PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugverlegung Lenker



Mr.Hyde
28.04.2005, 13:00
Habe einen ITM dual Aero F1 hier rumfliegen und wollte den mal fahrfertig machen. Der hat zuginnenverlegung, die ich auch nutzen will, aus aerodynamischen und optischen Gründen. problem ist nur, dass die radien verdammt eng sind, sodass ich die zughüllen um die Biegung Tragfläche/Griffstück nicht rumbekomme, wenn ich denn überhaupt mal das Loch treffe... Hat da jemand Tipps wie ich das hinbekomme?
Danke schonmal!

ernesTo
28.04.2005, 15:09
ich hab damals einfach ne kleine fettparty im lenker veranstaltet und den baudenzug vorher durchgezogen, damit ich das loch besser treffe.
wenn allerdings der radius so eng ist, dass du die hülle nicht durchbekommst, dann steigert das nicht grade den schaltkomfort :D (aber wer campa fährt, der is das ja gewöhnt).


mfg
ernesTo

Mr.Hyde
28.04.2005, 16:08
ich hab damals einfach ne kleine fettparty im lenker veranstaltet und den baudenzug vorher durchgezogen, damit ich das loch besser treffe.
wenn allerdings der radius so eng ist, dass du die hülle nicht durchbekommst, dann steigert das nicht grade den schaltkomfort :D (aber wer campa fährt, der is das ja gewöhnt).


mfg
ernesTo

schaltung liegt ja in den aero-griffrohren, lenkerendschalthebel. hier gehts um die bremszüge.

trifi70
28.04.2005, 16:29
Fädel vorher nen Bremsseil durch (das Dünne ;) ) und dann schieb die Hülle drüber...

Wenn das Seil schon nicht durchgeht, mußte mit 2 Drähten arbeiten. Von jeder Seite mit einem "stochern" und die Enden dann verhakeln (vorher entsprechend zurechtbiegen). Dann den Bowdenzug nachziehen...

Mr.Hyde
28.04.2005, 16:52
Fädel vorher nen Bremsseil durch (das Dünne ;) ) und dann schieb die Hülle drüber...

Wenn das Seil schon nicht durchgeht, mußte mit 2 Drähten arbeiten. Von jeder Seite mit einem "stochern" und die Enden dann verhakeln (vorher entsprechend zurechtbiegen). Dann den Bowdenzug nachziehen...

das ist nämlich mein problem, dem bremszug kann ich ja nur von bremshebelseite reinziehn, dann treffe ich aber nicht die bohrung wos wieder aus dem lenker rausgeht... auch nicht mit haken... :ü nochmal weiterfummeln, wenns alles nix hilft, verleg ich halt den zug unter der tragfläche und kleb ihn auf der ganzen länge mit breitem klebeband an, wegen der aerodynamik, dann ist der vollkommen abgedeckt.

trifi70
28.04.2005, 16:54
Du kannst doch problemlos erstmal vom anderen Ende einfädeln und dann den Bremszug dranbasteln und "rückwärts" die Sache zurückziehen. Man MUSS doch nicht gleich das richtige Kabel von der richtigen Seite durchkriegen. Hauptsache erstmal überhaupt irgendwas durch ;)

Mr.Hyde
28.04.2005, 17:02
Du kannst doch problemlos erstmal vom anderen Ende einfädeln und dann den Bremszug dranbasteln und "rückwärts" die Sache zurückziehen. Man MUSS doch nicht gleich das richtige Kabel von der richtigen Seite durchkriegen. Hauptsache erstmal überhaupt irgendwas durch ;)
hmm, ich bin skeptisch und eigentlich auch viel zu faul... kann ich nicht zumindest das ausgangsloch ein bisschen weiter aufbohren? ist doch ein racht massiver tragflächenteil, brechen wirds schon nicht, oder?

trifi70
28.04.2005, 17:11
:eek: :confused: :confused: Das is doch nich Dein Ernst :confused: BOHREN :ü Also nee, nimm Dir 10min Zeit und machs ordentlich, wirklich. So schwer kann das doch nicht sein...

