PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Online-Shop!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



rennradjens
06.02.2005, 16:49
Also es gibt mal wieder einen neuen Online-shop.
Alle mal angucken!!!super preise, und sehr schneller versand.
Falls das Runterladen der Listen nicht funktioniert, einfach mit Rechtsklick>Ziel speichern unter... und dann gehts!!!
Also ... schriebt mal wie er so ist!!!
der shop ist unter www.seumes-heisse-teile.de zu sehen!!!

Bis dann jens :4bicycle:

Carbon
06.02.2005, 17:18
Welcher Preis ist denn z.B. super? Habe keinen gesehen, der super ist. Schneller Versand? Wenn die Teile nicht am Lager sind(und das werden die meisten auch nicht), muss man auch bei diesem Versender warten. :slapen:

Jut
06.02.2005, 17:28
Wenn das mal keine Eigenwerbung ist... :rolleyes:

razer
06.02.2005, 17:31
gehört dir der shop gg?
greets

diddlmaedchen
06.02.2005, 17:39
Schlechte Werbung...ein Shop mit PDF-Dateien... :rolleyes:

ChrHurek
06.02.2005, 17:40
Ganz toller Shop.
Also ich hab keinen Bock da ne ellenlange Teileliste zu durchforsten. Ohne Suchfunktion taugt das nix!
Da kauf ich nix !!!!

greyscale
06.02.2005, 17:42
Schlechte Werbung...ein Shop mit PDF-Dateien... :rolleyes:

Wieso? Die sind doch ganz klein...

5 MB dauern bei DSL kaum 2 Minuten:D.

P.

svo
06.02.2005, 17:42
So ein shit. Die Auswahl is nich wirklich groß, die Preise sind kein Aufreger, und außerdem heißt es Pedale (ohne "n"!) und Triple (und nicht Tripple). Wenn sowas in nem Online-Shop steht bin ich raus...

ritzeldompteur
06.02.2005, 17:47
gehört der shop dir?
solche hochpreisungen da ... und dann ist der shop echt enttäuschend, pdfs LOL da klickt kein mensch rein, webdesign setzen 6 ... tippfehler auch noch ... wie peinlich ...

FredVentoux
06.02.2005, 17:48
f*** online shop wenn ich da was runterladen muss...

razer
06.02.2005, 17:49
lol also wenn ich hier meinen shop präsentiere dann schau ich wenigstens dass er iO is weil immerhin is das ein fachforum und kein forum v. ahnungslosen ;)
greets

Wonko
06.02.2005, 17:55
Also es gibt mal wieder einen neuen Online-shop.Ich sehe da keinen Onlineshop, ich sehe nur eine 5-Minuten-Instant-Webseite mit 4 PDF-Preislisten. Kein Online-Katalog, keine Online-Bestellmöglichkeit, rein gar nichts, was nach einem Online-Shop aussieht. Hast Du Dich vielleicht mit dem URL vertan?


Alle mal angucken!!!JA!! GANZ SUPERWICHTIG!!! AM BESTEN SOFORT!!! DARF KEINER VERPASSEN!!!!! :rolleyes:


super preise,Nö. Eher im Gegenteil.


Also ... schriebt mal wie er so ist!!!Gerne: unterirdisch.

- kein gesetzlich votrgeschriebenes Impressum: unseriös
- keine AGB: unseriös
- kein Hinweis auf Widerrufsrecht: unseriös
- keine Angabe von Versandkosten: unseriös
- wird per Webforen-Spam beworben: unseriös
- kein Onlinekatalog: unprofessionell
- kein Warenkorb: unprofessionell
- keine Bestellmöglichkeit: kein Online-Shop

Ich frage mich, warum Du ausgerechnet diesen "Online-Shop" für vorstellenswert hältst? Als Negativbeispiel? Zur allgemeinen Belustigung? Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, schon jemals einen schlechteren "Online-Shop" gesehen zu haben, und ich kenne einige. Wenn einer der Konkurrenten schlechte Laune hat, haut er dem Betreiber dieses "Onlineshops" wegen einiger der oben genannten Punkte eine Abmahnung rein, die ihm die Lust auf weitere "Ich-mach-jetzt-auch-in-Internet"-Abenteuer erst mal für einige Zeit austreiben dürfte.

razer
06.02.2005, 17:57
Ich sehe da keinen Onlineshop, ich sehe nur eine 5-Minuten-Instant-Webseite mit 4 PDF-Preislisten. Kein Online-Katalog, keine Online-Bestellmöglichkeit, rein gar nichts, was nach einem Online-Shop aussieht. Hast Du Dich vielleicht mit dem URL vertan?

