PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenkit entfernen



Düsenjäger
08.03.2005, 19:23
Habt ihr eine Ahnung wie ich Reifenkleber von der Felge bekomme?
Bis jetzt habe ich Verdünnung und Waschbenzin probiert. Benzin ging einigermaßen, ist aber recht mühsam.
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Gruß

Kind der Sonne
08.03.2005, 19:30
Hallo
wenn es keine Carbonfelge ist kann man eine Messingbürste benutzen.

Viele Grüsse



Habt ihr eine Ahnung wie ich Reifenkleber von der Felge bekomme?
Bis jetzt habe ich Verdünnung und Waschbenzin probiert. Benzin ging einigermaßen, ist aber recht mühsam.
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Gruß

Sigismund
08.03.2005, 19:39
mit Scheibenbremsenreiniger geht es prima.....
:Bluesbrot

zwanzich
09.03.2005, 08:02
Aceton ist dein Freund.

(Als Literpulle aus dem Baumarkt; der Nagellackentferner deiner Holden oder Mama tut es auch, aber dann wird's teuer und stressig dazu. Und die "rückfettenden Öle" braucht die Felge ja auch nicht...)

Wenn der Kitt ganz alt ist, mit einem getränkten Lappen einweichen, dann kann man recht gut 'abschieben'.

Ach so, wenn der Kleber noch klebrig ist, lass ihn ruhig drauf und nimm 'ne frische Lage dazu. Auf eine blanke Felge müsstest du sonst erst wieder ein Bett aus mehreren Lagen aufbringen. Erst wenn er bröselt, muss er runter.

Düsenjäger
09.03.2005, 09:00
Die Kleberschicht ist recht dick und bröselig. Ich werds mal mit Aceton probieren.
Danke für die Tips !!
Gruß

HG-AUT
01.03.2014, 07:17
Hallo
Kann man Aceton auch für Carbonfelgen verwenden? Oder was ist Eure Empfehlung dafür?
Danke
Heribert

DaPhreak
01.03.2014, 07:39
Hallo
Kann man Aceton auch für Carbonfelgen verwenden? Oder was ist Eure Empfehlung dafür?
Danke
Heribert

War gestern erst:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?302800-aceton-i.O.

Luigi_muc
01.03.2014, 10:29
Hallo
wenn es keine Carbonfelge ist kann man eine Messingbürste benutzen.

Viele Grüsse

Ach das geht auch mit Carbon