PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eloxalschicht entfernen



yves
28.06.2005, 17:19
Ist es möglich den Vorbau zu entlacken und dann zu lackieren? Meine Frage richtet sich speziell an eloxierte Vorbauten wie die meisten heute angeboten werden. Ist es möglich diese Eloxalschicht zu entfernen?

MfG
Yves

OCLV
28.06.2005, 19:11
Die Garantie ist dann weg, ist dir doch klar oder?

Nun zum eigentlichen Vorgang: Einfach vorsichtig anschleifen oder abstrahlen (lassen). Am besten geht es mit einem Trockeneisstrahler, da dieser fast kein Material abträgt. Sonst geht es auch mit einem Sandstrahler. Generell abraten würde ich sowas bei Vorbauten unter 120 Gramm, da hier die Stabilität weg ist, wenn man Material weg nimmt.

Lackieren kannste dann gaz normal.

Gruß Thomas

yves
28.06.2005, 20:08
Die Garantie ist dann weg, ist dir doch klar oder?

Nun zum eigentlichen Vorgang: Einfach vorsichtig anschleifen oder abstrahlen (lassen). Am besten geht es mit einem Trockeneistrahler, da dieser fast kein Material abträgt. Sonst geht es auch mit einem Sandstrahler. Generell abraten würde ich sowas bei Vorbauten unter 120 Gramm, da hier die Stabilität weg ist, wenn man Material weg nimmt.

Lackieren kannste dann gaz normal.

Gruß Thomas


Hallo

Danke erstmal.

Ja es ist mir bewusst, dass die Garantie weg ist. :D
Es ist auch nicht das erste Mal, dass ich Teile entlackt und/oder lackiert habe nur bezog sich die Frage hier auf die Eloxalschicht. Ich ging davon aus, dass die etwas widerstandsfähiger ist und war mir deshalb nicht so sicher ob man die "einfach" abschleifen kann.

Aber das sollte also kein Problem sein?

Ich bedanke mich noch für weitere Antworten. Evtl. gibt es ja Leute die mit dem Abschleifen etwas mehr Erfahrung haben.

MfG
Yves

Spargel
28.06.2005, 20:16
Da würde ich aber lieber mal die Materialspezialisten fragen! :eek:

Vor ein paar Monaten gabs da mal die Diskussion von wegen Sattelstütze um kaum 1/10 mm abdrehen (wegen Sondermaß) im Radreise-Forum. Kurzes Fazit: Gerade das Eloxieren bringt nochmal was extra an Stabilität; ausgerechnet diese Schicht wegzumachen kann zu Autsch bis :geeftgees führen...
:nietgoed:

ciao Christian

Litening2004
28.06.2005, 22:08
Warum soll die Eloxalschicht den vor dem Lackieren entfernt werden ?

Schnellster
28.06.2005, 22:40
Hi,

@Yves

Nur anschleifen, ca. 400 Wasserschleifpapier damit der Lack eine Haftung bekommt, dann lackieren.

Btw. Wenn die Eloxalschicht schon entscheidend für die Stabilität sein soll würde ich das entsprechende Teil nicht verwenden.

S.

pantau
28.06.2005, 22:56
ich tippe auf ein chemisches tauchbad, mit dem man die eloxalschicht entfernen kann. müsste man mal beim eloxierer anrufen...

Anton
28.06.2005, 23:41
...... Kurzes Fazit: Gerade das Eloxieren bringt nochmal was extra an Stabilität; ausgerechnet diese Schicht wegzumachen kann zu Autsch bis :geeftgees führen...
:nietgoed:

ciao Christian

und ich dachte bisher immer, dass Eloxieren das Material schwächt, wenn auch nur minimal

wenn man drüberlackieren will, reicht anschleifen, abschleifen ist nicht notwendig

renato01
29.06.2005, 11:13
pantau hat recht. die einzige art, eine eloxalschicht (und nur diese!) sauber zu entfernen, geht über ein heisses chem. tauchbad.

yves
29.06.2005, 19:44
Also danke erstmal für die Antworten. Mir geht es jetzt nicht unbedingt drum die Eloxalschicht komplett weg zu bekommen, mir geht es nur ums drüberlackieren. Und da weiss ich nicht ob die nun komplett weg soll oder nicht.

@ Anton:
Jetzt weiss ich's wieder, du bist doch der mit dem Spin und dem weiss lackierten Vorbau, oder?! :D
Hast du diesen auch nur angeschliffen?

MfG
Yves

jokurt
29.06.2005, 21:53
Die Garantie ist dann weg, ist dir doch klar oder?

Nun zum eigentlichen Vorgang: Einfach vorsichtig anschleifen oder abstrahlen (lassen). Am besten geht es mit einem Trockeneistrahler, da dieser fast kein Material abträgt. Sonst geht es auch mit einem Sandstrahler. Generell abraten würde ich sowas bei Vorbauten unter 120 Gramm, da hier die Stabilität weg ist, wenn man Material weg nimmt.

Lackieren kannste dann gaz normal.

Gruß Thomas

:D :D :D :D
Hallo Thomas,
Wo kann man den :confused: Trockeneistrahler :confused: kaufen. Und was kostet sowas?
:D :D :D :D

OCLV
29.06.2005, 22:12
@ Jokurt: jetzt passts wieder!

Gruß Thomas

yves
30.06.2005, 20:36
Noch einmal hoch. Vielleicht gibt es noch jemanden der damit Erfahrungen hat. :Bluesbrot

MfG
Yves

Anton
01.07.2005, 00:13
@ Anton:
Jetzt weiss ich's wieder, du bist doch der mit dem Spin und dem weiss lackierten Vorbau, oder?! :D
Hast du diesen auch nur angeschliffen?

MfG
Yves

ja, beim C40 ebenso
Gruß
Anton