JA!! GANZ SUPERWICHTIG!!! AM BESTEN SOFORT!!! DARF KEINER VERPASSEN!!!!! :rolleyes:

Nö. Eher im Gegenteil.

Gerne: unterirdisch.

- kein gesetzlich votrgeschriebenes Impressum: unseriös
- keine AGB: unseriös
- kein Hinweis auf Widerrufsrecht: unseriös
- keine Angabe von Versandkosten: unseriös
- wird per Webforen-Spam beworben: unseriös
- kein Onlinekatalog: unprofessionell
- kein Warenkorb: unprofessionell
- keine Bestellmöglichkeit: kein Online-Shop

Ich frage mich, warum Du ausgerechnet diesen "Online-Shop" für vorstellenswert hältst? Als Negativbeispiel? Zur allgemeinen Belustigung? Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, schon jemals einen schlechteren "Online-Shop" gesehen zu haben, und ich kenne einige.

:goodpost:

aber ich kann echt nur lachen lol
greets

yves
06.02.2005, 18:27
Einer der schlechtesten shops die ich bisher gesehen habe. Unseriös und schlechte Preise. Finger weg!!!!!

Yves :4bicycle:

triathlonstar
06.02.2005, 18:28
Mal 50-100 Euro für nen Shop investieren (gibts bei Media Markt) und ei bisschen bei den anderen schauen wie es geht...
Bei einer Verkaufsplattform muss immer ein Impressum rein und die AGB´s müssen auch einsehbar sein.

Das der Shop nicht Jens eigener ist, glaube ich. Denn die Seite ist auf einen Nico Seume registriert.

ChrHurek
06.02.2005, 18:32
...
Das der Shop nicht Jens eigener ist, glaube ich. Denn die Seite ist auf einen Nico Seume registriert.
Kann schon sein, wäre aber mal interessant, wieso er diesen als so toll vorstellt? Also Jens, sach mal!

diddlmaedchen
06.02.2005, 18:33
Also ich hätte den Fred schon lääääängst gelöscht. :rolleyes:

triathlonstar
06.02.2005, 18:39
nene, Jens wollte doch wissen was Wir von dem Shop denken...

svo
06.02.2005, 18:43
und ich würde gern wissen, wie Jens dazu kommt, diesen Shop so toll zu beurteilen :confused: :confused: :confused:

105
06.02.2005, 18:44
Das soll 'n Shop sein? Kein Impressum, keine AGBs??? Von den pdf's und dem Rest mal ganz zu schweigen? Da verbrenn ich mein Geld lieber.

razer
06.02.2005, 18:45
und ich würde gern wissen, wie Jens dazu kommt, diesen Shop so toll zu beurteilen :confused: :confused: :confused:
alkohol beeinträchtigt die urteilskraft :Applaus:
:D
nicht zu ernst nehmen - greets

svo
06.02.2005, 18:48
alkohol beeinträchtigt die urteilskraft :Applaus:
:D
nicht zu ernst nehmen - greets

Zum Glück is Karneval bald vorbei... dann kommt wieder :zuchtgif: ins Forum.
Der Thread is reif fürs Plauderpodium... oder den Mülleimer

triathlonstar
06.02.2005, 19:00
:proost: :party: :gettingnu :cancan:

ritzeldompteur
06.02.2005, 19:19
Zum Glück is Karneval bald vorbei... dann kommt wieder :zuchtgif: ins Forum.
Der Thread is reif fürs Plauderpodium... oder den Mülleimer


wenn dann mülleiner, so ein teil muß nicht unser geliebtes plauder po verunzieren ;) :D

svo
06.02.2005, 19:45
wenn dann mülleiner, so ein teil muß nicht unser geliebtes plauder po verunzieren ;) :D

Oder in ein neues Unterforum "Threads des Grauens", da können dann alle Assos-Aldi, Canyon-Colnago, Shimano-Campa, Effe-FW usw. Beiträge rein :piano:

razer
06.02.2005, 20:35
Oder in ein neues Unterforum "Threads des Grauens", da können dann alle Assos-Aldi, Canyon-Colnago, Shimano-Campa, Effe-FW usw. Beiträge rein :piano:
genau das wäre cool gg
greets

Cyclomaster
06.02.2005, 21:46
AGB´s müssen nicht sein aber ein Impressum sollte man vielleicht doch nco ein bauen.

