PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stefan Schumacher



Le Gabarit
14.05.2005, 19:00
Sag mal kann der alles oder was Sprint Berg Zeitfahren ey ich glaubs nicht 4 Etappen hat der gewonnen das gibt es doch nicht .
Hoffentlich läuft da alles mit rechten Dingen oder was meint ihr ist das Niveau der RLP Rundfahrt so niedrieg ?
Gruss
Ach ja das ist jetzt nichts gegen Schumacher finde den Klasse bin nur etwas überrascht :ä :Applaus: :ä

clone
14.05.2005, 19:20
mich wunderts auch... dass er schnell ist, hat er dieses jahr nun schon einige male gezeigt, aber dass er dem rich im zeitfahren hinter sich lässt, und wegmann und peschel mit mehr als 40 sekunden distanziert... schon krass

radsepp
14.05.2005, 19:45
sorry, ich bin im profisport nicht so bewandet und habe seinen namen bei der rlp-tour das erste mal gehört...weiß ja nicht, was der sonst so fährt, aber vielleicht ist sein saisonhöhepunkt ja jetzt und nicht wie bei anderen erst im juli....

Doubleyou
14.05.2005, 20:10
Naja Zeitfahren kann er schon gut, was er letztes jahr bei der Hessenrdf bewies. Aber so krass, das is doch schon verdächtig. Auch wenn er einer meiner Lieblingsfahrer ist! :(

Hummel256
14.05.2005, 22:25
Da du ja quasi Doping unterstellst - ich gehe erstmal davon aus, daß er nichts nimmt. Ist ja auch letztes Jahr bei Lamonta schon ziemlich gut gefahren und dürfte auch dieses Jahr schon diverse Male getestet worden sein.

Muss allerdings sagen, daß ich mir aufgrund seines Auftrittes ein breites hämisches Grinsen nicht verkneifen kann:
-> bei Telekom ausgemustert
-> Gerolsteiner wollte ihn nicht

Manchmal frag ich mich, was da in größeren Teams (inbesondere T-Mobile) so abgeht... :heulend:

sunshine
15.05.2005, 09:35
Lamonta.....hm, das ist doch das Theam, bei dem es noch nie einen Dopingsünder gab oder irre ich mich? :ä

Wenn Schumacher Rich 7 Sekunden gibt, dann kann sich doch jeder seinen Teil denken (macht der Rich sicherlich auch). Wer das nicht richtig einordnet, dem ist nicht zu helfen.
Das ist ungefähr so, als wenn Aldag bei der Schweiz-Rundfahrt Ulle sieben Sekunden aufbrummt, das spiegelt wohl das Verhältnis wider. Da gäbe es von allen hier nur zwei Gründe: Den einen kennt ihr, der andere: Ulle ist mal wieder zu dick :ä
s.

Grundzipiell
15.05.2005, 09:40
Als ich gestern im Video-Text gelesen habe, dass Stefan Schumacher Michael Rich beim Zeitfahren geschlagen hat, habe ich nur gedacht "Nachtigall ich...." manche Sachen gehen einfach nicht, auch wenn das "Gelbe" motiviert, aber Flügel verleiht es auch nicht.

sunshine
15.05.2005, 09:52
Als ich gestern im Video-Text gelesen habe, dass Stefan Schumacher Michael Rich beim Zeitfahren geschlagen hat, habe ich nur gedacht "Nachtigall ich...." manche Sachen gehen einfach nicht, auch wenn das "Gelbe" motiviert, aber Flügel verleiht es auch nicht.

So ist es: Manche Sachen gehen einfach nicht. Und das geht normal nicht. Da müsste der Rich die Nacht schon auf der Toilette verbracht haben. Wer sagt, dass das doch geht, der ist ein krankhafter Optimist.
s.

Powder
15.05.2005, 10:09
Lamonta.....hm, das ist doch das Theam, bei dem es noch nie einen Dopingsünder gab oder irre ich mich? :ä

Wenn Schumacher Rich 7 Sekunden gibt, dann kann sich doch jeder seinen Teil denken (macht der Rich sicherlich auch). Wer das nicht richtig einordnet, dem ist nicht zu helfen.
Das ist ungefähr so, als wenn Aldag bei der Schweiz-Rundfahrt Ulle sieben Sekunden aufbrummt, das spiegelt wohl das Verhältnis wider. Da gäbe es von allen hier nur zwei Gründe: Den einen kennt ihr, der andere: Ulle ist mal wieder zu dick :ä
s.
Der Schumacher kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Nürtingen zu Verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=31922&page=2&pp=5&highlight=stefan+schumacher

P.s nicht umsonst dominiert Lado Fumic die deutsche MTB Szene,der wohnt nämlich auch am Albrand :D

sunshine
15.05.2005, 10:18
Der Schumacher kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Nürtingen zu verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=31922&page=2&pp=5&highlight=stefan+schumacher

Kann ja sein, aber 7 Sekunden für Rich.
Und Rich ist ja nun weltweit wohl einer der besten Zeitfahrer, mindestens einer der besten Zehn.
Nee, manche Sachen gehen nicht, meine Meinung.
Ich sach nur mal so Botero....
manche Sachen gehen nicht. Mir ist das auch egal, was es so an Gründen für Botero zum Beispiel gibt, völlig egal. Zwei Jahre lang nur Mist und dann das.
Manche Sachen gehen einfach nicht.
Und es gibt doch nur wenige Sportarten, in denen mehr als im Radsport gedopt wird. Das ist doch nun wirklich Fakt.
s.

RaiHen
15.05.2005, 10:37
Und es gibt doch nur wenige Sportarten, in denen mehr als im Radsport gedopt wird. Das ist doch nun wirklich Fakt.


Absolute Zustimmung! Genauer gesagt, denke ich, dass es sogar nur eine gibt, in der etwa soviel oder sogar minimal mehr (also 100% zu 99,9) gedopt wird, nämlich bei den Profibodybuildern.

Zu Schumacher vs. Rich: wäre bemerkenswert, wenn einer von beiden sauber wäre; vielleicht befindet sich SS gerade in einer Höhepunktsphase, während Rich momentan aufbaut. Wer kennt schon Trainings- und andere Pläne der Jungs?

Crossfahrer1
15.05.2005, 10:44
Leute,Leute...........................einige hier haben echt nen Schatten :rolleyes:
Schöne Pfingsten noch :)
Reagiert euch mal auf dem Rad ab,ehe wieder Dinge in der Welt rum posaunt werden ,von denen man keine Ahnung hat :ä

Doubleyou
15.05.2005, 10:49
In toller Form befindet sich Rich wirklich nicht zur Zeit. Also ich fand das Zeitfahren nicht unbedingt so dermaßen verdächtig, sondern eher die anderen Etappensiege. Klar, er kann auch sprinten, aber das is halt schon derbe...4 von 5 Etappen gewonnen...

Crossfahrer1
15.05.2005, 10:51
In toller Form befindet sich Rich wirklich nicht zur Zeit. Also ich fand das Zeitfahren nicht unbedingt so dermaßen verdächtig, sondern eher die anderen Etappensiege. Klar, er kann auch sprinten, aber das is halt schon derbe...4 von 5 Etappen gewonnen...



Petacchi hat im letzten Jahr beim Giro 9 Etappen gewonnen ;)
Mein Gott......so was gibts halt ab und an mal..................
Da gabs vorher schon und das wirs in Zukunft auch wieder geben ;)
Also alle mal locker in den Hüften bleiben :D

gozilla
15.05.2005, 10:59
Ist zwar ein wenig Off topic aber ...

...wer hier drin immer (ohne jetzt explizit Namen nennen zu wollen) wild über Doping spekuliert ohne Fakten auf den Tisch zu legen hat bestimmt irgendwelche Probleme...was weiß ich schlechtes Wetter draußen oder zu wenig xxx oder sonst irgendwas...

Fakt ist Michel Rich ist einer der Fahrer die eben von Haus aus einen "zu hohen" Hämatokritwert haben dürfen, so wie z.B. Cunego oder Cioni oder sonst noch einige Andere...was sonst noch ist mit Doping und so ist ohne positive Tests reine Spekulation...

...und wenn Michel eben mal beim Sprint reinhält dann soll er das eben...Bergfahrer wird er im ProPeloton nie werden...aber für die Meisten hier drin reicht das was er am Berg bringt allemal...

Schaut Euch lieber heute Mittag das TT beim Giro an da gibts genug zu sehen...

Schönen Sonntag noch G

feuervogel
15.05.2005, 11:04
Immer gleich dieses Dopinggeschwafel finde ich zum :ybel:

Michael Rich muss ja nicht auf dem gleichen Trainingsniveau wie Stefan Schuhmacher sein. Stefan Schuhmacher hat ja schon öfters sein Können gezeigt. Also nicht gleich hektisch werden.

schaefchen
15.05.2005, 11:25
ich hoffe, einer von euch, der schumi doping unterstellt war gestern an der strecke!?! es waren chaotische wetterverhältnisse. eigentlich hätte das zeitfahren abgebrochen werden müssen. es waren solche unterschiedliche voraussetzungen, mal schien die sonne, dann schüttete es aus kübeln und es war sehr sehr stürmisch. das ganze wechselte alle 5 minuten. wenn du dann den sturm von hinten hattest, waren 7 sekunden ganz ganz schnell herausgefahren.

das zf gestern war kein mass. also, nicht immer gleich schreien, schumi ist in einer tollen form. das hat er jetzt über einen langen zeitraum bewiesen.

lenni
15.05.2005, 11:31
Der Schumacher kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Nürtingen zu Verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=31922&page=2&pp=5&highlight=stefan+schumacher

P.s nicht umsonst dominiert Lado Fumic die deutsche MTB Szene,der wohnt nämlich auch am Albrand :D

.Was ist das denn für eine Argumentation ??? Weil er aus Deinem Nachbarort
kommt und Du Ihn manchmal siehst , weisst Du was tut tut ..........
und wie er lebt............ Weiterhin empfehle ich natürlich allen Radsportlern
die was werden wollen nach Nürtingen zu ziehen und dort zu trainieren
weil man da schnelle "Früchte" erntet ... :confused: :confused:

geisbock
15.05.2005, 14:18
ich hoffe, einer von euch, der schumi doping unterstellt war gestern an der strecke!?! es waren chaotische wetterverhältnisse. eigentlich hätte das zeitfahren abgebrochen werden müssen. es waren solche unterschiedliche voraussetzungen, mal schien die sonne, dann schüttete es aus kübeln und es war sehr sehr stürmisch. das ganze wechselte alle 5 minuten. wenn du dann den sturm von hinten hattest, waren 7 sekunden ganz ganz schnell herausgefahren.

das zf gestern war kein mass. also, nicht immer gleich schreien, schumi ist in einer tollen form. das hat er jetzt über einen langen zeitraum bewiesen.
:Applaus: sehe ich ganz genauso! Ich war gestern bei der Bergwertung der ersten Halbetappe auf der Kalmit (ist ja schliesslich mein Hausberg :D ) und es stürmte und regnete derartig, daß ich mir das Zeitfahren schenkte !
Kann mir schon vorstellen, daß die Bedingungen nicht ganz "ausgeglichen" (will nicht sagen irregulär, denn ich war ja nicht dort) waren, und so die Zeiten zu beurteilen sind .
OT @schaefchen: Wo findet man Bilder von der RLP-Rundfahrt??

Gruß, mmm

desigual
15.05.2005, 23:56
Lamonta.....hm, das ist doch das Theam, bei dem es noch nie einen Dopingsünder gab oder irre ich mich? :ä

Wenn Schumacher Rich 7 Sekunden gibt, dann kann sich doch jeder seinen Teil denken (macht der Rich sicherlich auch). Wer das nicht richtig einordnet, dem ist nicht zu helfen.
Das ist ungefähr so, als wenn Aldag bei der Schweiz-Rundfahrt Ulle sieben Sekunden aufbrummt, das spiegelt wohl das Verhältnis wider. Da gäbe es von allen hier nur zwei Gründe: Den einen kennt ihr, der andere: Ulle ist mal wieder zu dick :ä
s.

Die hatten allerdings ne Etappe vorher und dann das Zeitfahren. Das sind für unsere Zeitfahrgötter in Blau natürlich nicht gerade optimale Bedingungen. Trotzdem hatte ich getippt das Michael und Uwe die ersten zwei Plätze unter sich ausmachen.

luftschwimmer
16.05.2005, 10:30
Sag mal kann der alles oder was Sprint Berg Zeitfahren ey ich glaubs nicht 4 Etappen hat der gewonnen das gibt es doch nicht .
Hoffentlich läuft da alles mit rechten Dingen oder was meint ihr ist das Niveau der RLP Rundfahrt so niedrieg ?
Gruss
Ach ja das ist jetzt nichts gegen Schumacher finde den Klasse bin nur etwas überrascht :ä :Applaus: :ä
hallo
es gab schon mal einen hoffungsvollen deutschen radprofi der auch die rheinland-pfalz-rundfahrt gewonnen hat, und dazu noch alle drei trikots . gelbes berg und punkte trikot.........nur der ist auch kein "grosser" geworden.

Plasmo
16.05.2005, 13:30
hallo
es gab schon mal einen hoffungsvollen deutschen radprofi der auch die rheinland-pfalz-rundfahrt gewonnen hat, und dazu noch alle drei trikots . gelbes berg und punkte trikot.........nur der ist auch kein "grosser" geworden.

