PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aerolite Pedals



Widda
30.03.2005, 21:05
Wer kennt diese Pedale bzw. fährt diese? Passen die Platten der Aerolite an alle gängigen RR-Schuhe oder ist Adapter nötig. Stehe zwischen der Entscheidung entweder die Aerolite oder Speedplay Zero in rot.

http://www.b-t-p.de/Pedale.jpg

AndreasIllesch
30.03.2005, 21:06
Haben die etwas Verdrehfreiheit?

Widda
30.03.2005, 21:08
Haben die etwas Verdrehfreiheit?

Keine Ahnung, darum frage ich ja. Sind vielleicht von der Handhabung wie die Eggbeater. :kweetnie:

christianfast
30.03.2005, 21:10
Hi

Hab sie zwar noch nicht unter den Füßen gehabt aber Verdrehfreiheit haben die nicht. Is MMN ein absolutes Gewichtsfetischisten Teil. Ich selbre fahre die Zero Stainless in schwarz und würde dir diese auch empfehlen. Denn mit diesen schuhplatten möcht ich nicht mal nen meter gehen.
Wenn dir das gewicht so wichtig is dann kannste ja noch die aluplatten von
b-t-p an die speedplays schrauben. das spart weitere 25gr.

Grüße aus der Provinz

lancer
30.03.2005, 22:17
die wurden glaube ich mal in einer tour getestet. auf jedenfall rastet man da nicht richtig ein. man kann also durch ziehen wieder raus. und passt schlecht unter normale schuhe

Orsini
05.04.2005, 09:17
Hallo,

ich habe die Aerolite Pedale:

1) seitliche Freiheit besitzen sie nicht.
2) passen an jeden Schuh mit SPD-Löchern
3) ja, sie sind super leicht
4) die Plastik-Cleats sind super mies zum Gehen - nun man soll auch Rad fahren.

Fazit: Zum leistungsorientierten Fahren kann man sie nicht empfehlen. Wer aber mehr auf Gewicht wert legt, wird nichts leichteres finden.

Orsini.

PS: Ich fahre die Keo's. Die Aerolite liegen bei mir im Keller.