PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Namen am Rahmen! Wo?



Luxbiker
09.04.2005, 14:10
Hallo,

seit längerem will ich dass mein Name auf dem Rahmen stehen soll. Anscheinend gibt es da verschiedene Methoden! Kann mich jemand darüber aufklären? Was kostet der Spass und wie und wo kann man das machen lassen?

MfG Luxbiker

varenga
09.04.2005, 14:26
Naja, VERDAMMT eitel, würd ich dazu sagen...

Man könnte ja seinen Namen genausogut gut sichtbar auf jedes Kleidungsstück, auf die Schuhe, auf den Rucksack oder machen lassen.

"Seht her, so toll bin ich, daß ich das die komplette Radlerwelt wissen lassen muss, sobald sie auf mein Rad schielt."

Als Tip:

Auf dem Oberrohr kurz bevor es ins Sitzrohr übergeht, also kurz vor der Schweißnaht/Muffe.
Habs aber auch oft schon auf dem Sitzrohr hinten gesehen, unterhalb des Sattels und oberhalb der Bremse.

Gruß,

Varenga

Beast
09.04.2005, 14:29
Wie heissen die Rohre die waagerecht nach hinten zum Ritzel laufen?

Egal, die meine ich auf jeden Fall. Bei mir steht dort der Name meines Händlers/Fahrradaustatters.

Namen auf Rahmen (http://www.stefanjess.de/omega/html/omega_10.html)

EDIT: Das ist übrigens nicht der Händler der mir die Pseudo-Shamals angedreht hat...

Mr.Hyde
09.04.2005, 14:33
also so kann man in etwa nen rahmen beschriften, bei mir ist das so:

http://www.tourgallerie.de/gallery/displayimage.php?album=1&pos=223

gelöst.
die waagrechten dinger die zum hinterrad verlaufen nennen sich kettenstreben...

Beast
09.04.2005, 14:35
die waagrechten dinger die zum hinterrad verlaufen nennen sich kettenstreben...

Wieder was dazu gelernt! ;)

Mr.Hyde
09.04.2005, 14:35
Wieder was dazu gelernt! ;)

so solls sein ;)

Luxbiker
09.04.2005, 14:46
Und wie kann man das denn nun anbringen?

Lackierung oder Sticker?

Wo kann man das machen lassen, und was kostet es?

MfG Luxbiker

jörgl
09.04.2005, 15:01
.....ich habe mir von 'meiner' Grafikdesignerin, die mir meine Firmenlogos und noch einige andere firmenspezifische Arbeiten gemacht hat, gebeten, mir im Stil der Rahmendecals u.a. meinen Namen und mein Firmenlogo passend zum Rad anzufertigen. Zusätzlich befinden sich die Namen meiner Frau bzw. meiner Tochter an der Gabel.
Da ich sowieso einiges nachbestellen mußte, hat sie es 'umsonst' gemacht........ ansonsten hätte ich für die paar Aufkleber (40Stk.) ca. 300€ zahlen müssen.
Daß kann sich nun jeder selber überlegen, ob es ihm das wert ist........ als Privatperson hätte ich es mit Sicherheit nicht gemacht.......

Grüße Jörg

Beezle
09.04.2005, 15:20
:eek: Dat is ja ne Scheibenbremse! Welche Vorteile hat das denn?

some1
09.04.2005, 15:38
Vielleicht fürs extreme downhill fahren, also damit beim bremsen die Felgen nicht glühen und die Schläuche nicht den Hitzetod sterben? :4bicycle:

Mr.Hyde
09.04.2005, 15:39
Und wie kann man das denn nun anbringen?

Lackierung oder Sticker?

Wo kann man das machen lassen, und was kostet es?

MfG Luxbiker

das sind foliensticker (also die dinger wo die buchstaben einzeln drauf sind, die du dann auf den rahmen legst und dann die folie wegnimmst, dass nur die buchstaben noch kleben),und die wurden dann halt eben mit klarlack überlackiert.

jörgl
09.04.2005, 15:50
:eek: Dat is ja ne Scheibenbremse! Welche Vorteile hat das denn?

...... welche Vorteile hat eine Scheibenbremse wohl an einem Crossrad? ;)
(P.S. 2ter LRS mit Ritchey-Speedmax-Crossbereifung)

Vorteile:
- Sehr gute Dosierbarkeit und sehr harter Druckpunkt,
- volle Bremsleistung auch bei widrigen Witterungsbedingungen,
- überragende Bremsleistung,
- nicht alltäglich und tolle Optik (persönliche Meinung!)
- geringer Verschleiß,
- keine tragenden Bauteile werden verschlissen (Felge),

Nachteile:
- erhöhtes Gesamtgewicht (ca. 1kg) durch Bremse und Rahmenverstärkungen,
- laute und gewöhnungsbedürftige Bremsgeräusche (Metall-Sinterbeläge auf Metall-Scheibe),
- Fadinganfälligkeit bei schleifendem Dauerbremsen und nicht passenden (organischen) Belägen,
- gewöhnungsbedürftige Optik,
- fummelige Montage (bis man sie schleif- und quietschfrei eingestellt hat... ist allerdings bei den Avid-Discs allgemein durch spezielles Montagesystem kein Thema)

Außer dem erhöhten Gewicht ist bei mir allerdings keiner der o.g. Nachteile vorhanden (überarbeitete Bremsanlage durch Nokon-Züge und Titanschrauben).


Grüße Jörg

StefanPK
09.04.2005, 15:52
Naja, VERDAMMT eitel, würd ich dazu sagen...

... sagte er und stellte seinen Oberkörper zur Schau ;)

SCNR Stefan

Lena
09.04.2005, 16:08
Bei Duratec werden die Namen sogar mit"einlackiert" :eek:
Schaut verdammt schön aus, find ich.

ChrHurek
09.04.2005, 16:21
Naja, VERDAMMT eitel, würd ich dazu sagen...

....
Alles klar Mr. Sixpack :raar:

*kopfschüttel*

varenga
09.04.2005, 16:23
Hehe,

da ist was dran mit der Eitelkeit
Aber ich tätowiere mir dann nicht noch irgendwo gut sichtbar meinen Namen auf die Haut... :-)

Gruß,

Varenga

varenga
10.04.2005, 02:31
Tja,

ICH wiederum habs nicht nötig, mir meinen Namen aufs Rad zu Zimmern und ebensowenig mit Avataren von Prominenten anzukommen....Sondern zeige mich wenigstens selber und verstecke mich nicht hinter irgendwelchen Bildchen.

Was mir da noch einfällt zu den Schriftzügen auf dem Rad: Wer sich für die Überlackier-Methode entscheidet, fällt doch damit gleichzeitig das Urteil, den Rahmen nicht mehr wieder weiterverkaufen zu können, oder?

Und natürlich: Ist das Namen anbringen bei eloxierten Rahmen nicht schwierig, weil ja schon die meist besseren Original-Rahmenaufkleber nicht so toll drauf halten?

Gruß,

Varenga

pete-armstrong
16.04.2005, 21:47
So, bin wieder im Lande. Muss Montag und Dienstag erstmal aufgelaufenes abarbeiten. Aber bin wieder für neue Aufträge empfänglich.
Macht mir irgendwie auch Freude, wenn ich Euch das was gutes tun kann.