Wer?

schaefchen
17.05.2005, 09:29
: OT @schaefchen: Wo findet man Bilder von der RLP-Rundfahrt??

Gruß, mmm

sobald wir luft haben auf cyclingpictures.de.
wir waren gestern noch bei den cologneclassic, daher die "verspätung"....
ich poste es hier, sobald wir einige etappen online haben

gruss s.

Team Issue
17.05.2005, 09:37
Der Schumacher kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Nürtingen zu Verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet.

Der Rich kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Emmendingen zu Verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet......... :rolleyes:

Und ?

Team Issue
17.05.2005, 09:48
Und jünger wird er auch nicht...

Da geht's ihm wie mir !

So viele Paralellen :ü

üeli
17.05.2005, 11:20
Und jünger wird er auch nicht...
... mehr fällt Dir dazu nicht ein ? :D

desigual
17.05.2005, 12:08
Der Rich kommt aus meinem Nachbarort,da begegnet man sich schon mal bei einer Trainingsfahrt....der ist sehr stark und mit dem Trainingsgelände das er in Emmendingen zu Verfügung hat ist es bei entsprechendem Talent/Gesundheit und Zeitaufwand nur logisch das er nun die Früchte erntet......... :rolleyes:

Und ?

Donnert er im Training auch mit seinem Walser durch die Gegend oder fährt er da hauptsächlich mit einem normalen Rennrad? Bei so einem Spezialisten könnte man ja vermuten das das Training entsprechend anders ausfällt.

Team Issue
17.05.2005, 12:12
Ohhh, eine gute Frage ! Nein er benutzt sein "normales" Rad, wahlweise in den letzten Jahren ein Klein, Wilier, Specialized ! (noch was vergessen ??)

Alles natürlich zur jeweiligen Zeit die besten Räder wo gibt !!


Geblieben ist nur der 150er Vorbau.

desigual
17.05.2005, 16:58
Danke für die Antwort aber bei Michael Rich hätte man es schon vermuten können das er sein Zeitfahrrad auch im Training zährt und somit seine Sitzposition etc. optimiert. Wobei sich die Frage stellt ob isch bei der Kombination Rich und Zeitfahren überhaupt noch irgendwas optimieren läßt ;)

Lothar Leder (der wohnt bei mir um die Ecke) hat sein Walser auch im Training gefahren.

luftschwimmer
17.05.2005, 18:20
Wer?
kai hundertmarck 1990

Plasmo
17.05.2005, 18:55
kai hundertmarck 1990

Achso, ich dachte du meintest jemanden anderes.

Danke!

M_West
18.05.2005, 07:31
Der Schumacher fährt am Berg wie Lance Armstrong am Schlussanstieg bei der Tour.

Hmm der Schlussanstieg der Tour de France... meinst du den in Paris??? Und Armstrong ist doch da die letzten male immer mit einem Sektglas und inszeniertem Gepose rumgefahren.

Also wenn Schumacher Anstiege mit Sektglas im Training bewältigt, Hut ab.
:Applaus: :Applaus:

Team Issue
18.05.2005, 08:14
Hmm der Schlussanstieg der Tour de France... meinst du den in Paris??? Und Armstrong ist doch da die letzten male immer mit einem Sektglas und inszeniertem Gepose rumgefahren.

Also wenn Schumacher Anstiege mit Sektglas im Training bewältigt, Hut ab.
:Applaus: :Applaus:

:D

Mit Schlußanstieg bei der Tour ist natürlich der Sprung auf das Podest gemeint ! Stell dich doch nicht so dumm..... ;)

Powder hat natürlich recht, Michael Rich fährt den Kandel nach eigenem Bekunden nur maximal 2x im Jahr im Training (andere Berge gibts hier nicht :eek: ).

Sollte er allerdings für die Regiotour gemeldet werden, darf er sich in diesem Jahr an Baldingers Rekord versuchen :eek: , ist ja immerhin ein Zeitfahren, da muss Rich doch gewinnen !

clone
18.06.2005, 21:04
Der Schumacher fährt am Berg wie Lance Armstrong am Schlussanstieg bei der Tour, nur er macht das im Training bei 16 % Steigung :eek: Viele Profis gehen solchen Anstiegen wenn sie nicht müssen, aus dem Weg.


LOL... hier ist ja mal wieder ein mega-experte unter uns!! :Applaus: oder war das ironisch? :confused:
Trotzdem: Schumacher gewinnt seine dritte Rundfahrt, die Ster Elektrotoer! Respekt! Aber ihm mit Armstong zu vergleichen ist schon bissl gewagt!

clone
18.06.2005, 21:38
Michael Haas ist zwar ein verdammt guter Amateur, aber bitte kein Vergleich für nen Profi! Und nen Profi-Rennen würde ich Kirchheim-Teck kaum nennen, nur weil vier oder fünf Kontinental-Profis mitgefahren sind...
Ich will nicht die Leistung Schumachers schmälern, aber ich glaub du übertreibst es ein wenig mit deinen Aussagen. Im übrigen ist LA mit 22 schon Weltmeister bei den Profis geworden, und das ist mal einiges mehr wie drei zweitklassige Rundfahrten!

professor
18.06.2005, 21:41
Hallo,

habe mich letztes Frühjahr (2004) mit Andre Korff über die "entlassenen" Jungen unterhalten. Er hat mir damals gesagt dass Stefan Schumacher der mit dem größten Potenzial sei. Ich habs nicht so recht geglaubt. Jetzt glaube ich es aber auch!

islaender
19.06.2005, 10:57
Habe gelesen,das eine Pro-Tour Teams Ihn gerne verpflichten möchten! ;)

astorre
19.06.2005, 11:40
Absolute Zustimmung! Genauer gesagt, denke ich, dass es sogar nur eine gibt, in der etwa soviel oder sogar minimal mehr (also 100% zu 99,9) gedopt wird, nämlich bei den Profibodybuildern.

Zu Schumacher vs. Rich: wäre bemerkenswert, wenn einer von beiden sauber wäre; vielleicht befindet sich SS gerade in einer Höhepunktsphase, während Rich momentan aufbaut. Wer kennt schon Trainings- und andere Pläne der Jungs?

Gedopt wird auch in anderen Sportarten. Jedoch wird dort nicht kontrolliert!
Gebt euch nicht Illusionen hin!
Der Radsport ist der meist getestete Sport der Welt!

Man weiss z.B. dass in der NHL sehr viel gedopt wird! Nur gibt es dort selten kontrollen! Es muss nich immer EPO oder BlutDoping sein!

clone
27.06.2005, 15:44
Radrennfahrer Stefan Schumacher (Nürtingen) ist am 14.05.2005 bei einer Dopingkontrolle anlässlich der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt positiv auf den verbotenen Wirkstoff Cathin (Stimulanz) getestet worden. Dies teilte der Radsport-Weltverband UCI dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit.

Schumacher wurde vom BDR sofort schriftlich und telefonisch über das Ergebnis der positiven A-Probe unterrichtet. Gemäß Reglement der UCI hat der Sportler nun die Möglichkeit, eine Gegenanalyse zu beantragen und sich zur Angelegenheit zu äußern.:eek:



Jetzt wissen wir, wieso er nicht die DM gefahren ist, wieso er die Berge in Nürtingen schneller wie Armstrong hochfliegt und wieso er das Krit in Kirchheim gewonnen hat :4bicycle:

Team Issue
27.06.2005, 15:51
wieso er die Berge in Nürtingen schneller wie Armstrong hochfliegt

1. Unbewiesen
2. jetzt gleiche Voraussetzungen
3. Welche Berge ?

clone
27.06.2005, 15:54
Nicht wörtlich nehmen... ;) ich beziehe mich nur auf folgendes Statement:




Der Schumacher fährt am Berg wie Lance Armstrong am Schlussanstieg bei der Tour, nur er macht das im Training bei 16 % Steigung :eek: Viele Profis gehen solchen Anstiegen wenn sie nicht müssen, aus dem Weg.
Wir können ja den Fred noch mal in einiger Zeit aus der Versenkung holen,dann wird man sehen wer mit seinen Prognosen Recht behält. ;)

atomic bike
27.06.2005, 16:22
Eieieiei.

Wo ist eingentlich RaiHen, wenn man ihn braucht? :4bicycle:

Na ja... und und wo ist Crossfahrer, der RaiHen vehement widerspricht!? :rolleyes:


Gut...also ein weiterer Fahrer, der blöd genug ist, erwischt zu werden.... ein weiteres schwarzes Schaf unter all den sauberen Sportskameraden!? :ligtdubbe :ligtdubbe :ligtdubbe

gisbert
27.06.2005, 16:22
Radrennfahrer Stefan Schumacher (Nürtingen) ist am 14.05.2005 bei einer Dopingkontrolle anlässlich der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt positiv auf den verbotenen Wirkstoff Cathin (Stimulanz) getestet worden. Dies teilte der Radsport-Weltverband UCI dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit.

Schumacher wurde vom BDR sofort schriftlich und telefonisch über das Ergebnis der positiven A-Probe unterrichtet. Gemäß Reglement der UCI hat der Sportler nun die Möglichkeit, eine Gegenanalyse zu beantragen und sich zur Angelegenheit zu äußern.:eek:

Jetzt wissen wir, wieso er nicht die DM gefahren ist, wieso er die Berge in Nürtingen schneller wie Armstrong hochfliegt und wieso er das Krit in Kirchheim gewonnen hat :4bicycle:
hieß mal ein Film von Ingmar Bergmann.

Wie macht man das? Sich für den Sport interessieren, sich freuen, wenn mal wieder neue Gesichter vorne auftauchen, die aber leider nach einem kleinen Rundfahrtsieg prompt auffliegen - und sich dann von einem LA sagen lassen, daß er selbstverständlich nicht dope.

Ach Leute, was für eine Welt.

[ri:n]
27.06.2005, 17:11
das war es dann für's erste mit der pro tour, wo er sich die teilnahme so gewünscht hatte. dumm, denn wie blöd sowas ausgeht, hat er ja im ehemaligen umfeld sehen können.

Guido Spork
27.06.2005, 17:18
Was ein Idiot :(

giancarlo
27.06.2005, 17:23
hieß mal ein Film von Ingmar Bergmann.

Wie macht man das? Sich für den Sport interessieren, sich freuen, wenn mal wieder neue Gesichter vorne auftauchen, die aber leider nach einem kleinen Rundfahrtsieg prompt auffliegen - und sich dann von einem LA sagen lassen, daß er selbstverständlich nicht dope.

Ach Leute, was für eine Welt.

"Der Rest ist Schweigen" von Ingmar Bergmann ? Nie gehört. Du meinst wohl "Das Schweigen".

Lost Highway
27.06.2005, 17:24
Traurig traurig... Aber t-mobile ist jetzt fein raus.

giancarlo
27.06.2005, 17:36
Na ja... und und wo ist Crossfahrer, der RaiHen vehement widerspricht!? :rolleyes:


Gut...also ein weiterer Fahrer, der blöd genug ist, erwischt zu werden.... ein weiteres schwarzes Schaf unter all den sauberen Sportskameraden!? :ligtdubbe :ligtdubbe :ligtdubbe

Ist halt die Frage, was es bedeutet, wenn einer wie Schumacher -zig Siege in Serie erzielt und dann positiv getestet wird.
Wenn die ganzen Konkurrenten genauso dopen wie er, dann ist so eine Sieges-Serie doch eher unwahrscheinlich.

Ähnlich war es mit dem Francisco Perez (Milaneza) bei der Romandy-Tour 2003. Als nobody dominierte er die schwersten Etappen, indem er etwas EPO nahm (positiver Test folgte Tage später). Aber wenn die ganzen Stars, die dort gestartet sind, es angeblich genauso machen, warum werden sie dann von ihm geschlagen ?

Bieker
27.06.2005, 17:49
In der Zeit fahren die Profis keine Rennen oder wenn dann rollen sie nur mit. So das sie nicht getestet werden. kaum ein Profi ist so verrückt sich das ganze Jahr zu dopen

breeze
27.06.2005, 17:54
Gedopt wird auch in anderen Sportarten. Jedoch wird dort nicht kontrolliert!
Gebt euch nicht Illusionen hin!
Der Radsport ist der meist getestete Sport der Welt!


Oder anders: In der Radsport sind viele schlaue Füchse, die wissen, wie man das macht. ..zwar nicht alle....

Naja, und dann kann man mit genommenen Urinproben auch Blumen giessen, statt sie nach Kreischa zu schicken, oder man kann irgendwelche Proben nicht auf alle Substanzen testen (ist ja auch ziemlich teuer), oder wenn man was findet, muss man es nicht dem Verband melden, und wenn die Verbände so einen Brief bekommen, dann kann man dieses auch in der untersten Schublade ertmal deponieren. Aber selbst wenn alles so läuft, wie es eigentlich sollte, dann gibt es noch große Sponsoren, die viel Geld und noch mehr Argumente gegen negative Schlagzeilen haben, und/oder gibt es viele Anwälte, die dieses viele Geld gerne einkassieren, wenn sie irgendwelche Interessen vertreten dürfen...

Tja, Sport hat viele Seiten.....

