PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Look Keo Titan



Jense
24.02.2005, 17:54
Hallo Forum

Hat jemand von Euch einen heissen Tipp, wo ich die Look Keo Titan günstig kaufen kann (<179EUR)? Danke für jeden Hinweis.

Jense

arrakis
24.02.2005, 18:37
Wenn Du einen Gewerbeschein hast, dann vielleicht direkt bei der Grofa. Was glauben manche Leute eigentlich, wovon Radläden leben?

Machiavelli
24.02.2005, 18:40
Die Keo mit CroMo- Achse gibt es schon für 89€. Wegen 20 g würde ich nicht das Doppelte bezahlen!
Ich fahre jetzt mit diesen "schweren" Dingern durch die Gegend :Applaus:

Frodo
24.02.2005, 18:52
Die Keo mit CroMo- Achse gibt es schon für 89€. Wegen 20 g würde ich nicht das Doppelte bezahlen!
Ich fahre jetzt mit diesen "schweren" Dingern durch die Gegend :Applaus:


wo gibbet denn die für 89?????

F.

Puy de Dôme
24.02.2005, 19:01
bei hergarden.de gibts sie für 99€

WeizenUlle
24.02.2005, 22:47
Wenn Du einen Gewerbeschein hast, dann vielleicht direkt bei der Grofa. Was glauben manche Leute eigentlich, wovon Radläden leben?

Verkaufen die EINE EINHEIT an einen Neukunden zu normalen Grosshandelspreisen. Sich wunder ?

WeizenUlle
24.02.2005, 22:47
bei hergarden.de gibts sie für 99€

Du meinst die CroMoly

Duedel
24.02.2005, 23:54
Kann mir mal jemand verraten wieso die mitter Titanachse doppelt soviel kosten? Das ist mir ein absolutes Rätsel.

garbel
25.02.2005, 00:36
Kann mir mal jemand verraten wieso die mitter Titanachse doppelt soviel kosten? Das ist mir ein absolutes Rätsel.

Weil es Leute gibt, denen 20 Gramm weniger dieser Preis Wert ist. So einfach ist das !

Crossfahrer1
25.02.2005, 08:58
Weil es Leute gibt, denen 20 Gramm weniger dieser Preis Wert ist. So einfach ist das !


Hat Du schon mal ein Stück Titan Welle und ein Stück Chromoly Welle bearbeitet?!
Bzw.hast Du alleine schon mal den Preis der beiden Werkstoffe miteinander verglichen................
Und dann gibt es natürlich Leute denen das der Preis wert ist :D
Ich bin ja eigentlich Time-Fahrer und auch Befürworter...........aber ich muß ehrlich zugeben das die Leute von Look da etwas richtig gutes zustande gebracht haben :)
Einzig bei den Schuhplatten verstehe ich es nicht warum die es nicht fertigbringen ,wie Shimano oder Time das auch macht,seitliche Standhilfen anzubringen damit der Plattenverschleiß gering bleibt :confused:

sausewind74
25.02.2005, 09:20
weil man damit Geld verdienen kann???!!!!

garbel
25.02.2005, 10:35
Hat Du schon mal ein Stück Titan Welle und ein Stück Chromoly Welle bearbeitet?!
Bzw.hast Du alleine schon mal den Preis der beiden Werkstoffe miteinander verglichen................
Nein habe ich nicht, muß ich auch nicht. Ich sehe ja auch ein, daß ein Pedal mit Titanachse teurer sein muß als eines mit Stahlachse, aber eben nicht doppelt so teuer.

Crossfahrer1
25.02.2005, 10:41
Nein habe ich nicht, muß ich auch nicht. Ich sehe ja auch ein, daß ein Pedal mit Titanachse teurer sein muß als eines mit Stahlachse, aber eben nicht doppelt so teuer.

Sollte keine Kritik sein,aber das Zeug ist wirklich schon als Material und dann in der Verarbeitung um einiges teurer. Von daher geht der Preis schon in Ordnung.

Nenn Dir mal ein Beispiel. Für die Time Equipe Pedalen gab es auch Titanachsen seperat zum Nachrüsten.Da hat eine Achse alleine fast 90,- Euro!!! kosten sollen.

kampfgnom
25.02.2005, 10:46
Da hat eine Achse alleine fast 90,- Euro!!! kosten sollen.

OK, Hersteller und Händler müssen auch leben, aber mal zum Herstellungspreis:
Eine CroMo-Achse dürfte unter einem Euro liegen.
Wenn man Materialpreis und höheren Werkzeugverschleiss mit einrechnet, kommt man dann bei einer Titanachse auf etwa 2-3€.
Also das 2-3-fache....
... aber eben nur der Achse!
Der Preis ist reines Marketing... mit Herstellungsmehrkosten hat das nichts zu tun.

Carazow
25.02.2005, 10:47
Nein habe ich nicht, muß ich auch nicht. Ich sehe ja auch ein, daß ein Pedal mit Titanachse teurer sein muß als eines mit Stahlachse, aber eben nicht doppelt so teuer.

stimmt. die von look dürfen das garnicht!
der preisaufschlag für titan darf max. 10% betragen. das steht doch irgendwo. bestimmt. augen zu und gaaanz fest dran glauben :D

hartmut

Crossfahrer1
25.02.2005, 10:53
OK, Hersteller und Händler müssen auch leben, aber mal zum Herstellungspreis:
Eine CroMo-Achse dürfte unter einem Euro liegen.
Wenn man Materialpreis und höheren Werkzeugverschleiss mit einrechnet, kommt man dann bei einer Titanachse auf etwa 2-3€.
Also das 2-3-fache....
... aber eben nur der Achse!
Der Preis ist reines Marketing... mit Herstellungsmehrkosten hat das nichts zu tun.



Alles ist Marketing...............auch die CrMO Achse ;)
Das ist schon klar........

arrakis
25.02.2005, 11:17
Verkaufen die EINE EINHEIT an einen Neukunden zu normalen Grosshandelspreisen. Sich wunder ?
Der Verdienst beim Keo Titan zum Preis von 179,00 € ist sehr gering (vielleicht 10,00 €, wenn man die MwSt. rausrechnet). Ich denke es liegt beim Keo Ti auch daran, dass manch einer viele geordert hat und es sich im Vergleich zum CrMo schlecht verkauft. Weil´s ja realistisch gesehen (einzig die Welle und insg. 40g Gewicht unterscheiden die Pedale) der schlechtere Deal ist, selbst für 179,00 €.
Wenn das Lager irgendwann drückt (spätestens nächsten Winter) wird manch einer Sie evtl. sogar unter EK verkaufen. Desweiteren wird im deutschen (ich betone im deutschen) Radbereich dermassen über den Preis verkauft, dass sich Händler, vor allem im Ausland (Schweiz, Österreich, Frankreich,...) schon u.a. bei der Grofa beschwert haben, weil hier die Preise kaputt gemacht werden. Das hier viele Händler dermassen Marktwirtschaftlichen Unsinn produzieren und sich selbst um den Verdienst bringen, nur um Kunden zu fangen, wird irgendwann nach hinten losgehn. Warum wird ein aktuelles Pedal wie das Keo CrMo, was sich wie Brötchen verkauft, bis zu 40% unter dem offizielen VK verkauft und sich somit um Verdienst gebracht. Das versteh einer.

Carazow
25.02.2005, 11:17
also ich brauche so´ne marketing-schnickschnack-titan-achse an meinen keos nicht. habe nur eine marketing-cromo-achse.







mir reicht das titan an meinen OG-05 :D

hartmut

Crossfahrer1
25.02.2005, 11:49
Der Verdienst beim Keo Titan zum Preis von 179,00 € ist sehr gering (vielleicht 10,00 €, wenn man die MwSt. rausrechnet). Ich denke es liegt beim Keo Ti auch daran, dass manch einer viele geordert hat und es sich im Vergleich zum CrMo schlecht verkauft. Weil´s ja realistisch gesehen (einzig die Welle und insg. 40g Gewicht unterscheiden die Pedale) der schlechtere Deal ist, selbst für 179,00 €.
Wenn das Lager irgendwann drückt (spätestens nächsten Winter) wird manch einer Sie evtl. sogar unter EK verkaufen. Desweiteren wird im deutschen (ich betone im deutschen) Radbereich dermassen über den Preis verkauft, dass sich Händler, vor allem im Ausland (Schweiz, Österreich, Frankreich,...) schon u.a. bei der Grofa beschwert haben, weil hier die Preise kaputt gemacht werden. Das hier viele Händler dermassen Marktwirtschaftlichen Unsinn produzieren und sich selbst um den Verdienst bringen, nur um Kunden zu fangen, wird irgendwann nach hinten losgehn. Warum wird ein aktuelles Pedal wie das Keo CrMo, was sich wie Brötchen verkauft, bis zu 40% unter dem offizielen VK verkauft und sich somit um Verdienst gebracht. Das versteh einer.


Dem ist nichts hinzuzufügen.
Das Problem ist einfach das bei uns in Deutschland der Preis schon kaputt gemacht wird ehe ein Produkt überhaupt richtig auf dem Markt ist, und erst dann ja erst Marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten(Preisvergleich) unterliegen würde
:mad:

Und da sind die großen Versender die absoluten Vorreiter :mad:
Erst Recht wenn sie Eigenmarken im Radbereich haben, wird OEM Ware verkauft auf Teufel komm raus................
Beispiele gibts genügend...........Dura-Ace 10-S., Ultegra 10-S., Look Keo, usw....usf........

Grimster
25.02.2005, 14:29
Das sehe ich anders.
Meines Erachtens setzen die viele Hersteller ihre UVPs von vornherein schon unrealistisch hoch an. Ich weiss jetzt nicht wie sie genau bei der Keo CrMo Pedale ist, aber sicherlich deutlich über den üblichen 99-119 Euro. Dabei sind 99 Euro für so eine Pedale schon verdammt viel Geld.
Würden die jetzt eine Verkaufsempfehlung über 79 Euro rausgeben, würde niemand das Pedal für 99 Euro kaufen. Sagen sie aber UVP 149 Euro, hat der Kunde irgendwie das Gefühl, mit 99 Euro einen guten Kauf gemacht zu haben. Auch wenn sich durch die Preisempfehlungen an dem Produkt überhaupt nichts ändert.
Wie absurd die empfohlenen Verkaufspreise sind zeigt sich ja schon daran, dass sich fast niemand daran hält und das auch kaum jemand bereit ist diese zu bezahlen. Das sagt ja schon alles aus.

The Scrub
25.02.2005, 14:39
@ Grimster
Das sehe ich ganz genauso.

Crossfahrer1
25.02.2005, 14:43
Das sehe ich anders.
Meines Erachtens setzen die viele Hersteller ihre UVPs von vornherein schon unrealistisch hoch an. Ich weiss jetzt nicht wie sie genau bei der Keo CrMo Pedale ist, aber sicherlich deutlich über den üblichen 99-119 Euro. Dabei sind 99 Euro für so eine Pedale schon verdammt viel Geld.
Würden die jetzt eine Verkaufsempfehlung über 79 Euro rausgeben, würde niemand das Pedal für 99 Euro kaufen. Sagen sie aber UVP 149 Euro, hat der Kunde irgendwie das Gefühl, mit 99 Euro einen guten Kauf gemacht zu haben. Auch wenn sich durch die Preisempfehlungen an dem Produkt überhaupt nichts ändert.
Wie absurd die empfohlenen Verkaufspreise sind zeigt sich ja schon daran, dass sich fast niemand daran hält und das auch kaum jemand bereit ist diese zu bezahlen. Das sagt ja schon alles aus.



Das ist aber wie ein Vorredner schon sagte nur in Deutschland so.
Und Du kannst mir glauben das selbst mit der größten Rabattstaffel auf der Einkaufsseite ,bei 99,- VK nicht mehr viel hängen bleibt.
Wir reden bei "hängen bleiben" von einem Betrag von vielleicht 10,- maximum wohlgemerkt.
Die Preisempfehlung ist der optimal kalkulierte Preis bei Abzug aller Kosten die ,in dem Fall die Pedale, kosten müßten damit auch derjenige noch was vom Geschäft hat der keine 1000 Sätze ordert
;)

Jock
25.02.2005, 15:02
Guckst Du hier:

http://www.radplan-delta.de/rennradteile/rennradteile.html#exustar

Der neueste Erguß von RPD in Sachen Look-kompatibel. Nicht ganz so leicht wie die Keo und nur Alu statt Carbon, aber preislich auch in einer anderen Liga. Der Unterschied Titan zu Stahl = 35 Euro.

Wenn da Look drauf stehen würde, wären die selbstverständlich teurer. Für Markenbewußtsein zahlt man eben. Qualität spielt oft nur eine Nebenrolle.

WeizenUlle
25.02.2005, 15:03
Nein habe ich nicht, muß ich auch nicht. Ich sehe ja auch ein, daß ein Pedal mit Titanachse teurer sein muß als eines mit Stahlachse, aber eben nicht doppelt so teuer.

Leute, Ihr müsst Euch mal vor Augen halten, dass Preise nicht immer in einer Art Zuschlagskalkulation entstehen. Var. Herstellkosten + 80% z.B. ist EIN Ansatz der Preisfindung. Gerade bei LUXUSGÜTERN und dazu gehören Titanachsen nun einfach, da spielen ganz andere Überlegungen eine Rolle.