FlyingTyler
06.02.2005, 21:52
AGB´s müssen nicht sein aber ein Impressum sollte man vielleicht doch nco ein bauen.

AGB's müssen auch nicht sein, aber es hat schon einen Grund, das sie doch jeder Seriöse Versandhandel benutzt.
Ohne AGB's ist es aber für den Kunden besser, da man so z.B. anstatt 14 Tagen 6 Monate Rückgaberecht hat usw.

Daran sieht man schon wieviel Ahnung der Kerl hat.
Ich tippe auch auf Eigenwerbung, der Name Jens kann auch umgelabelt sein (ja ich weiß, falscher fred)

Doubleyou
07.02.2005, 01:27
ich seh da den 2005er american classic 350er laufsatz für 499.- und das nciht mal in der supersprint version mit x-rays.....den gibts bei mehreren anderen onlineshops auch 100€ billiger. soviel zu den preisen.

auch dass mir gerade mein pc halb abgeschmiert ist, weil der acrobat reader mit den dummen pdfs abgestürzt is, war keine gute werbung ;)

pistensau
07.02.2005, 07:08
Ohne AGB's ist es aber für den Kunden besser, da man so z.B. anstatt 14 Tagen 6 Monate Rückgaberecht hat usw.
mal ehrlich, stimmt das? wo steht das? die 14 Tage sind doch schon im Fernabsatzgesetz festgeschrieben.

FlyingTyler
07.02.2005, 08:02
mal ehrlich, stimmt das? wo steht das? die 14 Tage sind doch schon im Fernabsatzgesetz festgeschrieben.

Ich will jetzt nicht als KLug*******r dastehen, ich weiß das nur, weil wir das gerade im Studium durchgenommen haben. Laut BGB (§355), muß der Verkäufer den Kunden darüber informieren. Gut ich habe einen kleinen Fehler gemacht, wenn er es nach Vertragsabschluß macht ist es einen Monat nach der Belehrung, nur bei Nichtbelehrung sinds 6 Monate.

Gruß,

Torsten

DerBergschreck
07.02.2005, 08:21
Also es gibt mal wieder einen neuen Online-shop.
Alle mal angucken!!!super preise, und sehr schneller versand.
Falls das Runterladen der Listen nicht funktioniert, einfach mit Rechtsklick>Ziel speichern unter... und dann gehts!!!
Also ... schriebt mal wie er so ist!!!
der shop ist unter www.seumes-heisse-teile.de zu sehen!!!

Bis dann jens :4bicycle:

Sorry, unter der URL ist kein Shop, sondern nur eine PDF-Download-Seite.

DerBergschreck
07.02.2005, 08:24
Mal 50-100 Euro für nen Shop investieren (gibts bei Media Markt)

Wieso kaufen? OSCommerce kostet nichts und ist für die meisten Fälle ganz in Ordnung.

pistensau
07.02.2005, 09:16
Laut BGB (§355), muß der Verkäufer den Kunden darüber informieren.

belehren über die Details des Fernabsatzgesetzes? oder belehren über BGB §355? entschuldige bitte meine naive Frage, aber es ist mir unverständlich was Händler noch tun muss, wenn Gesetze dafür existieren.

105
07.02.2005, 10:13
ist schon jemandem aufgefallen, dass sich Jens nicht mehr an dem Fred beteiligt?! Wo er doch unbedingt unsere Meinungen hören wollte und den Shop mit 428 Ausrufezeichen angepriesen hat. Sehr seltsam... :confused:

TiVo
07.02.2005, 10:27
Also was soll ich sagen???

Ich finde es ja gut, wenn sich junge Leute in die Selbstständigkeit wagen. Wer träumt nicht davon, endlich zum EK einzukaufen...
Und das da am Anfang nicht alles rund läuft, dass ist auch normal.

Aber lieber Jens/Nico
Das war est einmal ein Schuss in den Ofen.
Wie bereits 125mal zu recht angemerkt, stimmt bei dem Versuch leider gar nix!
AGB, Versandkosten, pdf, ect ect.

