PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magnesium vs. Aluminium



lancer
17.02.2003, 19:58
was meint ihr wird Magnesium irgendwann Aluminium im Rahmenbau ablösen?

Windfänger
17.02.2003, 20:42
Nee. Kann ja nichtmal Alu im Felgenbau ablösen.

Eher noch sehe ich Keramik oder andere Kunststoffe außer CFK auf uns zu kommen.

Frank
17.02.2003, 20:48
Hi,

ich schätze Du meinst reines Magnesium ?

Dieses kann ich natürlich mit nein beantworten.

Magnesium ist in geringer konzentration in jedem 7005er Aluminiumrahmen verwendet.

Alu 7005
Legierung aus Aluminium, Zink und Magnesium (Kurzfassung)

Auf jeden Fall wird Aluminium weiter entwickelt.

z.B mit Scandium (gen. Eka-Bor).

Frank

alexey
17.02.2003, 21:10
ein ganz klares jein. Auch Magnesium hat Potential, als Bestandteil von Legierungen versteht sich, pur ist es viel zu weich, wie das Beispiel Felgen zeigt, auch wen die natürlich nicht aus reinem Magnesium bestehen.
A.

Skadieh
17.02.2003, 21:30
Da muss wenn dann noch viel getan werden, so muss Magnesium z.B. korrosionbeständiger werden.

MacGyver
18.02.2003, 18:33
"Viel zu weich", "für den Fahrradbau ungeeignet", das hat man vor 20 Jahren auch über Aluminium gesagt.

Windfänger
18.02.2003, 19:15
Original geschrieben von MacGyver
"Viel zu weich", "für den Fahrradbau ungeeignet", das hat man vor 20 Jahren auch über Aluminium gesagt.

Ach hat man das? Und warum hat man denn dann schon vor über 55 Jahren Aluräder gebaut?

http://www.rydjor.com/bikecollection/1947mon.htm