PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterbrechung der Trainingseinheit bei Polar-Software?



storck
29.04.2005, 09:19
Hallo,

ist es richtig, das bei kurzen Unterbrechungen innerhalb einer Trainingseinheit (z.B. Pinkelpause bei einer RTF) die Software die Aufzeichnung dann stoppt.
Werte wie Durchschnittspuls z.B. passen dann ja nicht mehr. Auch die grafische Auswertung am PC wäre dann ja für die Katz!

Wenn das wirklich so wäre, würde mich das vom Kauf zurückhalten.

HAC4 habe ich kein Bock drauf, da ich schlechte Erfahrung mit dem HAC3 gemacht habe. Batterie hält nur noch 14 Tage ....


Danke und Gruß
Storck

kairo
29.04.2005, 09:23
hi

also beim s725 ist die pinkelpause kein problem. ich glaub wenn die uhr 30 m inuten lang nichts empfängt schaltet sie die te ab.

ich glaub bei der s710 war das was du beschreibst der fall.

pooky
29.04.2005, 09:33
Hallo!

Beim alten S710 ohne i schaltet die Uhr nach fünf Minuten ab, bei den anderen mit i nach 30 Minuten. Es ist aber kein Problem, einzelne Einheiten in der PPP-Software zusammenzufügen, so dass sie wieder EINE Einheit bilden (Büroklammertaste unten rechts). Dann stimmen auch die Daten wieder.

Gruß,
Pooky

orca
29.04.2005, 09:37
oder kurz Stopptaste drücken und danach wieder Start - ist dann auch eine Datei ohne die Hf beim Pinkeln.

gradzfahrer
02.05.2005, 07:43
oder kurz Stopptaste drücken und danach wieder Start - ist dann auch eine Datei ohne die Hf beim Pinkeln.

Das hab' ich gestern auch gemacht, ich find allerdings die Pause ncht mehr. Zwischenzeit wird da keine gespeichert, muss man offensichtlich manuell dazu eingeben.

Was mich allerdings wundert ist, dass logischerweise die gemessene Zeit durchläuft, aber offensichtlich auch die absolute, also die Uhrzeit. :confused: Da musst es aber doch eine Unterbrechung geben.

Ich find' zumindest keine (10 min Proviantpause). Werd' bei Polar morgen mal nachfragen.

Grüße
Robert

orca
02.05.2005, 07:46
gradzfahrer

das kannst Du in der PPP-SW einstellen, dann sollte es das meines Wissens anzeigen.
Oder hast Du das gemacht, und es hat die Pause trotzdem nicht angezeigt?
Dann habe ich das falsch verstanden und kann Dir leider nicht helfen.

gradzfahrer
02.05.2005, 08:33
gradzfahrer

das kannst Du in der PPP-SW einstellen, dann sollte es das meines Wissens anzeigen.
Oder hast Du das gemacht, und es hat die Pause trotzdem nicht angezeigt?
Dann habe ich das falsch verstanden und kann Dir leider nicht helfen.

Hallo Orca,

danke für die schnelle Antwort. Ich hab in der Polar-Software jetzt nach dem Begriff Pause gesucht, aber nichts passendes gefunden.

Ein Test bestätigte meine Vermutung: 10 min HF-Messng mit 4 Min Pause. Beginn 9:10, Ende 9:20. Laut HF-Diagramm Ende aber Ende um 9:16.

gradzfahrer
03.05.2005, 10:40
So, hab heute bei der Polar Servicehotline angerufen und bin echt begeistert. :)

Der Techniker hat sich wirklich sehr viel Zeit für meine Fragen genommen, und dort wo er keine sofortige Antwort wusste, kam innerhalb einer Stunde (!) schon der Rückruf mit genaueren Infos.

Zum aktuellen Problem: Wurde an die Polar-Entwicklungsabteilung weitergeleitet und wird wohl beim nächsten Update behoben.

So stell' ich mir guten Service bei komplexer Technik vor: Kein Geschwätz und kein herumreden, sondern dem Kunden zuhören, Fehler, wenn da, auch zugeben und ihn alsbald lösen.

Grüße
Robert