Ach ja, eine Campa 9fach Kette kostet bei bike-components 15,55€ also weniger als die Hälfte von eurem TOPPREIS (38€!) :eek: ;)

Lasst euch aber nicht entmutigen, alle haben mal kein angefangen. Nur wenn das was werden soll, dann müsst ihr noch mal ran! Und zwar gründlich.
Gruß

sdaub
07.02.2005, 10:33
Wem auch immer dieser Shop gehört, wenn sich derjenige hier im Forum befindet und er ernsthaft an einen guten Online-Shop interessiert ist, dann soll er mir eine PM schicken. Vielleicht könnte ich ja da was machen.

Crossfahrer1
07.02.2005, 10:35
ab mir mal gerade die Seite angeschaut........................
Einfach herrlich :Applaus:
Da ich die Lieferanten kenne , sieht man sofort das der gute einfach deren Preislisten abgeschrieben hat und "seinen" Preis dahintergesetzt hat.

Zudem halte ich jede Wette das keiner der angebotenen Artikel vorrätig ist ;)

Alleine die Fort Angebote würden ja schon ein ganzes Ladengeschäft füllen ;)
Und den Händler möchte ich mal sehen der nur Fort im Laden hat und als "Glanzpunkt" ein einziges Gios mit Record montiert :D

pistensau
07.02.2005, 10:35
Aber lieber Jens/Nico
au weia, das ist bitter...! ...wenn man noch nicht mal selbst, sondern auch noch von jemandem anderen die Hosen runter gelassen kriegt :smileknik

rennradjens
07.02.2005, 11:02
und ich würde gern wissen, wie Jens dazu kommt, diesen Shop so toll zu beurteilen :confused: :confused: :confused:


ich sollte den mal hier rein schreiben, da einer aus meinem verien sich den jetzt eingerichtet hat, und ich den mal so ein wenig publik machen sollte...
ehrlich gesagt bin ich selber auch nicht überzeugt von dem shop...

bis dann Jens

rennradjens
07.02.2005, 11:08
ist schon jemandem aufgefallen, dass sich Jens nicht mehr an dem Fred beteiligt?! Wo er doch unbedingt unsere Meinungen hören wollte und den Shop mit 428 Ausrufezeichen angepriesen hat. Sehr seltsam... :confused:
Ja sorry, aber ich war gestern noch wech, und nochmal, der shop ist nciht meiner...
und bin grade erst aufgestanden, und jetzt betilige ich mich auch wieder....
**sollte sich nicht aggressiv anhören**
MFG Jens

triathlonstar
07.02.2005, 11:37
belehren über die Details des Fernabsatzgesetzes? oder belehren über BGB §355? entschuldige bitte meine naive Frage, aber es ist mir unverständlich was Händler noch tun muss, wenn Gesetze dafür existieren.

Da ich selbst einen Shop habe, weiss ich das es in den AGB´s stehen muss. Denn nicht jeder Kunde hat ein Gesetzbuch zur Hand wenn er gerade einkaufen geht. :rolleyes:

pistensau
07.02.2005, 11:53
Da ich selbst einen Shop habe, weiss ich das es in den AGB´s stehen muss. Denn nicht jeder Kunde hat ein Gesetzbuch zur Hand wenn er gerade einkaufen geht. :rolleyes:
also in den AGBs der Online-Shops müssen die Hinweise auf und Erläuterungen zum FAG stehen?! soweit akzeptiert! aber stehen die nicht drin, weil Neuling-Händler es nicht weiß oder denkt ist sowieso Gesetz, kann der Kunde ein Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen von 6 Monaten verlangen? das ist mir absolut neu und ehrlich auch unverständlich. Wie leitet denn der Gesetzgeber diese zusätzliche Händlerpflicht ab? (Unwissenheit muss hart bestraft werden?)

triathlonstar
07.02.2005, 12:46
also in den AGBs der Online-Shops müssen die Hinweise auf und Erläuterungen zum FAG stehen?! soweit akzeptiert! aber stehen die nicht drin, weil Neuling-Händler es nicht weiß oder denkt ist sowieso Gesetz, kann der Kunde ein Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen von 6 Monaten verlangen? das ist mir absolut neu und ehrlich auch unverständlich. Wie leitet denn der Gesetzgeber diese zusätzliche Händlerpflicht ab? (Unwissenheit muss hart bestraft werden?)

