PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2004 DuraAce Details!



Zasas
15.02.2003, 13:24
Gefunden auf der LanceArmstrong Homepage:

http://www.lancearmstrong.com/lance/online2.nsf/main?readform

2/15 ~ HOT! Let the speculation begin! We're finally allowed to let you know the first official word from Shimano on their next generation road group.

Dura Ace®, will be completely renewed. The new 10-speed system has been developed under the concept of Speed, Smooth and Strength and this will be reflected in the product with its super-light weight, high durability and high efficiency. There will be no need to modify frame dimensions to accommodate New Dura Ace®.
Interesting stuff that only answers one question, the number of speeds... we'll keep you informed as best we can!

Gruss

Zasas

Pikos
15.02.2003, 13:37
Soll im Spätsommer auf den Markt kommen, hörte ich gestern von meinem Radhändler

messenger
15.02.2003, 22:07
Wer soll sich denn dann jetzt noch ne DA kaufen, wenn keiner weiß, wie es in Zukunft um die Kompatibilität aussieht? Oder abwarten, ob die Preise bald deutlich runter gehen? Das würde auch ordentlich Druck auf Ultegra/105 machen. Mal gucken.
Hoffentlich versaubeuteln sie das nicht so wie die neuen XTR-Schalthebel.

Gruß mess.

kaskades
15.02.2003, 23:10
die Preise gehen nicht runter, sondern die neue Gruppe wird ca. 40% teuerer als die Jetzige!! Kostet also richtig Geld! Habe sie schon gesehen!!

diddlmaedchen
15.02.2003, 23:14
Hey, kaskades, hast du Bilder für uns ? Wie sieht sie aus ?

Ich will ja eigentlich keine neue Gruppe, wäre mit der 9fachen auch so noch einige Jahre zufrieden gewesen...ist doch echt top !

F-Racer
15.02.2003, 23:45
Original geschrieben von kaskades
die Preise gehen nicht runter, sondern die neue Gruppe wird ca. 40% teuerer als die Jetzige!! Kostet also richtig Geld! Habe sie schon gesehen!!


Messenger meint damit: Er hofft, das die Preise der 9-fach DURA ACE runtergehen, weil die Leute sehen, dass bald eine neue kommt. Und wie das so ist, wird das "alte" deshalb preiswerter!
Weil die DA durch solche einen preisverlust aber noch näher an die Ultegra und 105 käme, müssen diese natürlich im Preis auch sinken, sonst ist der Abstand zu klein!
Am Beispiel von Autofirmen: Die machen einen enormen Aufwand, um ihre neuen Autos zu tarnen, damit niemand weiß, wie sie aussehen sollen. Denn ansonsten warten die potenziellen Käufer auf das neue Produkt und die Hersteller werden das alte Produkt nicht mehr zum gleichen Preis los! Deshalb werden wahrscheinlich die Preise sinken, wenn die Nachfrage der DA 9-fach bei gleichem Preis auch sinkt. Wie messenger schon sagt: Mal sehen!

messenger
16.02.2003, 10:10
Danke, so wars gemeint.

Gruß mess.

Skadieh
16.02.2003, 12:18
Mal schauen was kommt, denn was ist jetzt effektiv bestätigt? Das Shimano jetzt auch auf 10fach geht, der Rest ist Marketing bla bla.

lancer
16.02.2003, 13:36
mal sehen was lance bei der tour fährt...

F-Racer
16.02.2003, 13:38
Original geschrieben von lancer
mal sehen was lance bei der tour fährt...

Wie willst du sehen, was Lance bei der diesjährigen Tour fährt? Wohnst du in der Nähe, oder fährst du zur Tour?

diddlmaedchen
16.02.2003, 13:50
Hallo F-Racer, hast du etwa kein TV ?!

Opa-Bernie
16.02.2003, 14:04
Original geschrieben von Zasas
Gefunden auf der LanceArmstrong Homepage:

http://www.lancearmstrong.com/lance/online2.nsf/main?readform

2/15 ~ HOT! Let the speculation begin! We're finally allowed to let you know the first official word from Shimano on their next generation road group.

Dura Ace®, will be completely renewed. The new 10-speed system has been developed under the concept of Speed, Smooth and Strength and this will be reflected in the product with its super-light weight, high durability and high efficiency. There will be no need to modify frame dimensions to accommodate New Dura Ace®.
Interesting stuff that only answers one question, the number of speeds... we'll keep you informed as best we can!