- Innenzug von "hinten" nach "vorne" zum Griff fädeln
- Außenhülle hinterherschieben, von welcher Seite entscheide selbst
- Innenzug raus und von der Griffseite wieder rein

Viel Spaß ;)

Mr.Hyde
28.04.2005, 17:23
:eek: :confused: :confused: Das is doch nich Dein Ernst :confused: BOHREN :ü Also nee, nimm Dir 10min Zeit und machs ordentlich, wirklich. So schwer kann das doch nicht sein...

- Innenzug von "hinten" nach "vorne" zum Griff fädeln
- Außenhülle hinterherschieben, von welcher Seite entscheide selbst
- Innenzug raus und von der Griffseite wieder rein

Viel Spaß ;)

wie man das macht ist mir klar, aber das ist hochkomplex, weil die bohrungen viel zu klein sind... alte dura-ace züge gingen praktisch garnicht rein, die aktuellen auch nur sehr sehr schwer und mit vielen macken in der außenhülle...

trifi70
28.04.2005, 17:33
wie man das macht ist mir klar, aber das ist hochkomplex, weil die bohrungen viel zu klein sind... alte dura-ace züge gingen praktisch garnicht rein, die aktuellen auch nur sehr sehr schwer und mit vielen macken in der außenhülle...
Jo, denn sach doch, daß DAS das Problem is ;) :ä Da helfen nur dünnere Züge... Gore :confused: Oder doch Loch vergrößern... Naja, zeigs mal jemandem der sich mit sowas auskennt. Stell Fotos hier rein. Vl. ist das Material ja so dimensioniert, daß man da was wegfeilen kann... :ü

Mr.Hyde
28.04.2005, 17:49
also das material ist SEHR stark dimensioniert. neue züge mag ich nicht kaufen, die hier hab ich heut erst gekauft.

trifi70
28.04.2005, 17:52
Also an Bild 1 würde ich NICHT bohren (sieht nach Vorbau aus...). An Bild 2 kommste gar nicht ran zum bohren oder sehe ich das falsch ?

Ham die Italiener vl. untermaßig gebaut :confused: So wie mit dem ital. Gewinde statt BSA, brauchste denn andere Züge :eek: :D

Mr.Hyde
28.04.2005, 17:55
Also an Bild 1 würde ich NICHT bohren (sieht nach Vorbau aus...). An Bild 2 kommste gar nicht ran zum bohren oder sehe ich das falsch ?

Ham die Italiener vl. untermaßig gebaut :confused: So wie mit dem ital. Gewinde statt BSA, brauchste denn andere Züge :eek: :D

an bild 2 brauch ich auch nich bohren, da komm ich durch. bild eins ist so übergang vorbau/lenker, ja. untermaßig auch, der innendurchmesser vorbau ist ne ganze ecke zu klein, da muss man richtig arbeiten. bin mal gespannt wie ich den schonend auf den carbonschaft draufkrieg...

trifi70
28.04.2005, 18:00
Tu die Bremszüge teilweise von der Plastikhülle befreien, dann passen sie doch durch...

Die Passung am Carbonschaft sollte aber schon stimmen. Sonst zurück das Dingens zum Händler !

Mr.Hyde
28.04.2005, 18:04
Tu die Bremszüge teilweise von der Plastikhülle befreien, dann passen sie doch durch...

Die Passung am Carbonschaft sollte aber schon stimmen. Sonst zurück das Dingens zum Händler !

hab ich mir auch schon überlegt, nur wie bekomme ich das fest im lenker? da ist ja keine größere fläche wo man gut drankann zum kleben... und das dingens is vom großen e, vom forumsmitglied tyler h. , aber ich krieg das schon drauf, wenn nicht lass ich halt einen zehntel mm rausdrehn, oder 5 hundertstel...

trifi70
28.04.2005, 18:10
Festklemmen mit dünnem Klebeband. Gibt auch 2seitiges. Das sollte irgendwie gehen. Mußt halt sehen, wie Du es klapperfrei bekommst. Wird wohl ne schöne WE-Bastelei :Applaus: