach-Antrieb nicht ungewöhnlich, wenn man eine kette darauf runter fährt.

Felix

Echt jetzt:eek: - ich bin ca. 3800 km mit einer Kette. Nach Verschleißlehre war die beim Tausch sogar noch ok.

Wie oft sollte man denn die Kette wechseln?

Itsme
01.09.2019, 20:52
Also 4000km sind schon sehr wenig. Ich habe zwar gelesen, dass die Ultegra Kassetten von haus aus eher rasseln und nicht so haltbar sind wie die 105er aber 4000km sind eindeutig zu wenig. Ich habe bei meiner R8000 Schaltung eine 5800er Kassette drauf. Damit hatte ich bisher noch keine Probleme (bei jetzt 6000km). Bei den älteren Schaltungen hab ich die Kassetten nach so ca. 12000-15000km gewechselt

Schosch
01.09.2019, 21:02
Also 4000km Laufzeit ist definitiv nicht normal! (Ich nehme Mal an Rennradbetrieb, Kette war zu Beginn neu und nicht die ganze Zeit auf gesalzenen Straßen unterwegs gewesen)
Ich tausche die Kette etwa alle 6000-8000km je nach Regenfahrten und die Kassette hält jetzt seit knapp 25000km. Ist im Vereins- und Bekanntenkreis ähnlich.

Voreifelradler
01.09.2019, 21:07
Echt jetzt:eek: - ich bin ca. 3800 km mit einer Kette. Nach Verschleißlehre war die beim Tausch sogar noch ok.

Wie oft sollte man denn die Kette wechseln?

Bei mir sind die Ultegra Ketten nach 2300-2500km durch. Nach der 2. Kette wechsele ich dann die Kassette.

serum
01.09.2019, 21:07
Ganz normaler Rennrad-Straßenbetrieb, Kette nach jeweils nach 2-3 Touren gepflegt. War ein Neurad aus 2018.

Hatte auch schon eine 5800er Kassette am Anfang probiert, lief damit deutlich leiser. Weil ich aber 32er Ritzel brauche, bin ich dann wieder zurück auf die mitgelieferte Kassette.

Fahre am anderen Rädern SRAM, diese Antriebe sind so wunderbar leise im Vergleich zur Ultegra. Überlege deshalb auf SRAM-Kassetten und Ketten zu wechseln. Sollte mit der Ultegra-Kurbel doch kein Problem sein?

serum
01.09.2019, 21:10
Bei mir sind die Ultegra Ketten nach 2300-2500km durch. Nach der 2. Kette wechsele ich dann die Kassette.

Hat sich da in den letzten Jahren was verändert? Habe noch alte DA 7800 Kassetten, die laufen nach 15.000 km wie am ersten Tag.

Gosy
01.09.2019, 21:22
10000 km hab ich immer mit ner Dura Ace gemacht dann Gewechselt .

messenger
01.09.2019, 21:29
Fahre seit 4000 km eine Ultegra R8000 und seit Wochen rasselt der Antrieb wie sau. Die 3-4 am häufigsten gefahrenen Ritzel sind nicht ruhig zu kriegen. Ich weiß dass die neue Ultegra eher rauer läuft - aber die Geräuschkulisse geht bei mir darüber hinaus.

Neue Kette brachte auch nichts.

e.

Verschlissen ist sie nicht. Sonst hätte eine NEUE Kette auf ALTEM Ritzel beim kräftigeren Antritt durchgerutscht.

Gruß messi

Marco Gios
01.09.2019, 22:27
... 4000km klingen bei einem 11fach-Antrieb nicht ungewöhnlich, wenn man eine kette darauf runter fährt.


Hey: Heute ist 1.9., nicht 1. April.

Schnecke
02.09.2019, 04:34
Bei den Laufleistungen die hier genannt werden für den Shimano 11-fach Antrieb finde ich das schon ein Armutszeugnis von Shimano, sollten die Teile wirklich verschlissen sein bzw. ein Tausch nötig. Bei mir hält Shimano 10-fach und Campa 11-fach deutlich länger bis dann die ein oder zwei am häufigsten gefahrenen Ritzel getauscht werden müssen. Die ersten Ritzel werden nach geschätzt 15 Tkm fällig. Ketten wechsel bei Verschleiss nach Rohloff caliber (shimano) oder schieblehre (campa).

Rad_Thom
02.09.2019, 06:28
Bei den Laufleistungen die hier genannt werden für den Shimano 11-fach Antrieb finde ich das schon ein Armutszeugnis von Shimano, sollten die Teile wirklich verschlissen sein bzw. ein Tausch nötig. Bei mir hält Shimano 10-fach und Campa 11-fach deutlich länger bis dann die ein oder zwei am häufigsten gefahrenen Ritzel getauscht werden müssen. Die ersten Ritzel werden nach geschätzt 15 Tkm fällig. Ketten wechsel bei Verschleiss nach Rohloff caliber (shimano) oder schieblehre (campa).

Die hier genannten Laufleistungen sind aber zum Teil sehr merkwürdig.

Ich fahre meine Keten mehr als 4.000 km und wechsle dann eher wegen der Geräusche und nicht wegen des Verschleisses.

4000 km auf einem Ritzelpaket ist deutlich zu wenig. Hier stimmt etwas nicht.

Es gibt doch auch eine Lehre für Ritzel. Damit würde ich zumindest einmal messen.

Thomas

Schnecke
02.09.2019, 06:33
Die Lehre für ritzel kann man sich sparen. Wenn eine neue Kette durchrutscht dann tausche ich (oder wenn die Zähne "schmal" sind und das Lebensende absehbar). Was anderes macht die Lehre auch nicht.

Rad_Thom
02.09.2019, 07:03
Die Lehre für ritzel kann man sich sparen. Wenn eine neue Kette durchrutscht dann tausche ich (oder wenn die Zähne "schmal" sind und das Lebensende absehbar). Was anderes macht die Lehre auch nicht.

Das ist schon klar....ich selbst habe auch keine.

Aber wenn man meint nach 4000 km ist das Ritzel durch und man bewertet das Geräusch.....naja dann kann kintrollieren nicht schaden.

michel mort
02.09.2019, 08:39
Hey: Heute ist 1.9., nicht 1. April.

Ich hatte nach dem Ironiesmiley Ausschau gehalten :D

Bei 4000km zu fragen, wieviele Ketten beim RR runtergefahren wurden.......sehr geil :rolleyes:

RS1325
02.09.2019, 09:48
Würde gerne mal ein Bild der "verschliessenen" Kassette sehen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...

OrsinoPolar
02.09.2019, 10:41
So richtig doll ist die laufleistung der ultegra-Kassetten und Ritzel auch nicht. Tausche die Kette immer, wenn die messlehre komplett reinfaellt. Das ist so nach 2500-3500km der Fall. Allerdings drei ketten (vll übertrieben) kommt dann eine neue Kassette drauf - macht etwa 8-10000 km.
Glaube was einen Unterschied macht: Stadtfahrten (antritt/abfahren), sprint (Leistung), große schrägung fahren, Nutzung bei Regen oder im Winter.

Marco Gios
02.09.2019, 10:42
Bei 4000km zu fragen, wieviele Ketten beim RR runtergefahren wurden.......sehr geil :rolleyes:

Das wâre im worst-case-Szenario* natürlich möglich, aber dann würde sich die Fragestellung des Threads von vornherein erledigen.
Beim Renner unter gemischten Bedingungen darf man schon ein wenig mehr erwarten.

*Am Mounty schaffe ich es bei 100% Schlechtwetter-Betrieb eine Kette in 1000km zu verschleißen. Würde man die dann weiterfahren, wäre die Kassette natürlich auch in kürzester Zeit fertig.

serum
02.09.2019, 22:46
Die Kassette ist überwiegend bei guten Bedingungen gefahren worden, gab nur 2-3 Regenfahrten.

Insgesamt finde ich dass die R8000 ganz schön Verschleiß hatte bei 4000 km. Hatte ich so noch nie.

Bislang musste ich erneuern:
1 Bremsscheibe
2 Bremsbeläge
1 Kette
1 Kassette

pirat
03.09.2019, 07:45
Es gibt doch auch eine Lehre für Ritzel. Damit würde ich zumindest einmal messen.

Thomas

Kann mir jemand erkläre wie diese Kassettenmesslehre funktioniert.

Selbst habe ich auch immer den Test gemacht und bei der nächsten Ausfahrt gemerkt ob die Kassette durchrutscht oder nicht, das war nicht weiter schlimm.
Ab und zu wechsel ich aber für Bekannte die Ketten und weis nie ob die Kassette noch gut ist oder nicht.
Probefahrt vor der Haustür im Flachland mit Druck nicht immer so leicht möglich. Jetzt dachte ich mir ob vielleicht so eine Lehre doch mal Sinn machen würde und ich das ganze dann in der Werkstatt schon erkennen kann. Mit bloßem Auge sehe ich da nichts, dazu bin ich zu blind. Außer die Kassette ist total durch.

NoWin
03.09.2019, 10:56
Im Verleih bei meist schönem Wetter halten die Ultegra/105er Ketten rund 4000-6000 km, abhängig vom Fahrergewicht. Nach 3 Ketten wird die Kassette getauscht, also bei 12-18.000km. Und wir sind da eher pingelig - ich mag es nicht, wenn es im Antrieb klingelt oder schlecht schaltet.

Marco Gios
03.09.2019, 11:10
... Und wir sind da eher pingelig - ich mag es nicht, wenn es im Antrieb klingelt oder schlecht schaltet.

Hat man ja auch nix davon, wenn der Kunde abends wieder vor der Tür steht und (ggf. zu recht) nörgelt.

Voreifelradler
03.09.2019, 11:59
Im Verleih bei meist schönem Wetter halten die Ultegra/105er Ketten rund 4000-6000 km, abhängig vom Fahrergewicht. Nach 3 Ketten wird die Kassette getauscht, also bei 12-18.000km. Und wir sind da eher pingelig - ich mag es nicht, wenn es im Antrieb klingelt oder schlecht schaltet.

Dann hättest du mal müssen ein Bike von Nanobike hören sollen.

Ich würde gerne mal wissen, warum meine Ketten nicht so lange halten.

messenger
03.09.2019, 12:11
Kann mir jemand erkläre wie diese Kassettenmesslehre funktioniert.

.

Guck: https://www.youtube.com/watch?v=bzhjWmviq4w

Aber keine Ahnung, ob das praktikabel ist.

Gruß messi

pirat
03.09.2019, 13:46
Guck: https://www.youtube.com/watch?v=bzhjWmviq4w

Aber keine Ahnung, ob das praktikabel ist.

Gruß messi

Danke - klingt relativ easy.

Aber soweit ich jetzt gelesen habe funktioniert das nur bei Shimano. Versteh nur nicht was bei Sram und Campa Kassetten anders sein soll?
Kann ja auch Campa Ketten auf Shimanoritzel fahren.

Alumini
04.09.2019, 08:22
Es hängt ja vermutlich immer von der Nutzungsumgebung und dem Fahrer ab, aber 4000km? Gerade geschaut, mit meiner 11-32 bin ich jetzt seit kurz vor dem Ötzi 2018 durchgängig gefahren: Über 8000km bisher und quasi nie flach (Sauerland, Bergisches Land, Alpen), aber 70kg und Schönwetterfahrer. In der Zeit gab es eine neue Kette (eine mit der neuen Kassette, dann ein Tausch. Die Ketten haben zusammen auch noch 5000 km auf dem Neo abgerissen). Kann noch keinen Anlass für baldigen Kassettentausch entdecken, also wird sie wohl locker 10000 aushalten.

Könnte man mal ein Foto sehen, wie der Verschleiß genau aussieht?

cadoham
04.09.2019, 08:39
Ich würde gerne mal wissen, warum meine Ketten nicht so lange halten.

1x11 mit Narrow Wide?

baden_biker
04.09.2019, 19:58
Die Kassette ist überwiegend bei guten Bedingungen gefahren worden, gab nur 2-3 Regenfahrten.

Insgesamt finde ich dass die R8000 ganz schön Verschleiß hatte bei 4000 km. Hatte ich so noch nie.

Bislang musste ich erneuern:
1 Bremsscheibe
2 Bremsbeläge
1 Kette
1 Kassette

So ein Quatsch, ich wette deine Kassette ist noch nicht mal eingefahren gewesen.
Meine Kette habe ich vor 7.000km gewechselt und die Kassette ist bestimmt schon seit über 25.000 km drauf. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern so lange ist das her. Ist zwar DA, aber ich habe früher auch mal Ultegra gehabt.

DaCube
04.09.2019, 21:00
4k issen Witz
unter 15k wird nichts gewechselt

serum
04.09.2019, 21:15
So ein Quatsch, ich wette deine Kassette ist noch nicht mal eingefahren gewesen.
Meine Kette habe ich vor 7.000km gewechselt und die Kassette ist bestimmt schon seit über 25.000 km drauf. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern so lange ist das her. Ist zwar DA, aber ich habe früher auch mal Ultegra gehabt.

Dein Vergleich ist ziemlich schräg, DA ist eine andere Qualität. Gibt hier und in anderen Foren zahlreiche Leute, die sich über die neue Ultegra beschweren. Ich habe nicht einen gefunden, der sich über die Qualität der DA beklagt.

serum
04.09.2019, 21:31
Würde gerne mal ein Bild der "verschliessenen" Kassette sehen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...


...

Könnte man mal ein Foto sehen, wie der Verschleiß genau aussieht?