Gruss

Zasas


Das sind doch Werbeslogan, mit denen man auch Waschmittel verkaufen könnte, so nach dem Tenor "schneller, leichter, schöner".

Was sind denn die messbaren technischen Vorteile (Gewichtseinsparung in Gramm, höhere Standzeit in Kilometerleistung, Wirkungsgradverbesserung u.a.m.) was man für 40% mehr Geld bekommt.

Bei diesen High- Endprodukten habe ich immer den Eindruck, dass der Gewinn an mehr Funktionalität in keinem Zusammenhang mit der Kostensteigerung steht.

Gruß Bernd

F-Racer
16.02.2003, 15:02
Original geschrieben von diddlmaedchen
Hallo F-Racer, hast du etwa kein TV ?!

Doch, aber da ist auch nicht so wirklich viel zu erkennen! Außerdem wird nie ein Bild von den Ritzeln gezeigt, das man anhalten könnte, um zu zählen...

diddlmaedchen
16.02.2003, 15:19
Na, die schlauen Reporter werden uns schon genug drüber erzählen.;)

theBikeMike
16.02.2003, 20:06
Aha, sehr interessant :rolleyes:

Vor einiger Zeit hieß es noch, Shimpanso komme gleich mit 11fach
http://www.cyclingnews.com/tech/?id=2002/news/dec15

Na ja, schau'n wir mal.

Runtergehen werden die Preise aber wohl nicht, war beim MTB leider auch nicht der Fall. Wer will schon XTR 2003 fahren :D

Rutschsocke
17.02.2003, 11:40
Shimano nimm all mein Geld....

Goldstein
17.02.2003, 12:24
Original geschrieben von Opa-Bernie Was sind denn die messbaren technischen Vorteile (Gewichtseinsparung in Gramm, höhere Standzeit in Kilometerleistung, Wirkungsgradverbesserung u.a.m.) was man für 40% mehr Geld bekommt.
Der war gut.

Den Wirkungsgrad des Antriebs kann man nicht verbessern. Mit einem (schmalbrüstigeren) Ritzel mehr erhöht sich nicht die Standzeit sondern der Verschleiß. Ich zweifle nicht daß sie irgendwann 15 Ritzel auf den Freilauf quetschen. Weil "fiel tuht fiel helfen". Das Endziel ist ein Ritzel das atemberaubende 100km hält.


Original geschrieben von Opa-Bernie Bei diesen High- Endprodukten habe ich immer den Eindruck, dass der Gewinn an mehr Funktionalität in keinem Zusammenhang mit der Kostensteigerung steht.

Gruß Bernd

Die Dura Ace ist nicht ernsthaft funktionaler als die Ultegra, nur geringfügig leichter und ganz erheblich teurer. Den Produzenten geht's ja auch nicht um Funktionalität, sondern um den erzielbaren Gewinn.

IG

Wheeland
17.02.2003, 14:01
Verstehe gar nicht warum hier schon wieder alles in Frage gestellt bzw. schlecht geredet wird !?
Ist doch toll, das Shimano mal wieder eine neue DA auf den Markt bringt.
Diejenigen, die sie haben wollen können sie kaufen und die, die sie nicht wollen werden nicht dazu gezwungen.
Ob man sie braucht?
Nö, aber was braucht man schon. Mit ´nem Bonanza-Rad kommt man ja auch die Berge hoch!

Grüße
Wieland

Opa-Bernie
17.02.2003, 14:12
Original geschrieben von Wheeland
Verstehe gar nicht warum hier schon wieder alles in Frage gestellt bzw. schlecht geredet wird !?



...weil ich mich darüber ärgere, dass mit ein paar hübschen Werbeslogan Nebel verbreitet wird und damit eine Nachfrage für ein Produkt geschaffen wird, das höchtswahrscheinlich kaum einen messbaren Fortschritt bringt.

So kommen dann auch die Artikel aus der letzten Tour zustande, in dem ein 15.000 Euro Renner gezeigt wird, aber keine Aussage darüber getroffen wird, wie dieser im Vergleich zu einem 2000 - 3000 Euro RR abschneidet.

