PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das wirds dann wohl werden



safesurfer
24.06.2005, 11:03
Nachdem ich mir vorgestern mal ein gebrauchtes Trek angeschaut habe, war ich dann doch noch mal beim örtlichen Händler, der mich wirklich toll beraten hat, inklusive Bodyscanning per PC. Nicht nur das hat mich nun dazu bewogen doch ein neues Rad zu kaufen.

Das soll es nun vorläufig werden:

Rahmen: Quantec RaceSL in Rot, RH 61 mit Kuota Carbongabel
Gruppe: Campa Centaur 2/10 oder 3/10 ?
Anbauteile: Ritchey WCS
Laufräder: Campa Zonda (sind einfach schön) oder Ksyrium Elite
Sattel und Pedale??

Ich denke ich komme so um die 1800 Euro raus und komme auf um die 8,?? Gewicht.

Bei der Schaltung schwanke ich noch zwischen vorne zweifach oder dreifach, weil ich bedingt durch allergisches Asthma am Hügel eher höhere Trittfrequenzen brauche. Mein Händler wollte mir gleich eine Kompaktkurbel verkaufen... ich weiß ein fast schon religiöses Thema bei euch, aber trotzdem: was meint Ihr? Zweifach,dreifach,kompakt?

Für ein paar Tipps bezüglich nicht zu unbequemer Sattel und Pedale (Look?) und eure fachkundige Meinung zu dieser Zusammenstellung wäre ich auch nicht unglücklich. :icon_bigg

Omme
24.06.2005, 11:11
Sattel fahre ich den Selle Italia Nova.
Super Preis und für mich auch bequem und keine Probleme im Gegensatz zum Filante, den ich zuvor gefahren bin.

Ich fahre dreifach, da ich auch den Bergen mit hoher Trittfrequenz fahre.
Es kommt natürlich darauf an, wie trainiert du bist. Wenn du 39/25 bei 10 % noch mit 80 oder 90 rpm fahren kannst, dann nimm zweifach.

Ich hatte mir den Kauf von einer KK auch überlegt, aber auf Grund der doch recht hohen Sprünge zwischen den einzelnen Gängen vor allem bei hoher Geschwindigkeit, dann doch für 3-fach entschieden.

Litening2004
24.06.2005, 11:12
Also, zunächst mal Glückwunsch zur Wahl der Gruppe :duimop:

Dann noch Glückwunsch zur Wahl eines örtlichen Händlers :D

Ich fahre sowohl Centaur 3fach als auch Record CT. :Applaus: Grundsätzlich gefällt mir bei 3fach besser, das ich viel mehr Abstufungen habe und die Gänge viel näher zusammen liegen als bei CT. Insofern kann ich nur 3fach empfehlen ;)
Sattel ist halt so Thema, da jeder Popo anders ist. Aber da sollte der Händler auch helfen können in dem er die Beckenknochen mist. Ich bin mit meinem Fizik Aliante sehr glücklich. Pedale ist schon wieder einfach: Look KEO Carbon. :Applaus:

timm h
24.06.2005, 12:23
ich fahre seit diesem frühling compact vorher tripple und muss sagen finde compact vom schaltkomfort her besser als die dreifach...aber ich fahre shimano und weiss nicht ob da campi besser ist. ausserdem find ich die abstufung bei 3-fach nicht so toll 30er konnte ich nur im gebirge brauchen und der 42er ist dann in meiner umgebung für die normalen steigungen trotzdem schon wieder zu gross...daher finde ich compact besser 50 / 34 wenn sein muss mit 27 kassette dann biste gleichweit wie mit dreifach!!!

entscheidnen würde ich aber je nach was du fährst wenn du wirklich sehr viele steile rampen fährst oder fahren musst wäre event. die tripple besser wenn nicht reicht 34-25 (27) ziemlich sicher aus...

wenn die opitk und gewicht auch mitspielt ist die compact natürlich auch von vorteil.

gruss und viel spass mit dem neunen rad

timm


ps. sattel testfahren wenns geht (über längere distanz)

pedale: die look keo kann ich empfehlen, die platten laufen sich einfach schnell ab...

Omme
24.06.2005, 12:27
Also vom Schaltkomfort merke ich keinen Unterschied zwischen Chorus-Triple und Ultegra 2x9.

