PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : leicht bzw. gut zu montierende Faltreifen



johnnydriver
06.09.2019, 07:19
Hey, wollte mir die Schwarmintelligenz zu Nutzen machen und hab folgende Frage- wer kann mir leicht und mit wenig Kraftaufwand zu montierende Faltreifentypen nennen. Es geht konkret um die Montage auf Roval 64er Felgen oder auch Boras.

marvin
06.09.2019, 07:43
Das ist wohl eher eine Frage der Fingerfertigkeit.
Ich habe mit GP5000 auf Roval 50 nullkommanull Probleme. Montage geht ganz einfach und ohne Werkzeug. Das Profil dürfte nicht anders sein als das Deiner Roval 64.

Gosy
06.09.2019, 07:50
Immer eine Kombi aus reifen und Felge . Und Technik.

felixthewolf
06.09.2019, 07:51
jede Empfehlung kann sich hier ins Gegenteil verkehren. Die chargenbedingten Unterschiede des gleichen Reifens nicht nicht kleiner als die Unterschiede zwischen den Herstellern.
Hier kommt es in erster Linie darauf, die richtige Technik anzuwenden und schon ists deutlich leichter.

Felix

Montesodi
06.09.2019, 08:06
Ich bin nicht besonders geübt in der Montage von Reifen, aber bei folgenden Modellen habe ich es von Hand geschafft:
Vittoria Open Corsa G 2.0
Continental GP5000

Betreffend leichter Montage würde ich die Finger vom Michelin Power Competition lassen. Montage ist ein Graus.

marvin
06.09.2019, 08:37
...aber bei folgenden Modellen habe ich es von Hand geschafft...
Ich behaupte ja nach wie vor, dass man jeden Reifen von Hand montieren kann - immer vorausgesetzt, die Technik stimmt.
Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal einen Reifenheber zur Montage verwendet hätte.

Kathrin
06.09.2019, 08:40
Auch bei Tubelessfelgen?

marvin
06.09.2019, 09:08
Auch bei Tubelessfelgen?
Habsch nedd.

Montesodi
06.09.2019, 09:12
Die oben genannten Reifen habe ich auf DT Swiss RR21, DT Swiss PR1400 Oxic und Boyd Altamont Lite Cermaic aufgezogen. Sind alles Tubeless-Felgen.

Die Reifen selber waren keine Tubeless-Modelle. Alles Modelle mit Schlauch.

marcofibr
06.09.2019, 10:16
Es geht jeder Faltreifen mit Hand zu montieren !

noggadijn
06.09.2019, 10:23
Es geht jeder Faltreifen mit Hand zu montieren !

gut, dann lade ich dich das nächste mal ein, wenn mein Rubino pro fällig ist :P - der hat bei mir schon 4 Billigreifenheber auf dem Gewissen ;)

Cleat Commander
06.09.2019, 10:26
Ich würde niemals einen Reifen nach Montierbarkeit auswählen, da sind andere Eigenschaften doch deutlich wichtiger.
Eine schwer zu montierende Felgen-/Reifenkombination lässt einen zwar schwer fluchen, aber so oft montiert man ja auch wieder nicht.

marcofibr
06.09.2019, 13:04
gut, dann lade ich dich das nächste mal ein, wenn mein Rubino pro fällig ist :P - der hat bei mir schon 4 Billigreifenheber auf dem Gewissen ;)

Gerne! :)

Jim Bob
06.09.2019, 13:06
Ich würde niemals einen Reifen nach Montierbarkeit auswählen, da sind andere Eigenschaften doch deutlich wichtiger.
Eine schwer zu montierende Felgen-/Reifenkombination lässt einen zwar schwer fluchen, aber so oft montiert man ja auch wieder nicht.So isses. Und wenns gar nicht klappen will: Neureifen auf ein altes Laufrad ohne TL aufziehen und bei Maximaldruck 1 Woche stehen lassen. Damit holt man meist die entscheidenden mm raus. Kann man auch auf Vorrat machen.

BOW82
06.09.2019, 13:25
Ich behaupte ja nach wie vor, dass man jeden Reifen von Hand montieren kann - immer vorausgesetzt, die Technik stimmt.
Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal einen Reifenheber zur Montage verwendet hätte.

also einen GP4000S2 auf eine Duke Baccera Felge zu montieren war bei mir z.B. ohne Heber unmöglich

marvin
06.09.2019, 13:31
also einen GP4000S2 auf eine Duke Baccera Felge zu montieren war bei mir z.B. ohne Heber unmöglich
Ja... Solche "unmöglichen" Beispiele werden dann immer angeführt.

