PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerlager einstellen



Grimster
18.04.2005, 18:26
Kann mir mal bitte jemand erklären, wie man bei ienem Rahmen mit integriertem Steuersatz und Carbongabel mit Expander das Steuerlager einstellt?
Die Gabel wackelt etwas und hat noch etwas Spiel und wenn ich den Expander (ist ein Spreizkonus) anziehe drückt, der ja nur von innen gegen den Schaft und zieht dabei nicht die Lager gegeneinander.
Ich verstehe das Funktionsprinzip nicht und es lässt sich bei mir auch nichts weiter einstellen.
Oder brauche ich für die Einstellung erst noch eine Aheadkappe?

Andre.T
18.04.2005, 18:34
Kann mir mal bitte jemand erklären, wie man bei ienem Rahmen mit integriertem Steuersatz und Carbongabel mit Expander das Steuerlager einstellt?
Die Gabel wackelt etwas und hat noch etwas Spiel und wenn ich den Expander (ist ein Spreizkonus) anziehe drückt, der ja nur von innen gegen den Schaft und zieht dabei nicht die Lager gegeneinander.
Ich verstehe das Funktionsprinzip nicht und es lässt sich bei mir auch nichts weiter einstellen.
Oder brauche ich für die Einstellung erst noch eine Aheadkappe?

Bingo, mit dem (6mm?) Inbusschlüsel befestigt man nur den Expander in der Gabel.
Beim andrehen der Aheadkappe die auf dem Vorbau aufliegt wir dann das Lagerspiel reduziert. (Vorausgesetzt man hat die Vorbauklemmung gelöst :D )

bbb
18.04.2005, 18:39
Kann mir mal bitte jemand erklären, wie man bei ienem Rahmen mit integriertem Steuersatz und Carbongabel mit Expander das Steuerlager einstellt?
Die Gabel wackelt etwas und hat noch etwas Spiel und wenn ich den Expander (ist ein Spreizkonus) anziehe drückt, der ja nur von innen gegen den Schaft und zieht dabei nicht die Lager gegeneinander.
Ich verstehe das Funktionsprinzip nicht und es lässt sich bei mir auch nichts weiter einstellen.
Oder brauche ich für die Einstellung erst noch eine Aheadkappe?

Eine Kappe brauchst du in jedem Fall. Es gibt da aber noch so einen Ring. Ich glaube dieser würde die Kappe überflüssig machen.
Ich hatte/habe auch Probleme mit der Einstellung, aber mit dem FSA Expander, den ich mir bestellt habe, sollte es klappen. Da funktioniert das Prinzip etwas anders. Dieses System macht meiner Meinung nach Sinn, im Gegensatz zu so manch anderem Prinzip.

Profiamateur
18.04.2005, 19:05
Anstatt das Lagerspiel mit Ahead-Kappe und Imbus einzustellen, sind auf dem Markt auch weitere Klemmsysteme erhältlich, welche zwischen oberer Lagerschale und Vorbau eingesetzt werden.

Diese zweiteiligen "Spreizringe" vergrößern ihre Höhe durch Gegeneinanderdrehen (Look hat solch ein System) oder durch Eindrehen einer kleinen Madenschraube (Ring-Go-Star). Hierbei müssen die Befestigungsschrauben des Vorbaus vorher natürlich angezogen werden (im Gegensatz zum Einstellen durch die Imbus/Aheadkappe). Zum Festschrauben des Vorbaus ist es hierbei hilfreich, wenn eine zweite Person dabei bereits von oben auf den Vorbau drückt, da diese Spreizvorrichtungen nicht allzu viel an Höhe zulegen können.

Vorteil dieser Systeme: der Gabelschaft (Carbon?) wird nicht durch Krallen beschädigt,
Gewichtsersparnis (keine Kralle/Expander, keine schwere/lange Imbusschraube, selbst auf die Kappe könnte verzichtet werden, sieht aber doof aus :D )

Bin mit dem Ring-Go-Star sehr zufrieden.

Andre.T
18.04.2005, 21:37
Anstatt das Lagerspiel mit Ahead-Kappe und Imbus einzustellen, sind auf dem Markt auch weitere Klemmsysteme erhältlich, welche zwischen oberer Lagerschale und Vorbau eingesetzt werden.

Diese zweiteiligen "Spreizringe" vergrößern ihre Höhe durch Gegeneinanderdrehen (Look hat solch ein System) oder durch Eindrehen einer kleinen Madenschraube (Ring-Go-Star). Hierbei müssen die Befestigungsschrauben des Vorbaus vorher natürlich angezogen werden (im Gegensatz zum Einstellen durch die Imbus/Aheadkappe). Zum Festschrauben des Vorbaus ist es hierbei hilfreich, wenn eine zweite Person dabei bereits von oben auf den Vorbau drückt, da diese Spreizvorrichtungen nicht allzu viel an Höhe zulegen können.

Vorteil dieser Systeme: der Gabelschaft (Carbon?) wird nicht durch Krallen beschädigt,
Gewichtsersparnis (keine Kralle/Expander, keine schwere/lange Imbusschraube, selbst auf die Kappe könnte verzichtet werden, sieht aber doof aus :D )

Bin mit dem Ring-Go-Star sehr zufrieden.

Klappt allerdings nur wenn man noch einen entsprechend hohen Spacer verbaut hat. ;)