Gruß

Oehle
27.06.2005, 17:55
Manchmal fällt einen nichts mehr ein da denkt man das haste alles schon mal gehört und gesehen und trotzdem ist man immer wieder genauso fassungslos.
:mad:

fausto-coppi
27.06.2005, 17:58
Ich hab jetzt mal nach der bei S. Schumacher gefundenen Substanz gegoogelt:

[...]Cathin hemmt das Hungergefühl, senkt das Schlafbedürfnis und wirkt aufputschend und stimulierend.[...]
Quelle (http://www.netdoktor.de/medikamente/100010962.htm)
Ist doch eine wunderbare Substanz für einen Radprofi?!

Oehle
27.06.2005, 18:06
Eieieiei.

Wo ist eingentlich RaiHen, wenn man ihn braucht? :4bicycle:
Der hat was besseres zu tun, feiert heute Geburtstag. Alles Gute und viel Gesundheit wünsche ich :Bluesbrot

Skadieh
27.06.2005, 18:08
Ich hab jetzt mal nach der bei S. Schumacher gefundenen Substanz gegoogelt:

Quelle (http://www.netdoktor.de/medikamente/100010962.htm)
Ist doch eine wunderbare Substanz für einen Radprofi?!

Leider nicht nur für Radprofis - reicht doch schon ein Blick in unser Forum, um zu sehen, dass die Zielgruppe viel größer ist :( :eek:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=49395

[ri:n]
27.06.2005, 18:37
Wenn er sich Michael Lehner leisten kann, wird's "halb" so wild...

oder er wird einfach sportlicher leiter.

wielrenner
27.06.2005, 18:45
Eieieiei.

Wo ist eingentlich RaiHen, wenn man ihn braucht? :4bicycle:


er wird heute 19 !!!

stephse
27.06.2005, 18:48
:heulend: :heulend: :heulend:
Was jetzt folgt, dürfte sich in etwa so anhören: "Kann mir das alles überhaupt nicht erklären...bin wie vor den Kopf geschlagen...weiß nicht, wie diese Substanz, die ich überhaupt nicht kenne, in meinen Körper gelangt ist..." Und etwas später dann: "Menge war vernachlässigbar gering...gibt einige Ungereimtheiten...darf ich jetzt wieder fahren???" :ybel:

Tierpark2001
27.06.2005, 18:51
Da du ja quasi Doping unterstellst - ich gehe erstmal davon aus, daß er nichts nimmt. Ist ja auch letztes Jahr bei Lamonta schon ziemlich gut gefahren und dürfte auch dieses Jahr schon diverse Male getestet worden sein.

Muss allerdings sagen, daß ich mir aufgrund seines Auftrittes ein breites hämisches Grinsen nicht verkneifen kann:
-> bei Telekom ausgemustert
-> Gerolsteiner wollte ihn nicht

Manchmal frag ich mich, was da in größeren Teams (inbesondere T-Mobile) so abgeht... :heulend:
So kann man sich Irren!!!! :eek:

oleole
27.06.2005, 18:53
Schweda: Erik Zabel ist ein guter Rennfahrer, aber ob er mit seiner Persönlichkeitsstuktur der richtige ist, Nachwuchsfahrer zu fördern, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Wenn Ciolek jetzt zu T-Mobile ginge, wäre das für ihn aus meiner Sicht nicht die optimale Lösung. Die hatten dort ja schließlich schon viele Talente wie zuletzt Schumacher oder Kopp, aus denen erst etwas wurde, nachdem sie wechselten.

hahaha
seltsam dass aus schumacher erst was wurde als er wechselte
ne bei tmobile wird aus dem ciolek nix
die haben nicht die richtige persönlichkeitsstruktur um talente zu fördern
hahaha das ich nicht lache
ich kann mir schon denken wie der meint den besser zu fördern

Matz
27.06.2005, 18:58
Etwas unheimlich waren seine Erfolge ja wohl den meisten hier oder etwa nicht?


Matz

Super Mario
27.06.2005, 18:59
Etwas unheimlich waren seine Erfolge ja wohl den meisten hier oder etwa nicht?


Matz
Ganz ehrlich, ich hab zu meiner Mutter gesagt: "Wieder einer, der gedopt ist!"

fausto-coppi
27.06.2005, 19:10
Aber mal ganz ehrlich (ohne daß ich Doping verharmlosen will):
Glaubt ihr ernsthaft, daß in einer Zeit, in der EPO, Wachstumshormone, Blutdoping, usw. en vogue sind, ein paar Stimulantien (wie in den Fällen Hondo und Schumacher) den Unterschied machen?! Das sind doch Sachen aus der Steinzeit des Dopings. Wenn man den Berichten von einigen Kennern der Szene (ich denke da z.B. an Willy Voet oder ehemalige Profis, die "ausgepackt" haben), gehören doch solche Substanzen eher zum täglich Brot der Radprofis....
Außerdem sind Stimulantien eher etwas sehr kurzfristig wirksames. Eine Siegesserie, wie sie S. Schumacher hingelegt hat, läßt sich IMHO damit nicht erklären. Also, entweder ist der Kerl trotzdem ein sehr guter Radfahrer, oder der positive Test stellt nur die Spitze des Eisbergs dar (will heißen: da sind auch noch andere, "härtere" Sachen mit im Spiel), oder beides....

[(chefkoch)]
27.06.2005, 19:23
ich lach mich tot das is das jahr derer die t mobile verlassen und alle diese deppen sind positiv :ü :bozig:

BigTex
27.06.2005, 19:34
:heulend: :heulend: :heulend:
Was jetzt folgt, dürfte sich in etwa so anhören: "Kann mir das alles überhaupt nicht erklären...bin wie vor den Kopf geschlagen...weiß nicht, wie diese Substanz, die ich überhaupt nicht kenne, in meinen Körper gelangt ist..." Und etwas später dann: "Menge war vernachlässigbar gering...gibt einige Ungereimtheiten...darf ich jetzt wieder fahren???" :ybel:


Die selbe Leiher halt wie bei allen anderen..


Aber früher oder später kriegen wir sie alle...
:D ;) :ä

Matz
27.06.2005, 19:41
Nur weil es Alle machen wird es ja eohl kaum richtiger :eek:

sam.m
27.06.2005, 19:42
@ CLONE ,extra für Dich zitiere ich mich mal selber.

"ich schrieb nämlich wenn er gesund bleibt und nicht des Dopings überführt wird"wohl wissend das Alle die beruflich fahren nicht ganz sauber sind.
Der Vorteil eines gestandenen Profis ist mit Sicherheit die bessere Med.Betreuung.Ist letztendlich auch eine Geld Frage.Nicht jeder kann sich so tolle Sachen wie Blutwäsche leisten.

Ich für mein Teil bin halt traurig,denn er war sicher eine große Hoffnung für den Deutschen Radsport.
Immer auf die kleinen,den Ulle oder Lance lassen sie wieder laufen.

P.S ab wann ist ein Berg ein Berg ??? :rolleyes: :)



Ja klar, nur nicht zugeben das man vorher ausschließlich Dünnpfiff gepostet hat. :blah:
Immer schön die Fehler bei anderen suchen.
Richtig so :mad:

Gruß
sam :6bike2:

breeze
27.06.2005, 20:01
......gehören doch solche Substanzen eher zum täglich Brot der Radprofis....

...und da man nicht nur vom Brot allein lebt, nimmt man die ganze Palette an Stoffen.
Prost, hoch lebe die ausgewogene, vielseitige Ernährung!! Gerade für Sportler besonders wichtig!!
;) ;) ;)

sunshine
27.06.2005, 20:58
Leute,Leute...........................einige hier haben echt nen Schatten :rolleyes:
Schöne Pfingsten noch :)
Reagiert euch mal auf dem Rad ab,ehe wieder Dinge in der Welt rum posaunt werden ,von denen man keine Ahnung hat :ä


Mein lieber Crossfahrer,

nun komm mal schön aus deinem Loch gekrochen.
Ich akzeptiere eine Aussage in etwa: "Ja gut, äh, da hab ich wohl mal ein bisschen voreilig den Kollegen unterstellt, dass sie keine Ahnung haben. In Wirklichkeit hatten sie aber Ahnung und haben im Gegensatz zu mir das Leistungsvermögen Schumachers besser eingeschätzt und es für nicht seinem Leistungsvermögen entsprechend befunden. Ich lag daneben mit meiner Einschätzung. Es tut mir Leid, dass ich den Kollegen Ahnungslosigkeit unterstellt habe."

Ja, das wäre doch echt schön, mein Crossi. Und es stände dir sehr gut zu Gesicht, nicht im Stile eines Hondo oder jetzt auch sicherlich Schumacher irgendwelche Ausflüchte rumzulallen - da stellt man sich nämlich endgültig ins Abseits :ä :ä

Auf mich will ja keiner hören, ich war der Erste, der den Stein geworfen hat, ist mir auch egal, aber das der Junge was genommen hat, war doch sowas von klar. Verstehen kann ich all diejenigen hier nicht, die nicht in der Lage sind, das Leistungsvermögen Schumachers einzuschätzen.
Rich..... 7 Sekunden.....huuuuaaaaaaaaaaa, ich lach mich schlapp.

Das ginge so weiter über den lieben Aitor Gonzales, ich frage mich, wann Boonen dann den Lance am Galibier abhängt, Botero ist eigentlich reif für den Tour-Sieg, in der Form, naja und Salvoldelli belegt kurz hinter Lance dieses Jahr Platz 3 (aber auch nur, weil der Junge nicht richtig Zeitfahren kann).

Was für ein Müll.

sunshine

Danilo Hondo
27.06.2005, 21:02
Das ginge so weiter über den lieben Aitor Gonzales, ich frage mich, wann Boonen dann den Lance am Galibier abhängt, Botero ist eigentlich reif für den Tour-Sieg, in der Form, naja und Salvoldelli belegt kurz hinter Lance dieses Jahr Platz 3 (aber auch nur, weil der Junge nicht richtig Zeitfahren kann).

Was für ein Müll.

sunshine


dann such dir doch nen anderen Sport wenns dir nisch gefällt :rolleyes:

gisbert
27.06.2005, 21:40
dann such dir doch nen anderen Sport wenns dir nisch gefällt :rolleyes:
Ja Teufel noch mal, dir gefällt's also?

clone
27.06.2005, 21:43
Ja Teufel noch mal, dir gefällt's also?
Guck dir mal sein Nick an... die Antowrt ist somit klar ;)

RaiHen
27.06.2005, 22:25
Cool, Jungs, ich danke Euch für die Aufmerksamkeit in Bezug auf meinen 19. :)

Zu Stefan Schumacher: natürlich mehr als ärgerlich für ihn - wenn er definitiv überführt wird, könnte es schwer werden für ne ProTour-Karriere. Aber Teamchefs haben ein kurzes Gedächtnis, siehe Virenque.

Da dachte ich, der Stern des einen Schumis (Michael) geht unter, und der eines anderen (Stefan) auf. Nix war´s. Jetzt muss der Ralf die Kohlen aus dem Feuer holen....

Ich denke, Gerolsteiner wird heute eine Flasche Wasser aufmachen, so wie ihnen Schumacher im heimischen Bundesland die Show gestohlen hat. Aber vier von fünf Etappen plus TT-Sieg über Rich, das ist schon nicht übel (und sauber)... ;)

Danilo Hondo
27.06.2005, 22:34
Guck dir mal sein Nick an... die Antowrt ist somit klar ;)


Tut mir ja Leid aber wenn du die Berichte verfolgt hättest wüßtest du das die Konzentration an Carphedon die bei Hondo gefunden wurde viel zu gering ist um sie als Doping zu bezeichnen :ä

sunshine
27.06.2005, 22:36
dann such dir doch nen anderen Sport wenns dir nisch gefällt :rolleyes:

LOL
Zuerst mal: Dein Foto.....das ist ja ein Witz... Bist du ein Fan? Optisch? Ne, ist klar, ein Cipollini-Möchtegern-Verschnitt in optischer Hinsicht. Wie peinlich ist das denn?
Sprachlich?
Der Fan von jemandem zu sein, der gedopt hat und sich jetzt rausredet, das ist bezeichnend und zeigt nur eines: Du bist ganz sicher kein Fan des Radsports, denn du bist der Fan eines Dopers. Und somit bist du kein Radsportfan.
Muss ich dich also Ernst nehmen?
Nein, du bist nur ein Pseudo-Fan.

Das war mein einziger Kommentar zu dir, weil ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben will.
s.

wielrenner
27.06.2005, 22:37
LOL
Zuerst mal: Dein Foto.....das ist ja ein Witz... Bist du ein Fan? Optisch? Ne, ist klar, ein Cipollini-Möchtegern-Verschnitt in optischer Hinsicht. Wie peinlich ist das denn?
Sprachlich?
Der Fan von jemandem zu sein, der gedopt hat und sich jetzt rausredet, das ist bezeichnend und zeigt nur eines: Du bist ganz sicher kein Fan des Radsports, denn du bist der Fan eines Dopers. Und somit bist du kein Radsportfan.
Muss ich dich also Ernst nehmen?
Nein, du bist nur ein Pseudo-Fan.

Das war mein einziger Kommentar zu dir, weil ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben will.
s.


:party:

oakley03
27.06.2005, 22:38
Tut mir ja Leid aber wenn du die Berichte verfolgt hättest wüßtest du das die Konzentration an Carphedon die bei Hondo gefunden wurde viel zu gering ist um sie als Doping zu bezeichnen :ä

tut mir ja leid, aber wenn du dich auskennen würdest, wüßtest du, daß es darauf überhaupt nicht ankommt.