Gruß Bernd

AndreasIllesch
17.02.2003, 14:13
trotzdem sollten die hersteller die ritzelinflation mal stoppen.
auf diesem weg kommt man nicht zum stufenlosen getriebe.

Wheeland
17.02.2003, 16:51
...weil ich mich darüber ärgere, dass mit ein paar hübschen Werbeslogan Nebel verbreitet wird und damit eine Nachfrage für ein Produkt geschaffen wird, das höchtswahrscheinlich kaum einen messbaren Fortschritt bringt.

Das macht doch nichts solange man es, wie du anscheinend, durchschaut!


So kommen dann auch die Artikel aus der letzten Tour zustande, in dem ein 15.000 Euro Renner gezeigt wird, aber keine Aussage darüber getroffen wird, wie dieser im Vergleich zu einem 2000 - 3000 Euro RR abschneidet.

Wenn dir der 15TSD Euro Renner gefällt und du es dir erlauben kannst, ist es wahrscheinlich sch.......egal wie er abschneidet!
Oder man weiss eben von vornherein, dass das alles nichts bringt und rausgeschmissenes Geld ist (siehe DA 2004)

Ist ja auch so: die Beine sind´s :-))))))

Grüße
Wieland...[B]

stahlwade
17.02.2003, 19:11
Ich habe mir gerade erst die DA zugelegt, trotz der angekündigten völlig neuen Gruppe.

Denn: was heute technisch spitze ist, wird es auch danach noch sein. Die jetzige DA wird dadurch ja nicht schlechter, oder? Und ich denke für jeden von uns hier ist die jetzige DA bereits sehr viel mehr als ausreichend.

Und dass die neue DA mit gesalzener Preisgestaltung einherkommt, ist doch abzusehen ...

Lieber verzichte ich auf Experimente wie eigenartige Innenlager-Kurbel-Kombinationen oder sonstwie kippahre (und unhandliche) Hebeleien. Naja, vielleicht bin ich da ja auch nur etwas konservativ ...

eifelblitz
17.02.2003, 19:11
Ich weiß gar nicht warum sich alle über Shimano bzw. über den
zu erwartenden Preis für die neue Dura Ace aufregen.

Bis jetzt war noch jedes Produkt besser als das der
Konkurenz. Als die 9-fach heraus kam haben sich auch alle
augeregt.
Und was war, sie ist bis jetzt immer noch das Non plus Ultra.
Alle die sich jetzt aufregen, haben spätestens die Neue am Rad.

Eifelblitz

austin
17.02.2003, 21:04
Original geschrieben von Gandalf
trotzdem sollten die hersteller die ritzelinflation mal stoppen.
auf diesem weg kommt man nicht zum stufenlosen getriebe.

wer eine klaren Kopf hat und behält , kauft was er für richtig hält .

einige werden den Shimpansen beim Geldabschöpfen behilflich sein .

Und um auf die Ritzelvervielfacher zu kommen : habt ihr schon mal was von Rohloff Speedhub gehört , 14 echte Überetzungen und ( fast ) keine Pflege , auch für reichlich Kohle und sauschwer

ist das was

tvaellen
17.02.2003, 21:22
Was aus der neuen DA wird, kann man derzeit bei den MTBs an der neuen 03er XTR-Gruppe verfolgen:

Geringe Verbesserungen (die neuen STI sind sogar ein Rückschritt) für einen massiv höheren Preis im Vergleich zu XT bzw. der alten XTR. Dennoch gibt es zahllose Vorbestellungen; die MTB Foren sind voll von Anfragen, wo man "endlich" die neuen XTR Teile kaufen kann.
Solange es Leute gibt, die bereit sind, für das neueste und beste (fast) jeden Preis zu bezahlen, wäre Shimano schön blöd, wenn sie dies nicht ausnutzen würden.

Es muss jeder selbst entscheiden, wieviel Geld er dafür ausgeben will. Ich werde sie mir ebensowenig kaufen wie die XTR`03.

Tvaellen

AndreasIllesch
17.02.2003, 21:28
Original geschrieben von austin


wer eine klaren Kopf hat und behält , kauft was er für richtig hält .

ist das was

das wird leider immer schwerer.
8 fach sti's (nix sora, sondern alte ultegra usw.) scheinen schon ziemlich rar zu sein.

