PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thema Werkzeug!!!



onfreak
27.04.2005, 09:00
Hallo!!!
Ich möchte auch selber mal herumschrauben an meinem Renner (Ritzelwechsel, Kurbelwechsel...)

Jaja ich brauch nen Drehmomentschlüssel für Kurbelwechsel (auch für andere Zwecke)
Aber welcher ist gut und nicht zu teuer ?

Dann was brauch ich fürn Werkzeug wenn ich z.b. die Ritzel wechseln will?
Welches ist gut und nicht zu teuer?

Und was brauch ich noch fürn wWerkzeug wenn ich andere Sachen (keine Ahnung was)ummontieren will?



danke für die Tipps :confused: :confused:

orca
27.04.2005, 09:20
Lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!
Threads!!!!!!!!!!!!!!
Gratis!!!!!!!!!!!!?
http://forum.tour-magazin.de/search.php?searchid=779529

hoshman
27.04.2005, 09:28
Hallo!!!
Ich möchte auch selber mal herumschrauben an meinem Renner (Ritzelwechsel, Kurbelwechsel...)

Jaja ich brauch nen Drehmomentschlüssel für Kurbelwechsel (auch für andere Zwecke)
Aber welcher ist gut und nicht zu teuer ?????????

Dann was brauch ich fürn Werkzeug wenn ich z.b. die Ritzel wechseln will??????
Welches ist gut und nicht zu teuer?????????

Und was brauch ich noch fürn wWerkzeug wenn ich andere Sachen (keine Ahnung was)ummontieren will???????



danke für die Tipps :confused: :confused:


vielleicht werde ich ja jetzt gesteinigt, aber ich habe gar keinen drehmomentschlüssel und trotzdem schon so oft die kurbel gewechselt. und mir fallen ein haufen radläden ein, wo das auch ohne drehmomentschlüssel gemacht wird.
was du brauchst:
grundsätzlich ein !guten! satz inbusschlüssel, d.h. kein baumarkt-set für 10,- sondern, wenn die knete stimmt am besten so was wie Pedros-schlüssel. aus meiner sicht die besten.
kettenpeitsche und nen schlüssel zum öffnen der kassette: gut finde ich da die günstigen von BBB.
ein kettennieter zum kürzen der kette ist auch nie schlecht: auch BBB oder wenn du das 1a model suchst: rohloff revolver.
zum abziehen der kurbel habe ich auch nur so ein einfaches ding a la BBB.

wie schon zu erkenne ist sind die BBB-sachen aus meiner sicht schon ganz gut.

aber das unumgänglichste utensil ist ein schöner topf fett!!!

mfg hoshman

Beezle
27.04.2005, 10:25
aber ich habe gar keinen drehmomentschlüssel
mfg hoshman

Ach wirklich.... Aba Kurbeln haste noch dran, oda? :D

hoshman
27.04.2005, 10:44
Ach wirklich.... Aba Kurbeln haste noch dran, oda? :D
kloa!

Beezle
27.04.2005, 10:56
Na dann bin ich ja beruhigt. :D Nicht dass Du wegen des Drehmomentschlüssels Deine Kurbeln nicht richtig festgemacht hast und die jetzt abgefallen sind ohne dass Du was bemerkt hast. :D

@onfreak
Schau Dir doch mal einen Fahrradwerkzeugkoffer an. Kann auch ein billiger sein. Da weisst Du dann zumindest, was man so haben sollte.

Beast
27.04.2005, 11:18
Was Drehmomentschlüssel angeht hatte ich vor kurzem einen Augenöffner.

Als ich neulich bei meinem Händler war um die neu aufgebauten Laufräder abzuholen sollte der auch gleich ein neues Ritzelpaket aufziehen.

Gesagt, getan. Der Werkstattknecht setzt die Ritzel auf, schraubt den Fixierring von Hand fest, setzt anschliessend den Abnehmer auf und...

...packt das ganze in einen Schraubstock, dreht einmal kurz und kräftig mit beiden Händen am Laufrad. Voila! Fertig.

So viel dazu.

Seitdem bin ich etwas entspannter was Drehmomente am Bike angeht. Den DM-Schlüssel benutze ich eigentlich nur noch bei Lenker/Vorbau/Gabel und Sattelstütze.

Spargel
27.04.2005, 15:15
> keinen drehmomentschlüssel
Bei Metall finde ich ihn auch unnötig. Bei Carbon?!? Woaß i net, hab i net! ;)
> grundsätzlich ein !guten! satz inbusschlüssel, d.h. kein baumarkt-set
ja
> kettenpeitsche und nen schlüssel zum öffnen der kassette
oder einen 20g leichten Hypercracker (nur für Shimano erhältlich)
> ein kettennieter zum kürzen der kette ist auch nie schlecht... rohloff revolver.
?Revolver zum öffnen? ah geh! Zum Schließen brauchts nix, man fährt ja nur Wippermann oder Sedis! ;)
>aber das unumgänglichste utensil ist ein schöner topf fett!!!
welches Fettnäpfchen?

ciao Christian

james wood
27.04.2005, 17:13
1. Bin ein großer Verfechter von vernünftig angezogenen Schraubverbindungen
2. besitze 2 Drehmomentschlüssel, beide aus dem Werkzeugfachhandel, kauf den nicht in einem Fahrradladen - zu teuer!
3. Habe noch eine Kurbel mit Drehmomentschlüssel angezogen. :D

PAYE
27.04.2005, 17:28
Die gute Sache am großen Dremo-Schlüssel (den es ja schon für 15 E im Baumarkt gibt) ist ja, dass man ein Gefühl dafür bekommt, wieviel 30 Nm oder 50 Nm in etwa sind. So schult man die Hand ein paar Mal.
Wenn diese Lernphase abgeschlossen ist, kann man den großen Dremo ruhig wieder zu den Autofelgen legen und wieder von Hand die Ritzelpakete "nach Gefühl" anziehen.

Beim kleinen Dremo (<20Nm) würde ich mir dieses Gefühl allerdings nicht zutrauen, auch nicht nach häufiger Anlernphase.
(Habe kürzlich mal versucht, die angegebenen 6,8Nm an einer Thomson-Stütze nach Gefühl zu erreichen - blieb deutlich drunter, kaum über 4Nm! ;) )