PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knacken bis zum Umfallen???



jeff
19.06.2005, 12:57
Hallo,
seit kurzem kann ich nicht mehr unbemerkt von hinten in Windschatten reinschleichen oder auch mal ein Überholaktion starten ohne dass jeder im Umkreis von mehreren 100Metern das bemerkt.
Es knackt und knackt und wird immer schlimmer. Im Wiegetritt kann man nicht mehr fahren. Woran liegt das???
1. ICh hab vor kurzem die Shimano 600 Pedale montiert und wenn man auf das Plastikteil drückt mit Finger knackt es ganz leise.
Kann es am Pedal liegen???
2. ICh hab Ultegrakurbel und die Schrauben scheinen fest an-, und nicht über-,gezogen zu werden???
3. Oder ein auch Riss in der Kurbel???
4. Rahmen??
5???

coparni
19.06.2005, 13:01
Meistens ein lockeres Innenlager. Oder die Carbonsattelstütze.

jeff
19.06.2005, 13:35
Meistens ein lockeres Innenlager. Oder die Carbonsattelstütze.
das Innenlager schein angezogen zu sein.
Und wieso eine nichtvorhandene Carbonsattelstütze im Wiegetritt knacken soll ist mir schleierhaft.

pinguin
19.06.2005, 13:39
Andere Laufräder probieren.
Kettenblattschrauben fest genug?
Pedal ordentlich angeschraubt? (Mal anderes Pedal versuchen)
Schlägt das Ventil im Ventilloch?
Lenker fest?
Vorbau fest?
Steuersatz i.O.?

Ansonsten: Verschrotten... :D

sunshine
19.06.2005, 13:53
Hallo,
seit kurzem kann ich nicht mehr unbemerkt von hinten in Windschatten reinschleichen oder auch mal ein Überholaktion starten ohne dass jeder im Umkreis von mehreren 100Metern das bemerkt.
Es knackt und knackt und wird immer schlimmer. Im Wiegetritt kann man nicht mehr fahren. Woran liegt das???
1. ICh hab vor kurzem die Shimano 600 Pedale montiert und wenn man auf das Plastikteil drückt mit Finger knackt es ganz leise.
Kann es am Pedal liegen???
2. ICh hab Ultegrakurbel und die Schrauben scheinen fest an-, und nicht über-,gezogen zu werden???
3. Oder ein auch Riss in der Kurbel???
4. Rahmen??
5???

Mit exakt dem Problem schlage ich mich nun ein Jahr später erneut rum. Letztes Jahr zwei Mal beim Radhändler. Der hat alles auseinandergenommen, was geht. Nach dem 2. Mal, am Ende der Saison, war Ruhe.....für etwa 500-600 Km. Und nun geht es wieder los. Immer im Wiegetritt.
Es gibt Momente, wenn es auf dem Rad mal nicht läuft, da könnte ich beim Knacken anhalten, das Rad nehmen und dem nächsten LKW vor die Räder schmeißen.....
Mein Beileid und gute Suche
s.

coparni
19.06.2005, 14:07
Auch wenn das Innenlager fest zu sein scheint kann es dennoch die Ursache sein. Oft sogar. Da muss dann mal ausgebaut werden und mit richtig Fett wieder eingebaut werden. Am besten sogar mit Kupferpaste. Die schmiert besser aber dann muss einmal im Jahr das Innenlager raus.

Das mit der Carbonstütze war nur so eine Vermutung. Die kann es nämlich auch sein. Allerdings dürfte man im Wiegetritt fast nichts mehr hören. Die von meinem Kumpel ist unerträglich. Da hilft nur Dynamic Carbon Montagepaste.

Danilo Hondo
19.06.2005, 14:15
Na ich glaub wenn meine Carbon-Stütze anfängt zu knacken heißt es entweder Diät oder ne neue her ! :D

Mr.Hyde
19.06.2005, 20:17
hast du ne 6600er kurbel/innenlager-kombi? ich hab das gleiche seit gestern, kann eigentlich nur von der kurbel kommen, den rest hab ich schon ausgeschlossen (bestenfalls noch vom hinterrad, cosmic sl), hab die 7800er dura-ace kombi, die ist ja vom prinzip her gleich...

[(chefkoch)]
19.06.2005, 20:18
:wc005: :shakeass: :D K(n)acken bis zum Umfallen???

Zegger
19.06.2005, 20:21
hatte das auch mal, Schnellspanner angezogen und Ruhe ist.

Mr.Hyde
19.06.2005, 20:29
hatte das auch mal, Schnellspanner angezogen und Ruhe ist.

der isses zumindest bei mir auch nicht. sind fälle bekannt in denen die neuen hollowtech-II-tretlager knacken?

DerBergschreck
20.06.2005, 08:19
der isses zumindest bei mir auch nicht. sind fälle bekannt in denen die neuen hollowtech-II-tretlager knacken?

Bei meinem Hollowtech II Innenlager knackt zumindest nichts (Ultegra 2005).

Mr.Hyde
20.06.2005, 13:28
Bei meinem Hollowtech II Innenlager knackt zumindest nichts (Ultegra 2005).

naja, ich brings nachher mal zum händler, mal schaun was es ist, ich berichte dann.

NoWin
20.06.2005, 15:25
sind fälle bekannt in denen die neuen hollowtech-II-tretlager knacken?
Ja, war bei mir der Fall, auf der linken Seite hat sich das DA Innenlager gelockert, ausgebaut, gefettet und Ruhe ist.

Schnellspanner fetten und genügend fest zuziehen, bei Ksyriums den Speichenmagneten gut fixieren und die Speichenaufnahme bei der Nabe gut mit Sprühwachs behandeln.

Kathrin
21.06.2005, 00:17
Schuhe kontrolliert? seit neustem hab ich auch hin und wieder ein knarzen. Liegt an der Schuhplatte (rote Lookplatten)/Schuhsohlen (John Luck) Verbindung. Wie krieg ich das eigentlich weg???

Biker-Jens
21.06.2005, 00:24
Schuhe kontrolliert? seit neustem hab ich auch hin und wieder ein knarzen. Liegt an der Schuhplatte (rote Lookplatten)/Schuhsohlen (John Luck) Verbindung. Wie krieg ich das eigentlich weg???

Schuhplatte vorne einfetten glaube ich (fahre selber Time).

Hast du probiert die Ausfallenden einzufetten. Hat bei mir einmal geholfen.

Kathrin
21.06.2005, 00:25
Schuhplatte vorne einfetten glaube ich (fahre selber Time).

zwischen Sohle und Platte? Es ist bei mir definitiv nicht das Pedal Schuld, denn es knarzt auch manchmal beim gehen....

Biker-Jens
21.06.2005, 00:39
zwischen Sohle und Platte? Es ist bei mir definitiv nicht das Pedal Schuld, denn es knarzt auch manchmal beim gehen....

Fett schadet wohl nicht zwischen die Sohle und Platte. Ob es hilft weis ich nicht. Vielleicht hilft es auch nur die Schrauben zu lockeren und die Platte wieder montieren.

NoWin
21.06.2005, 10:25
Fett schadet sehr wohl - nämlich der Gesundheit, wennst im Wiegetritt auf einmal aus dem Pedal fährst - daher mit SPRÜHWACHS behandeln ;)

ReneM
21.06.2005, 11:18
Das leidige Thema: "Knacken"!!!

Grundsätzlich kann ich da aus eigener Erfahrung sagen, dass man am besten mit den einfachsten Sachen anfängt zu suchen. Bei mir ist das als erstes immer der Lenker, die Sattelstütze und der Sattel. Als nächstes folgen die Pedale. Diese müssen nicht nur fest sein, sondern sollten auch mit ordentlich Fett im Gewinde eingesetzt werden, sonst knacken sie sehr schnell. Wenn das nochnicht reicht, dann Innenlager raus und ebenfalls mit ausreichend Fett im Gewinde wieder einsetzen. Die Kurbeln je nach System richtig festziehen und nach einigen Kilometern nachziehen.

Alle anderen Tipps stehen glaub ich schon da.

Viel Spaß noch beim suchen!!!

Gruß René

sunshine
21.06.2005, 15:49
Ich bin gerade dabei, die Fehler auszumerzen.
Es ist also nicht das Vorderrad, es ist nicht das Hinterrad (beides gewechselt).
Die rechte Pedale, auf der das Knacken ausgelöst wird, ist es auch nicht. Wie schön :heulend:
Die Zuganschläge schön geölt....das ist es auch nicht.

Der Sattel und die Stütze sind es auch nicht, es tritt ja nur im Wiegetritt auf.

So, jetzt werde ich noch die Ausfallenden fetten, wie empfohlen.
Zum Schluss werde ich noch die Schuhe wechseln.

Mein Umwerfer hat keine Schelle, sondern einen Anlötsockel....wohl auch nicht die Ursache.

Bleibt jetzt noch: Lenker-Vorbau-Kombi, Kettenblatt-Stern, Innenlager....und der Rahmen (das wär ein Hammer)

sunshine

snowdan
21.06.2005, 15:52
vor der sache mit dem rahmen hab ich auch grad schiss....

Kranich
21.06.2005, 15:57
Schuhe kontrolliert? seit neustem hab ich auch hin und wieder ein knarzen. Liegt an der Schuhplatte (rote Lookplatten)/Schuhsohlen (John Luck) Verbindung. Wie krieg ich das eigentlich weg???

Scheint bei den Luck Schuhen Serienmäßig zu sein! Hab ich auch!

Dace Gahan
21.06.2005, 16:07
Bei meinem Freund wars die Umwerferschelle !
Textilband zwischen Schelle und Rahmen -- himmlische Ruhe.
Das Knacken kann überallher kommen, leider ist die Ortbarkeit durch die Körperschallübertragung des Rahmens öfters trügerisch....

sunshine
21.06.2005, 17:38
Bei meinem Freund wars die Umwerferschelle !
Textilband zwischen Schelle und Rahmen -- himmlische Ruhe.
Das Knacken kann überallher kommen, leider ist die Ortbarkeit durch die Körperschallübertragung des Rahmens öfters trügerisch....

Das mit der Umwerferschelle...im ersten Moment habe ich gejuchzt.....dann fiel mir ein, dass ich einen Anlötsockel habe. Hat also bei mir auch keinen Sinn. Schade, denn ich habe einen eloxierten Rahmen.

Wenn es der Rahmen sein sollte......(wei, heul).

Andererseits glaube ich schlicht, dass es Kurbel oder Innelager ist. Punkt.
Ich suche weiter.
sunshine

105
21.06.2005, 17:42
(..) Am besten sogar mit Kupferpaste. Die schmiert besser aber dann muss einmal im Jahr das Innenlager raus.
ist zwar OT, aber wieso muss das Innenlager dann einmal jährlich raus?

el condor
21.06.2005, 19:02
Hab nicht den ganzen Thread durchgelesen-möcht auch was eventuell hilfreiches dazu sagen.Hatte auch lästiges Knacken zu beklagen jeweils an ner Steigung von 5% und mehr-wurde fast wahnsinnig.Habe nun gestern die Kurbel (Dura-Ace 10-fach)-,Lagergewinde und Pedalgewinde gefettet und die Kettenblätter abmontiert-Schraubengewinde und Kontaktflächen gefettet und siehe da-heute Probegefahren und es lief wie eine Nähmaschine-super!! :)

Eine Frage habe ich noch zu dem Thema:Viele Rahmen besitzen einen Carbonhinterbau, nun würde mich interessieren ob carbon lästiges knacken quitschen etc. genauso weiterleitet wie dies bei Stahl-Titan-Alurahmen der Fall ist denn wenn nicht, fällt die ursachensuche doch schon etwas leichter, oder? :confused:

Mr.Hyde
21.06.2005, 21:48
joa, war heut auch mal beim händler, der hat alles gemacht was man ohne kurbeldemontage machen kann, knackt aber immernoch, also fahr ich nochmal hin und er soll das mal auseinanderfiremeln. liegt also bei mir höchstwahrscheinlich auch an der kurbel.

sunshine
20.07.2005, 15:59
Fett schadet wohl nicht zwischen die Sohle und Platte. Ob es hilft weis ich nicht. Vielleicht hilft es auch nur die Schrauben zu lockeren und die Platte wieder montieren.

Ich wollte dir mal danke sagen.

Habe deinen Rat befolgt und siehe da: Das Knacken ist weg. Beim ersten Fetten bin ich losgefahren, irgendwann hörte ich es ab und zu einmal (man fängt ja an sich während der Fahrt zu fragen, ob es nun wirklich knackt oder man so langsam was an der Schüssel hat :D ).

Daheim nochmal gefettet (es sah nicht schön aus, so viel fett): Seitdem nur noch Ruhe.
Vielen Dank, endlich Ruhe.
Gruß
sunshine

kuestenphil
20.07.2005, 17:57
Mit exakt dem Problem schlage ich mich nun ein Jahr später erneut rum. Letztes Jahr zwei Mal beim Radhändler. Der hat alles auseinandergenommen, was geht. Nach dem 2. Mal, am Ende der Saison, war Ruhe.....für etwa 500-600 Km. Und nun geht es wieder los. Immer im Wiegetritt.
Es gibt Momente, wenn es auf dem Rad mal nicht läuft, da könnte ich beim Knacken anhalten, das Rad nehmen und dem nächsten LKW vor die Räder schmeißen.....
Mein Beileid und gute Suche
s.

Frag' doch mal bei Keha. . . :D

sunshine
20.07.2005, 19:33
Frag' doch mal bei Keha. . . :D

LoooooL
Da komme ich nur 30cm weit in den Laden, bevor mir von Jens Rohracker der 15er Maulschlüssel entgegengeworfen wird. Und Eddy rennt mit Schaum vorm Mund in die Werkstatt und sucht das Klappmesser zur Abwehr der geschäftsschädigenden Subjekte :4bicycle:
s.

kuestenphil
20.07.2005, 19:49
LoooooL
Da komme ich nur 30cm weit in den Laden, bevor mir von Jens Rohracker der 15er Maulschlüssel entgegengeworfen wird. Und Eddy rennt mit Schaum vorm Mund in die Werkstatt und sucht das Klappmesser zur Abwehr der geschäftsschädigenden Subjekte :4bicycle:
s.

So bekannt bist Du da? Fährst Du ne Versandklitsche? :D

sunshine
20.07.2005, 20:10
So bekannt bist Du da? Fährst Du ne Versandklitsche? :D
Haha,
nee, keine einzige, aber man kennt sich recht gut.
Ich bin auch schon achtkantig aus dem Laden befördert worden. Der Eine stand hochrot vor mir (die Aorta quoll bedenklich über dem T-Shirt-Kragen/Jens), der andere stand hochrot schreiend hinter dem Tresen (der Schaum vorm Mund wuchs zunehmend/Eddy).

Mein Gott, die haben schon so viele Kunden veräppelt. Und auch angeschrien.
Ich erinnere mich noch: Freund von mir war da, kaufte was. Kamen zwei Frischlinge rein und suchten einen Pulsmesser, Rohracker schwätzte ihnen ein Top-Modell auf, was die beiden gar nicht brauchten. Als sie gingen, feixte Rohracker händereibend rum, wieder "einen Dummen gefunden zu haben". Ein anderer wurde vor knapp zwei Jahren schreiend im Laden abgefertigt, als er öffentlich Überlegungen anstellte, sich vielleicht ein Rad von Bike-discount/Radon zu bestellen. Dieser Idiot...hätte er mich gefragt, hätte ich ihn gefragt, ob er mit seinem Leben spielen wolle, andernsfalls solle er dieses Thema nicht anschneiden.
Hat er aber nicht.
Man, der war gut bedient. Geht in den Laden und wird da vor Kunden angeschrien, als wenn er den Versuch des Ladendiebstahls angestellt hat. Ist nicht schön.
So läuft das da.
s.

kuestenphil
20.07.2005, 21:55
Wer es nachlesen mag: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=31140&highlight=keha

Weltklasse. . . :Applaus:

cervelli
29.07.2008, 21:20
hab auch ein knackproblem.

egal mit ht2 105 2f oder 3f kurbel.

und zwar nur, wenn ich kraftvoll trete, dann knirscht es. auch im wiegetritt.

pedale sind es nicht. hab neue dran.

kann es von einer futschen kassette kommen ? jedoch tritt das geräusch eher um das tretlager auf. hatte das problem aber auch an einem anderen rahmen:confused:...

so dass die frage lautet: können ht2 lager auch knacken ? wenn zb zu wenig fett (jedoch nur bei belastung!)

islaender
29.07.2008, 23:35
hab auch ein knackproblem.

egal mit ht2 105 2f oder 3f kurbel.

und zwar nur, wenn ich kraftvoll trete, dann knirscht es. auch im wiegetritt.

pedale sind es nicht. hab neue dran.

kann es von einer futschen kassette kommen ? jedoch tritt das geräusch eher um das tretlager auf. hatte das problem aber auch an einem anderen rahmen:confused:...

so dass die frage lautet: können ht2 lager auch knacken ? wenn zb zu wenig fett (jedoch nur bei belastung!)Carbon-Rahmen?:D:rolleyes:

Habe hatte das gleiche Problem beim Isaac Force!:heulend:
Habe den Rahmen gestern nach Isaac geschickt!
Die Aluhülse wos Tretlager reingeschraubt wird hat spiel! Ich geh mal davon aus das ich nen neuen Rahmen bekomme!:rolleyes:

cervelli
29.07.2008, 23:40
Carbon-Rahmen?:D:rolleyes:

Habe hatte das gleiche Problem beim Isaac Force!:heulend:
Habe den Rahmen gestern nach Isaac geschickt!
Die Aluhülse wos Tretlager reingeschraubt wird hat spiel! Ich geh mal davon aus das ich nen neuen Rahmen bekomme!:rolleyes:

nö, 2x alurahmen...

Karl Sprave/GAP
30.07.2008, 05:33
Schuhe kontrolliert? seit neustem hab ich auch hin und wieder ein knarzen. Liegt an der Schuhplatte (rote Lookplatten)/Schuhsohlen (John Luck) Verbindung. Wie krieg ich das eigentlich weg???

Cleats samt Adapterplatten demontieren und gemeinsam mit den Schuhen waschen, so ist schon mal jeglicher Dreck entfernt. Nach dem Trocknen dann eben sämtliche Kontaktstellen fetten, einschließlich der Schraubengewinde.

Beezle
30.07.2008, 07:25
kann es von einer futschen kassette kommen ? jedoch tritt das geräusch eher um das tretlager auf. hatte das problem aber auch an einem anderen rahmen:confused:...Das ist ja das Perverse. :D Das Geräusch kann von überall kommen und setzt sich halt im Rahmen fort.
Kassette würde ich mir an deiner Stelle aber mal ansehen. Bei mir kam das Knacken von der Kassette. Hatte erstmal Kettenöl reingekippt und das Knacken war weg. Hab die Kassette noch mal runtergenommen und mit Fett neu montiert. Seit dem knackts da nicht mehr. :)