Da wird man ziemlich sicher nichts erkennen. Soweit ich das gesehen habe, ist es nicht das übliche Verschleißmuster. Irgendeine Kleinigkeit scheint da das enorme Kettenrasseln zu verursachen. Wenn ich dazu komme, dann mache ich ein Foto.

messenger
04.09.2019, 21:46
Irgendeine Kleinigkeit scheint da das enorme Kettenrasseln zu verursachen. ......

Sicher; und hat 50 mögliche Gründe. Nur Kassetten-Verschleiß ist es eben nicht; die machen nicht "enormes Rasseln", sondern eine neue Kette ratscht über (und das hat sie bei dir ja nicht).

Aber erstmal dicke Überschrift mit Ausrufezeichen, warum das Zeug nicht taugt.

Gruß messi

baden_biker
04.09.2019, 23:07
Sicher; und hat 50 mögliche Gründe. Nur Kassetten-Verschleiß ist es eben nicht; die machen nicht "enormes Rasseln", sondern eine neue Kette ratscht über (und das hat sie bei dir ja nicht).

Aber erstmal dicke Überschrift mit Ausrufezeichen, warum das Zeug nicht taugt.

Gruß messi

Genau so ist es!

Meine 105er-Kassette auf dem Smarttrainer rasselt im Neuzustand mehr als meine alte DA, mit Verschleiß hat das gar nichts zu tun.

Vielleicht sollten manche das Rad lieber in die Werkstatt bringen, das ist billiger als alle 4.000km eine neue Kassette zu montieren:D

serum
04.09.2019, 23:58
Genau so ist es!

Meine 105er-Kassette auf dem Smarttrainer rasselt im Neuzustand mehr als meine alte DA, mit Verschleiß hat das gar nichts zu tun.

Vielleicht sollten manche das Rad lieber in die Werkstatt bringen, das ist billiger als alle 4.000km eine neue Kassette zu montieren:D

Meine Äpfel schmecken auch anders als Birnen.

Bevor es hier weiter entgleitet. Ich war natürlich auch beim Händler mit Shimano-Service und bekomme die Kosten für die neue Kassette erstattet.

Voreifelradler
05.09.2019, 05:51
1x11 mit Narrow Wide?
Nein ganz normal 2x11 mitt 11-28/30/32.
Die Kassetten sind immer noch in Ordnung. Ich habe es mittlerweile als "isso" abgehakt.

Uli97
05.09.2019, 08:24
12 Fach Kette montieren, läuft um Welten besser, Ruhe im Antrieb!!

Inzwischen bei 3 Rädern mit 11F. Geräuschproblemen gemacht. 100% Erfolgsquote.

Voreifelradler
05.09.2019, 08:56
Dauert ja nicht mehr lange bis zum nächsten Kettenwechsel :D

Stein_87
05.09.2019, 15:15
12 Fach Kette montieren, läuft um Welten besser, Ruhe im Antrieb!!

Inzwischen bei 3 Rädern mit 11F. Geräuschproblemen gemacht. 100% Erfolgsquote.

Echt, sind die offiziell kompatible?
Welche Kette hast du auf welchen Antrieb montiert? Danke!

Kathrin
05.09.2019, 15:21
offiziell wird das nie von Shimano sein. Da darf man nur sortenrein fahren. Laut denen ist es ja schon kritisch, wenn man die 11fach Sachen von DA, Ultegra und 105 mischt.

Uli97
05.09.2019, 15:29
Laut Shimano natürlich nicht.
Ist aber normal bei Shimano dass da recht wenig offiziell Kompatibel ist aber tadellos funktioniert.
In dem Fall sollten sie aber echt über ihren Schatten springen und 12f Ketten für 11f und 11f Ketten für 10f freigeben.

Stein_87
05.09.2019, 16:02
D.H. ich kann bei meinem nächsten Kettenwechsel Problemlos eine Shimano SLX CN-M7100 auf meine 105 5800 montieren?

craze
05.09.2019, 16:39
Oder halt eine Campa-Kette.

Ich fahre meine 11-fach Chorus-Ketten so um die 7000 km+ und wechsle sie dann vor Erreichen der Verschleißgrenze (mit Messschieber gemessen).
Ansonsten wie gehabt, alle drei Ketten eine neue Kassette.

Uli97
05.09.2019, 16:52
D.H. ich kann bei meinem nächsten Kettenwechsel Problemlos eine Shimano SLX CN-M7100 auf meine 105 5800 montieren?

ja

Uli97
05.09.2019, 17:03
Der entscheidende Unterschied ist die Kettenbreite.
10 f = 5,8mm
11 f = 5,6mm
12 f = 5,2mm