PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann ich die Swissstop Race 2000 in grün für Carbon felgen verwenden?



Neo
13.06.2005, 16:34
Kann ich die Swissstop Race 2000 in grün für Carbon Felgen verwenden?

Gruß
Michael

Schillerlocke
13.06.2005, 18:05
Kann ich die Swissstop Race 2000 in grün für Carbon Felgen verwenden?

Gruß
Michael
Die grünen sind für Ceramicfelgen!!!
Die gelben sind für Carbon.
Klick Mich (http://www.swissstop.ch/DEU/frameset_products.htm)
Gruß Schillerlocke

PAYE
13.06.2005, 21:05
Die grünen sind für Ceramicfelgen!!!
Die gelben sind für Carbon.
Klick Mich (http://www.swissstop.ch/DEU/frameset_products.htm)
Gruß Schillerlocke

Beläge für Ceramic-Felgen sind extra-hart!
Die mögen die Carbon-Felgen ganz sicher nicht!

Ziller
14.06.2005, 00:13
Swissstop schreibt:
"Grün: für alle Felgen, natürlich auch Keramik beschichtet. Hervorragend Allwetter beständig. Minimalster Abrieb (scheint noch weniger als der minimale Abrieb zu bedeuten,- da wunderts einen, dass sich überhaupt noch was abreibt...) von Gummi und Felgen.
Schwarz: besonders für empfindliche Alufelgen"

Gelbe hab ich bei swissstop noch nicht gesehen!

Kingtom
14.06.2005, 07:06
dann hier mal die antwort vom 'spezialisten' (was swissstop angeht ;))

grün sind eigentlich für aluflanken gedacht. aber auch die zipp-carbonfelgen sollten mit diesen bebremst werden. aber swissstop ist generell für zipp eigentlich nicht zu empfehlen.

die gelben sind für carbonflanken gedacht (ausser zipp!!) und die funktionieren dort auch sehr gut. für das nächste jahr gibt es eine kleine änderung. die gummis sind ganz leicht anders geformt und haben mehr gummi. dadurch stehen die bremsbacken weiter aussen. und dies führt zu einer noch besseren dossierbarkeit der bremsen. ich find sie genial :oke:

die gelben haben für mich noch einen weiteren vorteil. eigentlich sind sie für carbonfelgen gemacht. wenn man aber z.b. im pannenfall bei einem rennen schnell auf ein ersatzrad mit aluflanke wechselt, müssen die gummis nicht gleich gewechelt werden. die gelben gummis schaden der aluflanke nicht, aber die bremsleistung ist in diesem falle natürlich nicht mehr optimal. für den notfall (pannenfall) sollte es aber noch ausreichen.

Schillerlocke
14.06.2005, 10:25
dann hier mal die antwort vom 'spezialisten' (was swissstop angeht ;))

grün sind eigentlich für aluflanken gedacht. aber auch die zipp-carbonfelgen sollten mit diesen bebremst werden. aber swissstop ist generell für zipp eigentlich nicht zu empfehlen.

die gelben sind für carbonflanken gedacht (ausser zipp!!) und die funktionieren dort auch sehr gut. für das nächste jahr gibt es eine kleine änderung. die gummis sind ganz leicht anders geformt und haben mehr gummi. dadurch stehen die bremsbacken weiter aussen. und dies führt zu einer noch besseren dossierbarkeit der bremsen. ich find sie genial :oke:

die gelben haben für mich noch einen weiteren vorteil. eigentlich sind sie für carbonfelgen gemacht. wenn man aber z.b. im pannenfall bei einem rennen schnell auf ein ersatzrad mit aluflanke wechselt, müssen die gummis nicht gleich gewechelt werden. die gelben gummis schaden der aluflanke nicht, aber die bremsleistung ist in diesem falle natürlich nicht mehr optimal. für den notfall (pannenfall) sollte es aber noch ausreichen.
Auf der Swissstop Seite steht aber, dass die grünen für Ceramicfelgen sind und nicht für Alu?
Und warum sind die gelben nicht für Zipp felgen?

floh
14.06.2005, 10:30
Auf der Swissstop Seite steht aber, dass die grünen für Ceramicfelgen sind und nicht für Alu?
Und warum sind die gelben nicht für Zipp felgen?
die grünen kann man auch für alufelgen verwenden, obwohl sie speziell für ceramic ausgelegt sind. sind halt ein wenig härter; deshalb empfehlen sich für weiche, empfindliche alufelgen wie am classic die schwarzen.

aufgrund der beschichtung der zippfelgen empfehlen sich die gelben swissstop hierfür nicht, eher die grünen oder dann gleich die schwarzen (die grünen quietschten und ruckelten bei mir, sind wohl doch ein wenig zu hart).

npk
01.02.2007, 00:37
So mal den Uralt-Fred nach oben.

Da ich jetzt die American Classic Mag 300 bekomme, muß ich mir was einfallen lassen. Im Training fahre ich halt normale Ventos. Im Rennen will
ich die Mag fahren und als Ersatz nehme ich den Chorus/Reflex Satz mit.

Welche Beläge fahre ich nun? Ich meine vor dem Rennen könnte ich ja
noch auf Ceramicbeläge wechseln, aber was mache ich im Rennen?

Wie wäre es mit den grünen Swissstops? Kann ich die auf allem fahren?

Gruß npk

Kingtom
01.02.2007, 09:06
Wie wäre es mit den grünen Swissstops? Kann ich die auf allem fahren?

Gruß npk


ja, wie schon erwähnt sind die günen für alu- und ceramicflanken geeignet.

npk
01.02.2007, 09:39
Dann werde ich die mal kaufen....macht das Leben einfacher.

Gruß npk

marchisio
01.02.2007, 09:51
ich finde die grünen Swisstop ideal. Bremsen gut auf Alu und auf Carbon.
Die gelben habe ich nicht probiert, weil Zipp die Felge produziert..

the_brain_mave
01.02.2007, 12:38
Hm, letztens wurde erst diskutiert das Alubelege für Carbonflanken der Tod sind, Stichwort Aluspäne in den Gummis. Geht das wirklich länger als eine Saison gut? Alubeläge (oder sagen wir mal grüne Swisstops) auf Alu und hinterher Carbon?

marchisio
01.02.2007, 14:24
Hm, letztens wurde erst diskutiert das Alubelege für Carbonflanken der Tod sind, Stichwort Aluspäne in den Gummis. Geht das wirklich länger als eine Saison gut? Alubeläge (oder sagen wir mal grüne Swisstops) auf Alu und hinterher Carbon?

klar geht das, zumindest mit den grünen Swisstop . Zum einen sind die grünen Beläge sehr felgenschonend, d.h. im Normalfall entstehen keine Späne. Natürlich lohnt eine Sichtkontrolle und wer auf Nummer sicher gehen will, schleift vor dem Laufradwechsel den Belag etwas an.