Das ein Kunde 6 Monate Rückgaberecht hat kenne ich nicht. Ausser es liegt ein Mangel vor oder er wurde getäuscht. Dann muss es aber auch ein verteckter Mangel sein den man nicht direkt nach Kauf erkennen konnte.
Bei einem Händler ohne einsehbare AGB´s trifft auch lediglich das 14 tägige Rückgaberecht zu. Aber trotzdem sollte man, wenn man sich Selbstständig macht rechtliche Details genau anschauen.

kampfgnom
07.02.2005, 12:57
Sorry, aber wer "einfach mal so" ein Gewerbe anmeldet und "mal nen Online-Shop aufmacht", ohne sich entsprechende juristische Unterstützung/Beratung angedeien zu lassen, dem ist irgendwie nicht zu helfen.

Es gibt für die meisten geschäftlichen Abläufe (zuviele) Gesetze, die strittige Situationen behandeln und diese sollten in ihren Grundzügen jedem zugänglich und verständlich sein, der sich mit dem Gedanken an Selbstständigkeit trägt.
Wie gesagt, aus einer Selbstständigkeit resultiert ein hohes Risiko, wer das ignoriert und sich ganz nach Sparergesichtspunkten in ein derart breites Öffentlichkeitsfeld begibt, läuft Gefahr, nicht nur bei den Erfordernissen zu AGB´s und FAG Probleme zu bekommen.

FlyingTyler
07.02.2005, 13:08
Das ein Kunde 6 Monate Rückgaberecht hat kenne ich nicht. Ausser es liegt ein Mangel vor oder er wurde getäuscht. Dann muss es aber auch ein verteckter Mangel sein den man nicht direkt nach Kauf erkennen konnte.
Bei einem Händler ohne einsehbare AGB´s trifft auch lediglich das 14 tägige Rückgaberecht zu. Aber trotzdem sollte man, wenn man sich Selbstständig macht rechtliche Details genau anschauen.


Da liegst Du falsch. Es ist wirklich so, wie ich es geschrieben habe. Hier der Text aus dem BGB: BGB § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.


(2) Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem dem Verbraucher eine deutlich gestaltete Belehrung über sein Widerrufsrecht, die ihm entsprechend den Erfordernissen des eingesetzten Kommunikationsmittels seine Rechte deutlich macht, in Textform mitgeteilt worden ist, die auch Namen und Anschrift desjenigen, gegenüber dem der Widerruf zu erklären ist, und einen Hinweis auf den Fristbeginn und die Regelung des Absatzes 1 Satz 2 enthält. Wird die Belehrung nach Vertragsschluss mitgeteilt, beträgt die Frist abweichend von Absatz 1 Satz 2 einen Monat. Ist der Vertrag schriftlich abzuschließen, so beginnt die Frist nicht zu laufen, bevor dem Verbraucher auch eine Vertragsurkunde, der schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt werden. Ist der Fristbeginn streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.


(3) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Bei der Lieferung von Waren beginnt die Frist nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger. Abweichend von Satz 1 erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist.

Also, ich kann nur sagen, das es da noch mehr gibt, wo man sich sicher ist, das es anders ist. Ich weiß es ist wirklich nicht immer verständlich, aber war. Wer null Ahnung hat, dem kann ich nur raten die Finger von sowas wegzulassen.

pistensau
07.02.2005, 13:25
@FlyingTyler
vielen Dank für die Mühe! das ist die erschütternde Wahrheit! :eek:

triathlonstar
07.02.2005, 14:36
@FlyingTyler

Okay, das wusste ich nicht mit den 6 Monaten. Ist aber sehr Verbraucherfreundlich...
Aber wer sich nicht die Mühe macht seine AGB zu entwerfen hats auch nicht anders verdient...und muss die Ware eben bis zu 6 Monate zurück nehmen.

FlyingTyler
07.02.2005, 15:13
Ja, da hast Du volkommen Recht. Nur haben solche "Händler" das Glück, das es wohl die wenigsten Kunden wissen.



@FlyingTyler

Okay, das wusste ich nicht mit den 6 Monaten. Ist aber sehr Verbraucherfreundlich...
Aber wer sich nicht die Mühe macht seine AGB zu entwerfen hats auch nicht anders verdient...und muss die Ware eben bis zu 6 Monate zurück nehmen.

Fairlady
08.02.2005, 07:50
habt ihr den Namen des Shops mal richtig gelesen?

"HeisseTeile" :rolleyes:

Vieleicht ist da an den Preisen was zumachen wenn man handelt!

Ansonsten schließt euer rad gut ab! :D :D

Theobald Tiger
08.02.2005, 08:52
Ja, auch der Name des sog. Shops ist ein echter Brüller !!

:piano:

Möglicherweise macht man sich noch strafbar, wenn man da einkauft ....