PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RAhmenfund - wer kennt's?



s.sentials
25.05.2005, 13:02
Hallo!

Mein Vater brachte mir vor kurzen einen Rennrad mit (nur die Räder fehlen) ... mich würde interessieren wann es gebaut wurde und wie es zeitlich einzuordnen wäre ...

Der Rahmen hat vertikale Ausfallenden und ein Schaltauge ... der Rahmen ist blau- und goldfarben ... ist ein gemuffter Stahlrahmen ... kurioserweise ist zwischen der Steuersatzschale unten und der Gabelauflage ein Stück messingfarbenes Rohr eingesetzt, wahrscheinlich um die EInabuhöhe der Gabel zu vergrößern ...

die Zahnkränze der Kurbelgarnitur haben einen sehr geringen Abstand ... ich glaube 51 und 48 Zähne ...

Auf dem Steuerrohr ist ein dreieckiges "Typenschild" ... zu erkennen sind: "Fahrradbau" - "Will..." (wahrscheinlich "Willy") "E..." (wahrscheinlich der Anfangsbuchstabe des Nachnamens) - und "Zeut..." in der Mitte des Dreiecks


Bilder kann ich leider keine machen ... hab keine Digicam zur Hand ...


Kennt jemand diese Firma?

goflo
25.05.2005, 13:06
Frage besser hier:

http://www.forumromanum.de/member/forum/forum.php?action=std_tindex&USER=user_278586&threadid=2

s.sentials
26.05.2005, 10:18
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Fahrrad sooooo alt ist ... dachte, dass Schaltaugen und vertikale Ausfallenden noch relativ jung sind ...

Aber ich aknn's ja mal dort versuchen ...

martl
26.05.2005, 10:40
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Fahrrad sooooo alt ist ... dachte, dass Schaltaugen und vertikale Ausfallenden noch relativ jung sind ...

Aber ich aknn's ja mal dort versuchen ...
Das "Forum Romanum" (So alt sind Ausfallenden mit Schaltauge tatsächlich nicht, aber es gibt sie mindestens schon seit 1950) scheint mir eher auf "normale" Räder spezialisiert, weniger auf Rennräder.
Wenn Du Fotos hast (Details vom Typenschild, Kurbel, Ausfallenden etc) kannst Du mal die Jungs von der "Classic Rendezvous" Mailingliste fragen. Wenn Du mit englisch nicht so glücklich bist, schick mir ne PM.

Martl