Skadieh
17.02.2003, 21:43
Original geschrieben von tvaellen
Es muss jeder selbst entscheiden, wieviel Geld er dafür ausgeben will. Ich werde sie mir ebensowenig kaufen wie die XTR`03.



Das bleibt Dir natürlich wirklich frei, aber ich würde doch vorschlagen zu warten, bis sie draußen ist, dann kann man rummosern.

Frankworks
17.02.2003, 23:19
Ich klinke mich jetzt mal da aus. Habe an beiden Rädern DA 9 fach. Und ne komplette 8 Fach in der Schublade. Ich kann das Zeug mit meinem Leistungpotential ja doch nicht bis zum Anschlag nutzen. Also was soll ich diese Markenting........e mitmachen. Beide Gruppen halten bei mir noch mindestens zehn Jahre und ich werde auch auf zehnfach nicht besser und bin sowas von zufrieden mit dem Neunfachkram. Nur schnell noch kurz vor Schluss die Verschleissteile En Gros aufkaufen. Dann wenns von den Händlern rausgehauen wird. Soll mir nicht so gehen, wie meinem Kumpel mit seiner Campa 8 Fach. Der sich ja nicht mal ohne Probleme nen Satz neue Laufräder kaufen kann.

Gruß Frankworks

Meilenjäger
18.02.2003, 13:39
Original geschrieben von Wheeland Diejenigen, die sie haben wollen können sie kaufen und die, die sie nicht wollen werden nicht dazu gezwungen.


Doch, werden sie.

Über kurz oder lang werden alle Komponentengruppen auf 10 Ritzel hochgerüstet. Und es werden keine Komponenten mehr für die "veralteten" Gruppen gefertigt. Wenn du weiterhin eine der älteren Gruppen fährst wirst du natürlich keine Probleme haben neue Ritzel und Kettenblätter zu beschaffen.

Aber was ist wenn eine STI-Einheit in die ewigen Jagdgründe des Radsports übersiedelt? Dann beginnt die Jagd.

Ich halte 8 Ritzel weiterhin für optimal. Ich werde mir in zehn Jahren auch noch das ein oder andere RR aufbauen. Soll ich deiner Meinung nach jetzt zwanzig, dreißig Komplettgruppen im Eisfach überwintern lassen bis dann?

Mal davon abgesehen, was für einen irren Vorteil bitte soll mir denn ein weiteres Ritzel bringen?

Ich kann mich nicht begeistern für das Hochjubeln von Zeugs das kein höheres technisches Potential darstellt, erheblich mehr kostet und noch dazu vermehrten Verschleiß bringt.


es grüßt

Meilenjäger


PS: Ich habe nichts gegen 10 Ritzel, und wer mag soll damit glücklich werden. Ich habe nur etwas dagegen daß mir irgendwann nichts anderes übrig bleibt als selbst auch 10, 11, 12, 13 oder 14 Ritzel zu fahren - mit HR-Naben deren Flansche noch 5mm Abstand haben.

Wheeland
18.02.2003, 14:32
das hört sich aber verdammt nach "Entwicklung ist sch...." an.
Woher ihr immer das Wissen nehmt, dass es sowieso nichts bringt, mehr Verschleiss bedeutet und und und...

Sonderangebote sind wahrscheinlich auch was unanständiges, oder? Da wird man ja zum Kauf verführt, ja fast erpresst! ;-)
Werbung und Marketing - igitt!

Wenn so mancher bestimmen könnte, wann bei einer Entwicklung (8-Fach z.B.) Schluss gemacht wird, würden wir wahrscheinlich noch ohne Licht dasitzen!

Nichts gegen gesunde Skepsis und Kritik gegenüber Trends und Entwicklungen - aber bitte nicht so weltfremd, wie es teilweise hier geschieht!

Grüße
W.


PS: Und wiedermal nur eine pers. Meinung!

claus
18.02.2003, 14:56
1 Ritzel mehr bedeutet 11% mehr Flexibilität!
Je nach Einsatzgebiet, Leistungsvermögen, oder Lust&Laune oben eins dazu, oder unten oder in der mitte ...

Ist doch Super!

Ich hab bei Camp sofort zugeschlagen als es 10fach gab, und ich wills nie mehr hergaben, ...


... ausser irgeneiner schaffts endlich eine stufenloses Getriebe aufs Rad umzusetzten.

Schon mal mit der Audi multitronic gefahren. Wer braucht da noch Gänge?

Das Kegel-Laschenketten Konzept müsst doch eigentlich auch am Rad funktionieren!

C.

taunuskriecher
18.02.2003, 15:30
Hallo Claus,

hast Du mal in ein multitronic-Getriebe reingeschaut. Ich war mal in einer Fabrik, in der solche Getriebe hergestellt werden und ich glaube nicht, dass das sinnvoll aufs Rennrad übertragen werden kann. Die Kette ist eine ziemlich komplexe Konstruktion, auch wenn die Drehmomente beim Fahrrad vernachlässigbar gering sind, dürfte die Kette ihr Gewicht mindestens verdoppeln (eigentlich gehe ich eher von verfünf- bis -zehnfachen aus). Aus Verschmutzungsgründen müßte man wahrscheinlich die ganze Antriebseinheit kapseln, denn ich denke, die wird auf Schmutz ziemlich empfindlich reagieren und das Kettenputzen ist bei den Dingern auch keine Freude. (Jedes Kettenglied besteht aus 5-10 nebeneinanderliegenden, schräg angeschliffenen Laschen und nicht wie bei der Fahrradkette nur aus zwei.) Dann kommt die Steuerung für das stufenlose Getriebe hinzu. Die wird entweder elektronisch sein - was für das Fahrrad wohl ausscheidet - oder sie funktioniert über Fliehkräfte und wird allein dadurch entweder schwer oder sehr empfindlich, vermutlich sogar beides. Auch die Kegelscheiben dürften einiges an Gewicht mitbringen, zumal die von dicken Federn zusammengedrückt bzw. auseinandergepresst werden - also ich denke, jeder hier würde am Ende wahrscheinlich lieber die x-fach Schaltung, vielleicht sogar eine Torpedo-Sachs nehmen, als die Extra-Massen zu bewegen.

Problematisch könnte gegenwärtig auch noch die Rechtslage sein. Das Patent für diese stufenlos-Getriebe liegt bei einer Firma namens PIV in Bad Homburg. Lediglich für Kfz darf LuK die Dinger herstellen. Sonst hat PIV niemandem die Lizenzrechte abgeben wollen. PIV ist aber ziemlich pleite, ich weiß nicht, wie es um die derzeit steht. Ich denke aber, dass sich für die schon jemand finden wird, ob dann aber der Fahrradbereich im Vordergrund stehen würde, wage ich aus oben genannten Gründen zu bezweifeln. Außerdem sind die PIV-Getriebe schweineteuer, mit 5-stelligen Summen muß man da schon rechnen, abhängig von der Größe der Kiste. Da kann ich es mir kaum vorstellen, dass die über Fahrradantriebe nachdenken, für die sie maximal EUR 1500 kassieren könnten und wahrscheinlich trotzdem nur ein paar Stück im Jahr verkaufen, so sich die Dinger überhaupt am Fahrrad einsetzen liessen.

Meilenjäger
18.02.2003, 18:05
Original geschrieben von Wheeland
das hört sich aber verdammt nach "Entwicklung ist sch...." an.
Woher ihr immer das Wissen nehmt, dass es sowieso nichts bringt, mehr Verschleiss bedeutet und und und...

Sonderangebote sind wahrscheinlich auch was unanständiges, oder? Da wird man ja zum Kauf verführt, ja fast erpresst! ;-)
Werbung und Marketing - igitt!

Wenn so mancher bestimmen könnte, wann bei einer Entwicklung (8-Fach z.B.) Schluss gemacht wird, würden wir wahrscheinlich noch ohne Licht dasitzen!

Nichts gegen gesunde Skepsis und Kritik gegenüber Trends und Entwicklungen - aber bitte nicht so weltfremd, wie es teilweise hier geschieht!

Grüße
W.


PS: Und wiedermal nur eine pers. Meinung!


Daß mit 10 Ritzeln das einzelne Ritzel schmaler wird als mit 9 wirst selbst du kaum bestreiten. Schmalere Ritzel bedeuten aber eben schlicht und einfach mehr Verschleiß. Entweder das oder die Nabenflansche rücken dichter zusammen, was zu einem Verlust an Stabilität beim HR führt. Es sei denn natürlich Shimano hat vor einen neuen Standard, die 140mm-Klemmbreite, einzuführen.

