PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbellänge ???



Aussi
27.02.2005, 19:35
Guden Abend,

ich wollte mal anfragen ob mir hier jemand sagen kann wie mann eigentlich seine ideale Kurbellänge bestimmen kann.
Was nimmt eigentlich Einfluss auf dies Grösse und wie wichtig ist die "richtige" Länge??
Formeln für Rahmenhöhe und Oberrohr gibts ja genug, aber dieser Wert ist mir nicht so klar.

Danke für Antwort!!!

Sigismund
27.02.2005, 19:40
der hängt natürlich zum großen Teil von deiner Schritthöhe ab.... :Bluesbrot oder meinst du von der Armlänge oder vom Bauchumfang oder vom Gewicht??

Aussi
27.02.2005, 19:46
Aber ist es automatisch so, dass ab Schrittlänge 90 175 gefahren wird, oder gigst da noch andere Überlegungen???

Sigismund
27.02.2005, 19:48
da fährst besser eine 172,5 die bringst besser rum.....außer du bist ein sehr guter Kurbler mit kleinen Gängen....... :Bluesbrot

Andre.T
27.02.2005, 20:08
ein inch = 2,54cm, ein fuß = 12 inch

Diskussionen über die Kurbellänge gab es hier schon einige, einfach mal die Suche benutzen.

Gruß
Andre

i-flow
27.02.2005, 20:46
Wie gross bist Du?
Ich finde bei 1.78 Koerpergroesse fuer mich die 172.5er subjektiv am besten. Lieber 175er als 170er.
Wenn Du ueber die Suche gehst, findest Du dort auch verlinkt die Formeln. Es ist etwas mehr als 1/5 der Schrittlaenge, genau hab ich's jetzt nicht im Kopf.

ritzeldompteur
27.02.2005, 21:52
ein inch = 2,54cm, ein fuß = 12 inch

Diskussionen über die Kurbellänge gab es hier schon einige, einfach mal die Suche benutzen.

Gruß
Andre


schöne grafik ;)
also laut der sollte ich (1,89), also über 6' ne 177,5er fahren ... ich fühl mich aber bei ner 172,5er irgendwie recht wohl ... sogar ne 170er ist ok ...

Andre.T
27.02.2005, 21:59
schöne grafik ;)
also laut der sollte ich (1,89), also über 6' ne 177,5er fahren ... ich fühl mich aber bei ner 172,5er irgendwie recht wohl ... sogar ne 170er ist ok ...
Ich, 1,98, fühle mich mit ´ne 180er recht wohl. ;)

ritzeldompteur
27.02.2005, 22:11
Ich, 1,98, fühle mich mit ´ne 180er recht wohl. ;)

das lustige dran ist, aufm mtb hab ich ne 175er und da störts mich überhaupt nicht ... aufm renner fühl ich mich mit der 175er irgendwie unwohl ...

lelebebbel
27.02.2005, 22:57
ich hab 91er schritt und bin mit 170ern und 172,5ern recht glücklich. am mtb wäre 175 auch ok, aber ich werd mir deshalb keine neue kaufen...

das ist eine frage der gewöhnung und der motorik. vermutlich könnte ich mich auch an 180er gewöhnen, vielleicht wär es auch besser :D

andererseits will ich nicht zuviel unterschied zwischen meinen rädern, und da eins davon keinen freilauf hat brauch ich zumindest dort die schräglagenfreiheit...

klar ist jedenfalls: wenn du ne 5mm längere probierst und es tritt sich anfangs nicht so richtig rund: gib dir 2 wochen zeit dich dran zu gewöhnen.

garbel
27.02.2005, 22:59
das lustige dran ist, aufm mtb hab ich ne 175er und da störts mich überhaupt nicht ... aufm renner fühl ich mich mit der 175er irgendwie unwohl ...

Kommt bestimmt daher, daß du aufm Renner höhere Frequenzen trittst...

Andre.T
27.02.2005, 23:08
Da ich keine zwei unterschiedlichen Längen fahren wollte hab ich mir jetzt ein zweites Paar 180er zugelegt. ;)
Mit den 175ern hab ich nach dem direkten Wechsel ca. 5U/min mehr getreten. (105/100). Jetzt nach zwei Wochen nur noch 180er und ein bisschen auf die TF achen bin ich wieder bei 105U/min angelangt.
Dafür geht es jetzt beim Draufdrücken deutlich besser vorwärts :D

Im letzten Tourtest hab ich mal die Tretlagerhöhen verglichen. Da lagen bis zu 1cm dazwischen. Mit einem entsprechendem Rahmen und flachen Pedalen sollte man also auch noch einigermaßen uns Eck kommen.

ritzeldompteur
27.02.2005, 23:09
Kommt bestimmt daher, daß du aufm Renner höhere Frequenzen trittst...

hm, oder daher, daß ich aufm mtb immer noch keine klickies hab (was aber nicht am pedal, sondern an den schuhen liegt, die ich noch nicht hab ;) ), und darum im pedal nicht fixiert bin, vllt liegts daran ...