SALVO..DELLI
27.06.2005, 22:40
:party:
Das gute Gefühl SALVO...DELLI zu besitzen
sloganizer! :eek:

Guido Spork
27.06.2005, 22:40
LOL
Zuerst mal: Dein Foto.....das ist ja ein Witz... Bist du ein Fan? Optisch? Ne, ist klar, ein Cipollini-Möchtegern-Verschnitt in optischer Hinsicht. Wie peinlich ist das denn?
Sprachlich?
Der Fan von jemandem zu sein, der gedopt hat und sich jetzt rausredet, das ist bezeichnend und zeigt nur eines: Du bist ganz sicher kein Fan des Radsports, denn du bist der Fan eines Dopers. Und somit bist du kein Radsportfan.
Muss ich dich also Ernst nehmen?
Nein, du bist nur ein Pseudo-Fan.

Das war mein einziger Kommentar zu dir, weil ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben will.
s.
Und was bist du fürn Experte? RTF-Fahrer?

Danilo Hondo
27.06.2005, 22:41
LOL
Zuerst mal: Dein Foto.....das ist ja ein Witz... Bist du ein Fan? Optisch? Ne, ist klar, ein Cipollini-Möchtegern-Verschnitt in optischer Hinsicht. Wie peinlich ist das denn?
Sprachlich?
Der Fan von jemandem zu sein, der gedopt hat und sich jetzt rausredet, das ist bezeichnend und zeigt nur eines: Du bist ganz sicher kein Fan des Radsports, denn du bist der Fan eines Dopers. Und somit bist du kein Radsportfan.
Muss ich dich also Ernst nehmen?
Nein, du bist nur ein Pseudo-Fan.

Das war mein einziger Kommentar zu dir, weil ich mit solchen Leuten nichts zu tun haben will.
s.



oh, hör bloß mit dem Sch*** auf :Applaus:

wielrenner
27.06.2005, 22:42
Das gute Gefühl SALVO...DELLI zu besitzen
sloganizer! :eek:


das ding is mittlerweile doof. auch tyler hat den schon. ja ich gebs zu, war auch nur der 2. wie so oft...

sunshine
27.06.2005, 22:43
Tut mir ja Leid aber wenn du die Berichte verfolgt hättest wüßtest du das die Konzentration an Carphedon die bei Hondo gefunden wurde viel zu gering ist um sie als Doping zu bezeichnen :ä

Jüngelchen,

denk mal ein wenig nach, es scheint dir schwer zu fallen, ich spür es, aber nach Pisa ist das so....

1. Ist Hondo des Dopings überführt
2. Ist Carpedon ein Substanz, die absolut nicht gebräuchlich ist. Wie gelangte es also in seinen Körper?
Gemach, ich weiß, du glaubst, jemand habe es ihm in die Zahnpastatube geschmiert (wie hier noch mal der Läufer? :ä ). Das sähe einem Pseudo-Fan mit einem 25,8 Schnitt auf einer Flachetappe über 46 Kilometer ähnlich.

Das hat er sich selbst gegeben und das hat er sicherlich nicht auf dem westeuropäischen Markt gekauft.

Grüße im Überschwang
s.

sunshine
27.06.2005, 22:44
oh, hör bloß mit dem Sch*** auf :Applaus:
Da hast du Recht. Ich gebe nun schon meinen dritten Kommentar ab. Ende

Danilo Hondo
27.06.2005, 22:45
Und was bist du fürn Experte? RTF-Fahrer?



Super -Experten sind das hier die wahrscheinlich noch nie im Leben ein Rennen gefahren sind und die Realität nicht akzeptieren können und sich in ihrer Traumwelt vom perfekten Sport begeben.


Doping ist Mist das ist auf alle Fälle klar aber wenn nicht bewiesen ist?

SHIT HAPPENS

clone
27.06.2005, 22:48
Tut mir ja Leid aber wenn du die Berichte verfolgt hättest wüßtest du das die Konzentration an Carphedon die bei Hondo gefunden wurde viel zu gering ist um sie als Doping zu bezeichnen :ä

Tut mir ja ebenso Leid, aber wenn du dich nen bissl über Carphedon informiert hättest, wüsstest du, dass sich durch Belastung abbaut. D.h. wenn nach der Etappe wenig im im Urin war, war vor der Etappe (und somit auch vor der Belastung) mehr im Körper... Aber wie gessagt, bestimmt aus der Zahnpaste oder dem Haargel!!

Guido Spork
27.06.2005, 22:48
Jüngelchen,

denk mal ein wenig nach, es scheint dir schwer zu fallen, ich spür es, aber nach Pisa ist das so....

1. Ist Hondo des Dopings überführt
2. Ist Carpedon ein Substanz, die absolut nicht gebräuchlich ist. Wie gelangte es also in seinen Körper?
Gemach, ich weiß, du glaubst, jemand habe es ihm in die Zahnpastatube geschmiert (wie hier noch mal der Läufer? :ä ). Das sähe einem Pseudo-Fan mit einem 25,8 Schnitt auf einer Flachetappe über 46 Kilometer ähnlich.

Das hat er sich selbst gegeben und das hat er sicherlich nicht auf dem westeuropäischen Markt gekauft.

Grüße im Überschwang
s.

Uiii, alter du machst ihn ja richtig fertig. Aber ich kann dich beruhigen, bin schon ein paar Ruden mit ihm gedreht, 25,8 Schnitt kanner auf 46 Kilometern schon relativ locker treten und Pisa hat er glaub ich auch nicht so Probleme mit. Also bleib man ein bisschen locker

sunshine
27.06.2005, 22:50
Herr Spork:
Doping ist bewiesen, wenn es bewiesen ist.

So doof kann man doch gar nicht sein, um das nicht zu schnallen.

Hondo ist des Dopings überführt.

Ende im Gelände.

Der Rest interessiert doch gar nicht mehr. Er hat gedopt. Er wurde erwischt. Er wurde bestraft.

Den Rest an Gesülze á la Michael Jackson kann sich jemand anhören, der auch den Zeugen Jehovas an der Haustür zuhört (ich höre denen nicht zu, sondern schließe die tür schnell und unmissverständlich).
s.

sunshine
27.06.2005, 22:54
Uiii, alter du machst ihn ja richtig fertig. Aber ich kann dich beruhigen, bin schon ein paar Ruden mit ihm gedreht, 25,8 Schnitt kanner auf 46 Kilometern schon relativ locker treten und Pisa hat er glaub ich auch nicht so Probleme mit. Also bleib man ein bisschen locker

Hä?
Womit willst du mich beruhigen? Damit, dass jemand, der wie ein Backstreet-Boy-Fan in Foto von Danilo Hondo zu seinem Avatar erkoren hat, von mir Ernst genommen werden soll?
Mit solchem Fan-Getue? Zum LOLen. Da muss man ja 16 und ein Keks (oder doch jünger und ein Mädchen) sein, um sich "so" als Fan zu outen.
Ich
bin
schwer
beeindruckt :ä

Guido Spork
27.06.2005, 22:54
Herr Spork:
Doping ist bewiesen, wenn es bewiesen ist.

So doof kann man doch gar nicht sein, um das nicht zu schnallen.

Hondo ist des Dopings überführt.

Ende im Gelände.

Der Rest interessiert doch gar nicht mehr. Er hat gedopt. Er wurde erwischt. Er wurde bestraft.

Den Rest an Gesülze á la Michael Jackson kann sich jemand anhören, der auch den Zeugen Jehovas an der Haustür zuhört (ich höre denen nicht zu, sondern schließe die tür schnell und unmissverständlich).
s.
Und deswegen muss man beleidigend werden, spricht eher gegen deine Intelligenz...

Guido Spork
27.06.2005, 22:56
Hä?
Womit willst du mich beruhigen? Damit, dass jemand, der wie ein Backstreet-Boy-Fan in Foto von Danilo Hondo zu seinem Avatar erkoren hat, von mir Ernst genommen werden soll?
Mit solchem Fan-Getue? Zum LOLen. Da muss man ja 16 und ein Keks (oder doch jünger und ein Mädchen) sein, um sich "so" als Fan zu outen.
Ich
bin
schwer
beeindruckt :ä
Mein Gott, ich glaub so schlimm is das nicht, er hat das damals eher als Scherz gemacht, weil er sich hier angemeldet hat, als der Fall öffentlich wurde. Was is denn daran schlimm, ich hab auch ein bild von Aldag hier drin

Guido Spork
27.06.2005, 22:56
vergiss den typ !!!
Besser is das wohl, ich geh schlafen

RaiHen
27.06.2005, 22:59
Ach, ich denke, wo Menschen am Werk sind, werden halt Fehler gemacht. Sicherlich ist es ein Fehler zu dopen, weil es die Gesundheit schädigen kann. Hinsichtlich des Broterwerbs ist es sicherlich kein Fehler, hinsichtlich der Moral schon eher, aber die widerspricht dem Broterwerb.

Wer erwischt wird, hat sowieso einen Fehler begangen... ;)

Ich bin müde, und weiß aber eins: Hondo hat Charisma. Mindestens so viel wie Jean-Marie Leblanc, und fast so viel wie Heini Verbruggen. Nur an VDB kommt er niemals ran...

sunshine
27.06.2005, 22:59
Und deswegen muss man beliedigend werden, spricht eher gegen deine Intelligenz...

Wo beleidige ich dich?
Ich habe nur gesagt, dass man doch nicht so ddof sein kann, um das nicht zu schnallen. Schnallst du es: Ok.
Schnallst du es nicht: Schau den Tatsachsen ins Gesicht :ä

@Wieli
Ich sag es dir noch einmal: An der IGS Linden macht auch der letzte **** sein Abi. Das kannst du drehen und wenden wie du willst, es bleibt dabei. Schlimmer als die IGS Linden sind nur noch Roderbruch und Mühlenberg, aber die Grenzen sind da fließend (also nicht vorhanden). Das mag dir nicht gefallen, aber es ist Fakt. Dass du das nicht wahrhaben willst, ist ja wohl mehr als nachvollziehbar, wer möchte sich schon gerne sagen lassen, ihm wurde sein Abitur mehr oder weniger hinterhergeworfen.

Also: Vergessen kannst du mich.




Dein Abi aber auch

kickstart
27.06.2005, 22:59
na sun, wieder schwer in pöbellaune? :tjacko:

Guido Spork
27.06.2005, 23:00
Ach und außerdem. Ullrich wurde im Prinzip ja auch des Dopings überführt, jetzt kommen zwar wieder welche die sagen, das wäre was anderes (is ja auch klar) aber faktisch war er positiv. Wie du eben so schön sagtest : Ende im Gelände ;) Trotzdem beschwert sich keiner , wenn jemand Sypathien zu Ullrich hat.

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:01
die Diskussion bewegt sich langsam auf so intellektuel hohem Niveau, es ist Zeit zu gehen!



Tschüß du Experte :praise:

wielrenner
27.06.2005, 23:01
Wo beleidige ich dich?
Ich habe nur gesagt, dass man doch nicht so ddof sein kann, um das nicht zu schnallen. Schnallst du es: Ok.
Schnallst du es nicht: Schau den Tatsachsen ins Gesicht :ä

@Wieli
Ich sag es dir noch einmal: An der IGS Linden macht auch der letzte **** sein Abi. Das kannst du drehen und wenden wie du willst, es bleibt dabei. Schlimmer als die IGS Linden sind nur noch Roderbruch und Mühlenberg, aber die Grenzen sind da fließend (also nicht vorhanden). Das mag dir nicht gefallen, aber es ist Fakt. Dass du das nicht wahrhaben willst, ist ja wohl mehr als nachvollziehbar, wer möchte sich schon gerne sagen lassen, ihm wurde sein Abitur mehr oder weniger hinterhergeworfen.

Also: Vergessen kannst du mich.




Dein Abi aber auch

du verwechselst mich. ich war auf DER baumschule !

sunshine
27.06.2005, 23:02
Ach und außerdem. Ullrich wurde im Prinzip ja auch des Dopings überführt, jetzt kommen zwar wieder welche die sagen, das wäre was anderes (is ja auch klar) aber faktisch war er positiv. Wie du eben so schön sagtest : Ende im Gelände ;) Trotzdem beschwert sich keiner , wenn jemand Sypathien zu Ullrich hat.

Nö.
Ullrich wurde des Dopings überführt.


























Aber er hat es wenigstens zugegeben, dass er eine Dummheit begangen hat.
Spontan fällt mir gerade nur Camenzind ein, bei dem das auch so war (aber ich habe im Hinterkopf noch andere Namen, meine ich...)

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:03
Herzinfakt Risiko , lass ihn lieber in Ruhe !

Der kann heut nacht ja gar nicht schlafen

sunshine
27.06.2005, 23:03
du verwechselst mich. ich war auf DER baumschule !


Oh mein Gott :eek: :eek: :eek:

Das ist ja noch schlimmer.
Naja, da muss man ja Radfahren zum Beruf machen.... :D :D

sunshine
27.06.2005, 23:04
Ich schlafe heute gut.


P.S.: Was macht eigentlich der Oberexperte Crossi? Hosen voll?

Guido Spork
27.06.2005, 23:04
Ja, scheint ja nicht der erste zu sein, den er hier blöd anmacht. Traurig, sowas. Anspielungen in Richtung Intelligenz anderer und so weiter, ziemlich arm...