Vor Jahren hab ich mich sogar mal mit einem TF-User am Frankfurter Hauptbahnhof getroffen, der ebenfalls so eine unmögliche Kombination dabei hatte.
Und ja... ich habe es damals tatsächlich auch nicht ohne Reifenheber geschafft. Once in a lifetime...

Aber ich bleibe trotzdem dabei: 99,9% alller Kombinationen lassen sich ohne Reifenheber montieren.

eddys
06.09.2019, 13:53
Gerne! :)

Ich habe letzte Woche einen neuen Rubino pro zurückgesendet. War unmöglich zu montieren. Der Conti GP5000 ging dann ganz einfach rauf.

Voreifelradler
06.09.2019, 16:42
Ja... Solche "unmöglichen" Beispiele werden dann immer angeführt.

Vor Jahren hab ich mich sogar mal mit einem TF-User am Frankfurter Hauptbahnhof getroffen, der ebenfalls so eine unmögliche Kombination dabei hatte.
Und ja... ich habe es damals tatsächlich auch nicht ohne Reifenheber geschafft. Once in a lifetime...

Aber ich bleibe trotzdem dabei: 99,9% alller Kombinationen lassen sich ohne Reifenheber montieren.

Ich hatte mal einen ähnlichen Thread eröffnet, wo es auch i den GP4000SII ging. Bei mir war es eine Ultegra 6800er Felge.ü Schwerer bzw. gar nicht ging nur ein Challange Strada zu montieren. Der 5000, ja ich habe mal einen Satz Conti gekauft, ist überhaupt kein Vergleich und super zu montieren.

Abstrampler
06.09.2019, 17:30
also einen GP4000S2 auf eine Duke Baccera Felge zu montieren war bei mir z.B. ohne Heber unmöglich

Das geht aber gut ohne. Musst eben sehr darauf achten, dass der Reifen in der Mitte des Felgenbetts sitzt.
Und gegenüber vom Ventil anfangen.
Dann braucht man weder Reifenheber noch Flüche. :D

cg75
06.09.2019, 20:43
Gab es nicht vor einigen Jahren hier im Forum jemand der gesagt hat die Kombination aus Reifen und Felge ist unmöglich zu montieren und ein alter Hase von hier hat die Herausforderung angenommen und ist mit dem Zug hingefahren und hat es kaum (oder garnicht?) hinbekommen?

Ziggi Piff Paff
06.09.2019, 20:59
Das war die Geschichte mit Marvin.

Herr Sondermann
06.09.2019, 21:02
Aber ich bleibe trotzdem dabei: 99,9% alller Kombinationen lassen sich ohne Reifenheber montieren.

Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte ich dieser Aussage zugestimmt. Aber in Zeiten von Tubeless Ready Felgen hatte ich jetzt schon ein paarmal das "Vergnügen", dass Reifen nur mit größter Anstrengung und Werkzeug zu montieren waren.
Oder auch andersrum: Der Gravelking z. B ist ein toller Reifen, aber bescheiden zu montieren.

cg75
06.09.2019, 21:04
Ja... Solche "unmöglichen" Beispiele werden dann immer angeführt.

Vor Jahren hab ich mich sogar mal mit einem TF-User am Frankfurter Hauptbahnhof getroffen, der ebenfalls so eine unmögliche Kombination dabei hatte.
Und ja... ich habe es damals tatsächlich auch nicht ohne Reifenheber geschafft. Once in a lifetime...

Aber ich bleibe trotzdem dabei: 99,9% alller Kombinationen lassen sich ohne Reifenheber montieren.

Ah, das steht es ja. Manchmal hilft es den Faden komplett zu lesen, sorry für meine Dummheit...

Marvin, kannst Du Dich erinnern welche Kombi Reifen / Felge das war?

cg75
06.09.2019, 21:06
Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte ich dieser Aussage zugestimmt. Aber in Zeiten von Tubeless Ready Felgen hatte ich jetzt schon ein paarmal das "Vergnügen", dass Reifen nur mit größter Anstrengung und Werkzeug zu montieren waren.
Oder auch andersrum: Der Gravelking z. B ist ein toller Reifen, aber bescheiden zu montieren.

Ja, war dieses Jahr wieder erstaunt wie schlecht sich der Reifen selbst nachdem er schon ne ganze Weile montiert war nach einer Reifenpanne montierter ist. Der dehnt sich wirklich wenig...