PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : principia



molaphi
14.06.2005, 18:51
Warum werden so viel gebrauchte principia (Rexepro und andere) bikes angeboten (sogar bei E-bay)??? kann mir das mal jemand erklären? Wenn die so gut sind, wieso verkauft man dann sein Schätzchen????? Für Erklärungen dankbar :6bike2:

orca
14.06.2005, 18:52
ich verkaufe nix! Nie!

Rs6racer
14.06.2005, 18:58
weils räder und rahmen sind die von leuten meistens wegen testwerten gekauft werden und wie alle wissen lügen zahlen nie, deshalb müssen sich alle f10, etc. kaufen...

die waren liebhaberstücke wirst du nie bei ebay sehen...

leider gibts zu wenige davon, die wirklich an ihren rädern hängen und es nicht nur als gebrauchsgegenstand betrachten!

ernesTo
14.06.2005, 19:04
Warum werden so viel gebrauchte principia (Rexepro und andere) bikes angeboten (sogar bei E-bay)??? kann mir das mal jemand erklären? Wenn die so gut sind, wieso verkauft man dann sein Schätzchen????? Für Erklärungen dankbar :6bike2:

Vielleicht hat der durchschnittliche Principia genug Geld, um sich alle paar Jahre ein neues Rad zu kaufen. Irgendwer muss ja die ganzen CR1 etc gekauft haben :D.
Über die Qualität habe ich noch nie was schlechtes gehört.


mfg
ernesto

[ri:n]
14.06.2005, 19:08
Über die Qualität habe ich noch nie was schlechtes gehört.

hier im forum steht aber einiges.

Schnibrö
14.06.2005, 19:43
Auf mein Schätzchen kannst du warten bis du schwarz wirst :nanananaa :jump5: :wink:

molaphi
14.06.2005, 20:26
könnt ihr mal was zum thema sagen - oder gibt´s nix zu sagen...? :6bike2:

Campamaster
15.06.2005, 13:11
Vielleicht darum?!:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=47900

Schnell weg damit, bevor es ein Garantiefall wird.

Domenico
15.06.2005, 13:23
Nachdem ich mich monatelang so mit dem unfreundlichen Vertrieb von
Principia Deutschland rumgeärgert habe, wollte ich meinen Rahmen
unverbaut aus "Princip" wieder verkaufen.

Ich fahre ihn aber jetzt seit 2 Jahren und: "geiles Gefährt".
Nie nie nie, würde ich diesen Verkaufen!!

Zur eigentlichen Frage:

IMHO: Principia ist schwarz/weiß. Entweder man liebt es oder man hasst
es (aus welchen Gründen auch immer), was dazwischen gibt es nicht!

Insofern wirst Du m.E. nur gebrauchte Principia-Hasser-Räder ergattern
können.

orca
15.06.2005, 13:26
könnt ihr mal was zum thema sagen - oder gibt´s nix zu sagen...? :6bike2:

Na, also da hast Du doch nur richtig aussagekäftige Antworten bekommen, oder?
Mal zwischen den Zeilen, mal direkt...

Was für eine Antwort erwartest Du denn?

Vielleicht kommt ja noch ein Principia-Hasser...
Warum sollte es die auch nicht geben...
Bisher sind aber keine aufgekreuzt.

(ich habe übrigens 3 davon, die ich nicht hergeben würde, nicht nur eins...)

Litening2004
15.06.2005, 13:29
Und wieviele Pinarello, Opera, Colnago, CUBE, ..... werden verkauft :confused:
Ebay ist eine Verkaufsplattform. Um letzendlich wirklich sicher zu sein, das "viele" Principia verkauft werden, müsste man die Anzahl der neu verkauften Räder zu der Anzahl der nun in Ebay angebotenen Räder stellen :compslaat
Und dann kommt sicherlich noch die Unsicherheit bzgl. des zukünftigen Deutschlandvertreib dazu. Da verhöckert sicher der ein oder andere Händler die Räder im Ebay, der das sonst nicht tun würde.

Mavic011
15.06.2005, 13:58
Richtig: gibt eigentlich nix zu sagen. Hab selbst ein Principia, bin damit sehr zufrieden und würd's auf keinen Fall hergeben! Wenn andere ihr Rad verkaufen, dann mußt Du sie schon selbst fragen, warum sie das tun.

Ich kann nur Vermutungen anstellen: die ewigen Gerüchte um die Zukunft von Principia, das Hick-Hack um den deutschen Vertrieb und ebenso die Gerüchte über Produktion in Fernost und gebrochene Ausfallenden haben bestimmt einige Leute verunsichert. Vertrieb und Insolvenz ändern aber nix an der Qualität der Rahmen! Ob wirklich in Taiwan produziert wurde ist letztendlich nie bewiesen worden und ob Principia-Rahmen nun mehr Brüche aufweisen als die Rahmen anderer Hersteller ist IMHO auch fraglich.