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:05
Ja, scheint ja nicht der erste zu sein, den er hier blöd anmacht. Traurig, sowas. Anspielungen in Richtung Intelligenz anderer und so weiter, ziemlich arm...


Wenn man sonst nicht viel zu bieten hat :Applaus:

sunshine
27.06.2005, 23:06
Ja, scheint ja nicht der erste zu sein, den er hier blöd anmacht. Traurig, sowas. Anspielungen in Richtung Intelligenz anderer und so weiter, ziemlich arm...

Hm,
"vergiss den Typ" ist auch nicht nett, da bin ich auch nicht nett. Nur direkt.
Und angefangen hast du, ich hab dir nur geantwortet. Zieh doch nicht gleich den Schwanz ein

s.

Guido Spork
27.06.2005, 23:06
Und wer dazu noch so dämliche Themen aufmacht:

Flaschenhalter hinterlässt schwarze Streifen

--------------------------------------------------------------------------------

an meinen Flaschen.
Was kann man dagegen machen? Und man sage mir bitte nicht
a) die Flaschen putzen (mach ich, Streifen gehen nicht ab)
b) die Halterung putzen (das ist es nicht, es kommt wirklich von dem schwarzen Plastik.
Tipps?
sunshine

Super :D , ziemlich interessantes Thema

sunshine
27.06.2005, 23:07
Wenn man sonst nicht viel zu bieten hat :Applaus:

Wolltest du nicht gehen? :) :rolleyes:












Wollte ich dir nicht mehr antworten :rolleyes:

Guido Spork
27.06.2005, 23:08
Hm,
"vergiss den Typ" ist auch nicht nett, da bin ich auch nicht nett. Nur direkt.
Und angefangen hast du, ich hab dir nur geantwortet. Zieh doch nicht gleich den Schwanz ein

s.
Alles klar, wenn du hier ne Battle haben willst, kein Problem :frusty2:

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:08
Und wer dazu noch so dämliche Themen aufmacht:

Flaschenhalter hinterlässt schwarze Streifen

--------------------------------------------------------------------------------

an meinen Flaschen.
Was kann man dagegen machen? Und man sage mir bitte nicht
a) die Flaschen putzen (mach ich, Streifen gehen nicht ab)
b) die Halterung putzen (das ist es nicht, es kommt wirklich von dem schwarzen Plastik.
Tipps?
sunshine

Super :D , ziemlich interessantes Thema



tragisches Schicksal einer 2€ Trinkflasche :D

fausto-coppi
27.06.2005, 23:08
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:09
Wolltest du nicht gehen? :) :rolleyes:












Wollte ich dir nicht mehr antworten :rolleyes:


na hast du eben was von Schwanz einziehen gesagt

sunshine
27.06.2005, 23:09
Und wer dazu noch so dämliche Themen aufmacht:

Flaschenhalter hinterlässt schwarze Streifen

--------------------------------------------------------------------------------

an meinen Flaschen.
Was kann man dagegen machen? Und man sage mir bitte nicht
a) die Flaschen putzen (mach ich, Streifen gehen nicht ab)
b) die Halterung putzen (das ist es nicht, es kommt wirklich von dem schwarzen Plastik.
Tipps?
sunshine

Super :D , ziemlich interessantes Thema


Oh mein Gott,

Du Held, damit hast du mich jetzt echt gekränkt :heulend: :heulend:
Du bist ein wenig billig.
So geht das nicht. Versuch es noch einmal, bitte mit etwas mehr Nachhaltigkeit
s.

P.S.: Such weiter, es lohnt sich :D

Guido Spork
27.06.2005, 23:09
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....
Ja, das is Premium-Entertainment pur! :D

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:09
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....


du glaubst gar nicht wie ich mich hier kaputt lache :Applaus:

sunshine
27.06.2005, 23:10
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....

Huuups,

hier sind sie schon, lass es dir schmecken, lehn dich zurück.
s.

kickstart
27.06.2005, 23:10
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....

jau, in puncto beleidigungen liegt sun uneinholbar vorn... :D

Guido Spork
27.06.2005, 23:10
Oh mein Gott,

Du Held, damit hast du mich jetzt echt gekränkt :heulend: :heulend:
Du bist ein wenig billig.
So geht das nicht. Versuch es noch einmal, bitte mit etwas mehr Nachhaltigkeit
s.

P.S.: Such weiter, es lohnt sich :D
Alles klar ich guck noch mal eben

Tour-Forum-Adm
27.06.2005, 23:11
Super, ich bleib hier. Das ist echt ne prima Unterhaltung. Bier hab ich mir schon eins aufgemacht. Schade, Chips hab ich keine da....


hast du es gut, ich hab nichmal bier:(:D


ach ja, kommt wieder zurück zum thema oder ihr landet im PP;)

sunshine
27.06.2005, 23:11
jau, in puncto beleidigungen liegt sun uneinholbar vorn... :D
Danke,
FW wird stolz auf mich sein.
Den grüße ich hiermit herzlich und innigst
s.

fausto-coppi
27.06.2005, 23:11
jau, in puncto beleidigungen liegt sun uneinholbar vorn... :D
Großes Kino würd ich mal sagen!!!!

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:12
jau, in puncto beleidigungen liegt sun uneinholbar vorn... :D


der is doch soooooooooo intelligent :gettingnu

kickstart
27.06.2005, 23:12
Danke,
FW wird stolz auf mich sein.
Den grüße ich hiermit herzlich und innigst
s.

:D
frankfurter schule sozusagen...

sunshine
27.06.2005, 23:13
hast du es gut, ich hab nichmal bier:(:D


ach ja, kommt wieder zurück zum thema oder ihr landet im PP;)

Och nö,

du willst mich doch nur sperren, da wartest du schon die ganze Zeit drauf. Dann geht es mir so wie FW.
Hm, wenn du mitliest, dann gehe ich lieber, saonst sage ich noch ein Wort zuviel und am nächsten Morgen habe ich dann abgedankt und weiß noch nix davon.

VIVA FW.

s,

Guido Spork
27.06.2005, 23:14
hast du es gut, ich hab nichmal bier:(:D


ach ja, kommt wieder zurück zum thema oder ihr landet im PP;)
Ohh, sind wir da etwa von abgekommen. Naja, was solls gute Nacht allerseits :D

fausto-coppi
27.06.2005, 23:14
hast du es gut, ich hab nichmal bier:(:D


ach ja, kommt wieder zurück zum thema oder ihr landet im PP;)
Ich geb jetzt mal nen Tip ab:
Noch eine Seite, dann ist's soweit....

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:15
Na komm sunshine eine Beleidigung noch und ich gehe heulend ins Bett :Applaus:

sunshine
27.06.2005, 23:15
der is doch soooooooooo intelligent :gettingnu

Mehr fällt dir nicht ein?
Jetzt wirst du einfallslos. Nicht wie ein Kleinkind auf dem selben Mist rumkrähen, komm, beweg dich geistig :ä
























wenns geht :eek:

sunshine
27.06.2005, 23:16
Ich gehe ins Bett

Tour-Forum-Adm
27.06.2005, 23:16
Och nö,

du willst mich doch nur sperren, da wartest du schon die ganze Zeit drauf. Dann geht es mir so wie FW.
Hm, wenn du mitliest, dann gehe ich lieber, saonst sage ich noch ein Wort zuviel und am nächsten Morgen habe ich dann abgedankt und weiß noch nix davon.

VIVA FW.

s,


was hat verschieben mit sperren zu tun:confused: nur darum ging es mir.

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:17
ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hh

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:17
was hat verschieben mit sperren zu tun:confused: nur darum ging es mir.


der Kerl is absolut fertig :Applaus:

Danilo Hondo
27.06.2005, 23:18
Ich gehe ins Bett


Schlaf gut, fahren wir morgen zusammen trainieren ich fahr auch nicht so schnell :xdate:

sam.m
28.06.2005, 10:47
Watt wer bist Du denn....erst nichts zu melden und nu rumstänkern.
Oh ha,da ist wohl einer beleidigt weil ich was gegen Ulle geschrieben habe :D

Habe mich gerade köstlich amysiert als ich deine letzten Postings gelesen habe.

Zitiere:
"habt ihr jetzt alle abgespritzt,wenn es sonst nicht klappt"

war wohl heute nicht Dein Tag,was :D Du kannst ruhig weiter machen,es ist komisch das gerade Du das Wort "Dünnpfiff" benützt.Also,wenn es Dir danach besser geht,nur zu :Applaus:

Mit Dialekt versehen werden deine Beiträge auch nicht geistreicher.
Aber wessen Geistes Kind du bist, hast du ja mit dem von mir zitierten Beitrag offengelegt.
Lobeshymnen auf Schumacher, jetzt wo auf einmal Doping im Spiel ist, dopen alle anderen auch.
Alle sind sie Schuld.

Was meine Beiträge zu anderen Freds betrifft, die sollen auch dort bleiben, denn da kann man auch den Zusammenhang erkennen.
Einfach ein Zitat aus einem völlig anderen Themenbereich hier einzustellen spricht weder für dein Intellekt noch deinen Charakter. :2up:




Gruß
sam :6bike2:

sam.m
28.06.2005, 20:57
man du schwätzt so einen schei ß raus das gibts doch garnicht,du vergötterst ulle und kennst ihn nur aus der glotze.
ich habe in meinen beiträgen meinen objektiven eindruck über schumacher geschildert,nachdem ich ihn mehrmals vor ort beobachten konnte.
ich bleibe dabei er ist ein sauguter fahrer und ein riesen talent.
aber auch ein opfer des systems "radprofi".
über mich weist du garnichts .würdest du nicht am deutschen eck wohnen....
ich habe mich noch nie im sport dopen müssen und finde es traurig das es im spitzensport gang und gäbe ist.aber das war auch schon vor 50 jahren nicht anders.
jemand wie du der offensichtlich noch naiv genug ist an die heile welt im spitzensport zu glauben,ist noch nie an seine körperliche grenze gestoßen.
daher hast du wohl auch noch nie spitzensport betrieben.

bist du schon mal mehrere tage hintereinander täglich an die 200 km gefahren und das am besten noch im gebirge ?
man darf nie vergessen,es ist ein riesen unterschied ob man sich nach einer etappe ein paar tage regenerieren kann oder ob es am nächsten tag wieder gilt !

normalerweise führe ich so eine diskussion hier nicht weil sie zu nichts führt.
aber irgendwann langt es mal.

lerne erst mal über den lenker zu kotzen bevor du wieder an dopingdiskusionen teil nimmst.
man kann ohne doping sehr viel aus sich rausholen,man kann ohne doping auch eine etappe gewinnen aber man kann ohne doping keine profi rundfahrt gewinnen.
lass dir das mal durch den kopf gehen.
wenns dann immer noch nicht klingelt glaubst du bestimmt auch noch an den weihnachtsmann :party:

Sehr emotionaler Beitrag, sauber.
Wie du allerdings darauf kommst, dass ich keinen Leistungssport betreibe oder wie du formulierst "noch nie über den Lenker gekotzt habe", ist mir ein Rätsel.
Dachte du hättest meine Postings gelesen, dann müsste dir aufgefallen sein, dass ich die meisten Beiträge in dem Thema "Jedermannrennen Henninger Turm" geschrieben habe.
Ein Radrennen (war mein drittes) würde ich schon als Leistungssport bezeichnen.
Daher erlaube ich mir, hier im Forum auch meine Meinung zu vertreten.


Gruß
sam :6bike2:

Team Issue
28.06.2005, 21:01
......"Jedermannrennen Henninger Turm" geschrieben habe.
Ein Radrennen (war mein drittes) würde ich schon als Leistungssport bezeichnen..


Jaaaaaaaa, Leistungssport pur, ein Jedermannrennen ! :Applaus:

sam.m
28.06.2005, 21:19
Jaaaaaaaa, Leistungssport pur, ein Jedermannrennen ! :Applaus:
Was hast du für ein Problem :raar:
Was ist es denn, Kaffeefahrt, Picknik oder ab zum Biergarten. :5bike:
Hättest 2002 das Rennen "Gran Prix Schwarzwald" mal mitfahren sollen, dann würdest du hier nicht Schei.... posten.
Aber du bist ja vermutlich ein Profi.
Um welche Uhrzeit startst du denn am Samstag? :ä

Gruß
sam :6bike2:

nobillings
28.06.2005, 21:25
wo ist denn die crew von gestern abend?
Namentlich:
sunshine
Guido Spork
Danilo Hondo
(ohne irgendeine Klassifizierung abgeben zu wollen, die auf Radlergeschick oder Intelligenz oder sonst was schliessen laesst.)
Da war es wesentlich lustiger...... :Applaus:

kickstart
28.06.2005, 21:28
...
Ein Radrennen (war mein drittes) würde ich schon als Leistungssport bezeichnen.
Daher erlaube ich mir, hier im Forum auch meine Meinung zu vertreten.


leistungssport? aha. soso.

ich hab auch mal ein butterbrot in einer medizin-vorlesung gegessen - bin ich jetzt arzt? :rolleyes:

un-glaub-lich... :frusty2:

proek
28.06.2005, 21:36
wow, hier ging's ja gestern richtig ab....

wißt ihr, was ich zu der zeit gemacht hab?






ach, ich sag's lieber nicht ;)

sam.m
28.06.2005, 21:37
leistungssport? aha. soso.

ich hab auch mal ein butterbrot in einer medizin-vorlesung gegessen - bin ich jetzt arzt? :rolleyes:

un-glaub-lich... :frusty2:

Mit diesem Beitrag hast du dich auf jeden Fall geoutet.
Nämlich als Sofa - bzw Antisportler. :roken:
Überhaupt keine Ahnung von gar nichts. :blah:
Solche Leute wie du haben hier im Forum nichts zu suchen, besser du wirst sofort ausgeschlossen. :2up:
Mein Vorschlag: Geh doch ins Ärzteforum oder besser zu den Hausfrauen.
Kannst du :boosonwee Erfahrungsaustausch betreiben, wie schmiere ich mein Butterbrot.