Nichts gegen Entwicklung, die sehe ich nur hier nirgendwo - es ist lediglich ein ganzes tolles Ritzel mehr. Wenn ein Besenstiel 10cm länger ist, bleibt es doch immer noch ein Besenstiel. Übrigens pfeife ich auf die angeblichen 11% mehr Flexibilität. Ich fahre seit längerem Triple, siehe Anhang, das bringt erheblich mehr "Flexibilität" (sprich Schaltumfang) als ein ganzes schönes neues Ritzel. Damit habe ich diesen überaus wichtigen "Fortschritt" schon vorweggenommen.

Nichts auch gegen 10 Ritzel. Wenn ich mir nur eben in zehn Jahren noch 8fach Komponenten kaufen könnte - und zwar nicht alte, gebunkerte, sondern neu fabrizierte.

Du hast behauptet jeder hätte die Wahl. Das stimmt nur für den kurzen Zeitraum den es braucht bis die 10er den Weg in die "unteren" Gruppen gefunden haben, ich denke aber daß ich diesen Punkt schon hinreichend ausgewalzt habe. Wenn Shimano mir tatsächlich die Auswahl ließe eine DA mit 10 oder 9 Ritzeln zu nutzen, wäre es mir reichlich egal. Aber es wird mir eben irgendwann nichts anderes übrigbleiben als Komponenten zu kaufen die ich nicht will. Das sieht für mich nicht so aus als ob ich die Wahl hätte.

Wenn ein Hersteller mal eine "Innovation" bringt die tatsächlich eine neue oder wirklich bessere mechanische Funktion oder weniger Verschleiß darstellt, werde ich hier Lobeshymnen von mir geben die in pure A****kriecherei ausarten.

So was sehe ich aber nicht. Es funktioniert immer noch genauso wie vor zehn Jahren. Nur teurer und weniger haltbar.


es grüßt

Meilenjäger

theBikeMike
18.02.2003, 18:27
Original geschrieben von tvaellen
Dennoch gibt es zahllose Vorbestellungen; die MTB Foren sind voll von Anfragen, wo man "endlich" die neuen XTR Teile kaufen kann.

Was für ein Blödsinn! Stell' die MTB-Fraktion bitte nicht als extrem dämlich dar, die jeden (gekauften) Bericht in den Bike-Mags glaubt. Die einzigen, die die deutlichen Nachteile der XTR03 halbwegs aufgezeigt haben, war die TOUR. In jedem anderen Heftl wurde sie über den Klee hinaus gelobt. Und das, obwohl die "alten" Shifter optimal funktionierten.

Und dass in MTB-Foren eine XTR03-Euphorie herrscht, ist einfach nur Falsch. Denn gerade hier, bei den technisch versierteren und Vielfahrern werden die vielen Nachteile der Gruppe bemängelt.

Ok;)

messenger
18.02.2003, 18:38
Die XTR wird ja sicher auch bald auf 10Ritzel aufrüsten, vielleicht gibts ja dann die (fast perfekten) Rapidfires zurück.

Gruß mess.

SF_
18.02.2003, 18:49
Original geschrieben von claus
1 Ritzel mehr bedeutet 11% mehr Flexibilität!
Je nach Einsatzgebiet, Leistungsvermögen, oder Lust&Laune oben eins dazu, oder unten oder in der mitte ...

Ist doch Super!

C.


Wo bleibt das 4-fach Tretlager? 100% mehr Flexibilität gegenüber 2-fach?

theBikeMike
18.02.2003, 19:34
Bleibt bloß zu hoffen, dass die XTR's 02 noch länger zu haben sind bzw. das die XT und LX in ihrer jetzigen Form nicht auch noch dieser Zwangsinnovation zum Opfer fallen

Pina
18.02.2003, 19:43
Was jetzt? Ich habe meine beiden Pinarello RR verkauft, weil Campa auf 10 Speed umstieg. Jetzt tut Shimano dasselbe. Wenn man nicht irgendwo in den Bergen wohnt, hat 10 speed ueberhaupt keinen Sinn.

Ich fahre selber im Winter mit 8 Speed und das reicht 100%.

Wer hat Lust um das 2fache zu zahlen fuer 10 speed Ketten und 10 Speed Ritzel? Wer braucht das eigentlich? Der Verschleiss ist viel groesser als bei 9 Fach.......

