PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erfahrungen mit monoc-rennern???



totertaucher
28.02.2005, 19:31
hallo,

habe mich eben das erste mal durch zufall auf die website von monoc
verirrt und fand die renner optisch echt einen hammer...

hat irgendwer erfahrungen mit der marke? die suchfunktion half da nicht
wirklich weiter.

würde so ungefähr 1000 euros anlegen wollen. dafür gibts dann wohl das
"RC3" mit ner campa Mirage, deda anbauteilen und rigada xena LRS.

gruß

Isonova
31.12.2005, 22:40
Tach auch,

ich habe mir Ende letzten Jahres einen Monoc-Renner zugelegt, nämlich mit dem Alurahmen "TC2 Project". Nun muß ich noch folgendes vorneweg dazu erzählen - nach Jahren der Abstinenz auf dem Rad stellte sich mir die Frage, baue ich meinen Faggin-Rahmen von 1997 komplett neu auf, da die 600er-Gruppe schon arg in die Jahre gekommen und auch recht ausgenudelt war, oder kaufe ich mir einen komplett neuen Renner? Mit 2,03m Körpergröße bin ich hinsichtlich des Angebotes an vernünftigen und zusagenden Rahmen leider ein wenig zu groß geraten, als daß ich mir jeden Renner von der Stange kaufen kann. Kurzum, bei Ebay tauchten einige Angebote mit dem MONOC-Renner auf, und nachdem ich mir den Renner in Herne im Laden in Natura angesehen hatte, war ich total vernarrt in das Teil! Der Rahmen gefiel mir sehr gut. Solide verarbeitet, relativ steif und super im Aussehen! Ober- und Unterrohr sind verdammt dick im Umfang und mit dem integriertem Steuersatz sieht der Rahmen in der schon fast edlen Metalliclackierung echt toll aus. Zwei Dinge waren für den Kauf für mich ausschlaggebend: Das verhältnismäßig astreine "Proportionsaussehen" bei RH von 66cm (der alte Stahlrahmen von Faggin in RH 67cm sah ja echt daneben aus...) und der gute Preis für den Komplettrenner. Da ich, wie gesagt, Jahre nicht mehr gefahren war, wollte ich mir auch nicht gleich einen richtig teuren Renner ins Haus holen, und erstmal in 2005 sehen, ob ich wieder auf den Geschmack kommen werde. Also, kann echt nur sagen, bin dieses Jahr fürs erste etwa 2000km damit gefahren, und das Teil hat echt Spaß gemacht.
Preis war 890€ mit Campa Veloce und Vento-Laufrädern. Nix wirklich weltberühmtes, aber für den Anfang reicht mir das allemal aus.
Aus meiner Sicht kann ich den Rahmen echt empfehlen. Schrott ist es bestimmt nicht!

Gruß,

René :ä

Mr.Hyde
01.01.2006, 12:53
die kasachische u19-nationalmannschaft fährt welche, und so wie da manche fahren können die so schlecht nicht sein :ä