Super Mario
28.06.2005, 21:40
Mit diesem Beitrag hast du dich auf jeden Fall geoutet.
Nämlich als Sofa - bzw Antisportler. :roken:
Überhaupt keine Ahnung von gar nichts. :blah:
Solche Leute wie du haben hier im Forum nichts zu suchen, besser du wirst sofort ausgeschlossen. :2up:
Mein Vorschlag: Geh doch ins Ärzteforum oder besser zu den Hausfrauen.
Kannst du :boosonwee Erfahrungsaustausch betreiben, wie schmiere ich mein Butterbrot.
Ich glaube, du leidest unter einer psychischen Störung, denn seit ich deine Anwesenheit hier im Forum zur Kenntnis genommen habe, fällst du lediglich durch beleidigende Kommentare auf! Ich denke, der einzige, der ausgeschlossen werden sollte, bist du!!!

sam.m
28.06.2005, 21:43
Ich glaube, du leidest unter einer psychischen Störung, denn seit ich deine Anwesenheit hier im Forum zur Kenntnis genommen habe, fällst du lediglich durch beleidigende Kommentare auf! Ich denke, der einzige, der ausgeschlossen werden sollte, bist du!!!
Wo habe ich dich denn beleidigt?
Keine Ahnung wirklich.


Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 21:45
Entschuldigung, aber Hobbyrennen als Leistungssport zu bezeichnen... :confused: 80% Prozent der Teilnehmer können nicht geradeaus fahren, geschweige denn um eine Kurve. Ich hab das einmal mitgemacht und hatte wirklich nur Angst um meine Gesundheit, das ist schlimmer als bei jedem C-Rennen (und da kann auch schon fast keiner geradeaus fahren).
Gut, es gibt so 10-15% die nehmen die Sache ernst, und fahren wirklich fast auf dem Niveau von Amateuren. Das sind dann häufig aber auch ehemalige Rennfahrer, die's einfach können.
Mit drei Hobbyrennen ist man vielleicht ein ambitionierter Freizeitsportler, aber kein Leistungssportler.

Super Mario
28.06.2005, 21:46
1. Ich schrieb: "durch beleidigende Kommentare", habe also nicht von einem bestimmten "Opfer" geredet
2. Warst es nicht du, der gestern im Höllentour-Thread etwas schrieb wie:" habt ihr jetzt abgespritzt, wenns sonst nicht klappt?"; wenn du es nicht warst - Entschuldige!

kickstart
28.06.2005, 21:48
Mit diesem Beitrag hast du dich auf jeden Fall geoutet.
Nämlich als Sofa - bzw Antisportler. :roken:
Überhaupt keine Ahnung von gar nichts. :blah:
Solche Leute wie du haben hier im Forum nichts zu suchen, besser du wirst sofort ausgeschlossen. :2up:
Mein Vorschlag: Geh doch ins Ärzteforum oder besser zu den Hausfrauen.
Kannst du :boosonwee Erfahrungsaustausch betreiben, wie schmiere ich mein Butterbrot.

:nanananaa

und zu deinem geschreibsel:
nö, ich bezeichne mich nur nicht als leistungssportler, nur weil ich 3 stunden ohne umzufallen auf nem rennrad gesessen hab. :krabben:

dafür ein 3x :devillol:

sam.m
28.06.2005, 21:55
Entschuldigung, aber Hobbyrennen als Leistungssport zu bezeichnen... :confused: 80% Prozent der Teilnehmer können nicht geradeaus fahren, geschweige denn um eine Kurve. Ich hab das einmal mitgemacht und hatte wirklich nur Angst um meine Gesundheit, das ist schlimmer als bei jedem C-Rennen (und da kann auch schon fast keiner geradeaus fahren).
Gut, es gibt so 10-15% die nehmen die Sache ernst, und fahren wirklich fast auf dem Niveau von Amateuren. Das sind dann häufig aber auch ehemalige Rennfahrer, die's einfach können.
Mit drei Hobbyrennen ist man vielleicht ein ambitionierter Freizeitsportler, aber kein Leistungssportler.
Vielen Dank, das war absolut sachlich und trifft den Nagel sozusagen auf den Kopf.
Allerdings mit den Prozenten kannst du etwas daneben liegen.
Denke es sind schon mehr Ambitonierte als Nichtgeradeausfahrerkönner.
Für mich persönlich ist es insofern in gewisser Weise Leistungssport, man geht ja noch täglich 11 bis 12 Std. arbeiten.
Trotzdem ist eine Jahreskm. Leistung von 8.000 für mich eine Leistung neben dem Beruf.
Wenn du mit einem Schnitt von über 35 Km/h 500er wirst (ca. 800 Höhenmeter), können nicht nur Blinde dabei gewesen sein.
Trotzdem danke für deine Unterstützung.

Gruß
sam :6bike2:

sam.m
28.06.2005, 21:57
:nanananaa

und zu deinem geschreibsel:
nö, ich bezeichne mich nur nicht als leistungssportler, nur weil ich 3 stunden ohne umzufallen auf nem rennrad gesessen hab. :krabben:

dafür ein 3x :devillol:
Ja gut, dann empfehle ich dir mal ein Rennen mitzufahren.
Es gibt inzwischen einige, bin davon überzeugt du würdest dein Beitrag sofort löschen.

Gruß
sam :6bike2:

kickstart
28.06.2005, 21:58
blabla

... eine Jahreskm. Leistung von 8.000 ...

blablabla


ich sach ja: butterbrot gegessen... :rolling:

du sprachst von leistungssport. sorry, aber in diesem zusammenhang ist das mal echt lächerlich. für nen hobbysportler echt nett, aber zum leistungssportler kein vergleich.

und: du könntest dich mal langsam für deinen verbalen ausfall von eben entschuldigen...

sam.m
28.06.2005, 22:00
1. Ich schrieb: "durch beleidigende Kommentare", habe also nicht von einem bestimmten "Opfer" geredet
2. Warst es nicht du, der gestern im Höllentour-Thread etwas schrieb wie:" habt ihr jetzt abgespritzt, wenns sonst nicht klappt?"; wenn du es nicht warst - Entschuldige!
Den habe ich wieder gelöscht.
Man darf ja auch mal einen schlechten Tag haben, oder.
Abgesehen davon, einige provozieren doch sehr und wollen das sich gefetzt wird.
Gehört doch auch irgendwie dazu, man bemüht sich sachlich zu bleiben, was einem zugegebenermasen nicht immer gelingt.

Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 22:01
[...]Trotzdem danke für deine Unterstützung.[...]
Das war keine Unterstützung, sondern nur meine Meinung. Und ich bleibe dabei, daß ich mich weigere, Hobbyrennen als Leistungssport anzusehen. Dann sind C-Amateure nämlich schon Hochleistungssportler, da muß man nämlich locker das doppelte an Jahreskilometern abspulen, wie du es für dich angibst. Aber das ganze ist Wortklauberei, und daher zieh ich mich aus der Debatte wieder zurück.

Super Mario
28.06.2005, 22:04
Den habe ich wieder gelöscht.
Man darf ja auch mal einen schlechten Tag haben, oder.
Abgesehen davon, einige provozieren doch sehr und wollen das sich gefetzt wird.
Gehört doch auch irgendwie dazu, man bemüht sich sachlich zu bleiben, was einem zugegebenermasen nicht immer gelingt.

Gruß
sam :6bike2:
Also, beim gelöschten Kommentar dachte ich: "Mein Gott, der is wohl grad in der Pubertät, weil das Posting absolut unsachlich war!
Gut finde ich, dass du deinen Fauxpas gelöscht hast und auf meine Kritik eingegangen bist, sonst hätte ich gleich gedacht: "Qui tacet, consentire videtur." :D

sam.m
28.06.2005, 22:09
ich sach ja: butterbrot gegessen... :rolling:

du sprachst von leistungssport. sorry, aber in diesem zusammenhang ist das mal echt lächerlich. für nen hobbysportler echt nett, aber zum leistungssportler kein vergleich.

und: du könntest dich mal langsam für deinen verbalen ausfall von eben entschuldigen...

Damit habe ich kein Problem, bitte vielmals um Entschuldigung.

Allerdings musst du mal meine Aussage mit dem Leistungssport in Zusammenhang mit meiner Antwort auf den Post bringen.
Denn der Gute hatte mit dem Leistungssport angefangen und das würde auf ihn genausowenig zutreffen wie auf mich.
Wobei wie schon erwähnt ist es in gewisser Weise schon Leistungssport neben dem Beruf.
Natürlich nicht mit Profis zu vergleichen, das war allerdings auch nie meine Absicht.
Hatte lediglich auf einen Angriff gegen mich reagiert.

Gruß
sam :6bike2:

Zasas
28.06.2005, 22:09
Entschuldigung, aber Hobbyrennen als Leistungssport zu bezeichnen... :confused: 80% Prozent der Teilnehmer können nicht geradeaus fahren, geschweige denn um eine Kurve. Ich hab das einmal mitgemacht und hatte wirklich nur Angst um meine Gesundheit, das ist schlimmer als bei jedem C-Rennen (und da kann auch schon fast keiner geradeaus fahren).
Gut, es gibt so 10-15% die nehmen die Sache ernst, und fahren wirklich fast auf dem Niveau von Amateuren. Das sind dann häufig aber auch ehemalige Rennfahrer, die's einfach können.
Mit drei Hobbyrennen ist man vielleicht ein ambitionierter Freizeitsportler, aber kein Leistungssportler.

Warum sollte das kein Leistungssport sein?

Ist nicht jeder Sport, der ausgeübt wird, um seine Leistung zu verbessern Leistungssport?

Wenn jemand 3mal die Woche durch den Wald läuft, um sich "Gesund zu halten" oder Gewicht zu reduzieren, ist das sicher kein Leistungssoprt. Wenn man nun aber anfängt Zeiten zu stopen, diese zu verbessern, dann ist der Begriff Leistungssport sicher angebracht.

Wo dann der Hochleistungssport (den Begriff gibt's tatsächlich) anfängt, müsste noch definiert werden...

Ich für meinen Teil behaupte Leistungssportler zu sein. :eek:

kickstart
28.06.2005, 22:13
Damit habe ich kein Problem, bitte vielmals um Entschuldigung.

Allerdings musst du mal meine Aussage mit dem Leistungssport in Zusammenhang mit meiner Antwort auf den Post bringen.
Denn der Gute hatte mit dem Leistungssport angefangen und das würde auf ihn genausowenig zutreffen wie auf mich.
...
Gruß
sam :6bike2:

okay, angenommen. ;)

sam.m
28.06.2005, 22:15
Das war keine Unterstützung, sondern nur meine Meinung. Und ich bleibe dabei, daß ich mich weigere, Hobbyrennen als Leistungssport anzusehen. Dann sind C-Amateure nämlich schon Hochleistungssportler, da muß man nämlich locker das doppelte an Jahreskilometern abspulen, wie du es für dich angibst. Aber das ganze ist Wortklauberei, und daher zieh ich mich aus der Debatte wieder zurück.
In den Jedermannrennen fahren allerdings etliche C-Lizenz Fahrer mit.
Mit den Jahreskilometern stimmt, eher sogar noch mehr.
Was fährst du eigentlich, wenn man mal fragen darf?
Bin nämlich mehrmals im Jahr in Freiburg zum trainieren.
Ist mein Geburtsort.

Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 22:21
Warum sollte das kein Leistungssport sein?

Ist nicht jeder Sport, der ausgeübt wird, um seine Leistung zu verbessern Leistungssport?

Wenn jemand 3mal die Woche durch den Wald läuft, um sich "Gesund zu halten" oder Gewicht zu reduzieren, ist das sicher kein Leistungssoprt. Wenn man nun aber anfängt Zeiten zu stopen, diese zu verbessern, dann ist der Begriff Leistungssport sicher angebracht.

Wo dann der Hochleistungssport (den Begriff gibt's tatsächlich) anfängt, müsste noch definiert werden...

Ich für meinen Teil behaupte Leistungssportler zu sein. :eek:
Wie gesagt, WORTKLAUBEREI!!!!
Für mich fängt Leistungssport da an, wo man sich REGELMÄSSIG im sportlichen Wettkampf mit Gleichgesinnten mißt. Da ich das nicht tue bzw. wenn ich es tue (z.B. bei Hobbyrennen), ich meine Leistung versuche an mir selbst und nicht an anderen zu messen, bleibe ich dabei, daß ein paar Hobbyrennen zu fahren für mich kein Leistungssport ist.

sam.m
28.06.2005, 22:22
:klappen:
Warum sollte das kein Leistungssport sein?

Ist nicht jeder Sport, der ausgeübt wird, um seine Leistung zu verbessern Leistungssport?

Wenn jemand 3mal die Woche durch den Wald läuft, um sich "Gesund zu halten" oder Gewicht zu reduzieren, ist das sicher kein Leistungssoprt. Wenn man nun aber anfängt Zeiten zu stopen, diese zu verbessern, dann ist der Begriff Leistungssport sicher angebracht.

Wo dann der Hochleistungssport (den Begriff gibt's tatsächlich) anfängt, müsste noch definiert werden...

Ich für meinen Teil behaupte Leistungssportler zu sein. :eek:

Hut ab :klappen:
Du hast die besseren Worte bzw. Argumente gefunden.
Aber alleine gegen drei ist schon nicht so einfach.
Oder habe ich mich verzählt.


Gruß
sam :6bike2:

martl
28.06.2005, 22:23
Warum sollte das kein Leistungssport sein?

Ist nicht jeder Sport, der ausgeübt wird, um seine Leistung zu verbessern Leistungssport?

Wenn jemand 3mal die Woche durch den Wald läuft, um sich "Gesund zu halten" oder Gewicht zu reduzieren, ist das sicher kein Leistungssoprt. Wenn man nun aber anfängt Zeiten zu stopen, diese zu verbessern, dann ist der Begriff Leistungssport sicher angebracht.

Wo dann der Hochleistungssport (den Begriff gibt's tatsächlich) anfängt, müsste noch definiert werden...

Dann gebe ich meine Definition auch mal zum Besten (wollte mich hier eigentlich nicht einmischen, aber sei's drum - nur Idioten ändern nie ihre Meinung :D)

Ein Leistungssportler ist für mich zB jemand, der sich auch beim letzten Sauwetter, wenn er gar keinen Bock hat, aufs Rad schwingt, weil sein Trainingsplan ihm das vorschreibt.


Ich für meinen Teil behaupte Leistungssportler zu sein. :eek:
Nach obiger These bin ich ganz sicher keiner.

Wie Ciolek bewiesen hat, gibt es sogar Leistungssportler in der C-Klasse - nur nicht allzu lange :D


M.

sam.m
28.06.2005, 22:25
Wie gesagt, WORTKLAUBEREI!!!!
Für mich fängt Leistungssport da an, wo man sich REGELMÄSSIG im sportlichen Wettkampf mit Gleichgesinnten mißt. Da ich das nicht tue bzw. wenn ich es tue (z.B. bei Hobbyrennen), ich meine Leistung versuche an mir selbst und nicht an anderen zu messen, bleibe ich dabei, daß ein paar Hobbyrennen zu fahren für mich kein Leistungssport ist.

Leider gibt es noch nicht so viele Rennen im Jahr.
Ohne Lizenz versteht sich.
Aber du kannst ja gerne das Rennen auf dem Nürbugring am 19. bzw 20. 08.05 mitfahren.
Also wenn das keine Leistung ist.

Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 22:27
In den Jedermannrennen fahren allerdings etliche C-Lizenz Fahrer mit.
Mit den Jahreskilometern stimmt, eher sogar noch mehr.
Aber nur die, die noch keine Platzierugen gefahren haben, und das sind häufig welche für die C-Rennen auch mehr oder weniger Hobbyrennen sind. Außerdem sprach ich ja von 10-15% die das ernst nehmen und auch richtig gut fahren.


Was fährst du eigentlich, wenn man mal fragen darf?
Bin nämlich mehrmals im Jahr in Freiburg zum trainieren.
Ist mein Geburtsort.

Du meinst Jahreskilometer? Gleiche Größenordnung wie du. Dieses Jahr werdens hoffentlich so 8000-9000km. In den letzten 2 Jahren waren's eher ein paar weniger (ca. 5000-6000km). In meinen beiden besten Jahren bin ich auf jeweils rund 10000km gekommen. Aber wenn du die Freiburger Gegend kennst, weißt du ja auch, daß man sich hier auf 80km mehr auskotzen kann als anderswo auf 150km :rolleyes:

sam.m
28.06.2005, 22:29
Dann gebe ich meine Definition auch mal zum Besten (wollte mich hier eigentlich nicht einmischen, aber sei's drum - nur Idioten ändern nie ihre Meinung :D)

Ein Leistungssportler ist für mich zB jemand, der sich auch beim letzten Sauwetter, wenn er gar keinen Bock hat, aufs Rad schwingt, weil sein Trainingsplan ihm das vorschreibt.

Nach obiger These bin ich ganz sicher keiner.

Wie Ciolek bewiesen hat, gibt es sogar Leistungssportler in der C-Klasse - nur nicht allzu lange :D


M.

Hast ja doch noch was geschrieben.
Schön. :drinken2:


Gruß
sam :6bike2:

sam.m
28.06.2005, 22:32
Aber nur die, die noch keine Platzierugen gefahren haben, und das sind häufig welche für die C-Rennen auch mehr oder weniger Hobbyrennen sind. Außerdem sprach ich ja von 10-15% die das ernst nehmen und auch richtig gut fahren.

Du meinst Jahreskilometer? Gleiche Größenordnung wie du. Dieses Jahr werdens hoffentlich so 8000-9000km. In den letzten 2 Jahren waren's eher ein paar weniger (ca. 5000-6000km). In meinen beiden besten Jahren bin ich auf jeweils rund 10000km gekommen. Aber wenn du die Freiburger Gegend kennst, weißt du ja auch, daß man sich hier auf 80km mehr auskotzen kann als anderswo auf 150km :rolleyes:
Da gebe ich dir 100% recht.
Die absolute Traumgegend für Rennradfahrer.
Es gibt nichts Vergleichbares in Deutschland.
Man kann allerdings auch 150 km bretteben fahren. :D

Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 22:33
Leider gibt es noch nicht so viele Rennen im Jahr.
Ohne Lizenz versteht sich.
Aber du kannst ja gerne das Rennen auf dem Nürbugring am 19. bzw 20. 08.05 mitfahren.
Also wenn das keine Leistung ist.

Gruß
sam :6bike2:
Lies mein Posting bitte mal genau. Ich rede in keinster Weise davon, daß Hobbysportler oder ambitionierte Freizeitsportler oder wie auch immer keine Leistung erbrächten, im Gegenteil wahrscheinlich ist es eine größere "Leistung" sich an Tagen wie heute nach 8 oder mehr Stunden in einem überhitzen Büro noch für 2 oder 3 Stunden auf's Rad zu setzen, als wenn ein Sportler, der dafür bezahlt wird, seine 5h Trainingseinheit in den kühleren Morgenstunden abspult. Aber darum geht und ging es nicht. Es ging um die Definition des Begriffs "LEISTUNGSsport", und die ist bei MIR nunmal mit einem regelmäßigen sportlichen Wettkampf verbunden. Nichts anderes hab ich gesagt bzw. geschrieben.

Radmal
28.06.2005, 22:38
Ich glaube es ist derzeit einfach zu heiss :rolleyes:
Was kriegen sich hier manche in die Haare wegen so nem Typen wie den Schuhmacher. Ich hatte von dem noch nie besondere viel gehalten, und dieses Jahr hab ich mich nur gewundert, wo der die Körner hernimmt.

Was die Diskussion angeht, imponieren mir Sunshine's Ansicht und Diskussionstrategie.
Meister Danilo Hondo hat leider nicht genug Gespür bewiesen und seine Antworten sind immer billiger geworden:heulend:
Kein Wunder, dass Sunshine gestern dann ins Bett ging:D

Und Schuhmacher-Kenner Powder hat sich seit Bekanntwerden des Dopingfalls dermassen ständig selber ins Knie geschossen und sich damit endgültig selbst disqualifiziert :clown:
Mann Typen gibts hier...

kickstart
28.06.2005, 22:39
Warum sollte das kein Leistungssport sein?

Ist nicht jeder Sport, der ausgeübt wird, um seine Leistung zu verbessern Leistungssport?

...

Ich für meinen Teil behaupte Leistungssportler zu sein. :eek:

weil leistungsspotrt erst ab einem gewissen leistungsniveau anfängt - und das hat man sicher nicht mit hobbymäßig-erradelten 8.000 - 9.000 km erreicht. es kommt nämlich nicht nur auf die quantität, sondern wie immer im leben auch auf die qualität der gefahrenen kilometer an. ich habe vor jahren mal versucht, eine trainingsrunde mit nina kraft schritt zu halten - auweia, da wurde einem (nämlich mir!) recht plastisch der unterschied zwischen leistungssportlern und hobbysportlern vor augen geführt. und die dame war nach ihren angaben noch recht gemütlich unterwegs.
auch die rein messbaren körperlichen fitness-werte eines wirklichen leistungssportlers unterscheiden sich deutlich von uns hobbyradlern. ganz einfach also.

Team Issue
28.06.2005, 22:39
Hättest 2002 das Rennen "Gran Prix Schwarzwald" mal mitfahren sollen, dann würdest du hier nicht Schei.... posten.
Aber du bist ja vermutlich ein Profi.
Um welche Uhrzeit startst du denn am Samstag? :ä



Zu Punkt 1: Liegt vor meiner Haustür, ich bin, welchen Schaiß


Zu Punkt 2: Nein.

Zu Punkt 3: Wann immer ich Lust habe, nochmalerweise zwischen 9:00 und 10:00 Uhr, sonst wird es abends wieder so spät... :(


Und jetzt ?

Team Issue
28.06.2005, 22:45
beschi.ssenzugedopter Profi!

Zu Punkt 1: jaaaaaa

Zu Punkt 2: Nö

fausto-coppi
28.06.2005, 22:47
Team Issue und MTBler sind da, jetzt wird's witzig :Applaus:
Hab mir schon ein Weizen eingeschenkt....














P.S.: Ich darf das, bin ja kein Leistungssportler!!! :ä

sam.m
28.06.2005, 22:49
Lies mein Posting bitte mal genau. Ich rede in keinster Weise davon, daß Hobbysportler oder ambitionierte Freizeitsportler oder wie auch immer keine Leistung erbrächten, im Gegenteil wahrscheinlich ist es eine größere "Leistung" sich an Tagen wie heute nach 8 oder mehr Stunden in einem überhitzen Büro noch für 2 oder 3 Stunden auf's Rad zu setzen, als wenn ein Sportler, der dafür bezahlt wird, seine 5h Trainingseinheit in den kühleren Morgenstunden abspult. Aber darum geht und ging es nicht. Es ging um die Definition des Begriffs "LEISTUNGSsport", und die ist bei MIR nunmal mit einem regelmäßigen sportlichen Wettkampf verbunden. Nichts anderes hab ich gesagt bzw. geschrieben.
Ich habe dich schon verstanden. :icon_wink

Gruß
sam :6bike2:

Team Issue
28.06.2005, 22:51
Ich darf das, bin ja kein Leistungssportler!!! :ä


Naja, kommt auf den Betrachtungswinkel an...


Als Träger des grünen Trikots ist alles erlaubt....


http://www.shirt66.de/images/products/70027.jpg

sam.m
28.06.2005, 22:55
Ich glaube es ist derzeit einfach zu heiss :rolleyes:
Was kriegen sich hier manche in die Haare wegen so nem Typen wie den Schuhmacher. Ich hatte von dem noch nie besondere viel gehalten, und dieses Jahr hab ich mich nur gewundert, wo der die Körner hernimmt.

Was die Diskussion angeht, imponieren mir Sunshine's Ansicht und Diskussionstrategie.
Meister Danilo Hondo hat leider nicht genug Gespür bewiesen und seine Antworten sind immer billiger geworden:heulend:
Kein Wunder, dass Sunshine gestern dann ins Bett ging:D

Und Schuhmacher-Kenner Powder hat sich seit Bekanntwerden des Dopingfalls dermassen ständig selber ins Knie geschossen und sich damit endgültig selbst disqualifiziert :clown:
Mann Typen gibts hier...

Zu unserem Mitstreiter Powder volle Zustimmung. :Applaus:
Damit hat alles angefangen. :huilend:


Gruß
sam :6bike2:

Team Issue
28.06.2005, 22:58
...dank 4 wöchiger Epo-Kur zu überstehen! Dieses geile russische AntifrierHondoZeugs hast du dir vorher natürlich auch reingepfiffen, du Profi,du!
:4bicycle:


Ich habs doch hier (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=782882&postcount=14) schon mal geschrieben !

Team Issue
28.06.2005, 23:07
oder was möchtest du mir damit sagen?


Dialyse - Niere - Epo ????


Keine Ahnung, aber laut poltern......Du bist wohl auch so ein Jedermann-Leistungsportler.....

kickstart
28.06.2005, 23:10
Du bist wohl auch so ein Jedermann-Leistungsportler.....

is eigentlich ne klasse redewendung, so ähnlich wie schattenparker, fuß-föhner, stilles-wasser-trinker etc... :D

Team Issue
28.06.2005, 23:13
fuß-föhner

Ups, das mach ich auch.......