Warum kostet ein AXE Deo 3 Euro und ein Deo von Issey Miake 30. Ich denke, dass der prozentuale Unterschied in den Herstellkosten zwischen den beiden Deos und den Pedalen untereinander ähnlich ist.

Ergo: Die Keos könnten auch 1200 Euro kosten ;-)

Das nur als kleinen Gedankenanstoss.

principia1
22.11.2005, 14:00
hab meine keo titan erhalten, machen einen feinen eindruck und das gewicht stimmt.was mich allerdings wundert ist daß der körper aus carbon sein soll. für mich schauts eher nach schnödem schwarzen plastik aus.

ossifumi
22.11.2005, 14:34
Guckst Du hier:

http://www.radplan-delta.de/rennradteile/rennradteile.html#exustar

Der neueste Erguß von RPD in Sachen Look-kompatibel. Nicht ganz so leicht wie die Keo und nur Alu statt Carbon, aber preislich auch in einer anderen Liga. Der Unterschied Titan zu Stahl = 35 Euro.

Wenn da Look drauf stehen würde, wären die selbstverständlich teurer. Für Markenbewußtsein zahlt man eben. Qualität spielt oft nur eine Nebenrolle.

Hast du die Teile? 88 Euro mit Titanachse ist schon 'ne Überlegung zu Weihnachten wert....

By the way - wie sind denn die Keo Sprinter so? Hat jemand Erfahrungen?

Algera
22.11.2005, 21:37
Hallo Forum

Hat jemand von Euch einen heissen Tipp, wo ich die Look Keo Titan günstig kaufen kann (<179EUR)? Danke für jeden Hinweis.

Jense

Bei http://www.bike-palast.com für 159,00 EUR

Grisu
22.11.2005, 23:15
Das Problem ist einfach das bei uns in Deutschland der Preis schon kaputt gemacht wird ehe ein Produkt überhaupt richtig auf dem Markt ist...
Und da sind die großen Versender die absoluten Vorreiter :mad:
Erst Recht wenn sie Eigenmarken im Radbereich haben, wird OEM Ware verkauft auf Teufel komm raus................
Beispiele gibts genügend...........Dura-Ace 10-S., Ultegra 10-S., Look Keo, usw....usf........

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Die einzigen,die die UVP zu hoch ansetzen,sind Läden,wie z.B. Fahrrad Franz.Dann immer bei ihren Eigenmarken.Irgendwelche Phantasiepreise werden nur ausgerufen ,um im gleichen Moment durchgestrichen zu werden.Im ganzen Laden steht dann nicht ein Rad,welches nicht reduziert ist.

Artikel,die zum EK weitergereicht werden haben im deutschen Radmarkt schon Tradition.Aber früher waren es nur Xt-Schaltwerk und Flite.
Heute bekommt man in den Tour-Anzeigenteil fast ALLE Teile eines Rades zu solchen Preisen!
Da fragt man sich schon,wie die solche Preise machen können.
OEM,Direktimport aus Holland,nichts verdient,...

Litening2004
23.11.2005, 08:53
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Das Problem ist einfach das bei uns in Deutschland der Preis schon kaputt gemacht wird ehe ein Produkt überhaupt richtig auf dem Markt ist, und erst dann ja erst Marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten(Preisvergleich) unterliegen würde
:mad:

Und da sind die großen Versender die absoluten Vorreiter :mad:
Erst Recht wenn sie Eigenmarken im Radbereich haben, wird OEM Ware verkauft auf Teufel komm raus................
Beispiele gibts genügend...........Dura-Ace 10-S., Ultegra 10-S., Look Keo, usw....usf........

Eigentlich kann ich dem im Grundsatz zustimmen.

Leider sind hier aber die Hersteller schuld mit Ihren UVP's, die teilw. abseits jeglicher Realität sind. Hier gibt es wohl immer wieder Hersteller, die utopische UVP's ansetzen um gleich ihre Produkte in der Kategorie Super-Sonderangebot (Geiz ist Geil :ybel: ) wiederzufinden. :(

Beispiel: DA 10fach wieso kann die Gruppe jetzt schon wieder für unter 900,-- € angeboten werden? (Campa fällt zumindest nicht derart ins Bodenlose).

Aber dann mal die Probe auf Exempel: Postet doch mal die UVP's für Look KEO in der Schweiz und Frankreich und die realen Preise der (Online-)Shops. :rolleyes: Ich bin gespannt. :Angel: