PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Kurbel würdet ihr empfehlen ?



Inspire280978
10.04.2005, 11:18
Hallo Leute,

Nachdem ich mit der neuen Ultegra Kurbel nicht ganz so zufrieden bin (streifende Kettenblätter am Umwerfer im Wiegetritt z.B.) habe ich beschlossen mir was anderes zu kaufen, deshalb wollte ich mal hören was ihr so fahrt bzw. was ihr so empfehlen könnt, preislich sollte das ganze im "mittleren" Preisbereicht sein, so etwa 300€

Gruss

Martin

ReneHerse
10.04.2005, 12:13
http://www.bikecult.com/works/chainring/StronglightSPth.jpg
SCNR,
Dirk

SteveLorenzios
10.04.2005, 12:21
ich hät jetzt mal ganz spontan gesagt die ultegra 05er kurbel

fahr die jezt ca 150 km und bin recht zufrieden mit der

Mr.Hyde
10.04.2005, 12:22
für 300 bekommst du ne dura-ace kurbel, das dürfte stabilitätsmäßig mit das beste sein was du im moment kriegen kannst, ich bekomme die jedenfalls nicht zum umwerferschleifen...

principia1
10.04.2005, 12:29
Hallo Leute,

Nachdem ich mit der neuen Ultegra Kurbel nicht ganz so zufrieden bin (streifende Kettenblätter am Umwerfer im Wiegetritt z.B.) habe ich beschlossen mir was anderes zu kaufen, deshalb wollte ich mal hören was ihr so fahrt bzw. was ihr so empfehlen könnt, preislich sollte das ganze im "mittleren" Preisbereicht sein, so etwa 300€

Gruss

Martin

ich will ja nicht dummschwätzen , aber meinst du wirklich das liegt an der kurbel ??
wie wärs mit kettenblätter wechseln oder umwerfer justieren ?

daniel001
10.04.2005, 12:50
für 299 gibts die stronglight pulsion, ist so ziemlich das beste was derzeit auf dem markt ist..

Inspire280978
11.04.2005, 14:02
ich will ja nicht dummschwätzen , aber meinst du wirklich das liegt an der kurbel ??
wie wärs mit kettenblätter wechseln oder umwerfer justieren ?

liegt definitv an der Kurbel, Umwerfer ist richtig justiert, hab ich schon überprüft, ansonsten streift die Kette auch nicht am Umwerfer, ausser bei ganz grossem Schräglauf, erst wenns in den Wiegetritt oder in den Sprint geht gibts Geräusche, an einen Kettenblattwechsel hab ich auch schon gedacht, macht allerdings preislich recht wenig Sinn, mit gut 70-80€ biste nur für neue Kettenblätter dabei, da verscherbel ich die Ultegra lieber bei Ebay und leg noch was für eine Dura Ace dazu, ich denke das dürfte die vernüftigste Entscheidung sein.

Gruss

Martin

sskopnik
11.04.2005, 15:34
liegt definitv an der Kurbel, Umwerfer ist richtig justiert, hab ich schon überprüft, ansonsten streift die Kette auch nicht am Umwerfer, ausser bei ganz grossem Schräglauf, erst wenns in den Wiegetritt oder in den Sprint geht gibts Geräusche, an einen Kettenblattwechsel hab ich auch schon gedacht, macht allerdings preislich recht wenig Sinn, mit gut 70-80€ biste nur für neue Kettenblätter dabei, da verscherbel ich die Ultegra lieber bei Ebay und leg noch was für eine Dura Ace dazu, ich denke das dürfte die vernüftigste Entscheidung sein.

Gruss

Martin

Also, trotz meines beschränkten technischen Verstandes:
Sind die Hollotech II Kurbel nicht zur Zeit das steifeste was man für Geld so kaufen Kann?

Hat das Kettenblatt vielleicht einen Schlag? Bei welchen Gängen/Blättern schleift's denn genau? Nicht per Trimmung abzustellen? Glaube übrigens nicht dass die DA-Kurbel viel steifer ist.

Ein Tipp vielleicht: Du kannst durch Anziehen der Plastikscheibe der linken Kurbel das Lagerspiel etwas verringern. Aber natürlich erst nachdem du die beiden Schrauben gelöst hast!

Gruß
Stefan

NoWin
11.04.2005, 15:37
Ich kann mir das schwer vorstellen, daß die neue Ultegra Kurbel so instabil sein soll - ev. ein fehlerhaftes Teil - sehe ich als Garantiesache, somit zum Händler und Wandlung verlangen

Mr.Hyde
11.04.2005, 15:37
Also, trotz meines beschränkten technischen Verstandes:
Sind die Hollotech II Kurbel nicht zur Zeit das steifeste was man für Geld so kaufen Kann?

Hat das Kettenblatt vielleicht einen Schlag? Bei welchen Gängen/Blättern schleift's denn genau? Nicht per Trimmung abzustellen? Glaube übrigens nicht dass die DA-Kurbel viel steifer ist.

Gruß
Stefan

ist denn seine ultegra auch eine hollowtech II? das mit dem schlag könnte aber auch sein. dura-ace ist denk ich zumindest leichter als die ultegra bei mindestens gleicher steifigkeit.

sskopnik
11.04.2005, 15:41
ist denn seine ultegra auch eine hollowtech II? das mit dem schlag könnte aber auch sein. dura-ace ist denk ich zumindest leichter als die ultegra bei mindestens gleicher steifigkeit.

Sorry, "neue Ultegra Kurbel" hatte jetzt bei mir Modelljahr 2005 (mit Hollowtech II) impliziert ;)
Klar, könnte natürlich auch der Vorgänger sein, war aber eigentlich auch steif genug.

Mr.Hyde
11.04.2005, 15:45
Sorry, "neue Ultegra Kurbel" hatte jetzt bei mir Modelljahr 2005 (mit Hollowtech II) impliziert ;)
Klar, könnte natürlich auch der Vorgänger sein, war aber eigentlich auch steif genug.
das wiederum kann ich nicht beurteilen, bin die ultegra 9-fach noch nicht gefahren. böse sache ist aber die zzyzx-kurbel... die bring ich als bergziege noch zum durchbiegen, und das ohne wiegetritt...

Inspire280978
11.04.2005, 15:52
Also, trotz meines beschränkten technischen Verstandes:
Sind die Hollotech II Kurbel nicht zur Zeit das steifeste was man für Geld so kaufen Kann?

Hat das Kettenblatt vielleicht einen Schlag? Bei welchen Gängen/Blättern schleift's denn genau? Nicht per Trimmung abzustellen? Glaube übrigens nicht dass die DA-Kurbel viel steifer ist.

Ein Tipp vielleicht: Du kannst durch Anziehen der Plastikscheibe der linken Kurbel das Lagerspiel etwas verringern. Aber natürlich erst nachdem du die beiden Schrauben gelöst hast!

Gruß
Stefan

tritt hauptsächlich bei "dickeren" Gängen auf, z.B. 53/14-15, wenn ich mal einen kleineren "Hügel" oder eine Rampe raufdrücke, wie gesagt im normalen Betrieb schleift überhaupt gar nichts, bzw. lässt sich je nach Gang durch die Trimmung abstellen, Spiel der Kurbel hab ich auch schon geprüft bzw. überprüfen lassen, passt auch :ü ob das Kettenblatt einen Schlag hat hab ich allerdings noch nicht geprüft, werde ich aber gleich mal machen gehen ;)

Gruss

Martin

Inspire280978
11.04.2005, 15:55
Sorry, "neue Ultegra Kurbel" hatte jetzt bei mir Modelljahr 2005 (mit Hollowtech II) impliziert ;)
Klar, könnte natürlich auch der Vorgänger sein, war aber eigentlich auch steif genug.

Ist die neue Ultegra Kurbel (FC 6600)

Arm Lancestrong
11.04.2005, 15:57
tritt hauptsächlich bei "dickeren" Gängen auf, z.B. 53/14-15, wenn ich mal einen kleineren "Hügel" oder eine Rampe raufdrücke, wie gesagt im normalen Betrieb schleift überhaupt gar nichts, bzw. lässt sich je nach Gang durch die Trimmung abstellen, Spiel der Kurbel hab ich auch schon geprüft bzw. überprüfen lassen, passt auch :ü ob das Kettenblatt einen Schlag hat hab ich allerdings noch nicht geprüft, werde ich aber gleich mal machen gehen ;)

Gruss

Martin

Mal was anderes. Wieviel wiegst Du denn? Ich schaffe es nicht meine Ultegra 9-fach mit meinen 95 kg zum schleifen zu bringen und ich drücke gerne mal im dicken Gang einen Hügel im Wiegetritt hoch.

Manitou
11.04.2005, 16:00
für 299 gibts die stronglight pulsion, ist so ziemlich das beste was derzeit auf dem markt ist..


Wo gibt es die für 299,-?

Manitou

messenger
11.04.2005, 16:06
Bevor hier viel Geld für nix bezahlt wird:
Wenn man den Umwerfer auf dem Montageständer korrekt einstellt, also bei großem Blatt und kleinstem Ritzel läuft die Kette nur noch ein paar Zehntel am Leitblech vorbei,
ist es völlig normal, daß er bei der Probefahrt auf dem Gang im Wiegetritt leicht touchiert: Spannschraube etwas raus, gegebenenfalls die äußere Anschlagschraube ebenso, und Ruhe ist im Karton....

Gruß mess.

mendel
11.04.2005, 16:07
Vielleicht ist auch einfach der Rahmen zu weich ?!

kogafreund
12.04.2005, 01:24
Als Händler würde ich Dir jetzt ne schöne neue Kurbel für teures Geld verkaufen,
diese auch noch kurz anbauen, Umwerfer justieren. Und hinterher, wenn alles super funktioniert, erzähle ich Dir dann, daß die "Fehlerquelle" die alte Ultegra-Kurbel war.... . Und das sage ich dann so oft, bis wir beide das glauben.
Sorry: Aber das sind einfach meine Lieblingskunden :D
Im Ernst: Sofern Deine Ultegra-Kurbel keinen Unfallschaden hatte, schleift da - bei korrekter Montage und gutem Rahmenmaterial - gar nix ! Geh erstmal der wirklichen Ursache auf den Grund bevor Du vorschnell eine neue Kurbel kaufst.

Gruß

koga

gozilla
12.04.2005, 06:21
Als Händler würde ich Dir jetzt ne schöne neue Kurbel für teures Geld verkaufen,
diese auch noch kurz anbauen, Umwerfer justieren. Und hinterher, wenn alles super funktioniert, erzähle ich Dir dann, daß die "Fehlerquelle" die alte Ultegra-Kurbel war.... . Und das sage ich dann so oft, bis wir beide das glauben.
Sorry: Aber das sind einfach meine Lieblingskunden :D
Im Ernst: Sofern Deine Ultegra-Kurbel keinen Unfallschaden hatte, schleift da - bei korrekter Montage und gutem Rahmenmaterial - gar nix ! Geh erstmal der wirklichen Ursache auf den Grund bevor Du vorschnell eine neue Kurbel kaufst.

Gruß

koga


Moin moin,
genau so siehts aus :Applaus: :Applaus: :Applaus:

An der FC-6600 ist im Vgl. zur Dura Ace noch etwa 180gr. mehr Material verbaut und wenn die Ultegra nicht defekt ist sowie Lagerschalen, Kurbel und Umwerfer korrekt montiert und eingestellt sind, dann schöeift da gar nichts...zumal die besagte Kettenblatt/Ritzelkombi ja keineswegs grenzwertig ist.

@inspire280978:Oder suchst DU nur einen Grund dir eine hübsche schwarze Carbonkurbel zuzulegen??? :D :D ;)

Gruß G

Inspire280978
12.04.2005, 07:53
Hallo Leute,

habe jetzt mal euren Rat befolgt und nach "defekten" geschaut, die Kurbel bzw. das grosse Kettenblatt lief tatsächlich unrund, allerdings konnte ich am Kettenblatt selber keinen Schaden feststellten, lag dann an der Verschraubung Kettenblatt, Kurbelarm, irgendwas war da "verkanntet", nicht sauber montiert, beide Kettenblätter neu und schön mit Montagepaste montiert und alles läuft jetzt bestens, endlich keine nervende Geräusche und kein Schleiffen mehr, alles wunderbar :Applaus: jetzt hab ich ja noch etwas Zeit zum sparen, die Stronglight Pulsion schaut ganz nett aus, die könnte mir recht gut gefallen :ä

Gruss

Martin

PRINCIPIA_Rexe
12.04.2005, 12:02
Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, daß eine Ultegra 04 oder auch 05 nicht steif genug ist. :confused: :confused: Die Dura Ace ist auf jedenfall auch nicht steifer.

kampmagnolo
12.04.2005, 12:12
hallo martin,

ich kann mir das nicht so recht vorstellen!
ultegra-kurbelverbieger!?

schon mal daran gedacht, dass es am rahmen liegen könnte? was fährst du denn da?

viele grüße
till

kogafreund
12.04.2005, 13:49
Hallo Leute,

habe jetzt mal euren Rat befolgt und nach "defekten" geschaut, die Kurbel bzw. das grosse Kettenblatt lief tatsächlich unrund, allerdings konnte ich am Kettenblatt selber keinen Schaden feststellten, lag dann an der Verschraubung Kettenblatt, Kurbelarm, irgendwas war da "verkanntet", nicht sauber montiert, beide Kettenblätter neu und schön mit Montagepaste montiert und alles läuft jetzt bestens, endlich keine nervende Geräusche und kein Schleiffen mehr, alles wunderbar ...Martin

Schön. Da haste dann mit wenig Aufwand viel Geld gespart. Als Händler hätte ich Dir das sicher auch repariert...und dann locker 25 Eur. aufgeschrieben. Oder 3 Hefeweizen :D

Gruß

koga

Proracer
12.04.2005, 13:56
liegt definitv an der Kurbel, Umwerfer ist richtig justiert, hab ich schon überprüft, ansonsten streift die Kette auch nicht am Umwerfer, ausser bei ganz grossem Schräglauf, erst wenns in den Wiegetritt oder in den Sprint geht gibts Geräusche, an einen Kettenblattwechsel hab ich auch schon gedacht, macht allerdings preislich recht wenig Sinn, mit gut 70-80€ biste nur für neue Kettenblätter dabei, da verscherbel ich die Ultegra lieber bei Ebay und leg noch was für eine Dura Ace dazu, ich denke das dürfte die vernüftigste Entscheidung sein.GrussMartin

Vielleicht auch nur ein ziemlich weicher Rahmen?

JosebaBeloki
12.04.2005, 16:47
Laut eigenen Erfahrungen kann ich bis 300€ die "Dura Ace" empfehlen, soll es leichter ( für mich ) besser und teurer sein dann "Powerarms" Alle die behaupten die PA wären weich, denken wohl mehr sie hätten zuviel Kraft.. :D

Desweiteren kann man die Powerarms bei Bedarf auch mit den erhabenen Dura Ace Blättern fahren.

Bin schon einige Kurbeln gefahren, und für mich wäre alles ausser Storck ein Kompromiss..

medias
12.04.2005, 16:51
Laut eigenen Erfahrungen kann ich bis 300€ die "Dura Ace" empfehlen, soll es leichter ( für mich ) besser und teurer sein dann "Powerarms" Alle die behaupten die PA wären weich, denken wohl mehr sie hätten zuviel Kraft.. :D

Desweiteren kann man die Powerarms bei Bedarf auch mit den erhabenen Dura Ace Blättern fahren.

Bin schon einige Kurbeln gefahren, und für mich wäre alles ausser Storck ein Kompromiss..
Wenn sie dann längengleich sind...
Meine hatten 2mm Differenz.So gingen sie zurück und ich kann mein ganzes Leben lang nichts über die Steifigkeit dieser Sch-Kurbeln sagen.

JosebaBeloki
12.04.2005, 19:24
Naja mit meinem Tretlager bzw. Innenlager ( FRm Titan ) funzen sie einwandfrei , auch kein Spiel etc..

Allerdings sollte man bei der Kombi net unbedingt 85kg haben :D

Naja mit Recordlager soll sie halt öfteres sogar spiel haben, habe ich gehört..

medias
12.04.2005, 19:27
Naja mit meinem Tretlager bzw. Innenlager ( FRm Titan ) funzen sie einwandfrei , auch kein Spiel etc..

Allerdings sollte man bei der Kombi net unbedingt 85kg haben :D

Naja mit Recordlager soll sie halt öfteres sogar spiel haben, habe ich gehört..
Nein kein Spiel.Schlimmer.
Die eine Kurbel hatte 175 die andere 177mm,also ein Mass dass es nicht gibt.
Ergo Fehler bei der Produktion.

Mr.Hyde
12.04.2005, 20:26
Bin schon einige Kurbeln gefahren, und für mich wäre alles ausser Storck ein Kompromiss..

storck ist die ausschussware von thm :D

medias
12.04.2005, 20:30
storck ist die ausschussware von thm :D
Mag sein heute,zuerst gab es ja nur Storck,und in dieser Zeit hatte ich die Probleme.

Mr.Hyde
12.04.2005, 20:32
Mag sein heute,zuerst gab es ja nur Storck,und in dieser Zeit hatte ich die Probleme.
bin bisher weder storck noch thm gefahren, keine ahnung, die dura-ace reicht mir auch eigentlich. wenn geld zuviel hätte so im moment würd ich mir ja vielleicht mal ne thm mit dura-ace blättern kaufen, aber wohl eher ein srm :rolleyes: (luxusprobleme, immer dann blöd wenn man das geld nicht hat, get mir jedenfalls im moment so :D )

medias
12.04.2005, 20:35
bin bisher weder storck noch thm gefahren, keine ahnung, die dura-ace reicht mir auch eigentlich. wenn geld zuviel hätte so im moment würd ich mir ja vielleicht mal ne thm mit dura-ace blättern kaufen, aber wohl eher ein srm :rolleyes: (luxusprobleme, immer dann blöd wenn man das geld nicht hat, get mir jedenfalls im moment so :D )
Ich bin die Storck kein Meter gefahren,nicht mal montiert habe ich sie.
Gekauft,gemessen,getauscht.