Also Fausto-Coppi, wenn in Andermatt der Föhn länger läuft, es ist meine panische Angst vor Fußpilz... :D

Team Issue
28.06.2005, 23:16
Wie kann ich dank Dialyse schneller werden


Epo ist das Zauberwort !

siehe hier:

1. (http://www.epo.de/) erste Überschrift beachten

oder hier:

2. (http://www.european-patent-office.org/index.en.php)

sam.m
28.06.2005, 23:29
Ich hatte was von einem 35 er Schnitt gelesen,ja und dann ???
Warum hast Du nicht versucht an der Spitzengruppe drann zu bleiben ?
Vermutlich hätte man da einen Schnitt um die 40 fahren müssen und dabei auch mal im Wind stehen.Da sind einige Jungs mit weniger Jahresleistung wie Du vorn mit dabei.
Das ist doch auch ein Hinweis darauf das du entweder falsch trainierst oder dein Potenzial nicht aus dir rausholen kannst.
bei 8000 Jahreskm.sollte mehr möglich sein.

Nichts für ungut, stolz sein darfst Du natürlich schon.

Dankeschön, bin ich auch.
Das Schöne ist ja, das man sich auch wieder vertragen kann, nach einem kleinen Disput.


Gruß
sam :6bike2:

fausto-coppi
28.06.2005, 23:36
Ups, das mach ich auch.......


Also Fausto-Coppi, wenn in Andermatt der Föhn länger läuft, es ist meine panische Angst vor Fußpilz... :D
So lang ich vor dir ins Bad darf..... :D

Powder
28.06.2005, 23:46
Und Schuhmacher-Kenner Powder hat sich seit Bekanntwerden des Dopingfalls dermassen ständig selber ins Knie geschossen und sich damit endgültig selbst disqualifiziert :clown:
Mann Typen gibts hier...




Ach das ist mal wieder putzig,daraus schließe ich dann das was ich vor Bekanntwerden des Dopingfalles geschrieben habe in deinen Augen o.K war ;)
Da siehst Du mal,ich lasse ihn nicht fallen wie ihr denn ich bin kein Fan vom Profiradsport und geblendet vom Heiligenschein der Szene.
Ich interessiere mich für Radsport und verfolge auch das Profitum.
Vielleicht sollte der eine oder andere mal bei Altmeister Aphotheken Rudi zuhören.

Ich habe mich früher auch über Doper aufgeregt. Mittlerweile ist mir das Wurst egal solange es sich auf Profis beschränkt. Mich ärgert das mehr im Amateur und Hobbybereich denn da sind nicht alle gedopt und es ist viel unfairer.

fausto-coppi
28.06.2005, 23:56
So wie deine Greten stinken ist die Angst auch berechtigt!
:4bicycle:
Erzähl mir mehr. Ich will alle Details.... :D :ä

fausto-coppi
29.06.2005, 00:08
Aus Eitelkeit Überschuhe auch bei tropischen Temperaturen, aber sicherlich Südbadens schönster Radpro! :D
Aber erst seit Klödi nicht mehr in Merdingen wohnt, oder?!

sunshine
29.06.2005, 09:08
wo ist denn die crew von gestern abend?
Namentlich:
sunshine
Guido Spork
Danilo Hondo
(ohne irgendeine Klassifizierung abgeben zu wollen, die auf Radlergeschick oder Intelligenz oder sonst was schliessen laesst.)
Da war es wesentlich lustiger...... :Applaus:

Ich bin noch da, lese mit und finde es am besten, dass sich Crossfahrer weder in dem anderen Schumi-Fred noch in diesem äußert.
Das ist von ihm eine ganz, ganz schwache Leistung.
Aber so ist er: Einen auf dicke Hose machen, so tun, als habe er im letzten Jahr die TdF nur nicht gewonnen, weil seine Mutter ihn wegen dringender Familienangelegenheiten nach Hause gerufen hat und wenn er sich dann mal so richtig schön aus dem Fenster gelehnt hat, keinen Arsch in der Hose haben und zugeben, dass er auch mal von seinem hohen Ross herunterkommen muss und mea culpa sagen sollte. Das ist, mit Verlaub, ein wenig sehr flach. Aber gut, große Klappe, dicke Hose und wesentlich weniger dahinter. Mehr Schein als Sein (das war vom guten K. Marx aber anders gemeint).

Und zu Danilo sage ich nur: Am Ende hat er mächtig nachgelassen, sein Avatar hat er vielleicht dann doch richtig gewählt :D Scheint zu passen.
Ich hätte mich gerne weiter duelliert.
sunshine

fausto-coppi
29.06.2005, 09:14
Das Gerippe findest du schön? T.I. ist eher Südbadens Antwort auf Wese! :D Ein Klassikerjäger wie er im Bilderbuch steht :eek: !
Ich dachte eher an das gewollt gepflegte Aussehen von Klödi. In den 50ern häte er doch immer 'nen Kamm im Trikot mitgeführt, um sich vor dem Ziel nochmal hübsch machen zu können.
Aber vor einem Klassikerjäger ist mir eh nicht bang, es geht ja ins Hochgebirge :D

Team Issue
29.06.2005, 09:24
Aber vor einem Klassikerjäger ist mir eh nicht bang, es geht ja ins Hochgebirge :D

Genau ! und da ich nicht nur die Wesemannsche Figur aufweise, sondern auch noch ebenso elegant die Kurbel kreisen lasse, braucht dir wirklich nicht bange zu sein.... :heulend:

Ich glaub, ich werde den 27er aufziehen, nicht das ich ihn bräuchte, aber man wird älter....

fausto-coppi
29.06.2005, 18:25
[...]Ich glaub, ich werde den 27er aufziehen, nicht das ich ihn bräuchte, aber man wird älter....
Aber schon in Verbindung mit dreifach, oder?! :ä *duckundweg*

P.S.: Wann dieser Fred wohl im Plauderghetto landet?! :confused:

Prince 62
29.06.2005, 18:55
Schon erstaunlich, wie immer die gleichen wohl unterbelichteten Labertaschen und Trolle jeden gut gemeinten Thread mit sinnleerem Gelaber einfach totlabern.

Wirklich zum Kotzen diese geistigen Tiefstflieger!

Jedes Thema wird zugemüllt bis zum geht nicht mehr, anstatt was zum Thema zu schreiben oder einfach die Klappe halten, wenn man wieder mal nix zu sagen hat,

aber nein, sinnloses Gelaber auf Kindergartenniveau!

venceremus
29.06.2005, 19:33
Schon erstaunlich, wie immer die gleichen wohl unterbelichteten Labertaschen und Trolle jeden gut gemeinten Thread mit sinnleerem Gelaber einfach totlabern.

Wirklich zum Kotzen diese geistigen Tiefstflieger!

Jedes Thema wird zugemüllt bis zum geht nicht mehr, anstatt was zum Thema zu schreiben oder einfach die Klappe halten, wenn man wieder mal nix zu sagen hat,

aber nein, sinnloses Gelaber auf Kindergartenniveau!
Führst Du gerade Selbstgespräche?

Super Mario
29.06.2005, 19:35
Führst Du gerade Selbstgespräche?
:Applaus: :D :Applaus: :D :Applaus: :D

Powder
29.06.2005, 21:31
Oh sorry, das hab ich gar nicht gemerkt, daß dieser Fred gutgemeint war! Bitte schreib das doch in Zukunft gleich dazu dann halte ich mich zurück!
:xdate:

Jetzt ist er in der Laberecke gelandet :mad:

Team Issue
29.06.2005, 22:05
Aber schon in Verbindung mit dreifach, oder?!



:Applaus: :Applaus: :Applaus:


Wat is dat denn ?

sunshine
30.06.2005, 08:54
Schon erstaunlich, wie immer die gleichen wohl unterbelichteten Labertaschen und Trolle jeden gut gemeinten Thread mit sinnleerem Gelaber einfach totlabern.

Wirklich zum Kotzen diese geistigen Tiefstflieger!

Jedes Thema wird zugemüllt bis zum geht nicht mehr, anstatt was zum Thema zu schreiben oder einfach die Klappe halten, wenn man wieder mal nix zu sagen hat,

aber nein, sinnloses Gelaber auf Kindergartenniveau!

Ach, du sprichst von dir?
Ich wusste gar nicht, dass du dich als unterbelichtet bezeichnest, aber wo du es schon selbst feststellst: Wo du Recht hast, hast du Recht, du Tiefflieger, du...

derollerenner
30.06.2005, 10:07
Angenommen hier würde jetzt wieder ontopic über die schönen Dinge des Lebens wie z.B. Doping, die Einstellung von LA usw. diskutiert. Würde der Fred dann wieder zurück in Profis und Co. verschoben? Ich meine das wäre nur konsequent, denn was wollen die ganzen Ghettopeople hier mit einem solchen Fred in ihrer Oase anfangen?


Tach Helmut, so kannst du das nicht sehen, dein Blickwinkel ist da aber völlig falsch. :clown:

Interessanter ist doch die Frage, was zeichnet einen "Ghettopeople" aus? :eek:

Etwa:
1) unterbelichtete Labertasche
2) Troll
3) sinnleeres Gelaber
4) geistiger Tiefstflieger
5) Gelaber auf Kindergartenniveau


? Bitte um Aufklärung des Postenden! :D

Gipfelstürmer
30.06.2005, 13:28
Jüngelchen,

denk mal ein wenig nach, es scheint dir schwer zu fallen, ich spür es, aber nach Pisa ist das so....

Das sähe einem Pseudo-Fan mit einem 25,8 Schnitt auf einer Flachetappe über 46 Kilometer ähnlich.

Grüße im Überschwang
s.

Tolles Forum hier, muss ich schon sagen. Ob das einer Studie (ähnlich PISA) standhalten würde? Wohl zu bezweifeln
Ich finde diese Beleidigungen einiger Schreiberlinge unerträglich.
Muss wohl für viele hier eine Kunst sein, sich sachlich zu äußern

Team Issue
30.06.2005, 13:36
Angenommen hier würde jetzt wieder ontopic über die schönen Dinge des Lebens wie z.B. Doping, die Einstellung von LA usw. diskutiert. Würde der Fred dann wieder zurück in Profis und Co. verschoben?

Es wäre das erste Mal, dass ein gebranntmarkter Fred vom Tour-Forums-Adolfo wieder ins wahre Leben entlassen wird !

Bis jetzt haben alle Lebenslänglich mit anschließender Sicherheitsverwahrung bekommen. Zu recht.. :D

derollerenner
30.06.2005, 13:39
Es wäre das erste Mal, dass ein gebranntmarkter Fred vom Tour-Forums-Adolfo wieder ins wahre Leben entlassen wird !

Bis jetzt haben alle Lebenslänglich mit anschließender Sicherheitsverwahrung bekommen. Zu recht.. :D


:drinken2: :knuffel: :raar:

derollerenner
30.06.2005, 14:16
Uuuuups wurden hier etwa Posts gelöscht? :eek: :Bluesbrot :Applaus:

Tour-Forum-Adm
30.06.2005, 20:22
Angenommen hier würde jetzt wieder ontopic über die schönen Dinge des Lebens wie z.B. Doping, die Einstellung von LA usw. diskutiert. Würde der Fred dann wieder zurück in Profis und Co. verschoben? Ich meine das wäre nur konsequent, denn was wollen die ganzen Ghettopeople hier mit einem solchen Fred in ihrer Oase anfangen?


nein, da es zum thema schumacher bereits einen neuen thread gibt.

AkaySSVulm
21.08.2006, 18:03
jetzt hab ich die bestätigung dass es der Stefan Schumacher ist mit dem ich in der Schüler klasse rennen gefahren bin:)! Der ist mir nur durch seinen Namen Schumacher aufgefallen weils der gleiche ist wie der vom Michael Schumacher:)! Und jetzt feiert er solche Erfolge echt krass! Damals gabs echt vieeel bessere Radrennfahrer ich frag mich nur was mit denen passiert ist! Unter anderem natürlich mich:)!! Ich studier jetzt:(!

desigual
21.08.2006, 21:58
Damals gabs echt vieeel bessere Radrennfahrer ich frag mich nur was mit denen passiert ist! Unter anderem natürlich mich:)!! Ich studier jetzt:(!

Man muss halt dabeibleiben. Gerade in der Schülerphase wird vielen das Training zuviel wenn s in der Schule heftiger wird und mit Freund / Freundin losgeht.
Meine Schwester ist als Schülerin mit dem Kunstrad auf Hessenniveau vorne mitgefahren (ich werde heute noch auf RTFs in Kunstradhochburgen aufgrund meines Nachnames nach meiner Schwester gefragt obwohl das schon über 15 Jahre her ist) und hat dann von einen auf den anderen Tag aufgehört als ihr Trainer mit ihr anstatt dreimal die Woche viermal die Woche trainieren wollte.

Was ich damit ausdrücken möchte es ist egal wie gut man im Moment ist es ist viel wichtiger ob man dranbleibt.

gallenstein
21.08.2006, 22:05
jetzt hab ich die bestätigung dass es der Stefan Schumacher ist mit dem ich in der Schüler klasse rennen gefahren bin:)! Der ist mir nur durch seinen Namen Schumacher aufgefallen weils der gleiche ist wie der vom Michael Schumacher:)! Und jetzt feiert er solche Erfolge echt krass! Damals gabs echt vieeel bessere Radrennfahrer ich frag mich nur was mit denen passiert ist! Unter anderem natürlich mich:)!! Ich studier jetzt:(!

ich frag micxh auch, wo ich jetzt wäre, wenn ich im renngeschehen geblieben wäre :(

Faser
09.09.2006, 16:41
schumi gewinnt die vorletzte Etappe der Polenrundfahrt und fährt nun in Gelb
:Applaus: :Applaus: