PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umwerfer Ultegra



PiratPilot
15.02.2003, 21:00
Hallo,

hab als RR-Anfänger eine Frage zur Ultegra Triple. Wenn ich vorne auf dem mittleren Kettenblatt fahre, hab ich hinten nur ca. 4 Zahnkränze, auf denen ich geräuschlos fahren kann. Sobald die Kette etwas schräger läuft, schleift selbige vorne am Umwerfer. Nun hab ich diese coole Seite (http://www.paul-lange.de/support/downloads/UmwerferFD-6500.pdf) gefunden, und da steht was von 'Trimmen'. Ich dachte, der vordere Schalthebel hat nur 3 Rasterstellungen - eben für jedes Kettenblatt eine. Muß ich tatsächlich beim Fahren ständig am Hebel rumjustieren, damit die Kette nicht am Umwerfer schleift??!!! Bei meinem alten Trekkingrad mit Shimano STX funktioniert das besser... Oder bin ich zu blöd, das Ding einzustellen?
Danke für Hilfe, Tips und Antworten.

MacGyver
15.02.2003, 21:06
Das sollte eigentlich auch ohne die Zwischenschritte (Trimmen) gehen, schlalte hinten auf das kleinste Ritzel und stelle den Umwerfer so ein, dass die Kette ganz knapp am rechten Umwerferleitblech vorbeigeht. So sollten zumindest 8 Gänge gehen, auf dem allergrößten Ritzel schleift es vielleicht noch, aber dann sollte man wegen des kettenschräglaufes sowieso auf das kleine Blatt schalten.

alexey
15.02.2003, 21:12
Original geschrieben von MacGyver
Das sollte eigentlich auch ohne die Zwischenschritte (Trimmen) gehen, schlalte hinten auf das kleinste Ritzel und stelle den Umwerfer so ein, dass die Kette ganz knapp am rechten Umwerferleitblech vorbeigeht. So sollten zumindest 8 Gänge gehen, auf dem allergrößten Ritzel schleift es vielleicht noch, aber dann sollte man wegen des kettenschräglaufes sowieso auf das kleine Blatt schalten.

eigentlich sollte man, wenn man auf dem mittleren Kettenblatt fährt, weder die zwei größten noch die zwei kleinsten fahren, bleiben also eh nur 5 übrig.
A.

MacGyver
15.02.2003, 21:20
Die 2 kleinsten sollte man nicht bei dem kleinsten Kettenblatt bei einer 2fach Kurbel fahren, da das mittlere Kettenblatt bei 3fach weiter rechts ist, stimmt die Kettenlinie bei den kleinen Ritzeln eigentlich schon.

alexey
15.02.2003, 23:38
Original geschrieben von MacGyver
Die 2 kleinsten sollte man nicht bei dem kleinsten Kettenblatt bei einer 2fach Kurbel fahren, da das mittlere Kettenblatt bei 3fach weiter rechts ist, stimmt die Kettenlinie bei den kleinen Ritzeln eigentlich schon.

das wäre ja auch nur theoretisch, in der Praxis funktioniert das bestimmt, wie ein kurzes Recordschaltwerk und ein 29er Ritzel.
A.

PiratPilot
21.02.2003, 02:26
danke sehr für die Antworten. Es funktioniert jetzt halbwegs zufriedenstellend. Allerdings habe ich in dne letzten Tagen mehrmals beim Hochschalten vorne im Affekt die Vorderbremse gezogen. Besonders beim schnellen Antritt. Muß da wohl vorsichtig sein... Ansonsten fetzt RR-Fahren schon mächtig gewaltig!!!