PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellung Innenlager



blackend
25.02.2003, 22:43
Hallo,

habe eben ein Dura Ace Innenlager eingebaut, hat auch kein Spiel, allerdings kommt es mir so vor als ginge es etwas schwergängig. Weiss jemand von euch wie man feststellen kann ob das Ding sauber läuft?

Gruß
blackend

Pingo Pongo
26.02.2003, 00:31
Glaube mal, solange man keinen ungleichmäßigen oder rauhen Lauf spürt, ist alles in Ordnung. Neue gekapselte Lager sind im Neuzustand immer schwergängig, da sich das Fett im Innern erst noch richtig verteilen muss und die Dichtungen sich noch leicht einschleifen werden.

diddlmaedchen
26.02.2003, 07:31
@Schurwäldler: Dura Ace Lager sind nicht gekapselt. Alles schön einzeln.

Ich mache das immer so, das ich so gerade so fest ziehe, das es nicht wackelt, es läuft aber dann bei mir immer noch relativ leicht. Fingerspitzengefühl !:D

Ale
26.02.2003, 13:01
rechte Kurbel anbringen und aus 3 Uhr position los lassen - die Kurbel darf nicht haken sondern muss sich auspendeln - sonst ist es zu fest. Gerade das DA Lager ist hier sehr empfindlich - und muss exakt justiert werden, sonst knackt es.

Pingo Pongo
26.02.2003, 15:18
Oh wie peinlich! Hab mich bis jetzt immer nur von der technischen Seite kaum mit meinem Rennrad, sondern nur mit meinem selbst zusammengebauten MTB und den dazugehörigen Shimano MTB-Gruppen beschäftigt. Und da sind alle Innenlager neuerer Bauart gekapselt bis auf das alte XTR.