PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein neuer Rahmen ist da...



lancer
27.02.2003, 21:33
Entlich ist mein neuer rahmen da. es ist ein scott team issue. der rahmen wiegt bei 54 cm 985g und die gabel ungekürtzt 380g.

chubika
27.02.2003, 21:54
Hallo,

und herzlich willkommen im Scott-Club.
;)

Ciao
Der Frosch
C.

alexey
27.02.2003, 23:32
Original geschrieben von lancer
Entlich ist mein neuer rahmen da. es ist ein scott team issue. der rahmen wiegt bei 54 cm 985g und die gabel ungekürtzt 380g.

wie siehten die restliche Komplettierung aus?
A.

bergfloh
28.02.2003, 06:58
Hallo lancer!

Wie sieht den bei Deinem Rahmen der Hinterbau aus.

Ich hatte einmal im Versand einen Team Issue gekauft, bei dem der Hinterbau schief und daher das Laufrad nicht zentral war. Es war allerdings das Vorjahresmodell - glücklicherweise konnte ich in zurückgeben. Ansonsten - vom Gewicht her hätte er mir sehr gut gefallen.

lancer
28.02.2003, 07:37
also ich habe Dura Ace und Ultegra angebaut.
Mein hinterbau ist nicht schief hattest wohl pech:( .

bergfloh
28.02.2003, 07:41
Ich wünsche Dir viel Spaß damit - in Sachen Gewicht gibts ja kaum was besseres.

Grüße aus Wien, bergfloh

stahlwade
28.02.2003, 08:33
... Meiner Auch! aber meiner ist ganz anders - es ist ein Litespeed Tuscany Titanrahmen mit Mizuno Classic Gabel.

Morgen bau ich ihn auf - habe mir extra das ganze Wochenende freigehalten.

Gruppe: Dura Ace
LRS: Neutron
Reifen: Michelin Pro Race
Lenker/Vorbau: WCS
Sattel: Flite
Stütze: Thomson

Foto kommt demnächst

C40
28.02.2003, 15:43
Original geschrieben von lancer
Entlich ist mein neuer rahmen da. es ist ein scott team issue. der rahmen wiegt bei 54 cm 985g und die gabel ungekürtzt 380g.


....wie kann man sich nur so ein Schrott kaufen. :(

Gruß C40

Ps. ....mal schauen wie lange der Rahmen hält :D

MacGyver
28.02.2003, 15:57
Oh, wie tolerent.

Es will nicht jeder einen technisch veralteten, überteuerten und hässlich lakierten Rahmen fahren...

MacGyver
28.02.2003, 16:04
Aha, du bist also ein Weightweeny

Da ist nämlich heute ein 54cm großer Scottrahmen mit 985g aufgetaucht!

C40
28.02.2003, 16:33
Original geschrieben von MacGyver
Oh, wie tolerent.

Es will nicht jeder einen technisch veralteten, überteuerten und hässlich lakierten Rahmen fahren...

Das hat nichts mit Toleranz zu tun. Wer sich einen Alu Rahmen kauft der <1000gr. wiegt ist selber Schuld. Das weiß wohl mittlerweile fast jeder das die Teile nicht auf Dauer halten. Also was will ich mit sowas. Angeben oder mal vor der Eisdiehle posen? :D .


Gruß C40

MacGyver
28.02.2003, 16:53
Der Scott-Alurahmen wurde bisher als technisch ausgereift bewertet und es ist nichts von gebrochenen Rahmen oder so irgendwo berichtet worden. Leicht heißt nicht immer, dass das Produkt auch weniger stabli ist (siehe Storck Stiletto, Syntace-Lenker usw.) Es gibt durchaus Komponenten, die leicht und stabil sind. Wer auf einem C40 sitzt sollte nicht mit Steinen auf Poser werfen.

C40
28.02.2003, 17:01
Original geschrieben von MacGyver
Der Scott-Alurahmen wurde bisher als technisch ausgereift bewertet und es ist nichts von gebrochenen Rahmen oder so irgendwo berichtet worden. Leicht heißt nicht immer, dass das Produkt auch weniger stabli ist (siehe Storck Stiletto, Syntace-Lenker usw.) Es gibt durchaus Komponenten, die leicht und stabil sind. Wer auf einem C40 sitzt sollte nicht mit Steinen auf Poser werfen.


@MacGyver
Wieviele Räder hast Du schon in deinem Leben gefahren. Weist Du überhaupt von was Du sprichst?

Ich wette mit dir das ein C40 so ne "Leichtalubüchse" um Jahre überlebt.

Ja Ja richtig, die Stiletto ist aber aus Carbon da sieht das ganz anders aus. Den Scenario Pro fahre ich übrigens auch und der hält weil er nämlich nicht in die Superleichtklasse von Alurahmen einzuordnen ist!

Gruß C40

veldt01
28.02.2003, 17:24
Denke McGyver hat recht. Ich wiege 85 kg fahre auch ein Scott und bin davon überzeugt das es nicht ewig halten wird (Ist mir egal ein rennrad soll für mich nicht unbedingt zehn Jahren oder länger leben). Positiv ist das es sehr stabil und technisch fast perfect ist. Wenn Ich das mit den "neuen" c40 Bstay HP vergleiche kann Ich nur sagen das den Scott den 100 % bessere Wahl ist.
Die design von den HP ist geschmacksache Ich finde es einfach beschissen aussehen und auf den Bike Tech börse habe Ich mehrere bekannte gesprochen die diese Meinung teilen.
Trotz zugenommen steifigkeit macht den Umwerfer beim HP noch immer lärm im wiegetritt (habe ein Probefahrt gemacht). Wahrscheinlich würde Ich den C40 kaufen wenn die beide das gleiche kosteten, tun Sie aber nicht und für die Preise von ein Colnago kaufe Ich mehr als Zwei Scott Rahmen (fast drei!). Ubrigens habe Ich selber vor sechs Jahren ein C40 gehabt und diese hatte wirklich den meist empfindliche lackierung die Ich je gesehen habe, Nach ein Jahre war fast ein viertel der Schichte nicht mehr originel (Sogar Gios war damals besser lackiert). Die Lackqualität hat sich im zwischenzeit gebessert aber nach autolackierungsmasstaben würde fast kein Colnago die endcontrolle durchstehen (ziemlich viel fehler im vorbehanlung und staubeinschlüsse im klarlack).

kickstart
28.02.2003, 18:01
Du solltest ein bißchen an Deiner Ansprache arbeiten, Kollege - man mag ja verschiedene Meinungen haben, kommt aber auch immer drauf an, wie man Sie vertritt.

Die Art und Weise wie Du hier im Forum auftrittst, läßt vermuten, dass Du genau zu den "Eisdielen-Posern" gehörst, die auf unsere Mütter schon keinen Eindruck machen konnten. Aber mach Dir nichts draus - Stil ist immer auch eine Frage der Intelligenz... ;)

C40
28.02.2003, 18:03
@veldt01
Hi,
es geht nicht darum daß man ein C40 oder sonstwas fahren muß, sondern darum daß ein Alu-Rahmen unter 1kilo indiskutabel für einen Hobbyfahrer bis Amateur-Rennfahrer ist. Man braucht sich nicht zu wundern daß nach einem 1/2 Jahr irgentwas bricht. Da geht es nicht um 10 Jahre sondern ob er mehr als eine Saison hält (z.B. Amateure). Daß einige Profis solche Rahmen fahren liegt ja wohl eher daran, daß sie jede Saison ein bzw. mehrere neue Räder bekommen.
Ich würde mir jedenfalls so einen Rahmen niemals kaufen. Da fahre ich lieber meinen guten alten Daccordi "Eurocar" aus Stahl der fährt und fährt schon seit über 10 Jahren.
Noch was zu der Lackqualität von Colnago. Mein C40 Bj 1994 (Jubi-Rahmen) ist schon soviele Km geschrubbt worden, hat ca. 5-8 Stürze in Rennen erlebt, aber der Lack ist immer noch Ok, komisch oder?:)

Gruß C40

lancer
28.02.2003, 18:14
also bei meinem gewicht denke ich das der rahmen sehr lange halten wird.

C40
28.02.2003, 18:24
Original geschrieben von lancer
also bei meinem gewicht denke ich das der rahmen sehr lange halten wird.


Hi Lancer,
ich hoffe für dich das dies der Fall sein wird :)

Wie lange ist denn Garantie drauf?

Ich frage deshalb weil von einem Freund vor einem halben Jahr ein Pinarello "Paris" RH 49!!! gebrochen ist und der Rahmen gerade mal 3 Jahre alt gewesen ist und nur Freizeitmäßig gefahren wurde. Pinarello verkauft ihm nun einen neuen für den halben Preis (z.B. Prince). Er sagt ,er würde niemals wieder einen Pinarello kaufen.
Ach ja er konnte auch deswegen etliche Monate!!! kein Rennradfahren weil die Firma Brügelmann keinen Finger gerührt hat und sich erst was getan hat als er direkt beim Vertrieb angerufen hat!

Gruß C40