Das mittlere Kettenblatt kann man ja auch gegen ein 40er austauschen, was dem 39er eigentlich so gut wie gleichkommt.

timm h
24.06.2005, 12:29
Also vom Schaltkomfort merke ich keinen Unterschied zwischen Chorus-Triple und Ultegra 2x9.

Das mittlere Kettenblatt kann man ja auch gegen ein 40er austauschen, was dem 39er eigentlich so gut wie gleichkommt.

das heisst dann für das campi hier einfach besser ist als die japaner!!! denn ich von meiner tripple nicht überzeugt. geht nicht sogar das 39er drauf???

Omme
24.06.2005, 12:35
Das 39er geht auch drauf, allerdings hat das bei Campa keine Steighilfen.
Diese hat nur das 40er oder 42er.

GrrIngo
24.06.2005, 12:58
Hi,

also was die Religionsfrage angeht - egal.
Pedal: entweder Look Kéo (wobei mir das nicht ans Rad kommt),
oder Speedplay. Oder Du solltest Deine Religion wechseln,
und dann wieder das Pedal des Gruppenherstellers nehmen :)

2-fach/3-fach: abhängig vom Trainingszustand und Streckenvorhaben.
Bei mir war es damals klar: 3-fach (Spessart, vor allem als Trainingsgerät gedacht waren die Anforderungen - Ergebnis ist mein Cannondale).
Jetzt habe ich etwas mehr gerechnet und bin für mein neues dann bei der Überlegung geendet: 48/36 und 12/25 oder 53/39 und 12/27 - Ergebnis der letzten Kontrollfahrten war dann, dass ich die 52/12 meines Cannondales im Spessart schon gut nutze, und daher wurde dann doch 53/39 und 12/27 gewählt. Für die Alpen und die 3000Hm-plus-Radmarathons kommt dann das Cannondale dran :) , und für die schnellen Sachen (Triathlon-Wettkampf) natürlich das neue :)

Gruß
GrrIngo

safesurfer
24.06.2005, 15:11
Danke euch allen!!:Applaus:

Da ich mit dem Training erst mal wieder anfange, werde ich wohl dann doch eher dreifach und das mit dem 40er in der Mitte mal machen, dann kann ich hier rund um Köln auch entspannter mal in Bergische oder so fahren. Umrüsten kann man dann ja immer noch - sonst hat man womöglich nach zwei Jahren nix mehr zum aufrüsten.... :rolleyes:

Die Look Keo hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst - was ist denn von Campa-Pedalen zu halten? Hübsch teuer werden sie ja gewiss sein.

Grüsse aus dem Brutofen namens Büro

atomic bike
24.06.2005, 15:17
was ist denn von Campa-Pedalen zu halten? Hübsch teuer werden sie ja gewiss sein.


Die Campa-Pedale sind im Prinzip wie die Look Pedale... nur ohne das lästige Knarzen! ;) :D
Fahre seit vielen tausend Kilometern problemfrei und zufrieden Chorus und Centaur ProFit Pedale.

Teuer? Muss Du selbst entscheiden! Passend zu der von Dir gewählten Gruppe, kosten die Centaur ProFit Plus bei bike24.net €114,99.

safesurfer
24.06.2005, 15:19
D
Teuer? Muss Du selbst entscheiden! Passend zu der von Dir gewählten Gruppe, kosten die Centaur ProFit Plus bei bike24.net €114,99.

Na das sind ja auch nur 15 Euro mehr als die keo bei Rose kosten... ;)

atomic bike
24.06.2005, 15:36
Na das sind ja auch nur 15 Euro mehr als die keo bei Rose kosten... ;)

... wobei ich noch einmal klarstellen sollte, dass sich mein Verleich mit dem Knarzen auf die "alten" Look-Pedale bezog, nicht auf die Look-Keo! Ich hatte vor den Campa ProFit Look-Pedale, die nach einiger Zeit wirklich nervtötend anfingen zu knarzen.
das soll angeblich bei den Look-Keo abgestellt worden sein....!?








.... wobei bei der RTF in Malsch bei der Auffahrt zum Dobel jemand neben mir fuhr, der die Look-Keo Dinger fuhr und so schlimm knarzte, dass er sich bei jedem, der in der Nähe fuhr, entschuldigt hat! :Applaus: