PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Steif muss ein Rahmen, wenn man 64KG wiegt?



mke
03.03.2005, 13:07
Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuem sehr leichten Rahmen.
Bin aber im Moment etwas verwirrt, wie steif der Rahmen bei meinem
Gewicht von 64KG wirklich sein muss.
Von den Giant TCR Composites Rahmen liest man hier öfters, das die nicht so steif wären.
Hat das bei meinem Gewicht überhaupt eine Bedeutung? :confused:
Wie Steif muss den ein Rahmen für mich überhaupt sein? :confused:

Wenn Ihr ein paar Vorschläge für ein paar Rahmen habt, nur her damit.


Die Obergrenze für Rahmen und Gabel liegt bei 1500 €

Gruß
MKE

onfreak
03.03.2005, 13:15
bei deinem gewicht mach dir keine Sorgen um die Steifigkeit des rahmens. da ist jeder steif genug.

Aber ein guter Rahmen ist der vom "Scott Speedster S2"

ich hab das Speedster S3 von Scott, bin aber erst 15 und daher hab ich mir nicht so ein teures gekauft (1.325 €)

und ach ja: das Speedster S2 ist besser als das S3 ;)

james wood
03.03.2005, 13:44
Was willst du mit dem Rad machen? :confused:

Wenn dein Ziel ist die typischen Rundstreckenrennen rund um den Häuserblock mit vier 90° Kurven und einem Antritt an jeder Ecke zu fahren brauchst du was anderes als wenn du Marathon fahren willst. Für diejenigen die keine Rundstreckenrennen fahren wollen sind Aspekte wie Komfort (dazu gehören für mich auch Geradeauslauf und Kurvenverhalten) wichtiger als Rahmensteifigkeit.

mke
03.03.2005, 13:47
Was willst du mit dem Rad machen? :confused:

Wenn dein Ziel ist die typischen Rundstreckenrennen rund um den Häuserblock mit vier 90° Kurven und einem Antritt an jeder Ecke zu fahren brauchst du was anderes als wenn du Marathon fahren willst. Für diejenigen die keine Rundstreckenrennen fahren wollen sind Aspekte wie Komfort (dazu gehören für mich auch Geradeauslauf und Kurvenverhalten) wichtiger als Rahmensteifigkeit.


Bin eher auf der Marathon Strecke zu Hause und evt. auch ein paar Zeitfahrrennen sind mit dabei.

Gruß

MKE

orca
03.03.2005, 13:49
Bin eher auf der Marathon Strecke zu Hause und evt. auch ein paar Zeitfahrrennen sind mit dabei.

Gruß

MKE

...dann fallen die Bombenantritte jenseits der 600 Watt wohl eher selten aus...
Wenn der Rest stimmt (Laufradsteifigkeit und Reifendruck), dann sind die meisten Rahmen wohl steif genug, würde ich sagen.

Madone5.9
03.03.2005, 16:34
...dann fallen die Bombenantritte jenseits der 600 Watt wohl eher selten aus...
Wenn der Rest stimmt (Laufradsteifigkeit und Reifendruck), dann sind die meisten Rahmen wohl steif genug, würde ich sagen.

Stimmt, ich bin 65 kg und mein Madone ist auch nicht das STW Monster schlechthin, aber für mich ist er sehr steif.

DerBergschreck
03.03.2005, 20:02
Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuem sehr leichten Rahmen.
Bin aber im Moment etwas verwirrt, wie steif der Rahmen bei meinem
Gewicht von 64KG wirklich sein muss.
Von den Giant TCR Composites Rahmen liest man hier öfters, das die nicht so steif wären.
Hat das bei meinem Gewicht überhaupt eine Bedeutung? :confused:
Wie Steif muss den ein Rahmen für mich überhaupt sein? :confused:

Wenn Ihr ein paar Vorschläge für ein paar Rahmen habt, nur her damit.


Die Obergrenze für Rahmen und Gabel liegt bei 1500 €

Gruß
MKE

Wenn Du keinen Kult-Faktor brauchst, nimm den F10 Carbonrahmen von Canyon. Hat im Tour-Test 2/2005 alle anderen Rahmen auf die niedrigeren Plätze verwiesen und kostet EUR 1.299,-. Bekommst Du in schwarz, blau oder rot.

Mr.Hyde
03.03.2005, 20:06
also steifigkeit ist wurscht bei deinem gewicht, jedenfalls die vom rahmen. wird sowieso überbewertet. (ich wieg übrigens exakt genausoviel). Wichtiger sind halbwegs steife laufräder, und ne seitensteife gabel. dazu reifen mit bisschen grip, und schon läufts bestens. da kannst du auch den achsoweichen giant fahren. sehr zu empfehlen bis jetzt ist der chaka scud carbon, hält meinen bärenkräften bisher gut stand ;) und koset liste 1020.

RigobertGruber
03.03.2005, 22:14
Wenn Du keinen Kult-Faktor brauchst, nimm den F10 Carbonrahmen von Canyon. Hat im Tour-Test 2/2005 alle anderen Rahmen auf die niedrigeren Plätze verwiesen und kostet EUR 1.299,-. Bekommst Du in schwarz, blau oder rot.
Stimmt, das hätte dann auch den Vorteil, dass du noch 50kg zunehmen dürftest ohne deine Garantieansprüche zu gefährden. Dass der Rahmen in so unwesentlichen Kategorien wie Lack, Finish, Komfort oder Gewährleistung weniger Punkte als die Konkurrenz eingefahren hat, ist natürlich egal. Wichtig ist bei deinem Gewicht nur, dass der Rahmen ordentlich steif ist.

Mr.Hyde
04.03.2005, 16:38
Stimmt, das hätte dann auch den Vorteil, dass du noch 50kg zunehmen dürftest ohne deine Garantieansprüche zu gefährden. Dass der Rahmen in so unwesentlichen Kategorien wie Lack, Finish, Komfort oder Gewährleistung weniger Punkte als die Konkurrenz eingefahren hat, ist natürlich egal. Wichtig ist bei deinem Gewicht nur, dass der Rahmen ordentlich steif ist.

:Applaus:

Wesleypipes
04.03.2005, 16:53
Also ich wiege auch ca. 65 bis 68 ... je nach Saison :ä

Hab aber auch keinen Steifen Rahmen , und ich denke dieser ist Steif genug für mich ! ( Hauptsache die Optik stimmt :D )

Siehe mein Rad (http://www.tourgalerie.de/gallery/displayimage.php?pos=-364) ;)

Man gönnt sich ja sonst nichts :D
:qullego:

martl
04.03.2005, 17:02
Also ich wiege auch ca. 65 bis 68 ... je nach Saison :ä

Hab aber auch keinen Steifen Rahmen , und ich denke dieser ist Steif genug für mich ! ( Hauptsache die Optik stimmt :D )

Siehe mein Rad (http://www.tourgalerie.de/gallery/displayimage.php?pos=-364) ;)

Man gönnt sich ja sonst nichts :D
:qullego:
nicht mal Lenkerband :D

Mr.Hyde
04.03.2005, 17:07
nicht mal Lenkerband :D

durch die gefühlte steifigkeit die dadurch verloren ginge, würde das rad unfahrbar... wäre viel zu weich, und flattern täte es auch weil er dann nicht mehr beherzt zum lenker greifen könnte, weil er den ja nciht mehr ohne polster dazwischen greifen könnte. :D

Steiger
04.03.2005, 19:11
Ich denke auch, dass die Rahmensteifigkeit bei deinem Gewicht eine
eher untergeordnete Rolle spielt. Wiege selbst ca. 66kg und habe bislang noch nie einen Rahmen an seine Grenzen gebracht. Selbst den alten Stahlrahmen noch nicht mit seinen 20 Jahren auf dem Buckel.

Dennoch bezweifle ich den Sinn der grenzenlosen Gewichtsoptimierung.
Ein schönes Beispiel liefert das neue Cannondale R900 mit dem CAAD 8
Rahmen. Der Rahmen meines alten R 900 mit dem CAAD 5 Rahmen wiegt gerade mal 40 ! Gramm mehr und hat deutlich bessere Steifigkeitswerte.
Ist doch schön, wenn man Reserven hat und beruhigt auch mal eine Abfahrt mit 90km/h oder mehr hinabsaußen darf. :D
Mit meinem alten Stahlrenner oder auch mit dem neuen R900 hätte ich da schon leichte Bedenken.

Wesleypipes
05.03.2005, 19:25
nicht mal Lenkerband :D

Is ja auch nocht nicht ganz fertig :rolleyes:

razer
05.03.2005, 19:51
also ich hab atm 64 kg und komme mit meinem giant tcr comp., welches beim tour test in sachen stw weit hinten war, super zurecht - bergauf,bergab, bei kriterien und ja, sogar auf schotterstraßen :ä :Applaus:
auch wenn ich mit 90 irgendwo runterfahre merke ich nix von flattern etc...kann aber auch an meinem jugendlichen irrsinn liegen
:rolleyes: :D
nadann
beste grüße - razer