Pina

Frankworks
19.02.2003, 11:22
Man muß klar differenzieren bei einer Entwicklung die wegen eines sinnvollen technischen Nutzens eingeleitet wird und einer die aus reinen Absatzinteressen geschieht. Gerade auf mechanischem Gebiet und speziell was das Rennrad angeht, wird die Luft immer dünner. Ich denke in den letzten 20 Jahre kann man sagen, daß die STI-Griffe und die teilweise Verbesserung der Bremsen(wobei hier die Entwicklung schon wieder rückläufig ist) und die Alu-Frames mit Einschränkung. Alles andere ist nicht wirklich nützlich. Die Leute geben soviel Geld für immer wieder neues Material aus. Wenn sie beim Training auch soviel Ehrgeiz hätten, dann hätten wir in unserem Land lauter kleine Jan Ullrichs. Natürlich macht es Spaß etwas neues auzuprobiern aber wenn man hinteher immer wieder festellen muß, das man dadurch auch nicht besser wurde, ist doch frustrierend oder ?

Frankworks

Konsi
19.02.2003, 16:19
Hallo
darf man sich nicht einfach mal 10 Ritzel Kaufen weil es Spaß macht etwas technisch ausgefeiltes zu besitzen und auf einem High-Tech Rad zu sitzen?
Ich habe mir die Mavic Mektronic gekauft - weil sie die einzige mit Fernbedienung war.
Gruß
K.Kleine

Wenn du meinst, alles unter Kontrolle zu haben, dann fährst du nicht schnell genug

Frankworks
19.02.2003, 17:23
@ konsi

Natürlich darf man alles machen, was Spaß macht. Man kann auch von einer Brücke springen, wenns Spaß macht. Dieses Argument "wenns Spaß macht" blendet jede sachliche Diskussion aus. Da sind schon Leute umgebracht worden, aus lauter Spaß. Aber darum gehts nicht. Es geht hier um das Für und Wieder mit Begründung.

Gruß Frankworks

Meilenjäger
19.02.2003, 17:39
Original geschrieben von Konsi Hallo
darf man sich nicht einfach mal 10 Ritzel Kaufen weil es SpaÃ? macht etwas technisch ausgefeiltes zu besitzen und auf einem High-Tech Rad zu sitzen?
Ich habe mir die Mavic Mektronic gekauft - weil sie die einzige mit Fernbedienung war.
GruÃ?
K.Kleine

Wenn du meinst, alles unter Kontrolle zu haben, dann fährst du nicht schnell genug


Kannst du. Darfst du. Im Grunde stimme ich dir vollkommen zu. Jeder sollte sich genau die Komponenten kaufen dürfen die er möchte.

Für dich sind das 10 Ritzel und Mektronic. Find' ich OK daß du dir so was zulegst, wenn's dir gefällt. Niemand will dir das wegnehmen und niemand will dir das was du für Fortschritt hältst verweigern.

Nur ich würde mir eben gerne eine fabrikneue 2003er Ultegra (oder Chorus) mit 8 Ritzeln zulegen können. Aber diese Wahl habe ich nicht. Weil die Hersteller nun einmal beschlossen haben mich in Zukunft mit mehr Ritzeln zu beglücken, selbst wenn ich der Ansicht bin diese gar nicht zu brauchen.


es grüßt

Meilenjäger

messenger
19.02.2003, 18:55
Original geschrieben von Frankworks
.... Ich denke in den letzten 20 Jahre kann man sagen, daß die STI-Griffe und die teilweise Verbesserung der Bremsen(wobei hier die Entwicklung schon wieder rückläufig ist) und die Alu-Frames mit Einschränkung. Alles andere ist nicht wirklich nützlich. ....

Frankworks

...bitte nicht die Clickies vergessen!

Gruß mess.

Frankworks
19.02.2003, 20:17
@ messenger

Stimmt, die Click-Pedale habe ich vergessen.

Gruß Frankworks

diddlmaedchen
21.02.2003, 18:59
"On the road, we now know that the new Dura Ace won't be 11 speed after all, but a mere 10 speed. The cranks may also be running the same system as XTR and XTX, becoming lighter and stiffer all round. Anyone who has seen the Sports Illustrated "Lance" issue will also have noted a new "brifter" design. No word on if it will be any more than a new shape, but it looks good anyway."

gelesen bei cyclingnews