PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonspezialisten: mit was Carbon bekleben?



martl
25.02.2005, 14:49
Eine Frage an die Carbon-Spezialisten hier.

ich besitze einen AX-Lightness Sprintsattel, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Nur eins stört mich: die Oberfläche ist zu rutschig, das nervt beim Bergauffahren.
Deswegen ist mir der Gedanke gekommen, den Sattel (ohne Polsterung) mit dünnem Leder zu bekleben.

Jetzt wüßte ich aber gerne, mit welcher Sorte Kleber man das wohl am besten macht? ist Pattex geeignet? Oder löse ich mir damit das gute Stück auf?
der AX besitzt ein Gel-Coat finish, soweit ich das beurteilen kann.

Eine Anfrage bei AX selber brachte leider keine verwertbare Antwort, die schrieben nur was on "wir bauen schon seit Jahren keine Sattel mit Polster mehr" oder so :rolleyes:

Martl

kampfgnom
25.02.2005, 15:05
Pattex kannst Du problemlos verwenden, ist wohl ach das Einzige, was gleichzeitig gut mit dem Leder verklebt.
Die Matrix, in die die Carbonfasern eingebettet sind, ist duroplastisch und dauerhaft resistent gegen die meisten Chemikalien.
Da außerdem die Lösungsmittel aus dem Kleber schnell verflogen sind, gefährdest Du das Material nicht.

Madone5.9
25.02.2005, 15:07
Pattex kannst Du problemlos verwenden, ist wohl ach das Einzige, was gleichzeitig gut mit dem Ledr verklebt.
Die Matrix, in die die Carbonfasern eingebettet sind, ist duroplastisch und dauerhaft resistent gegen die meisten Chemikalien.
Da außerdem die Lösungsmittel aus dem Kleber schnell verflogen sind, gefährdest Du das Material nicht.

Richtig. Ich würde nur schauen, was auf dem Leder besser klebt.

kampfgnom
25.02.2005, 15:09
Pattex wird auch von vielen Schustern verarbeitet, im flüssigen Zustand zieht es tief in die rauhe Struktur des Leders ein und bildet so eine überaus haltbare Verbindung.
Habe ich selbst schon einige Birkenstockoberleder mit nachgeklebt und die sich lösende Decke eines Turbo matic 3...