Sollte mein Rahmen mal brechen, dann red' ich bestimmt anders daher :( Aber solange das nicht passiert, werd' ich weiter glücklich und zufrieden mit meinem RSL meine Runden drehen :singingsu

ich mit meinem rex auch.... :Applaus: :Applaus:

es stehen mit sicherheit noch viele rahmen bei den händlern und die versuchen dann die teile "noch" bei ebay zu verkaufen, besser bei ebay als im laden verstauben lassen.

ich würde mir wieder ein principia kaufen.

gruss

mavic

Campamaster
15.06.2005, 15:30
Im Garantiefall gibts ja immer noch die Firma Principia in Dänemark. Und dann ist da ja noch die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Händlers. Und ich hoff mal, dass Principia früher oder später wieder einen dt. Vertrieb bekommt.

Mit Deinem Argument müßten die Leute auch alle ihre Pinarellos schell verkaufen - die haben zur Zeit auch keinen deutschen Vertrieb. Man kann's aber auch noch weiter treiben: wie verlässlich ist z.B. der dt. Colnago Vertrieb der nur eine t-online Mailadresse bietet? Sollte man die Räder dann auch noch verscheuern?

Aber bitte, nur zu! Verkauf Deine Räder! Wenn's was in der Klasse ist, dann finden sich schon Abnehmer :Angel:
1. Principia gibt es vielleicht auch bald nicht mehr!
2. Die Gewährleistung ist beträgt 2 Jahre und der Kunde ist in der Beweispflicht im 2. Jahr
3. Habe ich nur auf die Eingangsfrage geantwortet, wo von Pi & Co keine Rede war.
4. Habe ich gar nicht vor irgendwas zu verkaufen.

Oakley1962
15.06.2005, 16:02
Bin seit mehr als 10 Jahren treuer Principia-Ritter. :ridder:

Angefangen hat alles mit einem 26''-Tria-Rahmen SL. Damals einer der ersten, die eloxiert waren. Schwarz matt. Mit super verarbeiteten, unverspachtelten Schweißnähten. Heute noch toll anzuschauen und wie ein D-Zug im EZF zu fahren.

Dann (auch in 26'') ein Criterium. Zwar lackiert (und verspachtelt :ä ), aber mit höher liegendem Tretlager und agil in den Kurven, dass es auch heute noch viel Spaß macht, mit dem "alten Herren" auszureiten :stokpaard

Jetzt fahr ich den Ellipse SX. Ein toller Rahmen, mit dessen identischem Vorgänger ich zwar Scherereien hatte wegen einer lausigen Eloxierung. Die Braunschweiger haben anfangs auch gewaltig gezickt, wollten mir die Lagerung von Chemikalien im Keller oder hochaggressiven Schweiß unterstellen. Aber Marin hat den nicht alten Rahmen dann unkonventionell und problemlos in einen neuen getauscht. Seitdem alles paletti!

Ich finde es schade, dass diese Marke, die im Bau von extrem leichten, hochfunktionalen und optisch schönen Alurahmen sicher bis zu einem gewissen Grad Pionierleistungen erbracht hat, so den Bach runtergeht. Tut mir ehrlich ein bißchen in der Seele weh.

Und kommt mir jetzt nicht mit dem Principia-typischen Knacken im Rahmen. Das habe ich noch nie - weder bei mir noch bei anderen - gehört...

Habe fertig!

Schöne Grüße Oakley

9QNxvbcz
15.06.2005, 17:54
Hallo,

Prinicipia ist und war eine Marke, die in meinen Augen, hauptsächliche von den Triathleten gelebt hat. Da diese Klientel jetzt stark auf die Carbonrahmen steht, fliegen die alten Principias zugunsten Kuota und Isaac raus.
Wenn ich mir da nur die Wechselzonen anschaue, dann kann man das ganz deutlich sehen. Ich bin mittlerweile 7 Jahre in der Szene und da sieht man die Modetrends gelassener (26 auf 28 Zoll, Alu auf Carbon). Ich denke mal, bei den Rennradfahrern ist das ähnlich.

Da Prinicpia durch die Zusammenarbeit mit Isaac keine Carbonrahmen hatte, können sie sich mit Alu nur noch schwer behaupten.

Darum findest Du einiges bei ebay. Ging aber schon vor zwei Jahren los.
Stellenweise sind es Grauimporte aus dem Ausland, wogegen der deutsche Vertrieb die Garantieabwicklung sowieso abgelehnt hat. Aber bei den Preisen ist es stellenweise zu verschmerzen. Der Wertverlust eines original Rex ist meistens schon so hoch, wie der Preis für den Rahmen. Solange Du den nicht in einen Rollentrainer einspannst, gibt es auch selten Probleme.

Ich habe schon 3 Principia Rahmen gefahren und bin bisher voll zufrieden.
Mit zweien bin ich immer noch unterwegs.
Mir kommt kein Carbonrahmen in die Tüte, wenn dann eher einen Titanrahmen.

Stephan