PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Händlerempfehlung in Karlsruhe und Umgebung



cybermat
05.04.2005, 18:51
Hallo,

ich habe versucht in Karlsruhe und Umgebung einen Händler mit einer anständigen Auswahl an Rennrädern und guter Beratung zu finden, war bisher aber leider nicht so erfolgreich.
Wenn die Händler neben Alltagsrädern sonst noch was anbieten, liegt der Schwerpunkt meistens bei Mountainbikes, so war das zumindest bei denen, die ich probiert habe.
Hat hier zufällig jemand einen guten Tipp parat, wo ich's noch versuchen könnte?

Mat

Uve
05.04.2005, 18:55
hi mat,

versuchs mal hier: www.cyclesport.de
in remchingen-singen
von k´he aus über grötzingen das pfinztal hoch
oder bab ausfahrt karlsbad und über stupferich, kleinsteinbach ..

1a beratung
1a ware

außerdem selbst rennerfahrungen:

- roland golderer (a-fahrer rennrad; 8. bei den dt. meisterschaften im querfeldein; sieger des nrw-cups mtb 2004 .....)
- gudrun stark (juniorin; aktuell unter den besten dt. mtb-erinnen http://www.gudrunstark.de/)

hoffe geholfen zu haben

-uve-

Omme
05.04.2005, 19:45
Velodrom in Karlsruhe an der B36.
Allersdings nicht sehr freundlich und die Räder haben noch 9-fach-Ultegra. Gehe da nur hin, da er gerade um die Ecke bei mir ist.

Fa. Fitterer in Rheinstetten-Mörsch. www.fitterer.net
Selbst aktiv im Renngeschehen, beide Söhne fahren Rennen. Gute Beratung und reichlich Auswahl. (Sag ihm, dass du den Tipp von mir hast, wenn du hingehst :) )

kosaki
05.04.2005, 20:10
Naja falls zu deiner Umgebung noch Rastatt gehört, dann schau mal beim zweiradhaus Kölmel vorbei. Auswahl klein aber fein, gute Berateung, da er selbst viel fährt und sein Sohn fährt auch Rennen. Allerdings liegt der Schwerpunkt aus Scott Räder.

FredVentoux
05.04.2005, 23:21
Wenn du ein sehr günstiges Cannondale suchst, geh zum Bunny Hopp Shop nach Bruchsal! Die gehören zu den Top 5 in Europa was die Cannondale Händler angeht. Könnte ich mir auch gut vorstellen, denn das Einzugsgebiet ist riesig. Sogar Kunden aus dem Elsass kommen nach Bruchsal...Also beim Bunny bekommst du einen super Preis!

cybermat
06.04.2005, 07:52
Danke für die Tipps, die werd ich in der nächsten Zeit mal nacheinander abklappern.

Mat

MegaPro
06.04.2005, 09:39
Dann gäb´s noch den Hertweck in Au am Rhein (Stevens, Storck, Wolf, gute Beratung) und den Wiralli in Weingarten (soll sehr gut sein, kenn ich aber nicht), Simplon und Koga Myata bei Schlindwein in der Südweststadt, in Ettlingen in der Rheinstraße gibt´s einen mit Specialized, Bikelager in der Ettlinger Straße, Velodiscount in Grötzingen Bahnhofstraße, Velodrom ist schon genannt.

cybermat
06.04.2005, 12:53
Ok, danke auch daür, allerdings verkauft das Bike Lager in der Ettlinger Straße auch hauptsächlich Mountainbikes, sie hatten ein einziges Rennrad da und im Velodrom hat mich der Angestellte schon mit einem milden lächelnd angeschaut, als ich meinte, mehr wie 1500 Euro will ich nicht ausgeben. Das ist wohl eher der Radladen der besserverdienenden.

Mat

MegaPro
06.04.2005, 15:46
Meine Suche nach einem Rennrad in und um Karlsruhe vor ein paar Jahren war zugegebnermaßen etwas enttäuschend: Praktisch keine günstigen Angebote (z.B. ältere Modelle), sonst nur Listenpreise, vor allem wenig Modelle im Laden und nicht das, was ich gerne gehabt hätte. Fast schon zwangsläufig habe ich dann im Internet was gesucht und gefunden, Zusammenstellung nach meinen Wünschen. Bezgl Wartung und Reparatur schraub ich eh selber, und da es ein "Markenrad" und kein Discountrad ist, dürfte eine Reparatur auch beim Händler ja wohl kein Problem sein.

Rennräder sind halt doch irgendwo ein Nischenprodukt, da kann ein Radhändler in einer Stadt der Größe Karlsruhes nicht 10 Rennradmarken und davon jeweils 5 Modelle und noch in verschiedenen Größen und zum Probefahren vorrätig haben, weil er dann auf den meisten wahrscheinlich sitzen bleibt.

Für 1500 Eur gabs bei meiner Suche in Karlsruhe als einziges interessantes Angebot ein Stevens Aspin mit Ultegra. Und das hatten mehrere Läden. Nur - ein schwarzes Rad wollte ich nicht....

cybermat
06.04.2005, 16:08
Ja, das sehe ich ähnlich. Meistens beschränken sich die Hänlder ja auch auf 2-3 Marken und ich verlange ja auch nicht, daß von jedem Modell in jeder Größe ein Rad zur Probefahrt vorrätig ist.
Aber wenn ein Händler 3 Marken verkauft, aber nur von einer einzigen ein einzelnes Rad im Laden stehen hat, daneben aber ein mannigfaltiges Angebot an Mountenbikes in sämtlichen Größen und Farben, finde ich das schon etwas dünn.

Über online Bestellung hab ich auch schon nachgedacht, nur ist das mein erstes Rennrad und da wäre mir ein wenig persönliche Beratung im Laden und vielleicht auch mal eine Probefahrt mit einem vergleichbaren Modell (und wenn auch ein zwei Nummer zu klein) zur Orientierung schon lieber.
Das nächste Rad kauf ich dann vielleicht auch online, wenn ich mehr Know-How besitze und genau weiss, welche Daten das Rad aufweisen muss.

Jetzt hab ich eben eines unverbindlich bestellt, warte jetzt 6-8 Wochen auf die Lieferung und wenns nicht passt war die Warterei umsonst und ich kann das nächste bestellen.
Desshalb habe ich hier auch mal nachgefragt um noch Alternative zu diesem langwierigen Kaufprozess zu finden... ;)

Wenn mir das Rad nicht passt, muss ich es wie gesagt auch nicht nehmen, weil der Händler meint, wenn es erst mal da ist, bekommt er es in jedem Fall los. Ich frage mich dann, wenn er die Räder so leicht los bekommt, warum hat er nicht mehr Ansichtsexemplare im Laden stehen?

Mat

jozuph
06.04.2005, 16:21
vielleicht weil ein laden nur eine beschranke groesse hat, mtb es besser tut und deswegen den handler kein platz an RR verlieren will. Platz ist geld :]

cybermat
06.04.2005, 16:47
So ist es und desshalb suche ich auch einen der seinen Schwerpunkt bei oder auch bei Rennrädern hat und nicht nur bei Mountainbikes.

Mat

M.Ullrich
06.04.2005, 16:55
Hi,

kann Dir Radsport Sensz in Neuthard empfehlen. Ist aber ein Feierabendhändler, deshalb Öffnungszeiten Do 16-20:30, Fr 15-18:30, Sa 9-12:00.

Hab meine beiden Rennräder dort gekauft, Superberatung und Superservice. Sensz ist ehemaliger aktiver Rennradfahrer und Triathlet.

Gruß

Michael

PARTH
07.04.2005, 11:48
Hallo

Fahrradhaus Kramer in Mühlburg in der Hardstraße, ganz
am Ende fast an der Südtangente.
Ist der Händler meines Vertrauens, sehr gute Beratung,
seriös, sehr guter Mechaniker, fährt selbst viel Rennrad und
Crossrad.
Hat Rennräder von FORT, RIDLEY(auch CROSS),VINER,
bestellt auch andere Rahmen auf Wunsch.
Der Laden ist etwas unscheinbar, gerade wenn man mit
VELODROM vergleicht.
Billig ist er allerdings nicht, wenns dir darauf ankommt bist
du mit Versandhandel besser dran.
Ich habe allerdings schon einiges an Geld gespart, durch
gute Beratung und Reperatur von auch ziemlich alten Teilen.

Dann gibts noch die FAHRRADECKE in der Gartenstraße.
Wenn man von der Karlstraße nach Westen in die Garten-
straße fährt, nach ca. 200/300m auf der linken Seite,
im Eckhaus. Fällt auf weil er Simplon Rennräder/MTB hat.
Zum Laden selbst kann ich nichts sagen.


Grüße Armin

FredVentoux
07.04.2005, 12:15
Hi,

kann Dir Radsport Sensz in Neuthard empfehlen. Ist aber ein Feierabendhändler, deshalb Öffnungszeiten Do 16-20:30, Fr 15-18:30, Sa 9-12:00.

Hab meine beiden Rennräder dort gekauft, Superberatung und Superservice. Sensz ist ehemaliger aktiver Rennradfahrer und Triathlet.

Gruß

Michael

Ach der Michel ist eigentlich ganz nett aber für die Forster Triathleten gibts seit der Geschichte mit der Liga nichts mehr zu lachen, sprich keine Prozente mehr...

herr bert
07.04.2005, 15:42
tach allerseits,

den wiralli gibts meiner bescheidenen meinung nach schon seit langer zeit nicht mehr in weingarten. da ist nun eines der vielen otto-neckermann-versandannahmen drin. es gibt aber noch den alten wiralli laden in stutensee blankenloch nahe dem mühlenweg (genaue adresse weiss ich im moment nicht). ich hab selbst mal vor, ach gott wann war denn das, 8 jahren (?) ein rad beim wiralli, damals noch in weingarten, gekauft. war ein normalest trekking-rad und hat mir immer sehr gute dienste geleistet. beratung fand ich aber etwas unmotiviert und die rahmenhöhe hat er auch nur über daumen abgeschätzt. nunja, das erste mal.

soviel dazu - jochen -